Festivals United

Diebstahl bei Rock am Ring

eröffnet von steff am 23.05.2002 17:56 Uhr - letzter Kommentar von counterdog

1.075 Kommentare (Seite 43)


  • Dolce Dolce 11.06.2013 01:17 Uhr
    es wird immer schlimmer. Leider..

    ich weiß wie die Betroffenen sich fühlen. Ich arbeite ja bei Rewe und ein Trickdieb hat mir 150 Euro aus der Kasse genommen. Eine schnelle Handbewegung und das Geld war weg. Da hatte man keine Chance. Das sind Profis. Wer was klaut und unbedingt haben will, der bekommt es auch. Die üben das Jahrzehnte lang.
    Die 150 Euro musste ich selber zahlen. Die Differenz war leider zu hoch. Wir hatten sogar eine Cam, die das aufgezeichnet hat. Da konnte man das nochmal genau sehen. Aber den Kerl hat man nie wieder gesehen

  • NapoII NapoII 11.06.2013 01:45 Uhr

    Dolce schrieb:
    es wird immer schlimmer. Leider..

    ich weiß wie die Betroffenen sich fühlen. Ich arbeite ja bei Rewe und ein Trickdieb hat mir 150 Euro aus der Kasse genommen. Eine schnelle Handbewegung und das Geld war weg. Da hatte man keine Chance. Das sind Profis. Wer was klaut und unbedingt haben will, der bekommt es auch. Die üben das Jahrzehnte lang.
    Die 150 Euro musste ich selber zahlen. Die Differenz war leider zu hoch. Wir hatten sogar eine Cam, die das aufgezeichnet hat. Da konnte man das nochmal genau sehen. Aber den Kerl hat man nie wieder gesehen


    Ich hätte meinem Arbeitgeber den Vogel gezeigt !!!! Selber zu zahlen vorallem da es ja auch Band ist UND Diebstahl von dir ausgeschlossen ist !!! Rein rechtlich kann ich nicht glauben das man das von dir verlangen kann. EIN GRUND MEHR REWE ZU MEIDEN !

  • shiz0 shiz0 11.06.2013 02:09 Uhr
    Uns wurde das Auto aufgebrochen, aber glücklicherweise nichts geklaut. Bei der Polizei wurde uns dann gesagt, dass die Täter vermutlich gestört wurden und das es dieses Jahr zu dem Zeitpunkt schon 800 (!!) Fälle dieser Art waren, letztes Jahr wohl nur 100.

    Naja und ansonsten halt das übliche. Hier und da fehlt ein Stuhl, Bier, Sonnencreme und andere Kleinigkeiten, aber das kennt man ja bereits

    Edit: das mit den KO-Tropfen ist bei unseren Camp-Nachbarn angeblich auch vorgefallen. Zumindest ist ne Campnachbarin zusammen geklappt und als sie wieder klar kam, meinte sie, dass sie sich ziemlich sicher ist, dass son seltsamer Typ sie gefügig machen wollte. Schwer zu sagen was dran ist, denn wirklich nüchtern war die auch nicht mehr.


  • NapoII NapoII 11.06.2013 02:22 Uhr

    shiz0 schrieb:
    Uns wurde das Auto aufgebrochen, aber glücklicherweise nichts geklaut. Bei der Polizei wurde uns dann gesagt, dass die Täter vermutlich gestört wurden und das es dieses Jahr zu dem Zeitpunkt schon 800 (!!) Fälle dieser Art waren, letztes Jahr wohl nur 100.

    Naja und ansonsten halt das übliche. Hier und da fehlt ein Stuhl, Bier, Sonnencreme und andere Kleinigkeiten, aber das kennt man ja bereits

    Edit: das mit den KO-Tropfen ist bei unseren Camp-Nachbarn angeblich auch vorgefallen. Zumindest ist ne Campnachbarin zusammen geklappt und als sie wieder klar kam, meinte sie, dass sie sich ziemlich sicher ist, dass son seltsamer Typ sie gefügig machen wollte. Schwer zu sagen was dran ist, denn wirklich nüchtern war die auch nicht mehr.


    Welcher Zeltplatz

  • shiz0 shiz0 11.06.2013 02:35 Uhr

    NapoII schrieb:

    shiz0 schrieb:
    Uns wurde das Auto aufgebrochen, aber glücklicherweise nichts geklaut. Bei der Polizei wurde uns dann gesagt, dass die Täter vermutlich gestört wurden und das es dieses Jahr zu dem Zeitpunkt schon 800 (!!) Fälle dieser Art waren, letztes Jahr wohl nur 100.

    Naja und ansonsten halt das übliche. Hier und da fehlt ein Stuhl, Bier, Sonnencreme und andere Kleinigkeiten, aber das kennt man ja bereits

    Edit: das mit den KO-Tropfen ist bei unseren Camp-Nachbarn angeblich auch vorgefallen. Zumindest ist ne Campnachbarin zusammen geklappt und als sie wieder klar kam, meinte sie, dass sie sich ziemlich sicher ist, dass son seltsamer Typ sie gefügig machen wollte. Schwer zu sagen was dran ist, denn wirklich nüchtern war die auch nicht mehr.


    Welcher Zeltplatz


    Waren auf D4, quasi direkt hinter den Dixies bei der großen Flagge.

  • NapoII NapoII 11.06.2013 02:36 Uhr
    zwischen dem grünen Camping

  • NapoII NapoII 11.06.2013 02:37 Uhr

    shiz0 schrieb:

    NapoII schrieb:

    shiz0 schrieb:
    Uns wurde das Auto aufgebrochen, aber glücklicherweise nichts geklaut. Bei der Polizei wurde uns dann gesagt, dass die Täter vermutlich gestört wurden und das es dieses Jahr zu dem Zeitpunkt schon 800 (!!) Fälle dieser Art waren, letztes Jahr wohl nur 100.

    Naja und ansonsten halt das übliche. Hier und da fehlt ein Stuhl, Bier, Sonnencreme und andere Kleinigkeiten, aber das kennt man ja bereits

    Edit: das mit den KO-Tropfen ist bei unseren Camp-Nachbarn angeblich auch vorgefallen. Zumindest ist ne Campnachbarin zusammen geklappt und als sie wieder klar kam, meinte sie, dass sie sich ziemlich sicher ist, dass son seltsamer Typ sie gefügig machen wollte. Schwer zu sagen was dran ist, denn wirklich nüchtern war die auch nicht mehr.


    Welcher Zeltplatz


    Waren auf D4, quasi direkt hinter den Dixies bei der großen Flagge.


    wo war noch mal Ringsicker nicht da oder ?

  • shiz0 shiz0 11.06.2013 02:41 Uhr
    nej, die Ringsicker sind von uns aus den Berg hoch, direkt neben der Ausfahrt bzw. den Parkplätzen. Ich vermute mal das du auch die Jungs aus Köln meinst, die da immer son riesen Camp aufbauen

  • bauhaus93 bauhaus93 11.06.2013 20:45 Uhr
    Mit wurde mein gesamtes Portemonaie gestohlen...Freitag vor der Bühne Zum Glück kaum Karten drin..
    Ist ja wie man schon hörte auch kein einzelfall.
    Man kann die Dinger leider echt nicht gut genug verstecken

  • 11.06.2013 20:48 Uhr
    Ich frag mich eher wie die euch euer Portmonee aus der Tasche ziehen können ohne dass ihr es merkt. Aber unfassbar was für Schweine da rumlaufen

  • carpower89 carpower89 11.06.2013 20:51 Uhr
    Komisch in 8 Jahren nie etwas geklaut bzw. Stress gehabt.


  • Ghost-Biker Ghost-Biker 11.06.2013 21:18 Uhr
    Dem kann ich mich nur anschließen. Einige sind schon seit 2002 dabei und bis jetzt wurde noch niemandem etwas wertvolles geklaut.
    Nur das übliche wie hier und da mal ein Stuhl, Essen oder trinken.
    Glaub das schlimmste war mal ein voller Kanister Benzin aber den haben wir auch neben dem Aggi weiter weg von uns stehen gelassen.
    Seit wir aufm Müllenbach sind war aber eigentlich nix mehr, nur mysteriöse Sachen wo man nicht genau weiß ob man es verloren hat oder nicht...

  • ElMesRock ElMesRock 11.06.2013 21:29 Uhr
    Wahnsinn, wieviel so geklaut wird... Nimmt einem ja richtig die Freude am Festival, wenn man immer Angst um seine Sachen haben muss!!

    Da lob ich mir den Müllenbach und unsere schöne RR Gruppe!
    Hatte noch nie Angst, dass mir irgendjemand etwas klaut!! Und das nicht zur auf unsere Gruppe bezogen, sondern allgemein die ganzen Leute aufm Müllenbach... hatte Wertsachen etc. teils im Zelt so liegen oder Kamera mal aufm Tisch vergessen oder dergleichen... und noch nie Sorgen gehabt, dass es weg sein könnte! Zum Glück


  • 11.06.2013 21:32 Uhr
    Geht mir genauso. Handy, Portmonee hab ich öfters mal auf dem tisch oder im Stuhl liegen lassen ohne Angst zu haben dass es verschwindet

  • sogge1990 sogge1990 11.06.2013 22:40 Uhr
    Ist echt heftig wenn man das so alles hört... uns wurde nichts geklaut, sind jetzt auch schon seit 5 Jahren dabei.

    Aber haben es dieses Jahr mitbekommen.
    Unseren Nachbarn wurde auch im Schlaf Portmonee, Geld etc. aus dem Zelt geklaut..


  • Rockerrose Rockerrose 12.06.2013 05:58 Uhr
    Also manche Posts versteh ich nicht. Meine Mama hat mir schon von klein an beigebracht alles wichtige am Mann / bzw in meinem Fall an der Frau zu haben.Solche Mengen an Leuten ziehen Diebe halt an. Alles kommt in die Innentasche von Jacken oder das Geld bei Frauen in den BH (Ja auch da kann man(n) ran/ dann zieh ich halt nen Push-up an ohne Kissen und Pack die Sachen da rein. Und wenn ich Schlafe kommt alles in den Schlafsack.

    Bei uns wurden die Zelte auch Durchwühlt (D6/7) aber es wurde nichts mitgenommen da nicht im Zelt war. Wieso lasse ich Wertgegenstände im Zelt wenn ich nicht da bin?
    Sorry aber dann ist man bis zu einem gewissen Grad selbst Schuld

  • capHowdy capHowdy 12.06.2013 06:59 Uhr
    Sehe ich genauso!

    Alles wichtige habe ich immer am Mann, mittlerweile gibt es auch Schlafsäcke mit Innentaschen. Meiner hat eine auf Bauchhöhe, mit Reißverschluss, da kommt nachts alles wichtige rein und gut ist! So betrunken kann ich gar nicht sein, dass ich es nicht merken würde wenn da einer ran geht!


  • Pupsi02 Pupsi02 12.06.2013 07:45 Uhr
    also mir wurde so nichts wichtiges geklaut
    nur unser camp "Wilson" (wassermelone mit Leerer Bierdose gesicht und Hut) wurde mit genommen....
    Ein bisschen trauer ich schon
    ist aber nichts im gegensatz zu geldbörsen handys und aufgebrochenes auto...

  • 12.06.2013 07:57 Uhr
    Heikles Thema hier von selbst Schuld zu sprechen. Ganz nach Miniröckchen-Vergewaltigungsprinzip.

    Das Problem gibt es ja am Ring scheinbar jedes Jahr vermehrt. Daher sollte da schon was passieren in dem Bereich. Ist aber seit einiger zeit auch auf kleinen Festivals mal zu beobachten. Mir wurde z.B. Beim fucking Haldern mal der Geldbeutel ausgeräumt.

  • rockbambi rockbambi 12.06.2013 09:23 Uhr
    Mir wurde zum Glück nichts geklaut (außer meine Sonnenbrille aber ich denk, dass war jemand aus meiner eigenen Gruppe der sie mit seiner eigenen verwechselt hat und sie taucht vllt. noch auf xD). Hatte auch immer alles wertvolle bei mir. Kamera am Gürtel, Geldbeutel vorn in der Hosentasche und ich wäre nie auf die Idee gekommen mein Smartphone mitzunehmen. Hatte nur so'n altes Handy dabei, was wohl sowieso keinen Dieb so recht interessiert hätte...

    Mir wurde nur echt ein bisschen anders als ich gelesen hab, wie vielen Leuten nachts Zeug ausm Zelt geklaut wurde, während sie geschlafen haben Und auch viele der Fälle auf A5 passiert sind, wo ich auch war... Echt krass...

  • MoN4K0 MoN4K0 12.06.2013 19:38 Uhr
    Ich hatte es beim Schlafen schon in der Hosentasche, viel sicherer verstecken geht nicht mehr. Wie kann man da von selbst Schuld sprechen?

  • JanT JanT 25.05.2015 20:15 Uhr
    Hey Leute,
    ich pack's mal einfach hier rein: Wir sind dieses Jahr eine ganz kleine Gruppe mit nur vier Leuten, hätten aber gerne ein bisschen Musik dabei, wenn wir schon Rock'n'Roll Camping machen.
    Ich habe eine schon etwas alters Stereo-Anlage (kein besonders tolles Teil und auch kein wirklich großer Wert - erst recht nicht im Vergleich h zu den riesigen Hifi-Ankagen, die andere anschleppen). Dennoch wäre es schade und über aus unnötig, wenn sie geklaut würde.
    Wie sind da eure Erfahrungen? Wird so etwas aus dem Zelt geklaut oder denkt ihr, dass so etwas eher uninteressant für Diebe ist? Es wird nämlich nicht so sein, dass jemand von uns die ganze Zeit im Camp sein wird.
    Wäre da für Tipps und Erfahrungen sehr dankbar

  • Bierbacke Bierbacke 25.05.2015 21:48 Uhr
    Also ich mache mir da nicht mehr so große Sorgen. Haben eine nicht ganz billige Anlage dabei. Jedoch ist es am neuen Standort für Diebe nicht mehr so einfach auf einen Campingplatz zu kommen, da es ja ein großer umzäunter ist nun nicht ganz viele Kleine mit offenen Ecken.
    Ich glaube, solang man sie immer brav ins Zelt packt und nicht offen stehen lässt wird das kein Problem sein.

  • Shitter Shitter 26.05.2015 00:08 Uhr
    ja würde ich auch sagen.. je nach dem wie die Gegebenheiten auf dem Rockn'Roll Camping sind, werde ich jedenfalls den Laptop oder die Festplatte ins Auto packen.

    Obwohl während ich das gerade so schreibe, ob das da sicherer ist?

  • counterdog counterdog 26.05.2015 00:25 Uhr
    Ersten 2 Jahre nichts von Wert.

    3. Jahr - Uraltes Netbook, war nicht so schlimm (daneben lagen Handys die das 5x an Wert hatten)

    Dann letztes Jahr kam der Knaller, Generator. Hätten niemals gedacht, dass jemand solch große Dinger klaut.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben