Festivals United

Rock am Ring 2015: Das könnte noch besser sein

eröffnet von ringrocker_com am 07.06.2015 19:43 Uhr - letzter Kommentar von RickTheRipper

217 Kommentare (Seite 9)


  • Stiflers_Mom Stiflers_Mom 15.06.2015 10:41 Uhr SUPPORTER
    Hatten wir auch in der Gruppe, nur mit dem allseits beliebten Döner, vor Dem Gelände donnerstags.
    3 Leute waren zwei Tage komplett ausgeknockt.

  • gloesinger gloesinger 24.06.2015 19:55 Uhr SUPPORTER

    gloesinger schrieb:

    gloesinger schrieb:

    Teceo schrieb:
    Da stehen die Kontaktdaten von Campo

    http://www.campo-projects.com/impressum.html

    Würde die Mail aber sicherheitshalber auch an MLK senden.


    So, Mail ist raus. Ich bin mal gespannt...



    Und schon gab es eine Antwort von MLK:

    Lieber Herr ...,

    Herzlichen Dank für Ihre Eindrücke und Anregungen, die wir gerne zur Kenntnis nehmen und in künftige Planungen miteinbeziehen.

    Ihren Ärger wegen der Kühlschrank-Pfandmarken verstehe ich. Wir werden das prüfen und mit einem Kulanzvorschlag auf Sie zukommen. Lassen Sie uns in der kommenden Woche hierzu kommunizieren.

    Mit freundlichen Grüßen

    Marek Lieberberg




    So, nach der Aufforderung ein Foto von den Überresten zu machen, habe ich gestern das Pfand in voller Höhe überwiesen bekommen!

    Vielen Dank, MLK!

  • runnerdo runnerdo 01.07.2015 13:15 Uhr SUPPORTER
    Wo es grad mal wieder so heiß ist.
    Warum gab es bei RaR eigentlich den klassischen Security mit Wasserschlauch der das Publikum etwas abkühlt ? Grade am Freitag wäre das doch Sinnvoll gewesen.

    Liegt das an den TV-Übertragungen oder werden die ausglegten Platten dann zu Rutschig ?
    Auf genug anderen Festival sieht man das ja immer wieder.


  • PastorOfMuppets PastorOfMuppets 01.07.2015 13:23 Uhr SUPPORTER
    Wo der Thread gerade wieder oben ist:

    Man könnte doch wunderbar die Bühnen bzw. die Leinwände in den Pausen für Durchsagen nutzen. Absagen von Bands und Spielplanänderungen wären so ein Thema. Oder die Wettervorhersage für die nächsten Stunden. Gerade bei dem stark überlasteten Netz wäre das toll.
    Das gleiche mit den nummerierten Türmen auf den Campingplätzen. Da waren doch sogar Lautsprecher dran? Wir waren zum Glück in Sicht- und Hörweite der zweiten Bühne und konnten Mareks Ansage über das sich nähernde Unwetter hören und z.B. noch die Plane der Pavillions abbauen. Aber ich kann mir vorstellen, dass viele das nicht wussten und dadurch mehr Schaden als nötig entstand. Ansonsten sind ja auch mal tagsüber Ordner über die Plätze gefahren, denen könnte man auch ein Megafon in die Hand drücken und die Wege abfahren lassen.

    In meinen Augen wären das simple und recht billige Verbesserungen, die allen nutzen würden.

  • StonedHammer StonedHammer 01.07.2015 13:34 Uhr ADMIN
    jep! wobei die leinwände sind vermutlich vorprogrammiert. gabs nämlich schon mal und da war dann der "alte" spielplan mit tbc und so zu sehen drauf. könnte aber einfach der swr3 übernehmen, wenn sie quasi live auf sendung sind.


    runnerdo schrieb:
    Wo es grad mal wieder so heiß ist.
    Warum gab es bei RaR eigentlich den klassischen Security mit Wasserschlauch der das Publikum etwas abkühlt ? Grade am Freitag wäre das doch Sinnvoll gewesen.

    Liegt das an den TV-Übertragungen oder werden die ausglegten Platten dann zu Rutschig ?
    Auf genug anderen Festival sieht man das ja immer wieder.


    habe ich mich auch gefragt und auch gedacht ob es daran liegt. aber man muss ja auch sagen es gab spültoiellten mit waschbecken für den ersten brecher (becken waren dann natürlich etwas überlastet ) und verteilen die nicht "becher" in den ersten reihen? war so am alten ring mal, dieses jahr aber nicht drauf geachtet

  • Campi1995 Campi1995 01.07.2015 13:40 Uhr

    StonedHammer schrieb:
    jep! wobei die leinwände sind vermutlich vorprogrammiert. gabs nämlich schon mal und da war dann der "alte" spielplan mit tbc und so zu sehen drauf. könnte aber einfach der swr3 übernehmen, wenn sie quasi live auf sendung sind.


    runnerdo schrieb:
    Wo es grad mal wieder so heiß ist.
    Warum gab es bei RaR eigentlich den klassischen Security mit Wasserschlauch der das Publikum etwas abkühlt ? Grade am Freitag wäre das doch Sinnvoll gewesen.

    Liegt das an den TV-Übertragungen oder werden die ausglegten Platten dann zu Rutschig ?
    Auf genug anderen Festival sieht man das ja immer wieder.


    habe ich mich auch gefragt und auch gedacht ob es daran liegt. aber man muss ja auch sagen es gab spültoiellten mit waschbecken für den ersten brecher (becken waren dann natürlich etwas überlastet ) und verteilen die nicht "becher" in den ersten reihen? war so am alten ring mal, dieses jahr aber nicht drauf geachtet


    Da frage ich mich.. Konnte man überhaupt sein Tetrapack wie im Jahr davor nach vorne zu den Secs geben und Wasser einfüllen lassen. Marek laberte ja iwas davon.. Hab aber nix gesehen.

  • runnerdo runnerdo 01.07.2015 13:45 Uhr SUPPORTER
    Habe ich nicht mibekommen, dass das ging. Bei uns sind immer 2 mit den T-Shirts und Bechern zu den Toiletten haben die nass gemacht und aufgefüllt.
    Was aber gemacht wurde ist das "Getränke mitnehmen" aufs Gelände zu lockern. Es waren plötzlich auch PET's ok und die größe war auch egal. Sonntag war es dann wieder nicht egal.

  • Aldigaenger Aldigaenger 01.07.2015 13:47 Uhr

    Campi1995 schrieb:

    StonedHammer schrieb:
    jep! wobei die leinwände sind vermutlich vorprogrammiert. gabs nämlich schon mal und da war dann der "alte" spielplan mit tbc und so zu sehen drauf. könnte aber einfach der swr3 übernehmen, wenn sie quasi live auf sendung sind.


    runnerdo schrieb:
    Wo es grad mal wieder so heiß ist.
    Warum gab es bei RaR eigentlich den klassischen Security mit Wasserschlauch der das Publikum etwas abkühlt ? Grade am Freitag wäre das doch Sinnvoll gewesen.

    Liegt das an den TV-Übertragungen oder werden die ausglegten Platten dann zu Rutschig ?
    Auf genug anderen Festival sieht man das ja immer wieder.


    habe ich mich auch gefragt und auch gedacht ob es daran liegt. aber man muss ja auch sagen es gab spültoiellten mit waschbecken für den ersten brecher (becken waren dann natürlich etwas überlastet ) und verteilen die nicht "becher" in den ersten reihen? war so am alten ring mal, dieses jahr aber nicht drauf geachtet


    Da frage ich mich.. Konnte man überhaupt sein Tetrapack wie im Jahr davor nach vorne zu den Secs geben und Wasser einfüllen lassen. Marek laberte ja iwas davon.. Hab aber nix gesehen.


    Sowohl bei der Vulcano- als auch der Craterstage wurden Tetrapaks vorne aufgefüllt, teilweise wurden aus der 5.-10. Reihe auch welche vorgegeben und dann voll nach hinten durchgereicht. Zudem wurden Plastikflaschen gefüllt und reingereicht und vorn Plastikbecher verteilt, die dann auch immer wieder aufgefüllt wurden. Also da waren die Secs echt voll hinterher und gab dann echt viel.
    Wegen dem Wasser spritzen haben neben mir welche gefragt und die Secs meinten, dass sie das nicht machen würden, da das reingespritzte Wasser dann schnell verdunstet und das vorne dann komplett schwül und dämpfig werden würde. Kleine Mengen gabs dann einfach per Becher über einen, da waren sie auch echt locker, was das anging.

  • Campi1995 Campi1995 01.07.2015 13:50 Uhr

    Aldigaenger schrieb:

    Campi1995 schrieb:

    StonedHammer schrieb:
    jep! wobei die leinwände sind vermutlich vorprogrammiert. gabs nämlich schon mal und da war dann der "alte" spielplan mit tbc und so zu sehen drauf. könnte aber einfach der swr3 übernehmen, wenn sie quasi live auf sendung sind.


    runnerdo schrieb:
    Wo es grad mal wieder so heiß ist.
    Warum gab es bei RaR eigentlich den klassischen Security mit Wasserschlauch der das Publikum etwas abkühlt ? Grade am Freitag wäre das doch Sinnvoll gewesen.

    Liegt das an den TV-Übertragungen oder werden die ausglegten Platten dann zu Rutschig ?
    Auf genug anderen Festival sieht man das ja immer wieder.


    habe ich mich auch gefragt und auch gedacht ob es daran liegt. aber man muss ja auch sagen es gab spültoiellten mit waschbecken für den ersten brecher (becken waren dann natürlich etwas überlastet ) und verteilen die nicht "becher" in den ersten reihen? war so am alten ring mal, dieses jahr aber nicht drauf geachtet


    Da frage ich mich.. Konnte man überhaupt sein Tetrapack wie im Jahr davor nach vorne zu den Secs geben und Wasser einfüllen lassen. Marek laberte ja iwas davon.. Hab aber nix gesehen.


    Sowohl bei der Vulcano- als auch der Craterstage wurden Tetrapaks vorne aufgefüllt, teilweise wurden aus der 5.-10. Reihe auch welche vorgegeben und dann voll nach hinten durchgereicht. Zudem wurden Plastikflaschen gefüllt und reingereicht und vorn Plastikbecher verteilt, die dann auch immer wieder aufgefüllt wurden. Also da waren die Secs echt voll hinterher und gab dann echt viel.
    Wegen dem Wasser spritzen haben neben mir welche gefragt und die Secs meinten, dass sie das nicht machen würden, da das reingespritzte Wasser dann schnell verdunstet und das vorne dann komplett schwül und dämpfig werden würde. Kleine Mengen gabs dann einfach per Becher über einen, da waren sie auch echt locker, was das anging.


    Okay, dann hab ich das verpasst, shit. Naja, dafür das komplette Yellowcard Konzert vor dem Klohäusschen angestanden

  • laufmaus59 laufmaus59 01.07.2015 13:59 Uhr SUPPORTER
    Hinter dem Klohäuschen gab es sooo viele Wasserstellen, da war auch zu Stoßzeiten Platz!

  • Campi1995 Campi1995 01.07.2015 14:38 Uhr
    Na super


  • ironman ironman 01.07.2015 14:39 Uhr

    Aldigaenger schrieb:
    Sowohl bei der Vulcano- als auch der Craterstage wurden Tetrapaks vorne aufgefüllt, teilweise wurden aus der 5.-10. Reihe auch welche vorgegeben und dann voll nach hinten durchgereicht. Zudem wurden Plastikflaschen gefüllt und reingereicht und vorn Plastikbecher verteilt, die dann auch immer wieder aufgefüllt wurden. Also da waren die Secs echt voll hinterher und gab dann echt viel.

    Gab an beiden Bühnen auch noch Trinkwasser aus dem Schlauch in beiden Wellenbrechern.

  • Tschumy Tschumy 24.10.2015 14:47 Uhr
    Ich würde mir wünschen, dass die RnR Camper oben an der Flight campen dürfen !

    Da ist ja soviel Verkehr und Party auf der Bahn, da sollte auf jedenfall auch genügend Platz für RnR gemacht werden. RnR war ja voll abseits vom Schlag. General kann ruhig Abstriche haben. Sie bezahlen schließlich den kleinen Preis

  • RickTheRipper RickTheRipper 24.10.2015 19:32 Uhr

    Tschumy schrieb:
    Ich würde mir wünschen, dass die RnR Camper oben an der Flight campen dürfen !

    Da ist ja soviel Verkehr und Party auf der Bahn, da sollte auf jedenfall auch genügend Platz für RnR gemacht werden. RnR war ja voll abseits vom Schlag. General kann ruhig Abstriche haben. Sie bezahlen schließlich den kleinen Preis



    Never!
    Das ist und bleibt die partymeile. Wenn ihr RnR Camper meint ihr hättet was davon mehr zu zahlen dann macht das aber lasst uns normalos unsere Landebahn

  • MarNi MarNi 04.12.2015 18:43 Uhr
    Hallo, ich hab da mal eine Frage!
    Es wurde ja nach Rock am Ring 2015 angekündigt, dass es nächstes Jahr keinen Schotterweg mehr geben wird (zum Glück!!). Das ist ganz sicher, oder? Weiß jemand ob der Weg bereits asphaltiert wurde oder wie das gerade so aussieht?
    Rock am Ring mit Schotterweg will ich nicht mehr

  • BNPRT BNPRT 04.12.2015 19:23 Uhr
    Ich weiß nicht, wem die Fläche gehört, oder inwiefern die Infrastruktur für ein Festival gestärkt werden darf/kann, geschweige denn wie die so stark diskutierte Schotterfläche aussieht.

    Aber Grünflächen mal eben Asphaltieren ist eben nicht mal eben so
    Da gibt's doch sicherlich Alternativen.

  • RickTheRipper RickTheRipper 04.12.2015 19:25 Uhr
    auf der seite steht bei den infos dass eine "geeignete Befestigung" vorgenommen wurde denke die haben einen Streifen schotter verdichtet oder sowas in der art

    Edit: hier der originaltext

    So haben wir mit der Stadt Mendig eine Vereinbarung getroffen, eine geeignete Befestigung des Hauptzugangsweges von den Parkplätzen zum Flugplatz herzustellen.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben