Festivals United

Pinkpop Festival 2012 (NL)

26.05.2012 - 28.05.2012, Landgraaf  Niederlande
Bruce Springsteen, Linkin Park, The CureUVM

386 Kommentare (Seite 2)


  • sunjb sunjb 01.11.2011 23:10 Uhr
    sold out war das die letzten 3 jahre garnicht oder sehr kurz vor knapp.

  • 01.11.2011 23:14 Uhr

    sunjb schrieb:
    sold out war das die letzten 3 jahre garnicht oder sehr kurz vor knapp.


    Nicht ganz richtig. Die Weekendtickets waren die letzten Jahre nach ca. 2-3 Wochen ausverkauft. Der VVK startet aber auch erst immer erst im Februar/März nach der Pressekonferenz. Tageskarten sind je nach Tag bis kurz vor dem Festival erhältlich.

  • ZERO74 ZERO74 06.11.2011 22:07 Uhr
    Wetten, dass RHCP, PJ und Muse nicht das Headliner Trio sein werden?


  • 133CraigJones 133CraigJones 06.11.2011 22:11 Uhr
    ich denk ich fahr 2012 hin, ist nur 15min. mit dem auto von hier bietet sich ja an Außerdem haben die auch immer gute Bands find ich.

  • DiebelsAlt83 DiebelsAlt83 07.11.2011 18:14 Uhr SUPPORTER
    Wer war denn schonmal da und könnte mir per PN ein paar Fragen beantworten? Pinkpop wird zu 90% mein RaR Ersatz in 2012.

  • 07.11.2011 18:24 Uhr

    DiebelsAlt83 schrieb:
    Wer war denn schonmal da und könnte mir per PN ein paar Fragen beantworten? Pinkpop wird zu 90% mein RaR Ersatz in 2012.


    Stell die Fragen doch öffentlich (ja, da wird gekifft!), dann hat jeder was davon.

  • DiebelsAlt83 DiebelsAlt83 07.11.2011 18:46 Uhr SUPPORTER
    Joa kann ich auch.

    Wenn ich das richtig verstehe, sind weder Glas, noch Dosen auf'm Camp erlaubt. Wie stark sind denn da die Kontrollen? Ich will da nicht unbedingt verdursten, was den Alk angeht. Oder gibt es das in den Supermärkten auf den Camps zu kaufen? Das wäre ja dann eher teuer und würde bedeuten mehr Geld einzuplanen wäre von Vorteil.

    Pavillons sind anscheinend auch nicht erlaubt. Dazu hab ich noch gehört, dass man seinen Platz zugewiesen bekommt auf'm Camp und das es nicht viel Fläche sein soll. Ist das richtig?

    Da wir wahrscheinlich nur zu zweit und zudem zum ersten Mal dort sein werden, sind wir eh viel auf'm Gelände, aber so ein bisschen Camp Luxus wäre trotzdem nicht schlecht. Scheint ja um einiges strenger zuzugehen, als am Ring?


  • sunjb sunjb 07.11.2011 20:09 Uhr
    So ist es! Wobei wir 2009 noch Dosen mitführen durften. Aber auch bei uns (5 Jungs) wurde dann drauf geachtet, dass das nicht "zuviel" ist. Wobei da mehrfaches zum auto laufen wohl auch funktioniert hätte.
    Ist ziemlich hart, wenn Dosen wegfallen. Weil 2009 kosteten die Getränke im "supermarkt" auf dem Camp auch mindestens einen Bon (2,50€).

    Wir waren auf Camp 5(der am weitesten entfernte Campingplatz des Festivals). Und ja, es war wirklich nicht viel Platz. Man wird eigentlich ab der autobahn die ganze Zeit von volunteers betreut. So eben auch bei Ankunft auf dem Camp. Dort wird dann nach und nach ein weiterer Bereich aufgemacht. Funktioniert super. Man muss nur eben zur circa gleichen Zeit einchecken. Nachkommen mit Zelten wird nicht so einfach.

    Bedenke bei deinem "Ring Ersatz", dass die Konzerte um 22.30 aufhören. Du dann durch halb Landgraaf läufst - und evtl. Für getränkemarken noch ein Feierabendbier trinkst. Nächtliche Party entfällt nahezu völlig. Man ist schon ziemlich der einzige, wenn man sich um 1 nachts noch VOR dem Zelt unterhalten möchte.

    Vorteile hat das aber natürlich - sehr entspannt, keine ultra besoffenen assi-köppe...

  • DiebelsAlt83 DiebelsAlt83 07.11.2011 20:49 Uhr SUPPORTER
    Och, das so "früh" am Abend Ende ist, macht nichts. Wie gesagt, da es auf einem neuen Festival viel zu entdecken gibt und weniger Zeit am Camp bleibt, ist es auch nicht tragisch ohne Pavillion etc. auszukommen.

    Klingt nicht verkehrt, wenn man wenigstens ein bisschen Kram reinbekommt. Alkoholfreie Getränke in Tetras sind allerdings so ziemlich ein muss. Die will ich nicht wirklich "schmuggeln" müssen. Von Tetra Verbot hab ich aber auch nix gelesen.

    Das man sein Camp quasi zugeteilt bekommt ist im Prinzip auch okay. Sind eh keine große Gruppe, wenn es überhaupt mehr Leute werden als Freundin und ich. Solange der Platz, den man bekommt, groß genug für 1-2 Zelte ist passt das. Klingt wahrscheinlich komischer als es vor Ort ist, wenn man am Ring all die Jahre völlig wilde Camps aufbauen konnte.

    Ich lass mich gern überraschen. Schon komisch, wenn man schon so viele Male auf nem Festival war und man plötzlich wieder ahnungslos ist, weil vieles anders ist. Hilfe ...

  • FBG FBG 07.11.2011 20:55 Uhr SUPPORTER

    Jupa schrieb:


    Stell die Fragen doch öffentlich (ja, da wird gekifft!), dann hat jeder was davon.



  • sunjb sunjb 07.11.2011 21:15 Uhr
    Da passen auch 10 Zelte hin. Den Platz den du brauchst bekommst du schon. Du wirst eben nur quasi recht nah neben deinen Nachbar gestellt und kannst eben nicht großartig auswählen wo du zeltest.

    Das Dosenverbot wäre auch neu. Wie schauts mit Plastikflaschenbier aus? Allgemein kann sich da ja aber noch was ändern. Vvkstart ist ja erst nach der Bandpressekonferenz irgendwann im Februar/März.


  • Turbotim Turbotim 08.11.2011 01:06 Uhr
    dosenverbot ? in holland ?
    die haben wenigstens noch pfandfreies dosenbier !

    "Het meenemen van 12 blikjes fris of bier en 1 petfles per persoon wordt oogluikend toegestaan."

    blikjes = büchsen/dosen


    viele halten es bei dem festival so, dass sie abends woanders hinfahren.
    heerlen, aachen, maastricht sind ja nicht weit entfernt.


    zum gras: in eygelshofen wird dir weiter geholfen.

  • DiebelsAlt83 DiebelsAlt83 08.11.2011 06:41 Uhr SUPPORTER

    Turbotim schrieb:
    dosenverbot ? in holland ?
    die haben wenigstens noch pfandfreies dosenbier !

    "Het meenemen van 12 blikjes fris of bier en 1 petfles per persoon wordt oogluikend toegestaan."

    blikjes = büchsen/dosen

    zum gras: in eygelshofen wird dir weiter geholfen.


    Das mit dem kiffen hab ich nicht ins Spiel gebracht.

    Das mit dem Zugeständnis von 12 Dosen hab ich gelesen. Weiter unten steht das.

    Glas, blik, generatoren, geluidsinstallaties, kampvuur, honden en handel in welke waren dan ook is verboden.

    Naja wird schon werden, falls wir uns pro Pinkpop entscheiden.


  • DiebelsAlt83 DiebelsAlt83 11.11.2011 20:17 Uhr SUPPORTER
    So denn, die bessere Hälfte hat entschieden - Pinkpop wir kommen!

  • 12.11.2011 12:35 Uhr
    Aus dem 2011er Thread.
    Jupa schrieb:
    Pinkpop 2011
    11.-13.06. 2011
    1. Headliner wird laut Jochem Geerdink, einem niederländischen Musikjournalist...oh Wunder, die Kings Of Leon.

    Twitter von ihm:
    Noteer maar alvast voor @pinkpopfest: @SnowPatrolBand. #PP12

  • DiebelsAlt83 DiebelsAlt83 12.11.2011 13:24 Uhr SUPPORTER
    Hmm Kings Of Leon muss jetzt nicht unbedingt sein, aber es gibt ja noch zwei andere Heads, falls das Gerücht sich bestätigt.

    Snow Patrol würde ich mir schon gern mal anschauen. Die wären dann in Co-Head Regionen oder?

  • 12.11.2011 13:26 Uhr
    KOL waren dieses Jahr schon Head. Glaube kaum, dass die den Head zweimal hintereinander buchen.
    Snow patrol waren 2009 Head am PP.


  • martinzinnecker martinzinnecker 12.11.2011 13:27 Uhr
    Das ist ein alter Tweet um die Glaubhaftigkeit des Posters zu belegen, d.h. er hat KoL für 2011 vorher gesagt und jetzt sagt er das 2012 Snow Patrol kommen.

    Und ja ich denke die werden da Co-Head, kann auch Head werden, glaub ich aber nicht, der Festival-Markt gibt nächsten Sommer 3 größere Heads her!

  • sente sente 12.11.2011 13:28 Uhr
    kings of leon kommen sicher nicht.. jupa wollte damit ja bloss verdeutlichen, dass der werte herr geerdink bereits für dieses jahr richtig vorausgesagt hatte..

  • sunjb sunjb 12.11.2011 13:28 Uhr
    2009 waren sie auch Head und da gab der Markt sicher auch größere Heads her.
    Man muss auch sagen, dass sie das sehr zurecht waren

    klickmich

  • 12.11.2011 13:35 Uhr
    Danke sente und martin.

    Stimmt, 2009 waren sie Head. Da haben aber an den anderen Tagen auch Bruce Springsteen, Placebo, die Killers und Depeche Mode (mussten im Endeefekt kurz vorher absagen) gespielt.

    Da diesemal aber nicht, wie bei den KoL von "afsluiter" gesprochen wird, könnten die auch den Co-Head machen.
    Head wäre nächstes Jahr aber so, oder so auch drin, nicht nur beim Pinkpop, sondern beispielsweise auch beim Hurricane/Southside.


  • DiebelsAlt83 DiebelsAlt83 12.11.2011 13:38 Uhr SUPPORTER
    Joa jetzt hab ich es auch gecheckt. Bin anscheinend noch nicht ganz wach.

  • sente sente 12.11.2011 13:38 Uhr
    wenn man bei geerdink übrigens noch ein wenig weiter nachforscht, erfährt man, dass die red hot chili peppers nicht am pinkpop 2012 spielen sollen..

  • 12.11.2011 18:40 Uhr

    sente schrieb:
    wenn man bei geerdink übrigens noch ein wenig weiter nachforscht, erfährt man, dass die red hot chili peppers nicht am pinkpop 2012 spielen sollen..


    Das wiederum, halte ich für eine gewagte Aussage,..er bezieht sich in dem Fall auf andere Aussagen und nicht auf sein eigenes Wissen, welches er seit dem Konzert gestern (oder Show Case) von Snow Patrol haben dürfte.

    Sente, das Video ist super! Danke dafür, kannte ich noch nicht.


    Snow Patrol, Placebo, Killers, KoL...das sind halt die Headliner von morgen/heute.


    Solche Bands werden immer als Co-Head eingeschätzt, vor allem am Ring.
    Und wenn dann Metallica oder die Hosen spielen, heißt es wieder: Aber die waren schon dann und dann da. Wer denn sonst?
    Vor allem spielen diese Bands nicht ewig...mal 10 Jahre abwarten...dann heißt es: Metallica bringen´s nicht mehr - siehe Ozzy 2011, bzw. die Reuinion.

  • buether buether 12.11.2011 18:58 Uhr
    Snow Patrol klingt gut.

    @Jupa: Nun du hast Recht. Man sollte aber versuchen eine Humane Mischung aus den Wiederholungstäter und den neuen Headliner bringen und ab und zu eine Überraschung liefern.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben