Festivals United

Star Wars Filme

eröffnet von DuniAlfaet am 29.02.2012 14:09 Uhr - letzter Kommentar von Gizmo953

774 Kommentare (Seite 30)


  • Nightmare119 Nightmare119 18.12.2019 14:40 Uhr
    Wir gehen auch heute um 19 Uhr rein, bin gespannt was das wird. Der letzte Teil war schon eher grottig.

  • Gizmo953 Gizmo953 18.12.2019 14:46 Uhr SUPPORTER

    schrieb:
    Ich mag triviale Unterhaltung. Aber mit Star Wars bin ich einfach durch.

    Gibt es eigentlich wieder drölfzig neue Raumschiffe, für die es dann passende Lego-Bausätze gibt?

    Warum fühlst du dich denn so angegriffen davon
    Sachen die mich nicht jucken ignoriere ich einfach. Damit fährt man ganz gut und es schont die Nerven

  • ZERO74 ZERO74 18.12.2019 15:05 Uhr

    schrieb:
    Ich mag triviale Unterhaltung. Aber mit Star Wars bin ich einfach durch.

    Gibt es eigentlich wieder drölfzig neue Raumschiffe, für die es dann passende Lego-Bausätze gibt?

    Ja, ich hab aber gehört, diesmal ohne Kaufzwang.


  • dznuts93 dznuts93 18.12.2019 16:38 Uhr
    So war vorhin in der morgen Vorstellung und will hier gar nichts zur Story sagen aber denke mal: Wer Star Wars 8 mochte, wird 9 wohl weniger mögen. Wer Episode 8 allerdings grauenhaft fand, der wird gefallen an Episode 9 finden.

  • Roggan29 Roggan29 18.12.2019 17:22 Uhr
    War von Episode 8 so enttäuscht das ich mir 9 nicht im Kino ansehen werde.

  • Madpad77 Madpad77 18.12.2019 20:18 Uhr
    Bin mit nem gaaaaanz miesem Gefühl ins Kino , aber zufrieden wieder raus gekommen ! J.J. Abrahms hat’s echt rausgerissen! Guter Film und Abschluss !

  • theLiquidator theLiquidator 18.12.2019 22:55 Uhr
    Zufrieden! Einfach vollkommene Zufriedenheit. Die Story aus IV hätte bestimmt für alle drei Teile gereicht. dieses Mal war JJ mutiger als noch bei VII, der Fanservice war top und Humor SW like, wohl dosiert. Die beiden Droiden haben auch endlich wieder richtig Spaß gemacht.
    das Highlight schlecht hin...Babu Frick.

    Einfach genießen...

  • AcidX AcidX 18.12.2019 22:55 Uhr
    "Abschluss"

    So wie das Karriereende von Howie und der Tourabschied von Mötley Crüe...

  • Madpad77 Madpad77 18.12.2019 23:09 Uhr

    AcidX schrieb:
    "Abschluss"

    So wie das Karriereende von Howie und der Tourabschied von Mötley Crüe...

    Damit is die Skywalker Saga gemeint ! Und die is definitiv jetz abgeschlossen ! Alles was jetzt noch kommen mag wird damit wohl nix mehr zu tun haben ...

  • runnerdo runnerdo 18.12.2019 23:25 Uhr SUPPORTER
    Bester Teil von den neuen. Mit Abstand. Ich bin glücklich!

  • blubb0r blubb0r 18.12.2019 23:28 Uhr Edited
    Lahm.


    Und wie scheiße waren bitte die
    deepfakes


  • Stiflers_Mom Stiflers_Mom 18.12.2019 23:34 Uhr
    Ich fand ihn großartig. Natürlich überladen mit allen Elementen, die man als Star Wars Fan liebt - aber für mich (und meine 10 Köpfige Kinotruppe) einstimmig sehr gute Unterhaltung und mit Abstand der beste Film dieser Trilogie.

  • blubb0r blubb0r 18.12.2019 23:49 Uhr Edited
    Kaan sagte es passend: "Ab dem Auftauchen von Han Solo wurde es too much."

    Da hat man verkrampft in der letzten Stunde versucht, möglichst viele Elemente und Anspielungen zu verknüpfen, noch alle Charaktere schnell gerade zu ziehen, keinem auf den Schlips zu treten, alles Disney-esk inkl. Kussszene zu verpacken und ein vorhersehbares Ende zusammenzuschustern.

    Wie gesagt. Lahm. Und Rey Skywalker? Srsly?

  • Stiflers_Mom Stiflers_Mom 18.12.2019 23:53 Uhr Edited
    Klar war das alles übertrieben. Aber ich fand die Trilogie bis dahin sehr, sehr schwach und genau dieser Fanservice hat mir einfach gefallen. Hat nostalgische Gefühle geweckt, Spaß bereitet und meine Gesamthaltung zu den neuen Teilen dann doch noch ins Positive verkehrt.

    Wir wissen doch alle, dass die einzig wahren Teile dieser Saga Jahrzehnte alt sind. Alles eine Frage der Erwartungshaltung - ich habe mit so einem kurzweiligen Film nach den letzten beiden auf jeden Fall nicht mehr gerechnet.

  • Kaan Kaan 19.12.2019 00:34 Uhr Edited SUPPORTER ADMIN
    Wie Justus schon andeutete, die ersten 2/3 fand ich super! Danach wurde es einfach zu viel. Hier noch einen Y-Wing, da einen Sandcrawler, usw. Wahrscheinlich ist irgendwo noch Jar-Jar Binks versteckt und ich habe es nur nicht gesehen.

    Dennoch alles in allem ein kurzweiliger Film. Langeweile kam eigentlich nicht auf. Und insofern auch der beste Teil dieser Trilogie. Dann können ja die Spin-Offs rund um Finn kommen.

  • nima nima 19.12.2019 00:46 Uhr SUPPORTER ADMIN
    sehe es genauso wie justus.

  • ZERO74 ZERO74 19.12.2019 00:48 Uhr
    Definitiv der beste Teil der aktuellen Trilogie. Überladen, überfrachtet, stellenweise sehr gewollt. Aber alles in allem ein passender Abschluss. Besser als Episode I, II, III, VII und VIII.

    Ich verstehe nur nicht, warum man aus der Story nur einen Film gemacht hat. Der rennt ja förmlich durch alles durch...


  • blubb0r blubb0r 19.12.2019 07:20 Uhr

    nima schrieb:
    sehe es genauso wie justus.

    Toll, dabei haben wir danach nicht mal gesprochen...


    Aber jetzt mal im ernst:
    Wer isn jetzt Reys Omma? Wurde da irgendwie drauf eingegangen? Sollte das die alte Frau am Ende, die 'Rey skywalker' ins Gesicht gelogen bekommt, sein

  • runnerdo runnerdo 19.12.2019 08:07 Uhr SUPPORTER
    Das der Film so ein hohes Tempo hat, liegt sicherlich daran das in Episode 8 ja kaum was passiert. War mir irgendwie klar.
    Die Lösung zu Rey finde ich trotz fehlender Bausteine am sinnigsten.
    Das der Film dann in allen Bereichen total übertreibt finde ich OK. Ist das Ende der Skywalker Saga. Man musste einfach dick auffahren.

  • nima nima 19.12.2019 09:29 Uhr SUPPORTER ADMIN

    blubb0r schrieb:

    nima schrieb:
    sehe es genauso wie justus.

    Toll, dabei haben wir danach nicht mal gesprochen...


    Aber jetzt mal im ernst:
    Wer isn jetzt Reys Omma? Wurde da irgendwie drauf eingegangen? Sollte das die alte Frau am Ende, die 'Rey skywalker' ins Gesicht gelogen bekommt, sein


    dein gesichtsausdruck beim rausgehen hat alles gesagt

  • Spaddel Spaddel 19.12.2019 11:17 Uhr
    Wenn ich mal so auf Reddit und co. gucke kommt mir die Galle hoch. Ich gehöre zu denen die Episode 8 gut fanden. Ja, der hatte seine Probleme, hier und da auch einige Entscheidungen die ich nicht nachvollziehen kann (Schwertszene mit Luke, Finn und Rose viel zu lang unterwegs für nichts wenn Holdo einfach gesagt hätte was lost ist, etc.).

    Der Punkt ist aber: Ich liebe Star Wars, saß im Kino und hatte Spaß. Gefühlt gibt es bei den Leuten nur noch "Das war der beste Film des Jahres!!1!" oder "Das war der schlechteste SW aller Zeiten, F*ck Disney, Ryan Johnson hat alles kaputt gemacht!!, blabla. Es gibt nur noch schwarz und weiß, ein Film kann nicht mehr einfach nur gut oder unterhaltsam sein.

    Und genau das selbe passiert jetzt wieder bei Episode 9. Was soll Disney denn machen? 7 wurde gehated weil er ne Kopie von 4 war und nichts neues kam, 8 warf alles über den Haufen, machte alles neu, und was passiert? Er wird gehated.
    Was soll denn in 9 passieren? Es kann den Leuten doch nicht recht gemacht werden.

    Wenn ich mir so die Meinungen der Leute und "Kritker" angucke könnte ich kotzen. Klar will Disney Kohle machen, man muss sich aber auch mal überlegen wo das Franchise stand bevor Disney es gekauft hat.

    Naja, whatever. Ich war gestern mit zwei Kollegen drin die beide auch eher kritisch waren vorher, wir sind alle drei zufrrieden aus dem Kino gegangen. Kein Meisterwerk, aber auch kein stinkender Haufen scheiße. Einfach gut, unterhaltsam, und ein würdiger Abschluß für die Trilogie und die Saga. Nicht mehr, nicht weniger. Und Babu Frik.

    Sorry, ist etwas unstrukturiert und ausgeartet, musste mir nur mal kurz meinen Frust runterschreiben nachdem ich grad völlig nichts ahnend auf /r/starwars und rottentomatoes war.

  • blubb0r blubb0r 19.12.2019 11:37 Uhr

    nima schrieb:

    blubb0r schrieb:

    nima schrieb:
    sehe es genauso wie justus.

    Toll, dabei haben wir danach nicht mal gesprochen...


    Aber jetzt mal im ernst:
    Wer isn jetzt Reys Omma? Wurde da irgendwie drauf eingegangen? Sollte das die alte Frau am Ende, die 'Rey skywalker' ins Gesicht gelogen bekommt, sein


    dein gesichtsausdruck beim rausgehen hat alles gesagt



    Ja... War so ein 6/10 Film. Nicht schlecht, aber auch nicht geil.
    Für das Ende einer Saga aber dann doch iwie zu wenig^^

    War wahrscheinlich mein "Meh." Gesicht

  • ZERO74 ZERO74 19.12.2019 13:06 Uhr

    Spaddel schrieb:
    Wenn ich mal so auf Reddit und co. gucke kommt mir die Galle hoch. Ich gehöre zu denen die Episode 8 gut fanden. Ja, der hatte seine Probleme, hier und da auch einige Entscheidungen die ich nicht nachvollziehen kann (Schwertszene mit Luke, Finn und Rose viel zu lang unterwegs für nichts wenn Holdo einfach gesagt hätte was lost ist, etc.).

    Der Punkt ist aber: Ich liebe Star Wars, saß im Kino und hatte Spaß. Gefühlt gibt es bei den Leuten nur noch "Das war der beste Film des Jahres!!1!" oder "Das war der schlechteste SW aller Zeiten, F*ck Disney, Ryan Johnson hat alles kaputt gemacht!!, blabla. Es gibt nur noch schwarz und weiß, ein Film kann nicht mehr einfach nur gut oder unterhaltsam sein.

    Und genau das selbe passiert jetzt wieder bei Episode 9. Was soll Disney denn machen? 7 wurde gehated weil er ne Kopie von 4 war und nichts neues kam, 8 warf alles über den Haufen, machte alles neu, und was passiert? Er wird gehated.
    Was soll denn in 9 passieren? Es kann den Leuten doch nicht recht gemacht werden.

    Wenn ich mir so die Meinungen der Leute und "Kritker" angucke könnte ich kotzen. Klar will Disney Kohle machen, man muss sich aber auch mal überlegen wo das Franchise stand bevor Disney es gekauft hat.

    Naja, whatever. Ich war gestern mit zwei Kollegen drin die beide auch eher kritisch waren vorher, wir sind alle drei zufrrieden aus dem Kino gegangen. Kein Meisterwerk, aber auch kein stinkender Haufen scheiße. Einfach gut, unterhaltsam, und ein würdiger Abschluß für die Trilogie und die Saga. Nicht mehr, nicht weniger. Und Babu Frik.

    Sorry, ist etwas unstrukturiert und ausgeartet, musste mir nur mal kurz meinen Frust runterschreiben nachdem ich grad völlig nichts ahnend auf /r/starwars und rottentomatoes war.

    This!

  • Adlertreu4ever Adlertreu4ever 19.12.2019 23:02 Uhr
    komme grade aus dem kino. ich weiß nicht, werde mit dem film genauso wenig warm wie mit den anderen beiden teilen. klar, es gab auch viele tolle szenen, aber zu oft wars mir einfach zu übertrieben, grade das letzte drittel. es wurde irgendwie alles mögliche reingequetscht, was man meiner meinung nach nicht unbedingt gebraucht hätte. werde ihn vielleicht in 2-3 wochen nochmal schauen, mal sehen ob sich an der meinung dann was ändert

  • ZERO74 ZERO74 23.12.2019 00:21 Uhr
    Weiß jemand, warum Harrison Ford nicht in den Credits erscheint? ????

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben