Festivals United

Handy aufladen

eröffnet von Hangman am 01.06.2010 11:03 Uhr - letzter Kommentar von wsk253

44 Kommentare


  • Hangman Hangman 01.06.2010 11:03 Uhr
    Halli und hallo

    Es gibt zwar schon einen Handy-aufladen-Thread aus 2007, aber so richtig hat der mir nicht geholfen. Es gibt ja offenbar die Möglichkeit, dass Handy auf dem Festivalgelände aufzuladen.

    Wie läuft das? Bekommt man bei Abgabe des Handys dann eine Art Abholschein oder wie? (Also wie im Club bei der Garderobe?)
    Ist es da extrem voll, also muss man eventuell ewig warten, bis man das Handy wiederhat?
    Muss ich mein eigenes Ladegerät mitnehmen? (Wohl nicht?!)

    Danke für die Infos!


  • GeneralBergfruehling GeneralBergfruehling 01.06.2010 11:05 Uhr
    Würde mich da eher mit Nachbarn mit Aggregat gutstellen - gegen 1 Bier darfst Dein Handy sicherlich einstecken (bei uns wurde ständig alles mögliche aufgeladen) und Du kannst mehr oder weniger auch dort bleiben und hast kein Stress.

  • Skeptiker Skeptiker 01.06.2010 11:06 Uhr
    2008 war das so, dass du da ne Nummer bekommen hast um das wieder abzuholen. Ladegerät brauchte man keins und warten musste man meistens auch nicht. In seltenen Fällen gab es eine kleine Schlange.


  • Topf Topf 01.06.2010 11:07 Uhr
    Da hängen im T-Mobile Stand einfach an nem Tisch ein Haufen Ladekabel aus der Wand. Du suchst ein passendes und steckst dein Handy ein. Bewachen musst du es selber.

    Alternativ würd ich lieber mein Ladegerät mitnehmen und das mal bei netten Zeltplatznachbarn mit Aggi einstecken. Da findet sich immer jemand.

  • Hangman Hangman 01.06.2010 11:10 Uhr
    Danke, ich werde einfach alles probieren!
    Wenn ich ständig Statusberichte von den Konzerten an Facebook sende, hält das bestimmt nicht die 5 Tage durch.

  • Simo Simo 01.06.2010 13:22 Uhr
    Also letztes Jahr am Highfield gabs auch einen T-Mobile Stand da hat man dann sein Handy abgegeben und seine Perso gezeigt oder auch abgegeben dann hat man so eine Karte mit ner Numemr bekommen und konnte das dann nach einer Stunde wieder abholen.

  • StonedHammer StonedHammer 01.06.2010 13:28 Uhr ADMIN

    Topf schrieb:
    Da hängen im T-Mobile Stand einfach an nem Tisch ein Haufen Ladekabel aus der Wand. Du suchst ein passendes und steckst dein Handy ein. Bewachen musst du es selber.

    Alternativ würd ich lieber mein Ladegerät mitnehmen und das mal bei netten Zeltplatznachbarn mit Aggi einstecken. Da findet sich immer jemand.


    stimmt aber nicht! am t-com stand gibt man sein handy mit ausgefültlen bogen ab (damit es kein anderer klauen kann) un bekommst es auch nur mit perso dann wieder. kost nix, dauert meist nur die ladezeit, kriegst noch bissel t-com zeugs (ohrstöpsel oder so), fand des letztes jahr bestens!



  • schreihaelsin schreihaelsin 20.04.2012 18:30 Uhr
    gab es dass letztes Jahr auch? hab nix gesehen

  • roxar roxar 20.04.2012 18:32 Uhr



    schreihaelsin schrieb:
    gab es dass letztes Jahr auch? hab nix gesehen



    StonedHammer schrieb:
    [...] fand des letztes jahr bestens!





  • schreihaelsin schreihaelsin 20.04.2012 18:42 Uhr
    Also er redet von 2009...

  • LeoLoewe LeoLoewe 20.04.2012 18:43 Uhr
    Macht es einfach so wie ich: Ersatzakku mitnehmen!


  • Nordener Nordener 20.04.2012 18:46 Uhr

    LeoLoewe schrieb:
    Macht es einfach so wie ich: Ersatzakku mitnehmen!


    Bisschen schwer bei nem iPhone, HTC, etc...

  • schreihaelsin schreihaelsin 20.04.2012 18:51 Uhr
    Fände ich jetzt auch irgendwie umständlich mir extra n 2. Akku zu besorgen, was ich eh nie brauche

  • RaRFan92 RaRFan92 20.04.2012 18:58 Uhr
    Ich werd wohl mein altes Nokia ausgraben, die Akkus von den älteren Modellen halten ewig...oder ich such mir irgendnen netten Nachbarn mit Aggregat.

  • hankfromhelvete hankfromhelvete 20.04.2012 20:04 Uhr
    Ich hab mir letztes Jahr ein Solar-Ladegerät zugelegt. Das Teil kann man auch per USB aufladen (per Solar dauert einfach zu lang ) und damit kann ich mein Handy 2x aufladen. Gebraucht hab ich es zwar nicht unbedingt, da wir ein Aggi hatten, aber auch wenn alle Steckdosen mal belegt sind, ist das ganz nützlich.

  • LukeReloaded LukeReloaded 20.04.2012 20:09 Uhr
    es gibt ladegeräte, in die man batterien tut, die dann dadurch das handy laden können, einfach n 8er-pack batterien mitnehmen und fertig!
    etwa die dieses: klick hier

  • magnet87 magnet87 20.04.2012 20:16 Uhr
    http://www.amazon.de/System-S-Externes-Batterie-Ladeger%C3%A4t-Samsung/dp/B00625UI8Q/ref=sr_1_30?ie=UTF8&qid=1333609207&sr=8-30


  • schreihaelsin schreihaelsin 20.04.2012 21:49 Uhr
    Uiuiui, dass ist was feines^^, meeeeeerci magnet87

  • magnet87 magnet87 21.04.2012 08:40 Uhr
    aber bitte beachten dass das net bei allen handy klappt...könnte ggf bei blackberrys auch gehen. letztes jahr beim 24h-rennen hatte n kumpel ein ladekabel fürs auto vom BB mit; mein galaxy s(1) konnte ic hda problemlos dran aufladen

  • Hopfenmalzbier Hopfenmalzbier 08.05.2012 12:40 Uhr
    Dann brauch ich mir ja keine Sorgen machen, dass mein Handy nicht aufladbar ist.

  • daniel6789 daniel6789 08.05.2012 12:58 Uhr
    http://www.amazon.de/System-S-Externes-Batterie-Ladeger%C3%A4t-Wildfire/dp/B00499SBIG/ref=cm_cr_pr_product_top


    würde das auch mit htc desire s funktionieren?weil desire s ist nicht aufgeführt...
    oder gibts dafür nen anderes?


  • sTubL sTubL 08.05.2012 13:08 Uhr
    bei uns auf C1 gab es letztes Jahr neben dem Zelt wo man frühstücken konnte noch eine 3er Steckdosenleiste wo man kostenlos sein Handy aufladen konnte. Davor standen noch 3 Stühle was die warterei angenehmer machte.

  • Topf Topf 08.05.2012 13:11 Uhr

    daniel6789 schrieb:
    Link


    würde das auch mit htc desire s funktionieren?weil desire s ist nicht aufgeführt...
    oder gibts dafür nen anderes?

    Wie ich das sehe, hat das Pack einfach nen Micro-USB-Anschluss, sollte also mit allen Handys funktionieren, die so einen Anschluss haben

  • DerFlo DerFlo 08.05.2012 13:26 Uhr
    Wir haben als universelle Stromreserve seit ein paar Jahren ein paar von denen hier dabei, im Angebot gibts die oft schon so um die 25,- Euro:
    http://www.amazon.de/gp/product/B002VJ8GJ0/ref=oh_details_o06_s00_i00

    Da es Bleigel Akkus sind sollte man sie nicht tief entladen, daher als Schutz noch sowas zwischen geschaltet:
    http://www.amazon.de/gp/product/B00020IM4O/ref=oh_details_o06_s00_i00

    Damit läuft bei uns die Anlage (kleiner 12V Verstärker der ordentlich Krach macht) und per Auto Ladekabel werden auch die Handies immer schön geladen.

  • coffee4ever coffee4ever 02.06.2013 09:27 Uhr
    Moin zusammen,
    Hat einer nen Plan wie das dieses Jahr auf dem Gelände läuft ohne Telefonsponsor?

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben