Diebstahl bei Rock am Ring

Festival Forum: Diskussion zu Rock am Ring 2015 (u.a. mit Die Toten Hosen, Foo Fighters, Slipknot)

eröffnet von steff am 23.05.2002 17:56 Uhr
1.075 Kommentare - zuletzt von counterdog


Zeckchen und weitere Nutzer sprechen darüber

1.075 Kommentare
« Seite 10 von 43 »
mariii
10.06.2008 20:06

was mich stört/verwundert: dass diese Müll/Pfand sammelmenschen da einfach aufn Platz kommen/dürfen und das schon sonntag nacht.... die können gerne kommen wenn alle weg sind, so montags ab 12 uhr oder so aber vorher ist der platz geschlossen zu halten ausser für leute mit bändchen.

Ich vermute auch dass die meine tasche haben. haben bestimmt gedacht: "oh da steht ne tasche da ist bestimmt was tolles drin..." NATÜRLICH IST DA WAS TOLLES DRIN: MEINE DRECKIGEN KLAMOTTEN!!!! DIE ICH WIEDER HABEN WILL!!!!

Ich versteh einfach solche sachen net! wer macht sowas? das ist mir so unverständlich dass man da klamotten und andere sachen klaut. Normal wäre dass alle schön zusammenhelfen und sich gegenseitig unterstützen aber net beklauen und randalieren![addsig]

daHubi
10.06.2008 20:13

wat ne scheisse die man hier so liest.
ich war auf D5
da wurde geklaut 6er träger wasser aus Zelt und ein Sombero*schnüfff*
Desweiteren wurde mein Zelt von so Assis als Zeltnachbarn mein Zelt kaputt geschmießen(flaschen,Holzkoltz) usw
Ich fande die Sicherheit und Ordnung da reichlicht bescheiden die wollten sich nur keine arbeit machen.
Auf D5 waren die Ersten am Sonntag den 1.6 schon am aufbauen habe die Schranke einfach mal aufgebrochen.

ka_nixon
10.06.2008 20:13

Zitat:


DaHero schrieb:
"Unwichtige" Dinge wie Stühle/taschenlampen sind immer im abgeschlossenen Zelt und Geldbeutel/Autoschlüssel/Handy sind immer am Mann und mit lustigen Schlüsselbändchen oder ähnlichem an der Hose befestigt. Das hat bis jetzt immer gut funktioniert.


Jo bei mir auch es gab doch die schönen pinken Bändchen an denen Ohrspösel hingen. Ohrspöpsel abmachen Handy ran und gut ist

Squig
10.06.2008 20:19

Mir wurde ein Stuhl entwendet, den ich aber Montag früh wiedergefunden habe. Nem Kumpel von mir wurde nen Stuhl gezockt, sonst soweit ich weioß alles noch da.
(bis auf PWD Submissions Taschenlampe).

Bilanz 3 Jahre Ring: Nichts geklaut (also mir persönlich)
Bilanz 3 Jahre Hurricane: 2 Stühle, 2 Schals, 2 Fahnen, eine Sackkarre, ein Bollerwagen
Macht mir irgendwie Mut auf in 2 Wochen. Und das mit der Vergewaltigung kann ja wohl nicht Ernst gemeint sein. Ginge ja gar nicht!

Ibanez
10.06.2008 21:33

War dieses Jahr das siebte Mal da. Ernsthaft geklaut wurde uns zum Glück noch nie etwas. Nur der Parkplatz-Aufkleber wurde uns dieses Jahr geklaut. Vor zwei Jahren wurde mir allerdings die Windschutzscheibe auf dem Parkplatz eingeschlagen. Muss leider auch feststellen das es von Jahr zu Jahr schlimmer wird mit den Leuten. Muss schon ein gutes Line-Up her damit ich noch mal zum Ring fahre.

mariii
10.06.2008 22:10

ich hoffe echt, dass durch die ganzen umstände dies dieses jahr so gab und so wie sich die leute aufregen wie klauereien, vandalismus, assis überall, vielleicht echt nächstes jahr nichtmehr soviele hin fahren und mlk sich dann mal gedanken macht was da schief gelaufen sein könnte, grad in thema sicherheit und kontrolle etc.

es ist echt so ärgerlich, auch wenns NUR ein stuhl ist. zu rock am ring geht man um spass zu haben und gemeinsam ein fest zu feiern und net um sich die ganze zeit aufregen zu müssen über bekloppte menschen die da rumlaufen.

dieses jahr kommts mir extrem krass vor was da alles passiert ist.
ich bin entsetzt![addsig]

Squig
10.06.2008 22:13

Komm, Stühle werden einem echt auf jedem festival geklaut. Ist ärgerlich, aber leider Standard.
Nichtsdestotrotz, wenn ich mal jemanden bei nem festival stehlen sehe bring ichs zur Anzeige, auch wenns nicht mein Zelt ist... ist wohl der einzige Weg, dem beizukommen.

maisylein
10.06.2008 22:14

Wir waren auch auf D5... die Security tagsüber konnte man wohl ziemlich vergessen... die hatten einfach keine Lust...
haben uns erzählt, das sie keinen Bock auf Arbeiten hätten, da sie nur 5,50 Euro die Stunde bekommen.... zudem hat sich einer der beiden tagsüber bei uns unterm Pavillion verkrochen und sich ab und zu etwas gedreht... soviel zum Thema Sicherheit... und die Nachtschicht hatte wohl Angst vor uns...

Roller83
10.06.2008 22:18

Hi, also wir waren auf C6c, persönlich ist uns zwar nix geklaut worden, allerdings kamen Sonntags 2 Secs zu uns und meinten wir sollten alle Wertsachen wegschließen weil wohl eine Osteuropäische Bande unterwegs wär die sogar bewaffnet wären. Und in der Nacht auf Montag ist dann einem Mädel das Auto aufgebrochen worden und alles inklusive Geldbeutel, Radio usw. geklaut worden! erdammt scheiße sowas!

mariii
10.06.2008 22:19

ja aber mal ganz ehrlich, es gibt wenige leute die jemanden drauf ansprechen würden oder was unternehmen wenn sie mitbekommen dass er da was klaut oder kaputt macht. man kann sich auch sehr glücklich schätzen wenn man was verloren hat und es jemand in die finger bekommt der so ehrlich ist und es irgendwo abgibt.

hier sind zwar anscheinend viele leute die das tun würden, aber leider ist das nicht die normalität.

und auch ein stuhl ist scheiße wenn er weg ist... wenn das am anfang passiert hast du nixmehr zu sitzen was auch ziemlich blöd ist.

bei geschichten die ich hier lese könnt ich echt heulen...[addsig]

abfuck.joe
10.06.2008 22:23

Zitat:


Roller83 schrieb:
Hi, also wir waren auf C6c, persönlich ist uns zwar nix geklaut worden, allerdings kamen Sonntags 2 Secs zu uns und meinten wir sollten alle Wertsachen wegschließen weil wohl eine Osteuropäische Bande unterwegs wär die sogar bewaffnet wären. Und in der Nacht auf Montag ist dann einem Mädel das Auto aufgebrochen worden und alles inklusive Geldbeutel, Radio usw. geklaut worden! erdammt scheiße sowas!


wow.
also was man in diesem jahr so hört ist echt zu heftig...
vergewaltigung, bewaffneter diebstahl, prügelnde securitys, etc.
das hinterlässt, obwohl ich auf dem festival von sowas nicht betroffen war, echt einen ganz ganz faden beigeschmack. gerade weil sich die delikte, die ich hier so lese, echt krass häufen.
davon muss mlk doch wenigstens im nachhinein wind bekommen und etwas unternehmen...[addsig]

OnkelTom
10.06.2008 22:27

ich war jetzt das achte jahr am ring und immer auf b5 und bis auf einen billigen grill ist nie etwas weggekommen.

aber dieses jahr waren die idioten echt massiv unterwegs.
bilanz: 2 stühle und 1 klapptisch geklaut,
1 pavillon weggerissen und 200 meter weiter in brocken neben den weg geschmissen.

ist echt zum heulen, wie der respekt vor dem eigentum anderer immer mehr verloren geht.

Squig
10.06.2008 22:35

Zitat:


mariii schrieb:
ja aber mal ganz ehrlich, es gibt wenige leute die jemanden drauf ansprechen würden oder was unternehmen wenn sie mitbekommen dass er da was klaut oder kaputt macht. man kann sich auch sehr glücklich schätzen wenn man was verloren hat und es jemand in die finger bekommt der so ehrlich ist und es irgendwo abgibt.

hier sind zwar anscheinend viele leute die das tun würden, aber leider ist das nicht die normalität.

und auch ein stuhl ist scheiße wenn er weg ist... wenn das am anfang passiert hast du nixmehr zu sitzen was auch ziemlich blöd ist.

bei geschichten die ich hier lese könnt ich echt heulen...

Ersatzstuhl

Wenn das alles so halöbwegs stimmt, was hier geschrieben wird, kann das echt nicht angehen. In jedem Fall wäre ein Statement von MLK gut. Hat nochmal jemand nen Link zum Polizeibericht von diesem Jahr? gibts den schon?

Teceo
10.06.2008 22:38

Zitat:


abfuck.joe schrieb:

vergewaltigung, bewaffneter diebstahl, prügelnde securitys, etc.



WTF?

Squig
10.06.2008 22:48

Frage ist halt aber auch inwieweit es die Vergewaltigung und den bewaffnetern Überfall gab. Bis jetzt sind das Posts von usern, die meinen, die Security hätte das denen gesagt... Ich hätt gerne was offizielles.

NoelGallagher
10.06.2008 22:58Supporter

Zitat:


Squig schrieb:
Frage ist halt aber auch inwieweit es die Vergewaltigung und den bewaffnetern Überfall gab. Bis jetzt sind das Posts von usern, die meinen, die Security hätte das denen gesagt... Ich hätt gerne was offizielles.


Richtig, das sollten wir abwarten. Letztes Jahr hab es hier Typen, die behauptet haben, es hätte dutzende Tote gegeben, was sich im nachhinein als definitiv falsch heraustellte.

Dass es Diebstahl gab, glaube ich allerdings gerne. Hier fehlen mir aber auch Erfahrungswerte, um da Tendenzen feststellen zu können. Schade ist es natürlich allemal, dass so etwas passiert.

Mir wurde noch nie etwas geklaut am Ring

NoelGallagher
10.06.2008 23:07Supporter

Zitat:


Darüber hinaus zog die Polizei auch in den anderen Bereichen ein weitgehend positives Resümee. Schon bei der Anfahrt hätten sich die Musikfans diszipliniert verhalten, die Stimmung sei gut gewesen, sagte Bertram. Insgesamt gab es seit den ersten Anreisen 26 Verkehrsunfälle mit zwei Leichtverletzten. Wegen Drogenbesitzes wurden Bertram zufolge 136 Anzeigen geschrieben, hinzu kamen drei Festnahmen wegen des Verkaufs gefälschter Tickets.


Quelle

Zitat:

Dickes Lob von der Polizei

Unterm Strich fällt das Fazit der Polizei aber überaus positiv aus: 26 Verkehrsunfälle haben die Beamten seit Dienstag gezählt – dem Tag, an dem die Anreise zum Festival begann. „Das Festival wird größer und die Menschen kommen früher, um sich gute Plätze zu sichern“, sagt Bertram. Angesichts der Größe der Veranstaltung sei die Zahl der Zwischenfälle aber sehr gering. Deshalb gab’s von der Einsatzleitung auch ein dickes Lob an die Gäste: „Die Festival-Besucher haben sich äußerst diszipliniert verhalten“, so Bertram.


Auch die Rettungskräfte hatten nicht viel zu tun: Bei dem dichten Gedränge vor den Wellenbrechern brach sich ein jugendlicher Besucher zwei Rippen, bei einem Grill-Unfall auf dem Campinggelände erlitten zwei Gäste Verbrennungen zweiten Grades. Eine unangenehme Erfahrung machte ein junger Mann bei einem Zungen-Piercing: Nach dem misslungenem Versuch musste er ins Krankenhaus gebracht werden.


Quelle

Zumindest die Zahl der Verletzungen halte ich für untertrieben. Ich war am Freitag im Krankenhaus von Adenau und das hatte schon was von Skiurlaub da.

daHubi
10.06.2008 23:42

Die Sicherheits leute auf dem Ring und auf dem Campingplatz konnte man eh der Pfeife rauchen. Auf D7 lagen die beiden denn ganzen Tag in der Sonne.
Da hat das Kontrolieren der Bänder am Mittwochmorgen auch nicht viel genützt weil da jeder rein gekommen ist auch später wenn er wollte.

Bei den Klos vor der Center ist ein Typ 3 meter neben mir zusammen gebrochen also ganz weg mit Starren pupillen der security mann wusste erst mal nicht was er machen soll hat dann doch die Sanis gerufen aber da war der typ wieder da so einigermaßen und der assi von sicherheitstype bestellt die sanis wieder ab oh mann habe ich da nur gedacht wie gut das hier so tolles personal ist.

Nikrox
Nikrox
10.06.2008 23:46Supporter

Uns haben sie ausm Zelt die ganzen Wasserkanister geklaut.. es war nacht, das zelt zu und das ist echt dreist... naja war ja nur wasser

Bier war noch da

ZERO74
10.06.2008 23:51

Naja, Sicherheit auf den Campingplätzen und Wegen war de facto nicht gegeben. Da konnte jeder rein und raus laufen und tun und lassen was er wollte.

Squig
10.06.2008 23:55

Die Verletztenzahlen sind arg untertrieben. Frage ist halt, inwiefern die jetzt alles aufzählen müssen, aber gedehnte Bänder und verletzte Hände wegen Zaunkletterns gabs doch zuhauf. Haben die Bestohlenen das bei wertvollen Sachen (Handy, Portemonait) auch zur Anzeige gebracht?