Festivals United

Rock am Ring vor dem Aus am Nürburgring?

eröffnet von halfjesus am 15.06.2012 18:41 Uhr - letzter Kommentar von martinzinnecker

849 Kommentare


  • halfjesus halfjesus 15.06.2012 18:41 Uhr
    Rock am Ring droht das Aus - Festival-Manager Lieberberg fordert "Planungssicherheit"

    Nürburgring - Der seit Jahren ausverkaufte Eifel-Klassiker Rock am Ring steht 2013 auf der Kippe. Der Macher des populärsten deutschen Festivals, Marek Lieberberg, „hat keine Planungssicherheit“, sagte er der Rhein-Zeitung.

    weiterlesen bei rhein-zeitung.de

    Hmm

  • Nimrod1991 Nimrod1991 15.06.2012 18:43 Uhr
    hab mir grad Gedanken gemacht, wohint mit der Nachricht
    (hast es wahrscheinlich auch aus der Facebookgruppe? )

    Aber war da nicht schon mal das Gespräch, dass der Ring nicht mehr stattfinden sollte?

  • halfjesus halfjesus 15.06.2012 18:44 Uhr
    Ja, hab das aus der facebook-Gruppe übernommen
    Da bin ich mal gespannt ob man sich einigen kann (gehe aber eigentlich davon aus)


  • darkautumn darkautumn 15.06.2012 18:46 Uhr

    halfjesus schrieb:
    Rock am Ring droht das Aus - Festival-Manager Lieberberg fordert "Planungssicherheit"

    Nürburgring - Der seit Jahren ausverkaufte Eifel-Klassiker Rock am Ring steht 2013 auf der Kippe. Der Macher des populärsten deutschen Festivals, Marek Lieberberg, „hat keine Planungssicherheit“, sagte er der Rhein-Zeitung.

    weiterlesen bei rhein-zeitung.de

    Hmm


    wie ich auch shcon bei FB sagte in einem umfassenderen interwiev sagten die Lieberbergs noch vor 3 Tagen das RAR stattfindet , so oder so ich denke man will nur druck machen und fordert das, das Land die Veranstaltung mehr achtet


    2te möglichkeit ist das man eh umziehen will weil man dort nicht mehr vergrössern kann das würde nach der bericht erstattung von wegen bühnen Tausch usw auch passen aber dann wäre es kein ROCK AM RING mehr

  • FBG FBG 15.06.2012 19:06 Uhr SUPPORTER
    Blafasel ... Beide Seiten haben zu grosses interesse dran dass rar am Ring stattfindet ...

  • alex-der-grosse alex-der-grosse 15.06.2012 19:19 Uhr
    Es gibt auch keine Alternative, die mit dem Ring mithalten kann.

  • FBG FBG 15.06.2012 19:26 Uhr SUPPORTER
    Nein. Müllenbach & Wetter sind einzigartig

  • alex-der-grosse alex-der-grosse 15.06.2012 19:42 Uhr
    Ich denke das mind. 50.000 regelmäßig zum Ring fahren. Da haben viele ihre angestammten Campingflächen, das hat man ja in diesem Jahr mit den D-Plätzen gesehen. Da hat man dann Freundschaften mit anderen geschlossen, das würde alles fast bei Null anfangen, wäre sehr schade. Denke das ist keine Option sondern nur das übliche Gelaber

  • FBG FBG 15.06.2012 19:46 Uhr SUPPORTER
    Ooops ich hab eben irgendwie das keine überlesen. Zeit fürs nä. Bier ^^

  • GraveDog GraveDog 15.06.2012 20:04 Uhr
    Wenns notwendig wird, werden die umziehen.. Siehe RIP.

    Um den Namen zu halten könnte mannzum Hockenheimring.
    Da gibt's auch alles

    Keine Alternative ist Quatsch...

  • hetisa hetisa 15.06.2012 20:05 Uhr
    HOCKENHEIMRING

    für mich wäre das richtig geil statt 4h nur noch 1h zu fahren
    jedes Jahr träumen wir davon, wenn wir vorbeifahren
    auch wenn es 99% Scheiße fänden, wegen Tradition, aber verspekuliert ist verspekuliert
    und positiv wäre, man könnte den GreenCamping-Konflikt etwas entspannen


  • campino16 campino16 15.06.2012 20:05 Uhr
    kam grad auch in den 20 Uhr Nachrichten bei SWR 3

  • GraveDog GraveDog 15.06.2012 20:08 Uhr
    Was dagegen spräche (neben der Tradition, die im Zweifel aber ganz schnell egal ist) ist die Lage...
    Zu weit südlich, zu dicht an Nbg

  • alex-der-grosse alex-der-grosse 15.06.2012 20:08 Uhr
    Habe geschrieben, das es keine Alternative gibt, die mit dem Ring mithalten kann, nicht das es keine Alternativen gibt. Im Post von mir darunter habe ich auch geschrieben warum ich das so denke.

  • Nimrod1991 Nimrod1991 15.06.2012 20:12 Uhr

    GraveDog schrieb:
    Was dagegen spräche (neben der Tradition, die im Zweifel aber ganz schnell egal ist) ist die Lage...
    Zu weit südlich, zu dicht an Nbg


    andere Frage, wäre dort überhaupt genügend Platz?
    So wie es auf google-maps aussieht, wüsste ich nicht, wo man die ganzen Campingplätze unterbringen sollte

  • counterdog counterdog 15.06.2012 20:13 Uhr

    GraveDog schrieb:
    Was dagegen spräche (neben der Tradition, die im Zweifel aber ganz schnell egal ist) ist die Lage...
    Zu weit südlich, zu dicht an Nbg


    Eben, die würden eher Richtung Noreden/Osten gehen, als dass sie näher zum Park rücken...

  • FBG FBG 15.06.2012 20:14 Uhr SUPPORTER
    LausitzRING


  • GraveDog GraveDog 15.06.2012 20:18 Uhr

    Nimrod1991 schrieb:

    GraveDog schrieb:
    Was dagegen spräche (neben der Tradition, die im Zweifel aber ganz schnell egal ist) ist die Lage...
    Zu weit südlich, zu dicht an Nbg


    andere Frage, wäre dort überhaupt genügend Platz?
    So wie es auf google-maps aussieht, wüsste ich nicht, wo man die ganzen Campingplätze unterbringen sollte
    Bei der Formel 1 sind ja auch nicht wenige Menschen da. Das wird schon passen. Da brauchste dir keine Sorgen machen denk ich

  • mehlsack mehlsack 15.06.2012 20:19 Uhr
    Kölner Ring?

  • GraveDog GraveDog 15.06.2012 20:19 Uhr

    alex-der-grosse schrieb:
    Habe geschrieben, das es keine Alternative gibt, die mit dem Ring mithalten kann, nicht das es keine Alternativen gibt. Im Post von mir darunter habe ich auch geschrieben warum ich das so denke.
    Schon klar.
    Ist mir nur zu romantisch/unökonomisch gedacht/unrealistisch

  • Eifelboy1988 Eifelboy1988 15.06.2012 20:23 Uhr
    Habe eben bei der Rheinzeitung gelesen das Rock am Ring ab 2013, wegen fehlender Planungssicherheit, vor dem aus stehen soll!

  • Kes Kes 15.06.2012 20:24 Uhr
    aha!

    und gibts da auch ne quelle dazu?

  • Deekayone Deekayone 15.06.2012 20:26 Uhr
    Scheinbar die Rheinzeitung

  • DiebelsAlt83 DiebelsAlt83 15.06.2012 20:26 Uhr SUPPORTER
    DK1 war schneller.

  • robsl robsl 15.06.2012 20:28 Uhr
    da

    is doch nur wieder hochgeputscht alles

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben