Die Toten Hosen - Ballast der Republik

Die Toten Hosen Forum: Diskussion zum Album Ballast der Republik

eröffnet von katzengold am 10.01.2012 12:51 Uhr
219 Kommentare - zuletzt von Mondi


maxmaxmax und weitere Nutzer sprechen darüber

219 Kommentare
« Seite 8 von 9 »
DerAlteRapha
06.05.2012 22:02

Schon das Intro ist der Burner!!! Und traurig einen Sommer lang hat richtiges livepotenzial, finde ich.

blubb0r
06.05.2012 23:42

Also fangen wir mal mit dem positiven an:
Es ist ein Hosen Album

das negative:
es ist ein Hosen Album


... es ist ein überdurchschnittliches Album, alle Lieder sind gut, aber mir persönlich fehlt der richtige Killer!
"Tage wie diese" ist für mich ein sehr gutes Lied, aber ein richtiger Knallersong fehlt mir irgendwie


Vielleicht kristallisiert sich einer nach mehrerem Durchhören hinaus...

Stromeberg
07.05.2012 00:02

Ich finde auch dass die Songs live gut rüberkommen werden. Davon könnt ihr euch bei den zuletzt geposteten Vlogs der Magical Mystery Tour auf der Homepage der Hosen überzeugen "Tage wie diese" wird dort so abgefeiert wie ich mir das auch für den Ring schon vorgestellt hab, als ich es das erste Mal gehört hatte!

pornopaule
07.05.2012 19:16

hat jemand "vicky christina barcelona" gesehen? der anfang von ballast der republik erinnert mich irgendwie total an den soundtrack
aber wie erwartet einfach en top album

Diablo0106
07.05.2012 21:33

Nach häufigem durchhören feier ichs jetzt immer mehr Die absoluten Favoriten sind: Ballast der republik, Altes Fieber, vogelfrei, Oberhausen und Draußen vor der Tür.

Die meisten anderen sind aber auch in ordnung, nur wenige die schlecht sind

MinistryOfDeath
MinistryOfDeath
08.05.2012 19:34

Drei Kreuze (das wir hier sind):
Stilvolles Intro, das Freude auf mehr verspricht

Ballast der Republik:
politischer Song mit aktueller Brisanz, gut

Tage wie diese:
typischer Hosen-Ohrwurm, mehr leider auch nicht

Traurig einen Sommer lang:
geht gut ins Ohr, mit Livepotenzial

Altes Fieber:
"Alles was war"-Verschnitt, aber trotzdem auch was neues, hervorragend

Zwei Drittel Liebe:
mal was anderes, gut

Europa:
mMn schwächster Song vom Album, trotzdem hörbar

Reiß dich los:
rhytmisch und melodisch, überdurchschnittlich

Drei Worte:
energiegeladener Song, der mich an "In aller Stille" erinnert

Schade, wie kann das passieren?:
Auswärtsspiel 2.0 auf ne ganz andere Art und Weise, super

Draußen vor der Tür:
Nur zu Besuch 2.0, Gänsehaut pur, mMn bester Song vom Album

Das ist der Moment:
Ohrwurm mit Livepotenzial

Ein guter Tag zum Fliegen:
durchschnittlich

Oberhausen:
mal ne andere Liebesstory, gut

Alles hat einen Grund:
Song mit gewisser Tragik, gefällt mir

Vogelfrei:
fulminanter Abschluss für ein wirklich gelungenes Album

Also alles in allem für mich das beste Album seit Auswärtsspiel. Die Jungs haben sich richtig reingehängt und einen Ohrwurm nach dem anderen produziert. Teilweise schon fast zu perfekt. Etwas mehr Abwechslung wie z.B. bei "Zwei Drittel Liebe" hätte gut getan. Trotzdem zwei wirklich geniale Songs und viele, die sowohl auf Platte wie auch Live richtig gut ankommen. Weiter so! Ich bin gespannt auf den Ring.

Hammerlein85
08.05.2012 20:03

Finde auch auf "Die Geister, die wir riefen" sind ein paar sehr geile Songs drauf, Favoriten sind Moorsoldaten, Stimmen aus dem Massengrab und Lasset uns singen.
Hätte mir noch mehr von so unbekannten Sachen gewünscht oder weitere Gedichte wie Im Nebel. Trotzdem gelungen, auch wenn Das Model und Schrei nach Liebe komisch klingen mit ungewohnter Stimme. (Bei das Model denke ich immer an die Rammstein-Cover-Version)

Bulli1992
08.05.2012 20:17

Find das Album auch richtig gelungen, kein wirklicher Totalausfall dabei.
Favoriten bisher Ballast der Republik, Tage wie diese, Traurig einen Sommer lang, Zwei Drittel Liebe. Schade, wie kann das passieren?, Schade, wie kann das passieren?
Rest gefällt wie gesagt auch ganz gut.

Auf der Cover-CD sind auch einige gute Tracks drauf. Find die Schrei Nach Liebe Version auch sehr gelungen, bin mal gespannt ob sie den am Ring dann auch wie auf einen anderen Konzerten jetzt Live spielen, ich fänds Klasse

gelbeBrille
08.05.2012 20:43

so hab die cd jetzt auch zu Hause werde mir Morgen Früh meinen ersten Durchlauf erlauben. ich bin mal gespannt

KLL
09.05.2012 09:37

Mittlerweile habe auch ich meine Favouriten: Europa, Traurig einen Sommer lang und Drei Worte.
Der Rest ist nett bis grundsolide, ohne jetzt im Kontext der Hosen-Diskographie besonders hervorzustechen.

LustigerAstronaut
LustigerAstronaut
09.05.2012 16:04

Auch nach zahlreichen Durchläufen für wirklich gut befunden.
Drücke (im Gegensatz zu einem anderen aktuellen Punk-Rock-Album aus dt. Landen...) bei keinem Song weiter, läuft schön durch ohne zu langweilen.
Im Grunde iss die Scheibe so ein bisschen Hosen-Querschnitt - ein bissel Politik, wat zum heulen, die Fußballer und Fans bekommen ihre Niederlagen-Hymne (auch für Heimspiele... ). Von daher im Westen nichts Neues - aber solange das auf gutem Niveau passiert, gerne.
Draußen vor der Tür ist großes Kino, Ballast der Republik sehr stark, Das ist der Moment ein ganz übler Ohrwurm...
Alles hat seinen Grund, Guter Tag zum Fliegen find ich am schwächsten - trotzdem noch ok. Tage wie diese wird sein Live-Potential haben.

Passt.

Simo
11.05.2012 10:59

Umso mehr ich es höre desto mehr gefällt mir das Album. Oberhausen zur zeit absolutes favorite. Rest aber auch klasse.

moersel
22.05.2012 14:18

"Tage wie diese" geht in der achten Wochen tatsächlich noch auf Platz 1 in den Single-Charts. Ist damit nach Jägermeister die zweite Nr.1-Single der Hosen.
Zudem ist es das erste Mal, dass gleichzeitig Album + Single die Charts anführen.

tobyreen
22.05.2012 14:33

Also man muss wirklich sagen dass es kein einziges schwaches lied auf dem Album gibt

im Gegensatz zum letzten Album das ich net so gut gefunden hab

aber die allerbesten sind IMO "Tage wie Diese" und "Das ist der Moment"

LustigerAstronaut
LustigerAstronaut
22.05.2012 15:47


moersel schrieb:
"Tage wie diese" geht in der achten Wochen tatsächlich noch auf Platz 1 in den Single-Charts. Ist damit nach Jägermeister die zweite Nr.1-Single der Hosen.
...

Zitat anzeigen


Irgendwie bezeichnend für die Qualität von "Chart-Songs"...

Mondi
22.05.2012 17:21

Am Anfang fand ich das Lied gut, mittlerweile ist es für mich eine ganz große Hymne und ein Hosen-Song, der wohl in Zukunft immer in den Setlisten zu finden sein wird.

Roadtrip
22.05.2012 19:40


.
.
Zudem ist es das erste Mal, dass gleichzeitig Album + Single die Charts anführen.

Zitat anzeigen



Und das erste Album das in DE, AT und CH gleichzeitig Nummer 1 ist.

Tusum
21.06.2012 20:10

Tage wie diese kann ich mittlerweile dank der Medien nicht mehr hören. Schade das der Song so kaputt gespielt wird. Trotzdem großartiges Album.

Lauch
21.06.2012 20:16


Tusum schrieb:
Tage wie diese kann ich mittlerweile dank der Medien nicht mehr hören. Schade das der Song so kaputt gespielt wird. Trotzdem großartiges Album.

Zitat anzeigen


kann dir nur recht geben

DiebelsAlt83
DiebelsAlt83
21.06.2012 20:17Supporter

Ich musste den am Wochenende auch skippen. Irgendwie verbinde ich das Lied mit dem einen Samstag im Mai, welcher als Bayern-Fan nicht näher genannt werden mag.

blubb0r
21.06.2012 21:53


DiebelsAlt83 schrieb:
Ich musste den am Wochenende auch skippen. Irgendwie verbinde ich das Lied mit dem einen Samstag im Mai, welcher als Bayern-Fan nicht näher genannt werden mag.

Zitat anzeigen



ÜBER DIESEN TAGSCHREIBT MAN NICHT!!!!!!



Mir geht es aber auch aufn Keks... bei facebook schreiben auch andauernd irgendwelche Kiddies, wenn sie feiern gehen "An Tagen wie diesen..."

unfassbar, wie ein geiles Lied so kaputtgehyped werden kann...

Ich bin mal gespannt, ob, wenn wir bei der EM nicht den Titel holen sollten, auch "Schade, wie kann das passieren" so hochgepusht wird

Anzeige
Die Toten Hosen
Mehr dazu
Anzeige
Anzeige