Festivals United

Rock am Ring 2015: Das könnte noch besser sein

eröffnet von ringrocker_com am 07.06.2015 19:43 Uhr - letzter Kommentar von RickTheRipper

217 Kommentare (Seite 8)


  • MisterEsite MisterEsite 10.06.2015 23:18 Uhr

    Streetsurfer schrieb:

    PastorOfMuppets schrieb:

    Streetsurfer schrieb:

    Rockerrose schrieb:

    roxar schrieb:



    Nightmare119 schrieb:

    Nimrod1991 schrieb:
    Aber wieso prüfen sie, ob man Bändchen hat?

    Genau das hab ich mich auch gefragt

    Weil es auch Leute gab die ohne Bändchen auf den Campingplatz gekommen sind



    Wir wurden von unseren Secs gewarnt, dass auf dem General Camping ne Gruppe rum läuft, die Einzelpersonen festhält und deren Bändchen abschneiden. vllt wurde unter anderem deshalb kontrolliert?


    Bitte was??? 😠😠😠😠

    Alter sowas von daneben!!

    Hingehen,leute alamieren und denen in die fresse hauen!!!

    Bändchen abschbeiden...halloo??gehts noch???

    Ja genau. Erstmal auf die Fresse hauen. Großartige Idee!


    Man wird gewaltsan festgehalten und jemand anderes"schneidet" an dir rum!!

    Ähhh ja ich würd mich bis aufs blut wehren.

    Gut ich bin auch über 2 meter gross.

    Trotzdem...da kenne ich keine gnade!!

    Und ich bin wirklich ein ruhiger mensch.aber bei sowas hört der spass auf!!


    Die werten Ordner reden auch viel wenn der Tag lang ist. Ein Ordner hat uns erzählt das bei dem Gewitter einer gestorben sei und die Presse noch nicht dahinter gekommen sei und deswegen noch nichts in den Nachrichten kommt...

    Also ob das mit den Bändchen auch so stimmt wage ich zu bezweifeln

  • Adlertreu4ever Adlertreu4ever 11.06.2015 14:35 Uhr
    bzgl handyempfang: ich würd mir da noch mehr funkmasten wünschen, bin bei o2 und war froh das ich manchmal wenigstens SMS schreiben konnte. Hatte zwar meist edge empfang, konnte aber außer nachts in meinem zelt zu keinem zeitpunkt ins internet.

  • StonedHammer StonedHammer 11.06.2015 14:39 Uhr ADMIN

    Adlertreu4ever schrieb:
    bzgl handyempfang: ich würd mir da noch mehr funkmasten wünschen, bin bei o2 und war froh das ich manchmal wenigstens SMS schreiben konnte. Hatte zwar meist edge empfang, konnte aber außer nachts in meinem zelt zu keinem zeitpunkt ins internet.


    definitiv! Aber laut PK hatten alle die Chance ihr Netz zu richten, aber nur wenige haben es genutzt.

    Nicht an MLK, sondern viel mehr an uns Fans gerichtet:

    - Müllberge
    - Randalismus an Fremdeigentum

    Es ist ja schön und gut dat jeder ein Stück Erinnerung möchte (Zeppelin) und auch ein wenig verständlich, bei den Transportwegen nicht alles mit heim zu schleppen. Aber dass wird uns alle dann nur kosten, schließlich muss der Müll jetzt teuer entsorgt werden, bzw. erstmal in Container kommen. Und 100erte von Banner zerschneiden ist auch nicht grad die nette Art sich Willkommen zu füllen.

    Also wundert euch nicht, wenn es in Zukunft z.B. keinen Müllpfand (5€) mehr gibt, welchen man ja zurück bekommt, sondern eine Müllpauschale wie bei Wacken. (Das sind dort im übrigen 10 Euro und davon gibt es keinen Cent zurück )


  • Adlertreu4ever Adlertreu4ever 11.06.2015 14:43 Uhr

    StonedHammer schrieb:

    Adlertreu4ever schrieb:
    bzgl handyempfang: ich würd mir da noch mehr funkmasten wünschen, bin bei o2 und war froh das ich manchmal wenigstens SMS schreiben konnte. Hatte zwar meist edge empfang, konnte aber außer nachts in meinem zelt zu keinem zeitpunkt ins internet.


    definitiv! Aber laut PK hatten alle die Chance ihr Netz zu richten, aber nur wenige haben es genutzt.


    Nicht an MLK, sondern viel mehr an uns Fans gerichtet:

    - Müllberge
    - Randalismus an Fremdeigentum

    Es ist ja schön und gut dat jeder ein Stück Erinnerung möchte (Zeppelin) und auch ein wenig verständlich, bei den Transportwegen nicht alles mit heim zu schleppen. Aber dass wird uns alle dann nur kosten, schließlich muss der Müll jetzt teuer entsorgt werden, bzw. erstmal in Container kommen. Und 100erte von Banner zerschneiden ist auch nicht grad die nette Art sich Willkommen zu füllen.

    Also wundert euch nicht, wenn es in Zukunft z.B. keinen Müllpfand (5€) mehr gibt, welchen man ja zurück bekommt, sondern eine Müllpauschale wie bei Wacken. (Das sind dort im übrigen 10 Euro und davon gibt es keinen Cent zurück )


    ah ok, das wusste ich nicht.

    stand nicht am "broadway" ein o2 funkturm"wagen" rum? davon hab ich leider nichts gemerkt

  • Nimrod1991 Nimrod1991 11.06.2015 15:02 Uhr

    StonedHammer schrieb:


    Also wundert euch nicht, wenn es in Zukunft z.B. keinen Müllpfand (5€) mehr gibt, welchen man ja zurück bekommt, sondern eine Müllpauschale wie bei Wacken. (Das sind dort im übrigen 10 Euro und davon gibt es keinen Cent zurück )


    Mich verwundert eh, dass man noch nur 5€ zahlen muss. Das Müllproblem gab es ja auch schon am Nürburgring, dort hatte man die Zeltplätze ja auch ganz schön verwüstet.

    Allerdings wenn man sich mal anschaut, dass man das Pfand selbst dann zurückbekommen hat, wenn man kein Müll weggebracht hat, das haben anscheinend einige so gemacht


  • Michel666 Michel666 11.06.2015 18:50 Uhr


    Michel666 schrieb:


    - Die Wege vom Campen zum Gelände und zum Zeltplatz...Meeeega Lang und dann noch die sache mit dem halben Kieswerk auf dem Weg...das sich da keiner Verletzt hat ist erstaunlich.



    Das bist du aber selber Schuld, wenn du anscheinend erst Samstag anreist. Dann kannst du ja nicht erwarten in einer Minute vor der Bühne zu stehen. Eigentlich waren die Wege ja super kurz. Aber bei 90.000 Leuten müssen halt auch Leute weiter weg campen.


    Da habe ich mich wohl was falsch Ausgedrückt...Ich meinte eigentlich den weg vom Parken zum Gelände/Zeltplatz. Wir haben selber ja nicht gecampt auf dem plätzen sondern auf einem Speziellen Spezial platz im Dorf. quasi in der Nähe der Kreuzung zum Vip platz. und von da war es schon sehr weit. Der Weg von den Parkplätzen war generell schon weit. Der Weg vom Campingplatz zum Gelände war ok.


    masterofdisaster666 schrieb:

    Michel666 schrieb:

    - Paar Toiletten mehr in der nähe der Essensbuden wären cool... Sonst muss man bis zur Bühne laufen das ist was Uncool

    -


    iiiih...

    ich frag mich ja wie manche leute 5 m neben dem dixie zelten konnten... mir ist schon schlecht geworden als ich 10m an den dixies vorbei gelaufen bin...


    Es muss ja nicht umbedingt 10m daneben sein aber halt in der nähe der Essensbuden. Aber halt nicht nur an den enden des Geländes.

    Nachricht geändert von Michel666 am 11.06.2015 18:52 Uhr

  • hOttO hOttO 12.06.2015 15:27 Uhr

    masterofdisaster666 schrieb:

    Michel666 schrieb:

    - Paar Toiletten mehr in der nähe der Essensbuden wären cool... Sonst muss man bis zur Bühne laufen das ist was Uncool

    -


    iiiih...

    ich frag mich ja wie manche leute 5 m neben dem dixie zelten konnten... mir ist schon schlecht geworden als ich 10m an den dixies vorbei gelaufen bin...


    Es muss ja nicht umbedingt 10m daneben sein aber halt in der nähe der Essensbuden. Aber halt nicht nur an den enden des Geländes.

    Nachricht geändert von Michel666 am 11.06.2015 18:52 Uhr


    Fand auch, dass viel zu wenig Toiletten auf dem Festivalgelände waren und hatte auch in der Nähe der Essensbuden welche erwartet.

  • Borisland Borisland 12.06.2015 16:31 Uhr
    Es standen doch in der Nähe viele Dixis rum... Also nicht allzuweit weg, so quasi zwischen Club-Tent und dem Essbereich. Alles in allem fand ich, dass genug Klos da waren - verstehe nur nicht, wieso man die normalen Toiletten nach weiblich und männlich trennt...

    Bin mir ziemlich sicher, dass es insgesamt schneller gehen würde, wenn man diese Teilung aufhebt...

  • r0ck3r r0ck3r 12.06.2015 16:42 Uhr

    Borisland schrieb:
    Bin mir ziemlich sicher, dass es insgesamt schneller gehen würde, wenn man diese Teilung aufhebt...

    Bin mir ziemlich sicher, dass dem nicht so ist!

    Bsp: Frauen brauchen 5 Minuten, Männer brauchen 3 Minuten. Bei 50 Frauen und 50 Männern macht das eine Gesamtzeit von 250 und 150 Minuten.

    Wieso sollte es schneller gehen, wenn man nicht aufteilt? Gut, nach 150 Minuten strömen dann die verbleibenden Frauen auch auf die Herrentoiletten und belegen dort die Schüsseln für die nachkommenden Herren.... ganz tolle Idee

    Bei permanentem Andrang beider Geschlechter ändert eine Aufteilung also nichts.

  • roxar roxar 12.06.2015 16:45 Uhr
    Und woher hast du die Zeiten? Ich glaube, dass eher die Pissrinnen den Unterschied machen

  • RaRFan92 RaRFan92 12.06.2015 16:46 Uhr

    r0ck3r schrieb:

    Borisland schrieb:
    Bin mir ziemlich sicher, dass es insgesamt schneller gehen würde, wenn man diese Teilung aufhebt...

    Bin mir ziemlich sicher, dass dem nicht so ist!

    Bsp:
    Frauen brauchen 5 Minuten, Männer brauchen 3 Minuten.
    Bei 50 Frauen und 50 Männern macht das eine Gesamtzeit von 250 und 150 Minuten.

    Wieso sollte es schneller gehen, wenn man nicht aufteilt? Gut, nach 150 Minuten strömen dann die verbleibenden Frauen auch auf die Herrentoiletten und belegen dort die Schüsseln für die nachkommenden Herren.... ganz tolle Idee

    Bei permanentem Andrang beider Geschlechter ändert eine Aufteilung also nichts.


    Und genau das traf halt nicht zu meiner Erfahrung nach, die Frauen haben tendenziell weniger warten müssen als die Männer, sowohl bei uns auf dem Platz als auch bei den paar Malen, als ich auf dem Gelände auf Klo war. War irgendwie verkehrte Welt


  • r0ck3r r0ck3r 12.06.2015 17:04 Uhr

    roxar schrieb:
    Und woher hast du die Zeiten? Ich glaube, dass eher die Pissrinnen den Unterschied machen

    Zeiten? Du meinst das Beispiel, wie ich es auch extra betitelt habe?

    Worauf ich halt hinauswollte ist, dass durch eine Aufteilung (m/w) die Dauer für das Geschäft an sich nicht verkürzt wird und es somit auch keine verkürzten Wartezeiten gibt... , sofern hier nicht Frauen auf die Herrentoiletten gehen und die Schlange eben nicht endet.

    Und ja, eine Pissrinne macht definitiv einen Unterschied. Es geht dadurch bei den Herren auf jeden Fall schneller.



    RaRFan92 schrieb:
    Und genau das traf halt nicht zu meiner Erfahrung nach, die Frauen haben tendenziell weniger warten müssen als die Männer, sowohl bei uns auf dem Platz als auch bei den paar Malen, als ich auf dem Gelände auf Klo war. War irgendwie verkehrte Welt

    Wundert mich aber nicht und passt irgendwie in das Bild. Wenn schon an einer Fressbude zwei Schlangen (für das gleiche Produkt) stehen.... an der einen warten ca. 3-4 Leute und an der anderen weit über 10


  • KleineJule KleineJule 12.06.2015 17:13 Uhr
    Ganz einfach... wenn männer aufm festival die wcs nutzen, dann wahrscheinlich zum großteil um zu kacken... das kann dauern

    Wenn frauen auf wcs gehn, dann auch zum großteil um einfach zu pinkeln und die dixis zu vermeiden... geht schnell

    Ist doch logisch

    Aber ich versteh auch nicht warum man da nach geschlechtern trennen muss... macht bei dixis ja auch keiner

  • weatherman weatherman 12.06.2015 17:47 Uhr
    Die Trennung ist baurechtlich vorgeschrieben. Die kann man nicht einfach aufheben. Sie wurde aber nach meiner Erfahrung noch nie wirklich beachtet. Es waren eigentlich immer Frauen auf den Herren-"Sitzplätzen"

  • RaRFan92 RaRFan92 12.06.2015 17:52 Uhr

    KleineJule schrieb:
    Ganz einfach... wenn männer aufm festival die wcs nutzen, dann wahrscheinlich zum großteil um zu kacken... das kann dauern Wenn frauen auf wcs gehn, dann auch zum großteil um einfach zu pinkeln und die dixis zu vermeiden... geht schnell

    Ist doch logisch

    Aber ich versteh auch nicht warum man da nach geschlechtern trennen muss... macht bei dixis ja auch keiner


    Gefühlt mussten/müssen generell Frauen aber immer länger warten als die Männer, das ist das verwunderliche.

  • Spooly Spooly 12.06.2015 18:02 Uhr

    RaRFan92 schrieb:

    KleineJule schrieb:
    Ganz einfach... wenn männer aufm festival die wcs nutzen, dann wahrscheinlich zum großteil um zu kacken... das kann dauern Wenn frauen auf wcs gehn, dann auch zum großteil um einfach zu pinkeln und die dixis zu vermeiden... geht schnell

    Ist doch logisch

    Aber ich versteh auch nicht warum man da nach geschlechtern trennen muss... macht bei dixis ja auch keiner


    Gefühlt mussten/müssen generell Frauen aber immer länger warten als die Männer, das ist das verwunderliche.


    Wir mussten nicht laenger warten, wir gehen oefter pinkeln. bzw es gehen mehr Frauen gleichzeitig aufs Klo, als Maenner.
    Ich musste zb nie laenger als 10 Min warten, wenn ich das mit dir oder Sebi vergleiche ...

  • Borisland Borisland 12.06.2015 18:14 Uhr
    Ok, insgesamt schneller war falsch ausgedrückt.

    Aber es gab Situationen, in denen die Frauentoiletten frei waren, die Männer anstanden, die "Ordner" einen aber nicht auf die Frauentoiletten haben gehen lassen.
    Soll heißen, es würde den Andrang aus meiner Sicht einfach insgesamt besser ausgleichen und aus meiner Sicht zu gleicheren Wartezeiten pro Person führen.

    Zumal ja wie schon angemerkt wurde, es irgendwie völlig normal ist, dass Frauen die Männertoiletten mitnutzen, nur andersrum das ganze irgendwie "merkwürdig / falsch" ankommt.

    Mag auch an den "Ordnern" (Oder wie soll man die Leute an den Toiletten nennen?) gelegen haben - die aus meiner Sicht alle einen guten Job gemacht haben, das darf ja auch mal erwähnt werden -, aber es ist schon eine merkwürdige Situation, wenn vor den Männertoiletten eine lange Schlange ist, bei den Frauen keiner ansteht und man trotzdem nicht rübergehen darf



  • Streetsurfer Streetsurfer 12.06.2015 18:26 Uhr
    Ist schon ne lustige vorstellung mit den toiletten 😂

    Die diskussion gerade ist schon geil 😂

    Männerhaufen bei frauen und umgekehrt 😜😛😎

    Was da wohl dabei rauskommen würde?? Unbekannte dimensionen und ganz neue ansichtsweisen😂😂😂

  • xLaberhalt xLaberhalt 12.06.2015 18:52 Uhr
    Die Trennung hat doch eh niemanden interessiert. Weder bei den Toiletten, noch bei den Duschen, da war auch desöfteren 50% Frauenquote in der Männerdusche

  • counterdog counterdog 12.06.2015 21:20 Uhr

    StonedHammer schrieb:

    Adlertreu4ever schrieb:
    bzgl handyempfang: ich würd mir da noch mehr funkmasten wünschen, bin bei o2 und war froh das ich manchmal wenigstens SMS schreiben konnte. Hatte zwar meist edge empfang, konnte aber außer nachts in meinem zelt zu keinem zeitpunkt ins internet.


    definitiv! Aber laut PK hatten alle die Chance ihr Netz zu richten, aber nur wenige haben es genutzt.


    Nicht an MLK, sondern viel mehr an uns Fans gerichtet:

    - Müllberge
    - Randalismus an Fremdeigentum


    Es ist ja schön und gut dat jeder ein Stück Erinnerung möchte (Zeppelin) und auch ein wenig verständlich, bei den Transportwegen nicht alles mit heim zu schleppen. Aber dass wird uns alle dann nur kosten, schließlich muss der Müll jetzt teuer entsorgt werden, bzw. erstmal in Container kommen. Und 100erte von Banner zerschneiden ist auch nicht grad die nette Art sich Willkommen zu füllen.

    Also wundert euch nicht, wenn es in Zukunft z.B. keinen Müllpfand (5€) mehr gibt, welchen man ja zurück bekommt, sondern eine Müllpauschale wie bei Wacken. (Das sind dort im übrigen 10 Euro und davon gibt es keinen Cent zurück )




    Bin mit einem Kollegen Samstag hoch und haben Müll/ Dosen abgegeben. Pfandrückgabe war lt. dem Lidl Typen noch nicht offen und Müllpfand würde auch erst am nächsten Tag aufgemacht werden. Dann war uns das auch ziemlich egal.
    Müll ist Müll und da ist der Abgabetermin für mich relativ.

    Ich frag mich aber bis heute wie manche Camps so krass stinken können. Unseres ist nie das sauberste, aber gestunken hats noch nie.

    Wir lassen aber auch nie Fleisch o.ä, oder so in der prallen Sonne liegen.

  • roxar roxar 12.06.2015 21:31 Uhr
    Den Müllpfand konnte man ab Sonntag 12 Uhr einlösen Stand auch irgendwo. Eventuell sogar auf der Pfandmarke?
    Es haben ja nach Freitag auch viele Leute Müllsäcke, Pavillons, Zelte etc. auf die Landebahn geräumt der dann schnell entsorgt werden konnte. Fand ich auch eine gute Lösung

  • fcfreak91 fcfreak91 12.06.2015 21:35 Uhr SUPPORTER
    Waren Sonntag 12:01 nach Uhr des Müllpfandtypen da. Nix mehr bekommen auf meinem Handy war 11:59 Nur für den Kühlschrank haben wir uns das Geld noch erbettelt.

  • counterdog counterdog 12.06.2015 22:25 Uhr

    roxar schrieb:
    Den Müllpfand konnte man ab Sonntag 12 Uhr einlösen Stand auch irgendwo. Eventuell sogar auf der Pfandmarke?
    Es haben ja nach Freitag auch viele Leute Müllsäcke, Pavillons, Zelte etc. auf die Landebahn geräumt der dann schnell entsorgt werden konnte. Fand ich auch eine gute Lösung


    Ändert nichts an der Tatsache, dass ist doch eig. egal sein sollte, oder? Finde man sollte den Müllpfand einlösen können wann man will. Dann wird dies vllt auch übergreifender gemacht.

    So bildet sich immer bei uns ein kleiner Müllhaufen, den Sonntag/Montag auch keiner mehr anfassen will.

    EDIT: Hab nichtmal eine Pfandmarke bekommen mit meinem Bändchen.

  • nibbler83 nibbler83 13.06.2015 00:54 Uhr
    Auch die nummer mit dem kühlschrankpfand dieses jahr war suboptimal gelöst hat man auch an den müllstationen wiederbekommen und von da aus war es zu meinem auto noch 2km hab dann viele gesehen die ihren dann einfach in die prärie geworfen haben( ja meiner ist wieder zu hause)

    die letzten jahre fand ich das geschickter da wurd ich aufm parkplatz sogar mal angeschissen weil ich ihn wegen umpacken nochmal aus dem auto geholt hab

  • eXoTiC eXoTiC 15.06.2015 10:38 Uhr
    Bitte keinen Casablanca Food - Stand mehr..

    Habe mir dort vor Slipknot ein Tuareg-Sandwich geholt und ein paar Stunden später direkt die Quittung dafür bekommen..am Ende resultierte das Ganze in 2 Tage Krankenschein wegen leichter Lebensmittelvergiftung.

    Mir ging es nicht alleine so, jeder unserer Gruppe der dieses Sandwich gekauft hat, hatte schwer damit zu kämpfen.

    Habe auch schon eine Mail an MLK geschrieben und finde dies eine absolute Frechheit, ich werde auf Festivals nie wieder nen neuen Stand testen.

    Pulled Pork ftw!

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben