Festivals United

Pinkpop Festival 2013 (NL)

14.06.2013 - 16.06.2013, Landgraaf  Niederlande
Green Day, Kings of Leon, The KillersUVM

84 Kommentare


  • DiebelsAlt83 DiebelsAlt83 10.10.2012 09:24 Uhr SUPPORTER
    Das Festival geht nächstes Jahr vom 14.-16. Juni. Der erste Headliner für 2013 ist Green Day und die schließen am Sonntag ab.

    Die Pressekonferenz findet am 20.02. statt und der Vorverkauf startet am 23.02.

    Quelle

  • roxar roxar 10.10.2012 09:27 Uhr


    Aber mal gucken was sonst noch kommt
    Vielleicht gibts ja zwei gescheite Heads

    Aber Green Day wird damit wohl auch für den Ring noch wahrscheinlicher...

  • guitar-fish guitar-fish 10.10.2012 10:34 Uhr


  • roxar roxar 10.10.2012 10:45 Uhr

    guitar-fish schrieb:



    Was er sagt

  • DiebelsAlt83 DiebelsAlt83 11.10.2012 00:02 Uhr SUPPORTER
    Leider ist hier diesmal maximal ein Tagesticket für mich drin. Mal sehen, welchem Tag ich mir dann aussuche, wenn das Line-Up da ist. Schade, dass es nicht wieder an Pfingsten ist.

  • 11.10.2012 01:04 Uhr
    Green Day werden nächstes Jahr wohl ziemlich viele Festivals bespielen. Schade

  • 22.10.2012 17:25 Uhr
    Wie wärs denn mit Depeche Mode?
    Waren ja für 2009 angekündigt und mussten krankheitsbedingt absagen.

    Morgen stellen sie Ihre Tourdaten für 2013 vor. Am Pinkpop-FR oder Pinkpop-SA haben die Jungs noch nichts.

    Das wär doch was!

  • Ingeborg2010 Ingeborg2010 30.10.2012 10:27 Uhr
    Laut der PinkPop-Central sind SnowPatrol "HOT"

    Zitat:
    Onder “hot!” behoren acts die zo goed als zeker worden bevestigd. Acts met een * hebben zichzelf inmiddels bevestigd.

    Für mich müssen die keine Woche früher über den Ärmelkanal kommen

  • DiebelsAlt83 DiebelsAlt83 01.11.2012 10:37 Uhr SUPPORTER
    Laut Smeets wird es weder PJ, noch Muse, noch KOL beim Pinkpop geben.

    weiterlesen

  • 01.11.2012 11:56 Uhr
    Blur, Editors auch nicht. Er sagt übrigens auch, dass Muse nächstes Jahr keine Festivals spielen werden.

    Dafür wohl The Killers.

    Tja, langsam wird´s eng, was die Headliner angeht.


  • Stebbard Stebbard 01.11.2012 12:04 Uhr
    Solange er nicht Tool ausschließt.


  • Borland94 Borland94 01.11.2012 13:10 Uhr
    Interessant, muss ich sagen. Also sind The Killers noch am wahrscheinlichsten, RATM könnte man auch holen, SOAD wären auch noch heiß, aber zu wenig Anzeichen, da sie erst 2011 in Europa waren. TOOL wäre allerdings einer der besten und interessantesten Headliner.

  • jenny_jovi jenny_jovi 01.11.2012 14:45 Uhr
    Ich tippe auf the Killers und Bon jovi. Sollten Bon jovi am selben Wochenende wirklich Isle of weight spielen.

  • Stebbard Stebbard 01.11.2012 15:14 Uhr
    Isle of Weight klingt nach einem Bootcamp für Fettleibige

  • RedForman RedForman 03.11.2012 18:00 Uhr
    + QOTSA ???

    Quelle: https://twitter.com/troyvanleeuwen

  • Ingeborg2010 Ingeborg2010 03.11.2012 18:49 Uhr

    RedForman schrieb:
    + QOTSA

    Quelle: https://twitter.com/troyvanleeuwen


    Das soll die Quelle bzw. der Twittereintrag sein?

    "Pinkpop... Confirmed. “@Qanneke: @troyvanleeuwen Is Qotsa coming to Holland then? Pinkpop? Please? Pretty please? x x x”"

    Die PinkPop Central sagt nichts dazu...

  • RedForman RedForman 03.11.2012 18:55 Uhr
    Stimmt natürlich, dass es etwas spielerisch klingt! Da war ich wohl etwas vorschnell! Aber das wird man wohl erst auf der PP-Pressekonferenz erfahren - aber insgesamt gesehen, sehe ich es nicht als unwahrscheinlich, da ja schon sehr viele Bands ausgeschlossen wurde und man auch etwas aufbieten muss!


  • DiebelsAlt83 DiebelsAlt83 04.11.2012 17:55 Uhr SUPPORTER
    Pinkpop Central meldet es jetzt auch. Scheint wohl zu stimmen. QOTSA sollen sich selbst angekündigt haben.

  • DiebelsAlt83 DiebelsAlt83 05.11.2012 19:43 Uhr SUPPORTER
    Die spekulieren nicht tatsächlich über Elton John, oder?!

  • 05.11.2012 20:33 Uhr
    QOSTA, hat Smeets gestern noch bestätigt. Mit den Killers und Skrilex sieht es gut aus, also auch dabei. Er selber behauptet, dass es nicht mehr so viele ältere Bands gibt, wie letztes Jahr, Rolling Stones ausgeschlossen. Wird wohl auf Bon Jovi hinauslaufen.

  • Ingeborg2010 Ingeborg2010 05.11.2012 21:11 Uhr

    Jupa schrieb:
    QOSTA, hat Smeets gestern noch bestätigt. Mit den Killers und Skrilex sieht es gut aus, also auch dabei. Er selber behauptet, dass es nicht mehr so viele ältere Bands gibt, wie letztes Jahr, Rolling Stones ausgeschlossen. Wird wohl auf Bon Jovi hinauslaufen.

    Skrilex spielt dann bestimmt im Zelt am späten Nachmittag. Finde ich irgendwie blöd bei so einem Act

  • 05.11.2012 21:53 Uhr
    Ach, Justice hat auch mal das Zelt geheadlined, das kann Skrillex sicher auch.

    Viel schlimmer ist die Tatsache, dass Smeets zwanghaft daran festhält, dass ein Festival um 23 Uhr zu Ende sein soll...leicht senil, der Herr.

  • Ingeborg2010 Ingeborg2010 06.11.2012 10:25 Uhr

    Jupa schrieb:
    Ach, Justice hat auch mal das Zelt geheadlined, das kann Skrillex sicher auch.

    Viel schlimmer ist die Tatsache, dass Smeets zwanghaft daran festhält, dass ein Festival um 23 Uhr zu Ende sein soll...leicht senil, der Herr.

    JA ich meine ja damit, dass "wenn" er zum PinkPop kommt, vorm Headliner im Zelt spielt. Das finde ich zu früh. Der muss nachts spielen/auflegen

    Ich habe ma gehört, dass das wegen den Anwohnern schon um 23Uhr zu Ende sein muss (Lärmbelästigung). Ob das jetzt stimmt weiß ich natürlich nicht genau

  • sunjb sunjb 06.11.2012 12:38 Uhr
    Doch das ist der Grund! Das liegt halt direkt an der Stadt...Und da reicht ja EINER, der sich von dem Lärm belästigt fühlt.
    Ist doch Quatsch, dass der Smeets das so will. Nicht nur für etwaige LATE NIGHT Postrock/Elektro Acts, auch für die ganz normalen Headliner ist das ja total blöd. Springsteen hatte 2009 vielleicht 4 Songs im Dunkeln :S Schon nicht so der knaller.


    Senil ist höchstens, dass er an diesem Standort festhält, der ja auch in Sachen Camping nicht super ist. Die gute Organisation macht da viel wett...aber ideal ist das Gelände bei weitem nicht.

  • Stebbard Stebbard 06.11.2012 12:43 Uhr
    Richtig, das hat wenig mit senilem Verhalten zu tun - da hat er schlichtweg, außer einem Umzug, keine Option.
    Ich als jemand, der in seiner Kindheit selber nur 500m vor der Haustür ein Festival (gut, war ein kleines) hatte, frag mich aber auch immer, warum die Leute das nicht einfach mal ein Wochenende tolerieren können...

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben