Festivals United

Tomorrowland Festival 2015 (BE)

24.07.2015 - 26.07.2015, Boom  Belgien
Avicii, Axwell Λ Ingrosso, Hardwell, TiëstoUVM

108 Kommentare


  • MasterT MasterT 08.11.2014 21:37 Uhr
    Hallo,
    ich wollte schon immer mal einen Festival-Thread aufmachen

    Vom 24-26 Juli 2015 gibt sich wieder die Creme de la Creme der EDM-Szene die Ehre und feiert wieder mit 180.000 Partywütigen im Boomer Märchenland

    Im Laufe des Novembers beziehungsweise Anfang Dezember dürften wohl die ersten Informationen zum Vorverkauf erscheinen.

    Letztes Jahr einen Tag dort war schon überragend, eigentlich mit das Geilste was ich bisher erlebt habe. Ich überlege mir kommendes Jahr ein Global Journey Paket mit dem Zug ab Köln zu buchen. Ist zwar ziemlich teuer, aber dafür ist es deutlich einfacher an eine Karte zu kommen und um die Anreise muss ich mich auch nicht kümmern. Muss nur noch jemanden finden, der mich begleitet

    Hier für jeden der noch unschlüssig ist



    Edit: hätte ich eigentlich noch irgendwo das "Festival-Profil" einfügen müssen oder ist das so richtig?

  • roxar roxar 08.11.2014 21:41 Uhr
    Die Festival-Profile kann man soweit ich weiß garnicht selbst einfügen Ich kann mich aber auch irren

  • Kamigatto Kamigatto 08.11.2014 22:40 Uhr
    Will da auch mal unbedingt hin, allerdings steht bei mir nächstes Jahr schon das Glastonbury auf dem Plan welches auch ordentlich Kohle schlucken wird

    Auch der Flug dorthin kann sehr cool sein:

    https://www.youtube.com/watch?v=17ogDEGvIeI


  • Nikrox Nikrox 09.11.2014 00:07 Uhr
    Das Aftermovie von vor ein paar Jahren, dass das Festival ja erst der breiten Masse gezeigt hat, war ja echt krass. Aber 30 Minuten? Wer schaut sich sowas an?

  • MasterT MasterT 09.11.2014 00:27 Uhr

    Nikrox schrieb:
    Das Aftermovie von vor ein paar Jahren, dass das Festival ja erst der breiten Masse gezeigt hat, war ja echt krass. Aber 30 Minuten? Wer schaut sich sowas an?


    Ja das 2012er Movie war 20 Minuten und war mit Abstand das Beste. Aber mittlerweile ist Tomorrowland einfach so groß, da ist es bestimmt schwer das vorhandene Material auf ein Minimum zu kürzen. Finde das 2014er Movie eigentlich auch ganz gelungen und aus Marketingsicht ist Tomorrowland eh in aller Munde und nichtmehr auf ein kurzes und knackiges Aftermovie angewiesen. Dann werden halt ein paar Momente mehr mitgenommen.

  • Backfisch Backfisch 09.11.2014 12:01 Uhr
    Wie viel kostet denn dieses Woodssooperdooperpaket und ist es dadurch wirklich einfacher an Tickets zu kommen?

  • MasterT MasterT 09.11.2014 12:40 Uhr
    Dieses Jahr lag es bei 675 mit dem Zug ab Köln. Viel Geld aber für das Wochenende verzichte ich gerne auf meinen Strandurlaub. Einfacher ist es aufgrund des hohen Preises auf jedenfall, aber eine Gaeantie für Tomorrowland Tickets gibts nicht. Pakete mit Flug/Hotel sind noch etwas teurer, die kann man allerdings locker noch nach ein paar Tagen bekommen. Im Januar wird es wohl wieder so ein Tool zum kalkulieren des Wunschpaketes geben.

  • AllerersteSahne AllerersteSahne 09.11.2014 14:07 Uhr
    Ja ist definitiv einfacher so an Tickets zu kommen. Flüge kommt man locker dran. Ist halt schon echt unverhältnismäßig teuer. Bin 2013 mal geflogen ab Berlin.. lag so bei 800-900€.

    Naja werds wieder auf dem konventionellen Weg versuchen Hat auch schon 2x geklappt. Aber wird schon hart wenns wieder nur 1 Wochenende ist.

  • tschenneck tschenneck 10.11.2014 12:08 Uhr
    Lächerlich überbewertetes und überteuertes Festival, zumindest meiner Meinung nach. Lebt nur vom Hype und von den ganzen Mainstream-Kiddies, die nicht wegen den Künstlern da sind, sondern einfach "weil man da mal hin muss".

  • BNPRT BNPRT 10.11.2014 12:11 Uhr
    Aber bist dort schon gewesen, um das nun bewerten zu können, oder ist das dein Eindruck?

  • taunusrunner taunusrunner 10.11.2014 12:26 Uhr

    tschenneck schrieb:
    Lächerlich überbewertetes und überteuertes Festival, zumindest meiner Meinung nach. Lebt nur vom Hype und von den ganzen Mainstream-Kiddies, die nicht wegen den Künstlern da sind, sondern einfach "weil man da mal hin muss".


    genauso ist es. egal wie "toll es vor ort ist". alles blödsinn. der großteil ist dieses edm-geballere. ganz schlimm...geht richtung totale hirn-frittierung.


  • AllerersteSahne AllerersteSahne 10.11.2014 13:11 Uhr
    Manche Leute scheinen ja etwas engstirnig zu sein was EDM angeht. Verüble ich auch keinem. Jedem das seine.

    Klar ist es ne Tatsache das handwerklich live meistens einfach nur ein Bruchteil der Energie drinsteckt wie bei den meisten Bands. Daher ist mir das Line-Up in der Regel recht egal denn bis auf einige Ausnahmen läuft, grade auf der Mainstage, eh immer der Mainstream Einheitsbrei.

    Überbewertet finde ich das Festival trotzdem keinesfalls. Ich war schon auch diversen Festivals verschiedenster musikalischer Ausrichtung. Zum Tomorrowland kann man nur sagen, dass Feiern dort einfach auf einem anderen Level stattfindet. Das liegt zum eine an der wahnsinnigen Inszenierung, was das Festivalsgelände selbst mit den Bühnen und auch sonst das gesamte "Drumherum" angeht. Dazu kommt, das es internationaler als wahrscheinlich jedes andere Festival auf der Welt ist. Diesen Umstand empfand ich bis jetzt immer als riesige Bereicherung. Habe in dieser Hinsicht bis jetzt noch nichts gefunden, was damit vergleichbar wäre - die olympischen Spiele vielleicht.

    Ist einfach interessant gleichzeitig zwischen Argentiniern, Griechen und Indern zu campen - Bierpong Weltmeisterschaft nicht zu vergessen.

    E:

    tschenneck schrieb:
    Lebt nur vom Hype und von den ganzen Mainstream-Kiddies, die nicht wegen den Künstlern da sind, sondern einfach "weil man da mal hin muss".


    Wegen den Künstlern bin ich auch nicht da

  • CharlieHarper CharlieHarper 10.11.2014 13:27 Uhr
    Also das Tomorrowland war schon immer mein größter Festival-Traum. Dieses Jahr ist er dann endlich wahr geworden. Es ist zwar im vergleich zu anderen Festivals super organisiert und eig. passt auch jedes Detail (das fängt schon beim Festivalbändchen an). Aber unser Fazit nach dem Wochenende war, einmal dabei gewesen zu sein war der Knüller. Jedoch würde ich kein zweites Mal so viel Geld fürs Tomorrowland bezahlen. Klar sind die Lightshows + Feuerwerk an der Mainstage gigantisch, ebenso der Aufwand der dahinter steckt. Aber für uns waren z.B. die Besucher extrem nervig. Im Aftermovie sieht man immer nur glücklich, zufriedene Menschen die friedlich und ausgelassen miteinander Tanzen. Das gibt es tatsächlich dort, jedoch aber auch extrem viele Druffies und wahnsinnig viele Schlägereien (vorallem an der Mainstage). Ich war schon auf sehr vielen Festivals in ganz Europa unterwegs. So viele Schlägereien wie wir in Boom gesehen haben, haben wir glücklicherweise noch auf keinem anderen Festival zu Gesicht bekommen.

    Trotz alledem war es diese Erfahrung wert. Es macht mich im nachhinein schon ein wenig stolz, einmal in meinem Leben in dieser Crowd von fast 100.000 Leuten zu Dimitri Vegas & Like Mike abgesteppt zu haben.

    Dennoch werde ich mir für nächstes Jahr lieber wieder Rock Werchter Tickets bestellen.



  • FBG FBG 10.11.2014 14:52 Uhr SUPPORTER

    taunusrunner schrieb:

    tschenneck schrieb:
    Lächerlich überbewertetes und überteuertes Festival, zumindest meiner Meinung nach. Lebt nur vom Hype und von den ganzen Mainstream-Kiddies, die nicht wegen den Künstlern da sind, sondern einfach "weil man da mal hin muss".


    genauso ist es. egal wie "toll es vor ort ist". alles blödsinn. der großteil ist dieses edm-geballere. ganz schlimm...geht richtung totale hirn-frittierung.



    ihr wart schonmal da?

  • MasterT MasterT 10.11.2014 18:30 Uhr
    Wie in jedem Festival Thread die Hater posten. Wenns nicht euer Ding ist, okay, aber ihr müsst ja nicht hierrein schauen. Mir gefällt es jedenfalls

  • MasterT MasterT 20.11.2014 13:36 Uhr
    Facebook Seite wurde gestern aktualisiert (Titelbild, Profilbild).... Dürfte darauf hindeuten, dass demnächst was kommt

  • Schmiddie Schmiddie 20.11.2014 13:42 Uhr
    Bitte beachten, bzw im Festival-Profil anpassen: Die 180 000 werden im Gegensatz zu deutschen Festivals als insgesamte Besucherzahl angegeben. 3 Tage á 60 000. Von den Besucherzahlen damit etwas hinter den größten und nicht wie oft falsch angenommen überwältigend groß.


  • roxar roxar 20.11.2014 13:44 Uhr

    MasterT schrieb:
    Wie in jedem Festival Thread die Hater posten. Wenns nicht euer Ding ist, okay, aber ihr müsst ja nicht hierrein schauen. Mir gefällt es jedenfalls

    Überall nur Lobeshymnen? Würde das Forum sicher interessanter machen...

  • MasterT MasterT 20.11.2014 13:52 Uhr

    roxar schrieb:

    MasterT schrieb:
    Wie in jedem Festival Thread die Hater posten. Wenns nicht euer Ding ist, okay, aber ihr müsst ja nicht hierrein schauen. Mir gefällt es jedenfalls

    Überall nur Lobeshymnen? Würde das Forum sicher interessanter machen...


    Nö, wenn jemand eine diskussionswürdige Grundlage schafft kann er sie ja gerne vorbringen. Aber die Aussage ".... lebt nur vom Hype und von Mainstreamkiddys" ist keine Grundlage zur Diskussion und ist außerdem einfach nicht richtig und kann nur von jemandem kommen, der noch nicht dort war. Sowas zählt für mich zu Gehate, was einfach überflüssig ist. WUrde sich ja auch ausreichend im RaR und Der Ring Thread drüber ausgelassen

    Tomorrowland ist nunmal mehr ein mainstreamfestival (wobei auch weniger Mainstream auf kleineren Bühnen geboten wird), aber trotzdem bin ich aufgrund meiner Vorliebe für diese Musik noch lange kein Kiddy

  • Aloxe Aloxe 20.11.2014 13:59 Uhr
    Ich fand es genial dieses Jahr.Wenn ich für nächstes Jahr Karten bekomme bin ich auch wieder dabei.

  • Mele Mele 25.11.2014 14:06 Uhr
    hab im Internet diese Seite gefunden. http://www.mynightout.de/ da stehen gute Tipps drin für Leute wie mich die noch nie da waren aber unbedingt mal hinwollen. Kann es nur empfehlen.LG

  • FBG FBG 25.11.2014 14:15 Uhr SUPPORTER
    danke dass du dich extra dafür angemeldet hat....

    e: die werbung scheint allerdings ausnahmsweise mal sinnvoll zu sein und nützliche tipps zu beinhalten - auch wenn der eigentlich zweck ist, sein "buch" zu verkaufen

    Nachricht geändert von FBG am 25.11.2014 14:29 Uhr

  • MasterT MasterT 02.01.2015 18:06 Uhr
    Friends, mark the date.
    On Friday January 9th, Tomorrowland official Pre-registration starts and all ticket info will be available on www.tomorrowland.com.


    Gucken wie die Preissteigerung dieses Jahr ausfällt.

  • FBG FBG 05.01.2015 02:57 Uhr SUPPORTER
    Ich hab ja so die Befürchtung, dass es die Tickets am 14.02. gibt ...

  • Faithless Faithless 05.01.2015 17:00 Uhr
    Die letzten Jahre immer an nem Samstag.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben