Festivals United

Der Ring - Grüne Hölle Rock 2015 (abgesagt)

Datum: abgesagt, Nürburg  Deutschland
KISS, Metallica, MuseUVM

5.150 Kommentare (Seite 203)


  • m-e m-e 08.04.2015 23:23 Uhr
    Marek ist froh, dass er da weg ist. Tradition hin oder her. Mendig wird sich als top Standort herausstellen, und da wird man wahrscheinlich im Gegensatz zum Ring noch Entwicklungspotenzial für die Zukunft sehen.

    Welcher big player traut sich da denn jetzt noch hin, solange CNG mit im Boot sitzt? Denke auch da sollte man erstmal nichts mehr in der Größenordnung erwarten. Zumindest solange sich die Umstände nicht ändern..

  • Nightmare119 Nightmare119 08.04.2015 23:25 Uhr
    Einfach jedes Jahr die "Celebrate The 80s & 90s" Tour holen, das war cool

  • m-e m-e 08.04.2015 23:32 Uhr
    Dann lieber das große Fräulein Wunder Open air


  • emjay92 emjay92 09.04.2015 00:17 Uhr
    Also an deren Stelle hätte ich um jeden Preis versucht lieberberg zu halten...mit so einem Line Up bzw. mit so einem unfähigen Partner rock am ring ausstechen zu wollen ist absolut lächerlich und grenzt an Größenwahn

  • Kaan Kaan 09.04.2015 09:57 Uhr SUPPORTER ADMIN

    m-e schrieb:
    Dann lieber das große Fräulein Wunder Open air


    Dann machen wir parallel dazu das WHISK?! Festival auf - und sind erfolgreicher.

  • FBG FBG 09.04.2015 10:20 Uhr SUPPORTER

    emjay92 schrieb:
    Also an deren Stelle hätte ich um jeden Preis versucht lieberberg zu halten...mit so einem Line Up bzw. mit so einem unfähigen Partner rock am ring ausstechen zu wollen ist absolut lächerlich und grenzt an Größenwahn


    hinterher ist man immer schlauer

  • gregor1 gregor1 09.04.2015 10:21 Uhr
    ...in den neunziger war mal Rave am Ring geplant, das wäre doch auch wieder ne Option.




  • emjay92 emjay92 09.04.2015 10:47 Uhr
    Wenn jetzt jemand ne dicke Lippe riskieren kann, dann er...

  • stubi stubi 09.04.2015 11:40 Uhr

    emjay92 schrieb:
    Wenn jetzt jemand ne dicke Lippe riskieren kann, dann er...



  • hermes81 hermes81 09.04.2015 12:33 Uhr
    mMn hätte er sich das dennoch sparen können. Zeugt nicht von Souveränität.
    Wobei der Punkt zu Hoppe gar nicht oft genug betont werden kann!


  • AnyWindmills AnyWindmills 09.04.2015 12:49 Uhr

    FBG schrieb:
    Es wird weder das eine noch das andere geben (mMn)


    Seh ich genauso. Auf absehbare zeit wird der Nürburgring ohne eine adäquates Festival auskommen müssen.

    Dass Marek Lieberberg an den Ring zurückgeht,halte ich für höchst unwahrscheinlich.
    Und wenn , dann nur unter größten Zugeständnissen der Ring-Besitzer.

    Denn die sind leider nicht in der besten Verhandlungsposition.

  • hermes81 hermes81 09.04.2015 13:13 Uhr
    Rennstrecke in der Eifel Scherbenkehren am Nürburgring

    Interessanter Artikel über den Ring.

    Ich persönlich gehe felsenfest davon aus, dass dort auch nä. Jahr wieder ein Veranstalter was macht. Die Bedingungen werden jetzt deutlich besser werden für die VA - und der Ring hat noch immer ein riesiges Potential.

  • TheRealFarinU TheRealFarinU 09.04.2015 13:36 Uhr
    In wie fern werden die Bedingungen besser? Solange Mlk mit RaR nur 30km entfernt ist, wird sich da meiner Meinung nach kein neues Festival etablieren können.

  • roxar roxar 09.04.2015 13:41 Uhr
    Vielleicht gegen Ende der Festivalsaison

  • Schrisi14 Schrisi14 09.04.2015 13:42 Uhr
    Warum GRÜNE HÖLLE zu ROCK IM REVIER wurde!

    falls es jemand noch nicht gesehn hat

  • TheRealFarinU TheRealFarinU 09.04.2015 13:43 Uhr
    Da haste ja immer noch das Wacken zum Beispiel. Der Ring hätte erst wieder ein erfolgreiches Festival, sollte mlk zurückkehren,aber das wird wohl nicht mehr passieren.


  • AnyWindmills AnyWindmills 09.04.2015 13:44 Uhr

    hermes81 schrieb:
    Rennstrecke in der Eifel Scherbenkehren am Nürburgring

    Interessanter Artikel über den Ring.
    Ich persönlich gehe felsenfest davon aus, dass dort auch nä. Jahr wieder ein Veranstalter was macht. Die Bedingungen werden jetzt deutlich besser werden für die VA - und der Ring hat noch immer ein riesiges Potential.


    Nur weil der Ring-Chef sagt, es wird wieder ein Rockfestival geben, heißt das noch lange nicht, dass es auch so kommen muss.

    Da ist wohl bei vielen eher der Wunsch Vater des Gedanken.

  • hermes81 hermes81 09.04.2015 13:46 Uhr

    TheRealFarinU schrieb:
    In wie fern werden die Bedingungen besser? Solange Mlk mit RaR nur 30km entfernt ist, wird sich da meiner Meinung nach kein neues Festival etablieren können.


    Die Betreiber werden jetzt sicherlich sehen, dass ihnen der Größenwahnsinn nichts bringt.

    d.h bessere Bedingungen für neue Veranstalter.

    Vielleicht kein Festival mit 70k Leuten - aber vllt. ein Festival mit 45-50.000
    Halte ich durchaus für möglich. Bei cleverem Booking in den richtigen Genres, gutem Marketing und fairen Preisen wird der Ring immer eine Chance haben.

  • masterofdisaster666 masterofdisaster666 09.04.2015 13:51 Uhr
    + nicht fast zeitgleich mit RaR stehen die Chancen auch besser.

  • taunusrunner taunusrunner 09.04.2015 13:52 Uhr

    hermes81 schrieb:

    TheRealFarinU schrieb:
    In wie fern werden die Bedingungen besser? Solange Mlk mit RaR nur 30km entfernt ist, wird sich da meiner Meinung nach kein neues Festival etablieren können.


    Die Betreiber werden jetzt sicherlich sehen, dass ihnen der Größenwahnsinn nichts bringt.
    d.h bessere Bedingungen für neue Veranstalter.
    Vielleicht kein Festival mit 70k Leuten - aber vllt. ein Festival mit 45-50.000
    Halte ich durchaus für möglich. Bei cleverem Booking in den richtigen Genres, gutem Marketing und fairen Preisen wird der Ring immer eine Chance haben.


    könnte mir jetzt noch genau eine richtung vorstellen in der das klappen könnte und das ist elektro. so im stil von tomorrowland die ganze branche zusammenbuchen wie bei jedem dieser müllfestivals und ab gehts.


  • runnerdo runnerdo 09.04.2015 13:52 Uhr SUPPORTER
    Bessere Bedingungen werden wohl hauptsächlich geringere Gewinnabgaben an den Ring sein.

  • gregor1 gregor1 09.04.2015 13:54 Uhr

    hermes81 schrieb:

    Vielleicht kein Festival mit 70k Leuten - aber vllt. ein Festival mit 45-50.000
    Halte ich durchaus für möglich. Bei cleverem Booking in den richtigen Genres, gutem Marketing und fairen Preisen wird der Ring immer eine Chance haben.


    ...ich find auch solche Zahlen für den Anfang sehr hoch, in D fallen mir nur 7 Festivals in dieser Grössenordnung ein, diese wurden aber auch über die Jahre erst aufgebaut.

  • AllerersteSahne AllerersteSahne 09.04.2015 13:59 Uhr
    "..Niemand habe geglaubt, dass sich ein Rockfestival dieser Güte – die drei Hauptakteure Metallica, Faith No More und Kiss hätten zusammen 750 Millionen Tonträger verkauft – derart floppe..." ".... Schumacher sieht die Schuld alleine bei der Deag.." ".... Der Streit mit der Deag wird vor Gericht landen."


    Schon unterhaltsam

    Ich frag mich aber wirklich wie groß der Preisunterschied zwischen dem Nürburgring und dem Gelände auf Schalke ist.. muss ja schon enorm sein. So wie ich mir das vorstelle dürfen die von der DEAG ja noch mit ordentlichen Strafen rechnen.

  • FBG FBG 09.04.2015 14:12 Uhr SUPPORTER

    taunusrunner schrieb:

    hermes81 schrieb:

    TheRealFarinU schrieb:
    In wie fern werden die Bedingungen besser? Solange Mlk mit RaR nur 30km entfernt ist, wird sich da meiner Meinung nach kein neues Festival etablieren können.


    Die Betreiber werden jetzt sicherlich sehen, dass ihnen der Größenwahnsinn nichts bringt.
    d.h bessere Bedingungen für neue Veranstalter.
    Vielleicht kein Festival mit 70k Leuten - aber vllt. ein Festival mit 45-50.000
    Halte ich durchaus für möglich. Bei cleverem Booking in den richtigen Genres, gutem Marketing und fairen Preisen wird der Ring immer eine Chance haben.


    könnte mir jetzt noch genau eine richtung vorstellen in der das klappen könnte und das ist elektro. so im stil von tomorrowland die ganze branche zusammenbuchen wie bei jedem dieser müllfestivals und ab gehts.






    hat schon bei metal/hard-rock nicht geklappt ...

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben