Festivals United

Rock am Ring 2015: Rock N Roll vs General Camping

eröffnet von DieFridde am 06.10.2014 10:56 Uhr - letzter Kommentar von MuffPotter87

460 Kommentare


  • DieFridde DieFridde 06.10.2014 10:56 Uhr
    Hey was haltet Ihr von den beiden genannten Camping Varianten?

    Rock 'N' Roll Camping hört sich für mich erstmal ziemlich gut an. Lohnt es sich denn wohl wirklich, der kürzere Weg und der Anschluss an Stromverteiler?

    Klar, man muss kein Aggi mitschleppen und kein Benzin, welches man natürlich preislich auch einspart. Nur hat man dann auch ohne Ende Strom, muss man dafür bezahlen oder dreht MLK irgendwann den Saft ab?

    Frage mich halt was Ihr davon denkt und ob Ihr mehr wisst als ich.

  • Schuntfreier Schuntfreier 06.10.2014 11:03 Uhr
    Bin auch mit mir am kämpfen. Liest man sich die AGB's durch, sieht man, dass Aggregate generell nicht erlaubt sind, da das Gelände in einem Wasserschutzgebiert liegt. D.h. die Chance auf Strom hat man meines Erachtens nach sowieso nur, wenn man sich für's RocknRoll Camping entscheidet und da würde ich auch gerne wissen, ob man quasi immer Strom hat und ein Zugriff auf Strom auch garantiert ist. Ist das nicht der Fall, brauch ich ja keine 25 Öcken extra zahlen

  • FBG FBG 06.10.2014 11:06 Uhr SUPPORTER
    garantieren wird man es dir sicherlich nicht - du könntest ja kommen und eine 5000watt analge, ein ceranfeld, 5 tiefkühltruhen etc. anschliessen. funktioniert halt nicht.
    mit normalen gebrauch und geräten sollte es allerdings keine probleme geben.


  • Schuntfreier Schuntfreier 06.10.2014 11:15 Uhr
    War blöd ausgedrückt von mir. Mir geht's lediglich drum, dass wenn ich mir ein Ticket fürs RocknRoll Camping hole, auch sicher Strom haben will. Ich weiß ja nicht, was es mit diesen 50m Umkreis auf sich hat. Hört sich für mich so an, als wäre man mit ner 50 m Kabeltrommer auf der sicheren Seite . Und ein Verstärker mit zwei stinknormalen Boxen+Kühlschrank dürfte den Rahmen hoffentlich nicht sprengen^^

  • DieFridde DieFridde 06.10.2014 11:15 Uhr
    Alles klar, dann hat sich die Frage erledigt.

    Ohne Strom geht natürlich garnicht und wir werden zu dem Rock 'N' Roll Ticket greifen.

    Edit: Ohne Ende heißt für mich natürlich auch nicht, es zu übertreiben.
    Dachte auch lediglich an eine Anlage, Licht und eventuell Kühlmöglichkeit. Das was man vorher halt an einem Aggi dran hatte.

  • GuitarPunk94 GuitarPunk94 06.10.2014 12:03 Uhr
    keine stromaggregate aufm normalen camping? na da dürften sich einige dran stören

  • WupperMetaler95 WupperMetaler95 06.10.2014 12:17 Uhr
    So viel kürzer scheint mir der Weg auch nicht zu sein. Auf dem Lageplan ist ja ein Generalcamp auch auf dem Flugplatz drauf.

  • schuh91 schuh91 06.10.2014 12:20 Uhr
    Wo find ich die agb's?

  • InfernoDellaRock InfernoDellaRock 06.10.2014 12:21 Uhr
    Wo habt ihr denn die zeltplatzregeln gefunden ?

  • luellue luellue 06.10.2014 12:22 Uhr
    https://hardtickets.rock-am-ring.com/showtext/agb/de,0,0,0,28.html

  • GuitarPunk94 GuitarPunk94 06.10.2014 12:25 Uhr

    luellue schrieb:
    https://hardtickets.rock-am-ring.com/showtext/agb/de,0,0,0,28.html


    " 15. Das gesamte Veranstaltungsgelände befindet sich in einem Wasserschutzgebiet. Stromaggregate können daher nicht zugelassen werden; die Nutzung ist behördlich untersagt. Es ist strengstens untersagt, wassergefährdende Stoffe in den Boden einzubringen. "


  • stubi stubi 06.10.2014 12:33 Uhr
    Das Campieren ist nur auf den ausgeschilderten Zelt- und Campingplätzen und erst ab Mittwoch, den 03. Juni 2015, 16:00 Uhr, gestattet. Es wird nicht die gesamte Campingfläche gleichzeitig geöffnet


    so wird aus einer Woche RaR ...4 1/2 Tage

  • PastorOfMuppets PastorOfMuppets 06.10.2014 12:57 Uhr SUPPORTER
    Alle Plätze ab 16 Uhr oder vielleicht die teureren vorher? Das "nicht gleichzeitig" bezieht sich ja denke ich mal darauf, dass sie Abschnitt für Abschnitt freigeben sobald der freigegebene Platz voll ist.

  • FBG FBG 06.10.2014 13:02 Uhr SUPPORTER
    mittwoch geht ja noch, hätte damit gerechnet dass evt. erst donnerstags geöffnet wird. kann mir auch nicht vorstellen, dass die teureren plätze früher öffnen.

  • WupperMetaler95 WupperMetaler95 06.10.2014 13:07 Uhr
    Wenn die sagen die Campingflächen Mittwochs aufmachen gehe ich mal von aus das es wieder einen Frühanreisetag geben wird oder?

  • FBG FBG 06.10.2014 13:09 Uhr SUPPORTER
    würde ich jetzt erstmal nicht drauf spekulieren.
    im vergleich zu rocknheim, die ja ähnliche campingregeln haben, ist der frühanreisetag (bei rnh: donnerstag) schon drin. ich denke, dass MLK versuchen wird, von dem "ring-camping" wegzukommen und ein "normales festivalcamping" (sprich ohne aggis, ohne montags da zu sein etc.) etablieren will.

  • GuitarPunk94 GuitarPunk94 06.10.2014 13:10 Uhr
    aber wenn dann nur für mindestens 30€ pro kopf bestimmt


  • martinzinnecker martinzinnecker 06.10.2014 13:12 Uhr

    FBG schrieb:
    würde ich jetzt erstmal nicht drauf spekulieren.
    im vergleich zu rocknheim, die ja ähnliche campingregeln haben, ist der frühanreisetag (bei rnh: donnerstag) schon drin. ich denke, dass MLK versuchen wird, von dem "ring-camping" wegzukommen und ein "normales festivalcamping" (sprich ohne aggis, ohne montags da zu sein etc.) etablieren will.


    Wenn genug Leute sich beschweren bzw. einfach nur anfragen kann es schon sein, dass man eine Frühanreise gegen Aufpreis hinbekommt.
    Was die Aggis angeht ist das doch mit dem Stromanschluss für alle die beste Lösung und wer andere Festivals kennt wird auch im nächsten Jahr bei RaR mit seinen Freiheiten zufrieden sein.
    Es bleibt einfach nur schade, dass man die Möglichkeit nicht genutzt hat um Camping und Parken näher zusammen zu legen oder sogar wie beim WOA organisiert hat.

  • stubi stubi 06.10.2014 13:14 Uhr

    WupperMetaler95 schrieb:
    Wenn die sagen die Campingflächen Mittwochs aufmachen gehe ich mal von aus das es wieder einen Frühanreisetag geben wird oder?

    Hauptsache die machen dann keine Ausnahmen mit VIP zb ...

  • counterdog counterdog 06.10.2014 13:16 Uhr
    Nervt mich schon etwas, dass unsere Gruppe sich dann das Rock'n'Roll (Stand das mal nicht für das Gegenteil!? ) kaufen müssen, um an Strom zu gelangen. Weil ohne Kühlschrank geht schonmal gar nicht.


    Ich hoffe mal darauf, dass es vllt doch Dienstag klappt. Das war immer einer der vielen Vorteile am Ring, dass mans schon früher als woanders anreisen konnte.

  • r0ck3r r0ck3r 06.10.2014 13:28 Uhr
    Scheint so, als gäbe es nun ein generelles Glasflaschenverbot:

    (aus den AGB)

    12. Beim Betreten eines Campingbereichs erfolgt eine selektive Überprüfung und Durchsuchung von Personen und ihres mitgeführten Gepäcks auf verbotene Gegenstände.


    13. Zu verbotenen Gegenständen gehören u.a.

    a. Schuss-, Hieb-, Stich- und sonstige Waffen aller Art
    b. Sägen, Äxte, Beile und vergleichbares Werkzeug
    c. Pyrotechnische Gegenstände aller Art
    d. Möbel und als Sperrmüll identifizierbare Gegenstände
    e. Bau- und Brennholz
    f. Wassergefährdende Stoffe und Flüssigkeiten
    g. Gasflaschen außerhalb von zugelassenen Gasinstallationen in Wohnmobilen und Wohnwagen
    h. Glasflaschen und sonstige Glasbehältnisse

    Das Mitführen solcher Gegenstände kann bereits bei der Anreise zur Abweisung des Fahrzeugs und zum Ausschluss des Besuchers von der Veranstaltung führen; mitgeführte Gegenstände dieser Art werden ersatzlos konfisziert und nicht wieder ausgehändigt.


  • Tuete Tuete 06.10.2014 13:33 Uhr
    Ohne Glasflaschen fänd ich schon hart. War nie Freund dieser ganzen Dosen Orgie... und wir haben unser Pfand immer brav mitgenommen auch wenn es mehr schleppen bedeutet hat...

  • KoQ87 KoQ87 06.10.2014 13:33 Uhr
    Weiß jemand, ob man mit dem Rock N Roll Tickets auch normal campen könnte? Oder ist man dann gezwungen auf den Rock N Roll Canpingplatz zu campen?

  • Angel_of_Death Angel_of_Death 06.10.2014 13:35 Uhr
    Es geht beim Glasverbot ja nicht um den entstehenden Müll, den hast du mit Dosen genauso (bzw noch mehr), sondern um die Verletzungsgefahr. Ich begrüße das absolut

  • taunusrunner taunusrunner 06.10.2014 13:35 Uhr
    Bisher war rock am ring campingplatztechnisch ja wohl DAS anarchie festival schlechthin...
    da konnte man überall mit reinnehmen was man wollte....das wird jetzt anders werden, machts euch klar

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben