Festivals United

Machine Head - Unto The Locust

Metal, Oakland  Oakland (US)

123 Kommentare


  • FBG FBG 16.04.2010 12:15 Uhr SUPPORTER
    So, die Black Procession Tour ist rum und Robb, Dave, Phil & Adam werden wohl noch ein bisschen Urlaub machen, den sie sich nach über 300 Konzerten seit dem Release von The Blackening ja reichlich verdient haben. Vorallem Phil wäre es sehr zu wünschen. Aber danach wird an einem neuen Metal-Meisterwerk gebastelt
    Das wird zwar wohl frühestens 2011 erscheinen, aber in der Zwischenzeit soll eine neue Live-DVD rauskommen, die sich über die komplette Blackening-Tour erstreckt. Bleibt nur zu hoffen, dass sie länger ist als ein durchschnittliches Blackening-Konzert

    Wie dem auch sei: Ich freu mich und kann den Relaese-Day jetzt schon nicht erwarten
    Und bis dahin: LET FREEDOM RING WITH A SCHOTGUN BLAST !!!

    Achja, The Blackening wurde vom MetalHammer übrigens zum Album of the Decade! gekürt.



  • GraveDog GraveDog 16.04.2010 12:18 Uhr
    hmmm.....
    eigentlich ja ein schicker Thread-Titel, aber den findet die Forensuche nicht, wenn man nach "Machine Head" sucht
    vllt sollteste den noch editieren

  • FBG FBG 16.04.2010 12:20 Uhr SUPPORTER
    wow, wieviele MH-Freds es gibt :O


  • KLL KLL 16.04.2010 12:34 Uhr
    Die Songs müssen unbedingt wieder kürzer und knackiger werden!
    Ich freu mich aber auch

  • Bulli1992 Bulli1992 16.04.2010 14:19 Uhr
    kann eigentlich fast nur gut werden, dauert zwar wohl noch ein bisschen, aber ich freu mich jetzt schon drauf

  • killlogic killlogic 16.04.2010 14:37 Uhr

    KLL schrieb:
    Die Songs müssen unbedingt wieder kürzer und knackiger werden!
    Ich freu mich aber auch


    Genau, 2:30 - Songs ala Linkin Park!









    Versteh schon was de meinst.


  • Schmiergli Schmiergli 21.04.2010 21:24 Uhr
    @FBG: woher hast du das alles? stand das mal auf der MH-internetseite?

  • FBG FBG 22.04.2010 08:13 Uhr SUPPORTER
    dass die tour vorbei ist steht auf der MH seite. dass sie danach ins studio wollen haben sie beim stuttgart-konzert gesagt. dass sie dazwischen urlaub machen hab ich einfach mal reininterpretiert ^^ dass das neue album ein meisterwerk wird ist eigentlich ne sichere sache. dass in 2010 ne blackening-tour dvd raus kommen soll hab ich durch zufall irgendwo im netz gelesen, kann aber gut sein, da ich bei den meisten konzerten der blackening tour auf denen ich war (immerhin 6) auch kameras entdeckt hab.

  • Erthos Erthos 22.04.2010 14:20 Uhr
    yeah chillt ne runde und kommt dann mit einem großartigem album und mit einer langen tour zurück !!!

  • Schmiergli Schmiergli 22.04.2010 18:58 Uhr
    fette sache auf jeden fall! freu mich schon auf die dvd und auf das neue album sowieso....dauert hoffentlich nicht zu lange

  • FBG FBG 15.07.2010 09:09 Uhr SUPPORTER
    KEINE NEWS ZUM NEUEM ALBUM !!!!

    neuer Diary-Eintrag auf MH1.com, bei dem Rob in seiner Erinnerungskiste gewühlt hat. sind geile fotos und alte flyer zu sehen. u.a. der flyer zum davidan-videoshoot von 1994 inkl. deftones




  • FBG FBG 03.12.2010 09:23 Uhr SUPPORTER
    MACHINE HEAD: Neues Album in Arbeit!
    Gute Nachrichten für alle MACHINE HEAD Fans: die Band um Frontmann Robert Flynn schreibt momentan an neuem Material und hat bereits zwei Demosongs fertiggestellt.

    Im April wird man sich ins Studio begeben, um das Album, das voraussichtlich Ende 2011 erscheinen wird, aufzunehmen.


    lt. RRR

    edith: geiles bild oben im ersten post

  • KLL KLL 19.04.2011 15:15 Uhr
    Studio-Update , das Video lässt sich leider nicht einbetten.
    Aber wirklich neues gibt's da nicht zu erfahren, die sind immer noch bei den Demo-Aufnahmen, "best effort"-Geblubber etc.
    Aber immerhin die Ankündigung, dass es kein The Blackening Pt 2 geben wird.

  • Angel_of_Death Angel_of_Death 19.04.2011 15:33 Uhr

    KLL schrieb:
    Aber immerhin die Ankündigung, dass es kein The Blackening Pt 2 geben wird.


    also von mir aus können sie gerne dran anschließen...burnt mich immer noch weg, wenn ichs mal wieder auspacke!

  • FBG FBG 19.04.2011 15:35 Uhr SUPPORTER

    KLL schrieb:
    Aber immerhin die Ankündigung, dass es kein The Blackening Pt 2 geben wird.


    mmmh, wie ist das nun zu verstehen (habe das vid noch nicht gesehen, wird heute abend gemacht)
    kürzere songs oder wie? denn musikalisch kann ich gerne noch ein blackening 2 vertragen

  • Teceo Teceo 19.04.2011 16:01 Uhr
    Vielleicht kommt ja eine Supercharger Vol. 2

  • KLL KLL 19.04.2011 16:13 Uhr
    Das wäre ja irgendwie schon ganz witzig, wenn Rob und Co auf einmal wieder so komisch auf der Bühne rumhüpfen würden.

    The Blackening ist gut, keine Frage. Aber an manchen Stellen wirkt die einfach zu überladen, quasi nach dem Motto "Der Song muss mindestens 7min lang sein".
    Das Progressive können die halt einfach nicht so gut, wie Rob vllt meint. Von wegen "Pink Floyd of Metal"
    Das sollen die mal den Experten überlassen, mMn können die gerne wieder ein bisschen mehr Groove einbauen. Bei Through the ashes... passt das halt alles am besten.


  • FBG FBG 19.04.2011 16:51 Uhr SUPPORTER

    bei mir kommt bei keinem blackening-song der gedanke "johr, is mal gut jetzt, bringt das ding endlich zu ende und startet den nächsten song". ganz im gegenteil, mir wirds bei den songs nie langweilig und es kommt mir nie wie ein 7min song vor.

    und in welcher band haben sich denn die experten a la "Pink Floyd of Metal" versammelt?

  • KLL KLL 19.04.2011 17:45 Uhr
    Das "Pink Floyd of Metal" kommt von Rob, nicht von mir Das war afaik auf der Bonus-DVD von TB. Find den Vergleich ja eigentlich recht dämlich. Wie gesagt, das ist ein tolles Album, nur halt ein bisschen "über-ambitioniert". Bei "A Farewell to arms" hätte ich persönlich nach ca 6:00 den Song ausklingen lassen, aus dem Teil danach hätte man eigentlich auch gut einen eigenen Song machen können. Und ab 7:45 klingt das für mich auch wieder nach "Lass mal noch was dransetzen".

    Wenn's um progressiven Metal geht, kommt mMn nichts an Between The Buried And Me (die Colors ist pures Kopfkino!), Opeth, Mastodon oder Gojira ran. Allerdings hakt meine Argumentation natürlich daran, dass die genannten Bands jetzt nicht in erster Linie modernen Thrash mit Überlänge spielen.

    Das Meisterstück im Thrash mit progressiver Schlagseite ist für mich immer noch die ...and justice for all von 'tallica. An die Platte kommt einfach nichts ran, auch nicht der Vorgänger. Da hab ich nie dieses "Mach ma feddich hier!"-Gefühl.

  • ironman ironman 17.05.2011 00:14 Uhr
    The Making of the New Album (Part 2):


  • SlipKornDown SlipKornDown 17.05.2011 09:11 Uhr

    Angel_of_Death schrieb:

    KLL schrieb:
    Aber immerhin die Ankündigung, dass es kein The Blackening Pt 2 geben wird.


    also von mir aus können sie gerne dran anschließen...burnt mich immer noch weg, wenn ichs mal wieder auspacke!



    so gehts mir auch!! TB war einfach nur ein verdammt starkes Album.... freu mich auf die neuen Sachen....das kann nur geil werden

  • KLL KLL 08.06.2011 18:53 Uhr

    Am 10. Juni wird wohl der Advance-Mix (was auch immer das sein soll) von "Locust" veröffentlicht. Das Ding ist wohl an die 8min lang und ich bin gespannt.

  • ironman ironman 08.06.2011 19:07 Uhr
    "Adavance Mix" heißt dass es u.U. noch nicht der endgültige Mix sein wird der später auf dem Album landet. Ich bin ebenfalls sehr gespannt

    Edit: Das Cover

  • KLL KLL 08.06.2011 19:15 Uhr
    Ja, hat was. Gegen so eine schnuckelige 7" hätte ich in dem Fall absolut nichts einzuwenden.

  • ironman ironman 09.06.2011 11:19 Uhr

    KLL schrieb:
    Gegen so eine schnuckelige 7" hätte ich in dem Fall absolut nichts einzuwenden.


    Eine 7" wäre traumhaft
    Aber ich befürchte es wird bei der Digi-Single bleiben, und wenn es überhaupt einen physischen Tonträger geben wird, dann nur ne Cardsleeve-Promo.

    Hier mal ein Aussschnitt aus dem Song:



    Der Anfang reißt mich mal nicht vom Hocker, die letzten paar Sekunden haben aber nen geilen Groove. Aber 30 Sekunden sind bei nem 8 Minuten Monster wohl eh nicht sonderlich repräsentativ.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben