Glastonbury Festival 2015 (UK)

Festival Forum: Diskussion zu Glastonbury Festival 2015 (u.a. mit Florence + The Machine, Kanye West, The Who)

eröffnet von Stebbard am 15.09.2014 11:19 Uhr
484 Kommentare - zuletzt von


nikrox und weitere Nutzer sprechen darüber

484 Kommentare
« Seite 20 von 20
lirumlarum
lirumlarum
01.07.2015 22:12

Toller Bericht

Da will man auch sofort hin... Das Glasto bleibt mein persönliches Traumfestival, nächstes Jahr wirds wegen Sosi wohl nix, danach ist ja dann erstmal Pause, mal schauen was ab 2018 neben dem Studium so möglich ist . Hab ja noch ein paar mögliche Jahre vor mir.

Ganz allgemein die Frage, weil du auch aus dem Süden kommst, mit wieviel schlägt denn die Fahrt ca. zu Buche? Das Reading steht eventuell nächstes Jahr bei uns zur Wahl, dürfte da ähnlich sein...

Zugfahren dürfte vom Transport her praktischer sein als fliegen (und umweltfreundlicher natürlich auch). Ist es möglich da sein volles Festivalgepäck inkl. Zelt im Zug/Festivalbus mitzutragen?

ThomZorke
01.07.2015 23:17

Wie in dem Bericht gesagt: musikalisch sollte wirklich für jeden etwas dabei sein, daher kann ichs jedem nur empfehlen. Und die Bands sind letztendlich nur geringste Reiz an dem Festival.

Es kommt drauf an, wann du buchst. Hab sofort gebucht, als die Bahn-Tickets in den Verkauf gingen (also 3 Monate vor Fahrt) und hab so für die Rückfahrt nur 54€ gezahlt. Lohnt sich eventuell auch direkt über Eurostar zu buchen. Kostet etwas mehr, aber du kannst dann jeden Zug innerhalb Deutschlands neben, der nach Brüssel fährt.

Das Gepäckproblem ist auf dem Weg sicher am geringsten. Es gibt, glaube ich, Vorgaben, aber es achtet absolut niemand drauf. War selber mit riesem Rucksack, Zelt und noch ner Tasche unterwegs und das ist sowohl im Eurostar, als auch Bus kein Problem.

Stebbard
02.07.2015 07:04

Die offizielle Vorgabe sind glaube ich zwei große Gepäckstücke zzgl. Handgepäck - langt also problemlos für das Festivalgepäck. Kontrollen gibt es in Brüssel und London allerdings schon, daher musste ich 2011 auch den Gaskocher mitten in Brüssel entschärfen, da ich gar nicht bedacht habe, dass der ja im Tunnel verboten ist

Eine kleine Korrektur aber:

Der Stone Circle ist ein alter Steinkreis (quasi ein Stonehenge in sehr klein)

Zitat anzeigen



Mag man denken, tatsächlich wurde der Stone Circle erst 1992 errichtet, in Anlehnung daran, dass das das Stonehenge Free Festival nach 1985 quasi Asyl beim Glastonbury erhalten hat.

Habt ihr egtl. weder The Who noch Ryan Adams/Goat gesehen?

Aber anyway, auch wenn ich das Glastonbury in diesem Jahr musikalisch äußerst dünn fand, hat es mich dann doch wieder ein wenig gekribbelt

tricho
02.07.2015 14:49

Ich habe The Who geschaut. Roger Daltrey sah aus wie ein fetter Atze Schröder. Ganz komischer Stil... Naja... wie dem auch sei. Ich fand das Konzert ziemlich gut. Toller, knackiger Sound. Stimmung war auch gut, nachdem ich Florence (vorne gestanden) und Kanye (hinten gestanden) von der Stimmung nicht so überragend fand. Wobei es bei Florence noch deutlich besser war.

Highlights:

The Black Eagles (mal wieder)
Lionel Richie
Enter Shikari (im Leftfield)
Motörhead (bisher immer gemieden; zu unrecht)
Pizzastand zwischen Pyramid und Otherstage (Richtung JP-Tent)
Brothers-Cider (mit Erdbeer)

Edit: Habe die neue OtherStage vergessen, die im Vergleich zur alten Bühne ein wahres Monster geworden ist.

RedForman
02.07.2015 15:05

Meine Top5:

1) Lionel - unfassbare Stimmung & Lionel ungemein sympathisch
2) Patti Smith - einfach genial --> mehr als leidenschaftliche Performance und tolle Musik
3) Pharrell - auch hier bombastische Stimmung & ein Hit nach dem anderen
4) Ryan Adams - nur die zweite Hälfte gesehen, aber das hat gereicht, um seine Live-Fähigkeiten aufzusaugen --> tolle Musik und dazu ein richtig witziger Entertainer
5) The Libertines - Schien für viele Engländer ne Überraschung zu sein --> perfektes Ambiente zum Sonnenuntergang und eine gut aufgelegte saubere Band

PastorOfMuppets
PastorOfMuppets
13.07.2015 18:11Supporter

The Who have stated that their Glastonbury headline set was "sabotaged", while claiming that they stepped in to replace Prince on the festival line-up.

Zitat anzeigen


NME


Ob das mit Prince und dem Glastonbury irgendwann noch was wird?