Festivals United

Hurricane/Southside Festival 2012

22.06.2012 - 24.06.2012, Scheeßel  Deutschland
Blink-182, Die Ärzte, The CureUVM

2.049 Kommentare (Seite 2)


  • KarmaPolice KarmaPolice 26.04.2011 23:50 Uhr
    Bitte dann noch Death Cab For Cutie, Joshua Radin, Fleet Foxes und The Fray.

  • 27.04.2011 00:10 Uhr


    Das einzige Festival, in Deutschland, dem ich sowas noch zutraue...04...when?:


  • Stebbard Stebbard 18.06.2011 10:45 Uhr
    Auch nochmal hier

    Die Ärzte

    Wenn man schon Blink182 und die Ärzte als Headliner hinstellt, dann erwarte ich aber überragende Blueheads a la Björk, Sigur Rós, Tool o.Ä.



  • eLBie eLBie 18.06.2011 10:50 Uhr
    Mit Blink und Ärzte hat man jetzt schon das komplette Kontrastprogramm zum diesjährigen Jahr.
    Bin mal gespannt, wer dann dritter Headliner wird.
    Ein alternatives Programm wie du es genannt hast wäre wünschenswert. Björk wäre mal verdammt geil und wird mit neuem Album vielleicht mal wieder Festivals besuchen.

  • KLL KLL 18.06.2011 11:48 Uhr
    Ich werd das Southside für nächstes Jahr mal einplanen, mit DÄ als Head könnte ich schonmal gut leben. Blink sind mir relativ egal.

  • PR1 PR1 18.06.2011 12:19 Uhr
    Glaub Blink kommt nicht. Die buchen doch keine 2 "punk" Heads.

  • 18.06.2011 12:23 Uhr

    PR1 schrieb:
    Glaub Blink kommt nicht. Die buchen doch keine 2 "punk" Heads.


    Dann les dir mal den ersten Post in diesem Thread durch.



  • PR1 PR1 18.06.2011 12:32 Uhr

    Jupa schrieb:

    PR1 schrieb:
    Glaub Blink kommt nicht. Die buchen doch keine 2 "punk" Heads.


    Dann les dir mal den ersten Post in diesem Thread durch.
    Falsch formuliert: Glaub Blink sagt noch ab.

  • 18.06.2011 12:37 Uhr
    Warum sollten sie? Wer sagt denn überhaupt, dass die auch nächstes Jahr Headliner werden? Würden schließlich gut vor die Ärzte passen.

  • Aschbacheronkel Aschbacheronkel 18.06.2011 12:49 Uhr
    Laut der neuen News auf Southside.de sind aber Die Ärzte und Blink 182 Headliner

  • zell zell 18.06.2011 12:56 Uhr
    Southside Festival bestätigt schon jetzt zwei Headliner für 2012

    Noch nicht einmal die Hälfte aller Bands ist über die Bühne gefegt, noch niemand denkt an das Ende des Southside Festivals, und trotzdem hauen wir schon zwei Headliner für nächstes Jahr raus. Der zweite, Blink-182, ist keine Überraschung, Die Beste Band der Welt jedoch schon: Die Ärzte werden 2012 mit von der Partie sein, weshalb man heute schon einmal gerne durchdrehen darf.




  • Flyer Flyer 18.06.2011 12:59 Uhr
    Etwas off-topic, aber ich habe keinen passenden Thread gefunden. Fallses doch einen gibt: bitte push und kurze Info.
    Meine Frage:
    wo sind denn die grundlegenden Unterschiede zwischen RaR und Hurricane. War nur bei RaR (3x). Soweit ich weiß, sind beim HuSo Stromaggregate verboten und der Weg vom Zeltplatz zum Festivalgelände nicht so weit. Was ist sonst so anders?

  • CaptainAnal CaptainAnal 18.06.2011 13:09 Uhr

    Flyer schrieb:
    Etwas off-topic, aber ich habe keinen passenden Thread gefunden. Fallses doch einen gibt: bitte push und kurze Info.
    Meine Frage:
    wo sind denn die grundlegenden Unterschiede zwischen RaR und Hurricane. War nur bei RaR (3x). Soweit ich weiß, sind beim HuSo Stromaggregate verboten und der Weg vom Zeltplatz zum Festivalgelände nicht so weit. Was ist sonst so anders?


    hmmm, die bands!?

  • Stebbard Stebbard 18.06.2011 13:42 Uhr
    Von den Leuten her unterscheidet sich das CAmping leider bei beiden Festivals nicht so. Zumindest beim Vergleich RaR-Hurricane lässt sich sagen, dass die Wege weeeesentlch kürzer sind, es sind Aggregate und Glasflachen verboten. Dafür parkt man relativ weit weg vom Campingplatz.
    Das Lineup ist mMn vielfältiger und Abwechslungsreicher (Was natürlich für den einzelnen Besuch an sich unwichtig ist). Es gibt halt noch spät Abends eine Elektro-bühne, was ich noch als großen Unterscheid werten würde.

    Das Hurricane hat sich diesbezüglich aber leider Gottes seeeehr dem Ring angenähert, mitlerweile auch ein beliebtes Ausflugsziel von Fußballmannschaften oder dem Klassiker, Kegelclubs oder Abijahrgängen - Und bei den Headlinern dürfts nicht besser werden.

  • martinzinnecker martinzinnecker 18.06.2011 13:56 Uhr
    Boah, der pure Horror echt, Die Ärzte und Blink als Head und ich kann jetzt schon definitiv sagen, dass das Southside für mich kein Thema ist, echt grausam und dann noch das Publikum was die anziehen, da sind wir am Ring mit den Hosen ja noch richtig gut bedient, auch wenn das schon unterirdisch ist.

  • Stebbard Stebbard 18.06.2011 14:04 Uhr
    Ach, wenn Tool und nen guter Independent-Act parallel auf der Blue spielen solls mir egal sein

    Dann noch am Samstag Abend Sigur Rós vor Radiohead und die Sache läuft. Aufm Campingplatz verzieh ich mich einfach zum Green-Camping.

  • eLBie eLBie 18.06.2011 14:07 Uhr
    Als dritter Headliner werden dann wieder die Beatsteaks bestätigt.
    Ich hatte wirklich große Hoffnungen was das Festival nächstes Jahr angeht. Vielleicht kommen ja noch Brüller für die zweite Bühne.



  • Hosenfreak Hosenfreak 18.06.2011 14:13 Uhr
    also wird das publikum vor die wahl zwischen huso/rar gestellt bzw hosen vs ärzte. mal gucken wer schneller ausverkauft. natürlich geht ja auch beides aber ein großteil entscheidet sich ja zwischen beiden festivals.

  • Stebbard Stebbard 18.06.2011 14:22 Uhr

    eLBie schrieb:
    Als dritter Headliner werden dann wieder die Beatsteaks bestätigt.
    Ich hatte wirklich große Hoffnungen was das Festival nächstes Jahr angeht. Vielleicht kommen ja noch Brüller für die zweite Bühne.


    Beatsteaks - die Ärzte - Blink182
    30 Seconds to Mars - Fettes Brot




    (Wobei die Beatsteaks immer gehen!)

  • KLL KLL 18.06.2011 14:26 Uhr
    Ich dachte, Dir kommt's eher aufs Mittelfeld an?!

  • Stebbard Stebbard 18.06.2011 14:28 Uhr
    Tuts auch - aber stell dir da mal den durchschnittlichen Festivalbesucher vor?



  • Flyer Flyer 18.06.2011 14:32 Uhr

    Stebbard schrieb:
    Von den Leuten her unterscheidet sich das CAmping leider bei beiden Festivals nicht so. Zumindest beim Vergleich RaR-Hurricane lässt sich sagen, dass die Wege weeeesentlch kürzer sind, es sind Aggregate und Glasflachen verboten. Dafür parkt man relativ weit weg vom Campingplatz.
    Das Lineup ist mMn vielfältiger und Abwechslungsreicher (Was natürlich für den einzelnen Besuch an sich unwichtig ist). Es gibt halt noch spät Abends eine Elektro-bühne, was ich noch als großen Unterscheid werten würde.

    Das Hurricane hat sich diesbezüglich aber leider Gottes seeeehr dem Ring angenähert, mitlerweile auch ein beliebtes Ausflugsziel von Fußballmannschaften oder dem Klassiker, Kegelclubs oder Abijahrgängen - Und bei den Headlinern dürfts nicht besser werden.


    Danke für die Antowort. Falls mir jemand mal nen kleinen Eindruck/Bericht hinterlassen möchte, würde ich mich freuen (via pn). Wollen ja nicht das Board zuspammen

  • KLL KLL 18.06.2011 14:39 Uhr

    Stebbard schrieb:
    Tuts auch - aber stell dir da mal den durchschnittlichen Festivalbesucher vor?

    Ich weiß doch
    Aber solange was attraktives, weniger massen-taugliches parallel spielt, ist es doch egal. Die Touris hat man doch so oder so da, denke ich mal.
    Ich hab jedenfalls Bock, mir mal was zu geben, wo nicht die ganze Zeit geknüppelt wird und das nicht so riesig ist wie der Ring.

  • zell zell 18.06.2011 14:58 Uhr
    Unsere Quelle spricht von einer neuen Rekordgage für die Berliner, die in Foo Fighters Dimensionen angesiedelt ist.

    http://festivalisten.de/southside/

  • martinzinnecker martinzinnecker 18.06.2011 14:58 Uhr

    Stebbard schrieb:
    Ach, wenn Tool und nen guter Independent-Act parallel auf der Blue spielen solls mir egal sein

    Dann noch am Samstag Abend Sigur Rós vor Radiohead und die Sache läuft. Aufm Campingplatz verzieh ich mich einfach zum Green-Camping.


    Also erstmal ist Tool ne typische Ringband *hust*

    Zum anderen wären Die Ärtze, Blink, Sigur Ror, Tool und Radiohead doch etwas viel für ein Jahr Hu/So

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben