Festival Community

Musikbox / Bierkistenradio...

eröffnet von wassea am 05.06.2012 16:15 Uhr - letzter Kommentar von Marcu12



  • wassea wassea 05.06.2012 16:15 Uhr

    Unsere Nachbern hatten son tolles Bierkistenradio dabei, das mit so einer Autobattewrie betriben wurde.. Ich würde nun gerne mal wissen ob jemand für so was eine Anleitung inkl. Verbabelung hat.

    Würdenähmlöich echt gerne so ne praktische Box haben für andere festivals.

    Danke schon mal im Vorraus...

    Falls das hier deplaziert ist so Entschuldige ich mich und werde es nach hinweisen gerne auch verschieben...

25 Kommentare


  • willi9876 willi9876 19.06.2012 17:50 Uhr
    Moin,

    hab bis jetzt ein Birekistenradio und eines in einer Munitionskiste gebaut. Eine Anleitung wirst du vermutlich vergeblich suchen, es ist aber nicht allzu kompliziert. Wir haben bei unseren Kisten im Prinzip ein Auto simuliert, d.h. du hast die Stromquelle (Bierkiste=Autobatterie, Munitionskiste=2 Bleigelakkus), ein Radio (am besten volldigital, d.h. ohne CD, dadurch weniger anfällig, günstiger und weniger Energieverlust) und die Lautsprecher.

    Werd mal schauen, dass ich Bilder finde und diese dann hochladen.

    Kann im Voraus schonmal sagen, dass ich die Munkiste auf jeden Fall bevorzuge, aufgrund geringerer Größe, geringeren Gewichts und längerer Laufzeit.

    Gruß,
    Willi

  • Deutschrockgirl Deutschrockgirl 26.06.2012 08:28 Uhr
    Wie kommt man den auf solche Ideen?

    Also wenne s keien Anleitung dazu gibt, dann wäre das doch die Gelegenheit mal eien zu schreiben oder?
    Würde mcih freuen, wenne s dazu ein paar Tricks und Kniffe gibt wie genau man das zusammenbastelt.

  • Shitter Shitter 26.06.2012 09:30 Uhr
    Würde mich auch dafür interessieren

  • wassea wassea 12.07.2012 19:08 Uhr
    Habe nun meine Box fertig

    Ist zwar kein Ingineursstück vom Schneiden her u.s.w.

    Und verschönert werden muss es auch noch.. Aber es passt.

    Mir hat viel diese Seite geholfen

    http://www.hifi-forum.de/viewforum-118.html

    Da sind auch Schlatpläne u.s.w drin. Und es gibt leute die einem helfen.

    Kleiner Tipp am rande. Nicht auf jeden Zeltplatz sind Autobatterien erlaubt.

    Lieber zu einer Blei Vließ Batterie greifen. Die sind auch sin Scootern oder USV verbaut.

    Diese Sind auslaufsciher und robust.

  • TheSchnitzel TheSchnitzel 19.07.2012 12:35 Uhr
    Ich will mir so ein Teil auch bauen. Es fehlt mir lediglich ein Autoradio/Verstärker (was wird hier besser sein, von längerer Laufzeit gekrönt sein??) und die Autobatterie (wie viel Ah wird hier ungefähr nötig sein?)

    Das sind meine Boxen. Die Bassspeaker sind ca. 6" groß. Ich rechne ungefähr mit 40-50Watt Nennleistung. Drauf stehen tut leider nichts.
    Die Maße von der Kiste sind 600 x 210 x 120mm





  • urinella urinella 08.01.2015 20:23 Uhr
    Haben uns jetzt auch mal so'n Dingen gebaut. Befeuert wird es von einem 12 V Akku mit 12 Ah Kapazität. Klingt überraschend gut (2x Visaton FR 10) und wir sind für's Erstlingswerk sehr zufrieden.


  • PauleFSV3 PauleFSV3 18.05.2017 14:22 Uhr
    Hey Leute!

    Haben uns letztes Jahr auch so ein gutes Stück gebaut! Das ist das Ergebnis:


    Haben es jetzt endlich geschafft eine Anleitung zu schreiben. Wollten es so einfach wie möglich machen (Autoradio, Boxen, Autobatterie, Zigarettenanzünder und Batteriestatusanzeige)! Für die Experten gibt es sicher genügend zu bemängeln Aber uns hat sie 4 Tage und Nächte beschallt. Und das war der Plan

    Falls ihr es sehen wollt, dann kommt auf:
    http://meine-festival-packliste.de/musikbox-selber-bauen-in-10-schritten/

  • PauleFSV3 PauleFSV3 18.05.2017 14:25 Uhr
    Ach ja... die Links ganz unten auf der Seite gehen zu Amazon und wir bekommen einen kleinen Anteil, wenn ihr über diese Links bestellt! Nicht, dass es im Nachhinein wieder Ärger gibt Viel Spaß

  • rockamring2016 rockamring2016 18.05.2017 16:22 Uhr

    schrieb:
    Hey Leute!

    Haben uns letztes Jahr auch so ein gutes Stück gebaut! Das ist das Ergebnis:


    Haben es jetzt endlich geschafft eine Anleitung zu schreiben. Wollten es so einfach wie möglich machen (Autoradio, Boxen, Autobatterie, Zigarettenanzünder und Batteriestatusanzeige)! Für die Experten gibt es sicher genügend zu bemängeln Aber uns hat sie 4 Tage und Nächte beschallt. Und das war der Plan

    Falls ihr es sehen wollt, dann kommt auf:
    http://meine-festival-packliste.de/musikbox-selber-bauen-in-10-schritten/

    Abgesehen von deiner unfassbar nervigen Werbung für irgendwelche unnötigen Artikel darfst du mit deiner Box nicht auf den Campingplatz bei Rar, da du eine Säurebatterie verwendest.
    Erlaubt sind nur Bleigelakkus oder andere Gelakkus.


  • zombi27 zombi27 23.05.2017 13:36 Uhr

    rockamring2016 schrieb:

    schrieb:
    Hey Leute!

    Haben uns letztes Jahr auch so ein gutes Stück gebaut! Das ist das Ergebnis:


    Haben es jetzt endlich geschafft eine Anleitung zu schreiben. Wollten es so einfach wie möglich machen (Autoradio, Boxen, Autobatterie, Zigarettenanzünder und Batteriestatusanzeige)! Für die Experten gibt es sicher genügend zu bemängeln Aber uns hat sie 4 Tage und Nächte beschallt. Und das war der Plan

    Falls ihr es sehen wollt, dann kommt auf:
    http://meine-festival-packliste.de/musikbox-selber-bauen-in-10-schritten/

    Abgesehen von deiner unfassbar nervigen Werbung für irgendwelche unnötigen Artikel darfst du mit deiner Box nicht auf den Campingplatz bei Rar, da du eine Säurebatterie verwendest.
    Erlaubt sind nur Bleigelakkus oder andere Gelakkus.



    Das Problem sehe ich auch! Leider ist nirgens fix beschrieben was für Batterien erlaubt sind?
    Nur "echte" VRLA-GEL Batterien? Oder wenigstens VRLA-AGM? Sonst zahlt man sich ja dumm und dämlich...
    Der Campo-Service antwortet leider auf meine Mail diesbezüglich nicht :/

    Die Frage wie stark das die Securitys kontrollieren werden, stellt isch natürlich auch

  • zombi27 zombi27 23.05.2017 17:43 Uhr
    So, Antwort bekommen!
    Es sind tatsächlich nur echte Gel-Batterien erlaubt... nix AGM und vor allem keine normalen Säure-Autobatterien
    Bin mal gespannt wie sehr sie da drauf schauen werden...

  • urinella urinella 23.05.2017 20:49 Uhr
    AGM ging immer ohne Probleme in den letzten Jahren, bei gleichen Regeln fürs Camping. Wieso unnötig die Pferde scheu machen?

  • zombi27 zombi27 24.05.2017 12:14 Uhr
    Pferde scheu machen ist eine Sache, ne 300€ Batterie kaufen und nicht rein kommen eine andere
    Und wenn sie dieses Jahr schon so nen Paragraph einführen, wird sich da schon einer was bei denken...

  • urinella urinella 24.05.2017 12:20 Uhr

    zombi27 schrieb:
    [...] wird sich da schon einer was bei denken...

    Nein, die Hoffnung habe ich schon längst aufgegeben.

  • rockamring2016 rockamring2016 24.05.2017 12:53 Uhr Edited
    Es gibt ja auch Bleigelakkus, die erlaubt sind und günstig.
    Also meinem Verständnis nach, sind nämlich die Batterien, die als "Sealed Lead Acid" Batterien verkauft werden, erlaubt.
    Begründung meiner These:
    de.m.wikipedia.org

    Ein Beispiel für gutes Preis-Leistungs-Verhältnis pollin.de/item/323731333735

  • zombi27 zombi27 24.05.2017 13:31 Uhr
    Ja, diese sind erlaubt, ist ja eine Gelbatterie Aber was will man mit 18Ah? xD
    Soll ja nicht am Mittwoch um 18 Uhr leer sein

  • rockamring2016 rockamring2016 24.05.2017 14:20 Uhr
    Was genau hast du damit vor?

    Für eine kleine Anlage reicht das zumindest locker


  • urinella urinella 24.05.2017 14:33 Uhr
    Kommt halt immer drauf an, was dranhängt. Natürlich braucht irgendwelches zusammengewürfeltes Car-Hifi-Gedöns mehr Strom als ein wirkungsgradstarker Breitbänder an einem Class-D-Verstärker.

  • zombi27 zombi27 24.05.2017 14:35 Uhr Edited
    Kleine Musikanlage, Beleuchtung, Powerbank für 10 Leute von Mittwoch bis Montag-> 230Ah

  • vsibk vsibk
    Furze Frage: Wollen dieses Jahr auch mal eine Musikbox mit Autobatterie mitnehmen. Gabs da 2017 oder 2018 bei jemand Probleme mit der Security?
    Danke!

  • erdeanmich erdeanmich
    Wir hatten 2017 eine Autobatterie in der Anlage fest bzw. versteckt verbaut - war kein Problem. Denke aber dass das stark auf den Typen ankommt der euch kontrolliert

  • Spaddel Spaddel
    Hängt tatsächlich stark davon ab an wen man da gerät. Wenn die Batterie allerdings einigermaßen aufwändig verbaut ist machen die sich allerdings eher selten die Mühe da rein zu gucken. Ich hätte zum Beispiel erstmal 4 Schrauben lösen müssen, Werkzeug war natürlich "nicht dabei", das Thema war dann abgehakt. War aber eine Geldbatterie, hätte im Zweifelsfall also auch mit aufschrauben funktioniert

  • Marcu12 Marcu12 Edited
    Moin moin, wir wollen am Donnerstag zum Rock im Park fahren und haben uns für diesen Anlass auch eine nette Musikbox gebaut. Jetzt haben wir festgestellt, dass auf der Homepage von RIP keine "Musikanlagen" zugelassen sind. Wo fängt die Bezeichnung Musikanlage an und wo hört sie auf? Im Endeffekt ist unsere Konstruktion eine Holzkiste in die zwei Boxen eingeschraubt sind die mit einem Platinenverstärker und einer Batterie befeuert werden. Im Reisemodus ist es nur eine Holzkiste weil die Boxen durch eine Platte zum abschrauben verdeckt sind.

    Hat da jemand Erfahrungswerte im letzten Jahr sammeln können?

  • Jonnyy111 Jonnyy111
    wirste schon mitnehmen können.

    bei rar heißt es im rocknroll Bereich auch keine profesionellen Musikanlagen. hust, ich kenn da ne Gruppe die karrt ihre anlage mit 2-3 euro Paletten an. sprich bei MLK/LN sind diese dinge immer etwas schwammig. aber ich denke eher es geht bei RIP um Steckdosen betriebene anlagen. Ob du da jetzt ne bluetooth box mitnimmst oder ne Anlage mit gelbatterie^^

  • Marcu12 Marcu12
    Sauber, danke für die schnelle Antwort!

    Wir werden dann mal unser Glück versuchen.
    Es wird zwar keine Gelbatterie sein aber sie ist fest und versteckt verbaut.
    Zur Not können wir das ganze auch mit einer Powerbank betreiben.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben