Der Serien-Thread

eröffnet am 24.08.2012 14:12 Uhr
5.970 Kommentare - zuletzt von masterofdisaster666

5.970 Kommentare
« Seite 237 von 239 »
Heutma
19.09.2022 12:18


Madpad77 schrieb:


mattkru schrieb:
Dank der Telekom habe ich jetzt auch (zumindest schon mal für ein Jahr) Disney+.

Beim Durchstöbern des Katalogs bin ich auch auf Buffy und Angel gestoßen. Ich hatte die Serien damals sporadisch gerne geguckt; kenne aber doch nur einen Bruchteil der Folgen.
Kann man sich beide Serien nacheinander angucken oder macht es aufgrund von Crossover-Events eher Sinn, ab einer bestimmten Staffel von Buffy dann auch parallel Angel zu gucken?

Ansonsten: lohnen sich American Horror Story und The Strain? Ich kenne die eigentlich nur vom Namen her.

Zitat anzeigen


AHS kann man wirklich nur empfehlen, jede Staffel is eine eigenständige Story , aber wenn man gut aufpasst, gibts zu den einzelnen Staffeln immer wieder Verbindungen.
Und der Großteil der Schauspieler sind kontinuierlich die selben.

Btw : absolutes Must See ist „The Mandalorian“ , wenn man denn Star Wars Fan ist !

Zitat anzeigen


Einspruch, Mandalorian war doch bis auf die letzte Szene vollkommen belanglos. In der ersten Staffel war jede Folge gleich und es gab keine Staffelstory, in der man von Folge zu Folge irgendwie vorangekommen wäre.

nichdas
19.09.2022 12:24


mattkru schrieb:
Beim Durchstöbern des Katalogs bin ich auch auf Buffy und Angel gestoßen. Ich hatte die Serien damals sporadisch gerne geguckt; kenne aber doch nur einen Bruchteil der Folgen.
Kann man sich beide Serien nacheinander angucken oder macht es aufgrund von Crossover-Events eher Sinn, ab einer bestimmten Staffel von Buffy dann auch parallel Angel zu gucken?

Zitat anzeigen



Es gibt hier und da ein paar Crossovers, aber wenn ich mich recht entsinne sind die kaum in die fortlaufende Story verwickelt - also hier und da geht mal ein Charakter die andere Serie "besuchen", ist für 1-2 folgen weg und kommt wieder, aber es gibt eigentlich keine Events die zeitgleich in beiden Serien stattfinden oder so.

Ich hatte damals auch vor, beide Serien parallel zu gucken, das wurde mir aber nach ner halben Staffel zu anstrengend. Habe also erst Buffy und im Anschluss Angel geschaut, das hat der Sache absolut keinen Abbruch getan

Madpad77
Madpad77
19.09.2022 12:26


Heutma schrieb:


Madpad77 schrieb:


mattkru schrieb:
Dank der Telekom habe ich jetzt auch (zumindest schon mal für ein Jahr) Disney+.

Beim Durchstöbern des Katalogs bin ich auch auf Buffy und Angel gestoßen. Ich hatte die Serien damals sporadisch gerne geguckt; kenne aber doch nur einen Bruchteil der Folgen.
Kann man sich beide Serien nacheinander angucken oder macht es aufgrund von Crossover-Events eher Sinn, ab einer bestimmten Staffel von Buffy dann auch parallel Angel zu gucken?

Ansonsten: lohnen sich American Horror Story und The Strain? Ich kenne die eigentlich nur vom Namen her.

Zitat anzeigen


AHS kann man wirklich nur empfehlen, jede Staffel is eine eigenständige Story , aber wenn man gut aufpasst, gibts zu den einzelnen Staffeln immer wieder Verbindungen.
Und der Großteil der Schauspieler sind kontinuierlich die selben.

Btw : absolutes Must See ist „The Mandalorian“ , wenn man denn Star Wars Fan ist !

Zitat anzeigen


Einspruch, Mandalorian war doch bis auf die letzte Szene vollkommen belanglos. In der ersten Staffel war jede Folge gleich und es gab keine Staffelstory, in der man von Folge zu Folge irgendwie vorangekommen wäre.

Zitat anzeigen


Wenn du den Kommentar zu The Book of Boba Fett geschrieben hättest , würde ich dir zu 100% zustimmen, das war ja wohl nix.
Aber Manda hat doch wohl mehr SW Feeling als die letzte Trilogie komplett !
Aber alles Geschmacksache

2Madpad77und anderen gefällt das
Luddddi
Luddddi
19.09.2022 12:46Supporter


Luddddi schrieb:
Hallo zusammen, ich benötige einmal eure Schwarm-Intelligenz.

Für meine Masterarbeit bin ich gerade auf der Suche nach Serien, in denen Musik auf zwei verschiedene Arten eine Rolle spielt:

1. Die Serie hat generell keinen Musical-Charakter, aber es gibt einzelne Episoden oder Szenen, in denen Musicals nachgeahmt werden (z.B. HIMYMs "Nothing suits me like a suit" oder die Scrubs Folge "Mein Musical"). Auch kleinere Gesangseinlagen sind von Interesse (z.B. HIMYM "I just got slapped" oder Scrubs "It's guy love").

2. Musik spielt ganz allgemein eine große Rolle (ist aber nicht zentrales Thema wie etwa bei Glee), was sich zum Beispiel durch starke Fokussierung auf Schlusszenensongs (wie eben z.B. bei HIMYM oder Scrubs) auszeichnet. Dieser Punkt ist etwas schwammig, weil in fast allen Serien ab und zu derlei Schlussszenensongs eingesetzt werden und diese bei Person A mehr hängen bleiben als bei Person B. Als Faustregel: In der Serie sollte es mehrere Folgen gegeben haben, die einen "Where is my mind?-Fight Club"-Moment am Schluss haben.

Es werden explizit keine Serien gesucht, die "klassisch"-komponierte Musik einsetzt - z.B. GoT. Es stehen also Serien mit einem Soundtrack aus dem Bereich Popularmusik zur Debatte - eventuell ergänzt durch einige wenige Eigenkompositionen. Genre ist völlig egal. Sitcom, Drama, Zeichentrick, ...

Ich bedanke mich für eure Hilfe, gerne könnt ihr mir auch eine PN schreiben

Zitat anzeigen


Noch einmal vielen Dank bei der Mithilfe! Das hat mir sehr geholfen und das Ergebnis ließ sich sehen
Lieblingsforum

Heutma
19.09.2022 12:52


Madpad77 schrieb:


Heutma schrieb:


Madpad77 schrieb:


mattkru schrieb:
Dank der Telekom habe ich jetzt auch (zumindest schon mal für ein Jahr) Disney+.

Beim Durchstöbern des Katalogs bin ich auch auf Buffy und Angel gestoßen. Ich hatte die Serien damals sporadisch gerne geguckt; kenne aber doch nur einen Bruchteil der Folgen.
Kann man sich beide Serien nacheinander angucken oder macht es aufgrund von Crossover-Events eher Sinn, ab einer bestimmten Staffel von Buffy dann auch parallel Angel zu gucken?

Ansonsten: lohnen sich American Horror Story und The Strain? Ich kenne die eigentlich nur vom Namen her.

Zitat anzeigen


AHS kann man wirklich nur empfehlen, jede Staffel is eine eigenständige Story , aber wenn man gut aufpasst, gibts zu den einzelnen Staffeln immer wieder Verbindungen.
Und der Großteil der Schauspieler sind kontinuierlich die selben.

Btw : absolutes Must See ist „The Mandalorian“ , wenn man denn Star Wars Fan ist !

Zitat anzeigen


Einspruch, Mandalorian war doch bis auf die letzte Szene vollkommen belanglos. In der ersten Staffel war jede Folge gleich und es gab keine Staffelstory, in der man von Folge zu Folge irgendwie vorangekommen wäre.

Zitat anzeigen


Wenn du den Kommentar zu The Book of Boba Fett geschrieben hättest , würde ich dir zu 100% zustimmen, das war ja wohl nix.
Aber Manda hat doch wohl mehr SW Feeling als die letzte Trilogie komplett !
Aber alles Geschmacksache

Zitat anzeigen


Klar, auf jeden Fall Geschmackssache. Ich störe mich nur prinzipiell an Serien, die die Popularität eines bereits bekannten Franchises nutzen wollen, ohne dem Gesamtfranchise dann etwas zurückzugeben. Das muss für mich immer ein Geben und Nehmen sein. Ich würde auch behaupten, dass kein Mensch Mandalorian gucken oder feiern würde, wenn es nicht im Star Wars Universum spielen würde. Vielleicht war meine Erwartungshaltung vorher aber auch zu groß, einen Einblick in die politische Gemengelage des Gesamtkanons zu Mandos Zeit zu bekommen.

Locust
27.09.2022 07:54

Hat nich jemand House of the Dragon geschaut bis zur aktuellen 6. Folge?

Die Sprünge sind schon krass und zur 6. Folge meiner Meinung nach viel zu krass. Da muss/kann man sich viel erschließen und dann gibt es viele Parallelhandlungen die schnell abgefrühstückt werden.

War nach Folge 5 echt gespannt, da man meinte jetzt geht es langsam los, aber Folge 6 war ne herbe enttäuschung.

Meinungen???

Madpad77
Madpad77
03.10.2022 14:37·  Bearbeitet


Locust schrieb:
Hat nich jemand House of the Dragon geschaut bis zur aktuellen 6. Folge?

Die Sprünge sind schon krass und zur 6. Folge meiner Meinung nach viel zu krass. Da muss/kann man sich viel erschließen und dann gibt es viele Parallelhandlungen die schnell abgefrühstückt werden.
War nach Folge 5 echt gespannt, da man meinte jetzt geht es langsam los, aber Folge 6 war ne herbe enttäuschung.

Meinungen???

Zitat anzeigen


Grad Folge 7 geschaut , so langsam kommt ja richtig Fahrt in die Sache, fand die Folge richtig gut. Jetz hat man auch erstmal die ganzen (neuen) Namen usw nach dem Zeitsprung „sortiert“ , letzte Woche war echt verwirrend.

NoelGallagher
03.10.2022 16:59Supporter

Guck dir Buffy an, danach Angel (wenn du magst). Die paar Crossover sind ohne wirklichen Belang und werden auch in Buffy jeweils erklärt.

Locust
03.10.2022 18:04·  Bearbeitet


Madpad77 schrieb:


Locust schrieb:
Hat nich jemand House of the Dragon geschaut bis zur aktuellen 6. Folge?

Die Sprünge sind schon krass und zur 6. Folge meiner Meinung nach viel zu krass. Da muss/kann man sich viel erschließen und dann gibt es viele Parallelhandlungen die schnell abgefrühstückt werden.
War nach Folge 5 echt gespannt, da man meinte jetzt geht es langsam los, aber Folge 6 war ne herbe enttäuschung.

Meinungen???

Zitat anzeigen


Grad Folge 7 geschaut , so langsam kommt ja richtig Fahrt in die Sache, fand die Folge richtig gut. Jetz hat man auch erstmal die ganzen (neuen) Namen usw nach dem Zeitsprung „sortiert“ , letzte Woche war echt verwirrend.

Zitat anzeigen


Das dachte ich nach Folge 5 auch.
Ist schon seltsam. Da gibts dann gleich ein haufen Ereignisse innerhalb eines Tages und dann gehts Jahre später weiter. Kann mich damit noch nicht so anfreunden auch wenn es unberechenbar ist, was mir gefällt

Luddddi
Luddddi
04.10.2022 04:08Supporter

Folge 6 war etwas schwächer, aber ansonsten bin ich sehr angetan von HOTD. Bin mit keinerlei Erwartung reingegangen, da jegliche Vergleiche mit GOT sowieso nur mies ausgehen könnten. Die Serie schafft es aber, die Grundstimmung von GOT einzufangen und trotzdem - etwa durch die Erzählweise - ganz eigenständig zu funktionieren. Dass man das Ende kennt, ist dann auch gar nicht so schlimm.
Was mir ein bisschen zu kurz kommt, ist die Charakterzeichnung. Außer bei Daemon sind die Figuren doch alle ein bisschen "glatt" dargestellt, wobei es schon ein paar nette Hints auf die zukünftige Entwicklung gab.

1Heutma gefällt das
Madpad77
Madpad77
04.10.2022 11:22

Dreharbeiten zu Ringe der Macht Staffel 2 haben begonnen !

1Madpad77 gefällt das
Heutma
04.10.2022 11:24


Madpad77 schrieb:
Dreharbeiten zu Ringe der Macht Staffel 2 haben begonnen !

Zitat anzeigen


Geil, die sechste Folge war auch mega stark

hermes81
04.10.2022 11:37

Die erste Staffel haut mich bislang tatsächlich nicht gerade aus den Latschen.

2Luddddiund anderen gefällt das
HybridSun95
HybridSun95
11.10.2022 10:18

Was war das denn für eine Performance von Paddy Considine

Madpad77
Madpad77
11.10.2022 12:29

Ja absolut top !
Bin auch mal gespannt ob Evan Peters für seine Rolle in Dahmer irgendwie honoriert wird, das war auch echt super.

hermes81
15.10.2022 14:42

Staffelfinale (Ringe der Macht) war so seicht wie die ganze Staffel.
Absoluter Kokolores und hat mich 0,0 abgeholt.

Locust
15.10.2022 15:17

Ich finde die Parallelhandlungen insbesondere mit den Hobbits und dem Jesusverschnitt ziemlich zäh. Der Rest war schon nicht schlecht v.a. die Aufnahmen. Eigentlich was fürs Kino

Heutma
15.10.2022 17:23


hermes81 schrieb:
Staffelfinale (Ringe der Macht) war so seicht wie die ganze Staffel.
Absoluter Kokolores und hat mich 0,0 abgeholt.

Zitat anzeigen


Also mich hat die Staffel komplett abgeholt, fand es super. Besonders gut fand ich die Verbindung zur Hauptstory. Das hat mir bei Mandalorian z. B. fast komplett gefehlt.

2HappySquirrelund anderen gefällt das
PlugInBaby
15.10.2022 17:38

Man konnte sie schon gut schauen und es kam oft wieder richtiges Mittelerde-Feeling auf.
Für mich wirkte die erste Staffel aber noch ein bisschen wie ein Prolog für das, was noch kommt. Man hat sich viel Zeit genommen die Figuren vorzustellen und erst gegen Ende wurden die Handlungsstränge mehr zusammengeführt.
Optik, Kostüme, etc finde ich aber fantastisch und es wirkt auch alles besser und geerdeter als beim Hobbit. Deswegen freue ich mich schon auf die nächsten Staffeln.
Jetzt, wo die Story mehr in Fahrt kommt, wird die Serie in den nächsten Staffeln bestimmt noch mehr Spaß machen.

Roggan29
Roggan29
15.10.2022 17:45

Fand die Staffel durchwachsen. Optisch und Akustisch sehr gut. Drehbuch, Plot und Dialoge sind oft leider sehr an den Haaren herbeigezogen, so dass es mich immer wieder rausgerissen hat, weil manche Dinge einfach keinen Sinn ergeben haben und nur passiert sind um den Plot voranzubringen.
Und obwohl man sich teilweise viel Zeit für Erklärungen gelassen hat, gab es dann doch die ein oder andere Stelle wo einfach ohne große Erklärung etwas passiert ist (z. B. Isildur darf nicht mit nach Mittelerde und ist dann am Ende doch auf dem Schiff. Der Dialog wo sein Vater ihn wegen der Rettungsaktion doch mitnimmt wird einfach nicht gezeigt). Irgendwie sehr komisch alles. Glaube nicht das ich die nächste Staffel noch schauen werde.
Das sieht alles nach guten Ideen aus, aber niemand der Entscheider scheint in der Lage zu sein diese vernünftig zueinander zu bringen.

Madpad77
Madpad77
24.10.2022 17:45

Grade HotD beendet , solide 1. Staffel , mit einigen Irrungen und Wirrungen , aber im Großen und Ganzen doch gut unterhalten worden , und der Tanz der Drachen beginnt dann jetzt…!
( nächstes Jahr , oder wann auch immer.)

Locust
24.10.2022 17:49


Madpad77 schrieb:
Grade HotD beendet , solide 1. Staffel , mit einigen Irrungen und Wirrungen , aber im Großen und Ganzen doch gut unterhalten worden , und der Tanz der Drachen beginnt dann jetzt…!
( nächstes Jahr , oder wann auch immer.)

Zitat anzeigen


Lt. unbestätigten Quellen eher 2024…..

Fazit seh ich ähnlich

Madpad77
Madpad77
24.10.2022 17:53


Locust schrieb:


Madpad77 schrieb:
Grade HotD beendet , solide 1. Staffel , mit einigen Irrungen und Wirrungen , aber im Großen und Ganzen doch gut unterhalten worden , und der Tanz der Drachen beginnt dann jetzt…!
( nächstes Jahr , oder wann auch immer.)

Zitat anzeigen


Lt. unbestätigten Quellen eher 2024…..

Fazit seh ich ähnlich

Zitat anzeigen


Ouh Man , dachte das da auch der Rhythmus von GOT eingehalten wird ?!
Aber für Qualität wart ich dann gern.

2HybridSun95und anderen gefällt das
Gizmo953
Gizmo953
24.10.2022 20:19·  BearbeitetSupporter

Dieses Staffelfinale von HotD

Luddddi
Luddddi
25.10.2022 11:57Supporter


Madpad77 schrieb:


Locust schrieb:


Madpad77 schrieb:
Grade HotD beendet , solide 1. Staffel , mit einigen Irrungen und Wirrungen , aber im Großen und Ganzen doch gut unterhalten worden , und der Tanz der Drachen beginnt dann jetzt…!
( nächstes Jahr , oder wann auch immer.)

Zitat anzeigen


Lt. unbestätigten Quellen eher 2024…..

Fazit seh ich ähnlich

Zitat anzeigen


Ouh Man , dachte das da auch der Rhythmus von GOT eingehalten wird ?!
Aber für Qualität wart ich dann gern.

Zitat anzeigen


Ist doch der Rhythmus von GoT (zumindest der letzten beiden Staffeln )

Nein, ich fand die Staffel wie weiter oben geschrieben tatsächlich sehr gut. Der Aufbau wird ja dann ähnlich wie bei GoT sein.

Die erste Staffel ist dann nur die "Einleitung" für alles, was so kommt.

Zitat anzeigen

Anzeige
Anzeige