Festival Community

Stromerzeuger / Generator

eröffnet von Planet-BG am 29.05.2005 21:24 Uhr - letzter Kommentar von Timo9393

244 Kommentare (Seite 10)


  • Ghost-Biker Ghost-Biker 04.11.2013 16:53 Uhr
    Als allererstes empfehle ich dir auf keinen Fall diese Anlage zu kaufen.
    Skytec und Auna ist der letzte dreck und du wirst dich total ärgern das du dafür Geld ausgegeben hast.
    Schau lieber ob du einen gebrauchten Verstärker von Pioneer oder Sony bekommst, einen ganz normalen, der eigentlich ins Wohnzimmer gehört. Und dazu ein paar normale, gebrauchte Boxen. Die Teile sind wesentlich billiger und klingen mit Sicherheit besser als der Auna-Scheiss. Und lauter sind die wohl auch noch...
    Der größte unterschied wird aber sein, dass du die gebrauchte Home-Hifi Anlage danach noch weiter benutzen kannst, während du bei "deiner PA-Anlage" froh sein kannst wenn sie den ersten Abend übersteht..

    Für das ganze reicht ein Generator mit 850Watt, die bekommt man schon für 100-150€ neu.

  • Eule12 Eule12 06.11.2013 16:06 Uhr
    Danke für die Tips
    Werde mich mal dann in der Bucht nach Verstärkern und Boxen umsehen.
    Was sollte so ein Verstärker an Watt mitbrigen, um ein bisschen Krach zu machen?

  • runnerdo runnerdo 06.11.2013 16:37 Uhr
    Das hat nicht unbedingt was mit den Watt zu tun. Ich hatte vorher auch eine Skytec ähnliche billig anlage mit 300Wann Verstärker und 2x 200Watt Boxen. Das war gar nicht.
    Habe seit letztem Jahr eine vernünftige Aktivbox (mit eingebauten verstärker), die hat 200 oder 300 Watt, weiß ich grad nicht mehr und die ist unglaublich viel lauter und klingt dabei auch noch vernünftig

  • Eule12 Eule12 07.11.2013 20:13 Uhr
    So, Kommando zurück.
    Habe mich jetzt in das Thema reingelesen und die Thomann Produkte sollen, was Preis / Leistung angeht, unschlagbar sein.

    Mein neues Setup:

    Endstufe:
    T.amp E800
    Leistung: 2 x 500 W an 4 Ohm, 2 x 350 W an 8 Ohm

    LS:
    2x PA M 12 ECO MKII
    Belastbarkeit: 140/560W RMS/PEAK

    Und eine 100 Watt Glühbirne als Daueratromabnehmer, gegen die Spannungsspitzen

    Bleibt die Frage nach dem Generator. Was muss er abkönnen?

    Danke mal wieder!


  • Dudemeister Dudemeister 13.04.2014 18:43 Uhr
    Hallo hätte mal eine Frage. Wir wollten dieses Jahr das erste mal einen Generator und einen Kühlschrank mitnehmen. Kühlschrank haben wir bereits besorgt, ein handelsüblicher kleiner Kühlschrank der unter nen Bar-Tresen passt.

    Reicht die Leistung dieses Generators aus um so einen vernünftig betreiben zu können?

    http://www.ebay.de/itm/Strom-Generator-von-KRAFTHERTZ-Benzin-Power-Stromerzeuger-Stromaggregat-850-Watt-/231024390750?pt=DE_Haus_Garten_Heimwerker_Generatoren&hash=item35ca20725e


    Desweiteren hab ich noch die Frage:

    In dem Festival ABC auf der Homepage steht folgendes:

    Aus Sicherheitsgründen darf auf dem Campinggelände am Stromaggregat höchstens 1 zugelassener Kraftstoffkanister für Reservekraftstoff mit maximal 5 Litern Füllmenge gelagert werden.

    Was genau ist damit gemeint? Nur das halt direkt neben dem Generator nur maximal 5 Liter stehen dürfen. oder das man generell nur 5 Liter Reserve-Sprit Pro Generator dabei haben darf? Da wir Mittwochs Früh Morgens anreisen werden, und 5 Tage anwesend sind wo, der eigentlich täglich von früh morgens bis spätestenszZum verlassen des Campingplatzes zum Festivalgelände lang laufen sollte, reichen doch keine 5 Liter reservekraftstoff. Hatten vor gehabt 25-30 Liter mitzunehmen damits reicht.


  • CrimsonKing CrimsonKing 13.04.2014 19:18 Uhr
    Der Generator sollte ausreichen, da der Kuehlschrank nur beim Anlaufen etwas mehr Strom zieht. (Ansonsten maximal 100W) Allerdings ist der von dir verlinkte Generator nicht gerade der Beste. Beachtet bitte, dass das ein 2-Takter ist, der Oel zum Benzin gemischt haben will Ich bin letztes Jahr sehr gut mit einem 500W-4 Takt Generator ausgekommen. Der versorgte
    Die Musikbox, nen Laptop, Handyladegeraete und eine kleine Elektrokuehlbox.
    Licht gibts bei mir direkt aus Petroleum
    Von Mittwochmorgen bis Samstagabend haben wir 15l Sprit durchgejodelt.
    Die Kanisterregelung sagt aus, dass ihr nur 5l Sprit auf dem Campingplatz habend duerft.

  • Dudemeister Dudemeister 13.04.2014 19:33 Uhr
    Alles klar. Heißt also man kann 5 liter aufm campingplatz haben aber man könnte den rest im auto lassen und dann nach holen gehn wenn die 5 liter weg sind oder?

    Ansonsten danke schonmal

    Edit: Achja, dass das nicht der beste Generator ist, ist uns schon klar. Sollte nur günstig sein und ausreichen. Das wir unser Benzin vorher mit Öl im richtigen Verhältnis zusammen mischen müssen wissen wir auch. Solang es sons keine weiteren Nachteile mit dem Teil gibt, sollts klappen, gelle?

    Nachricht geändert von Dudemeister am 13.04.2014 19:36 Uhr

  • CrimsonKing CrimsonKing 13.04.2014 20:38 Uhr
    Jo, Ich hatte die restlichen Kanister im Auto und habe immer getauscht, wenn einer leer war.
    Solange der Stromerzeuger selbst keine Probleme macht sollte das klappen

  • MisterEsite MisterEsite 15.04.2014 22:45 Uhr
    Darf man eig nen Autoanhänger mit aufs Camping Gelände nehmen? Ne oder? Habe grade keinen passenden Threat gefunden. Würde mich um ne Antwort trotzdem freuen

    - hat sich schon erledigt

    Nachricht geändert von MisterEsite am 15.04.2014 22:49 Uhr

  • counterdog counterdog 27.04.2014 20:56 Uhr

    CrimsonKing schrieb:
    Jo, Ich hatte die restlichen Kanister im Auto und habe immer getauscht, wenn einer leer war.
    Solange der Stromerzeuger selbst keine Probleme macht sollte das klappen


    Wäre ja zu großer Aufwand für uns. Wir haben meistens immer bei jedem mal als jemand was holen gegangen ist so einen Kanister mitgenommen (z.B. AUfbau und den dann unter Vorzelt etc. gestellt wo die Ordner den nicht sehen konnten.

    So mit musste man nicht immer zum Auto latschen um einen Kanister zu holen!

  • fuckshitup fuckshitup 04.05.2014 20:51 Uhr
    wie ist das denn eigentlich mit denn eigentlich mit den 25m zum nächsten zelt? ich kann mir nicht vorstellen, dass man das immer einhaltenkann. habe auch schon videos gesehen wo die generatoren 5m neben den zelten standen. daher die frage gibts da irgendwie probleme mit der security?

  • Dudemeister Dudemeister 05.05.2014 01:50 Uhr
    Ich werds dieses Jahr wohl auch zum ersten mal erfahren, aber so wie ich es die letzten 2 Jahre mitbekommen habe, ist das fast nirgends einzuhalten. Da stehen viele Generatoren mittendrin. Denke auch da sagt solange keiner was bis sich andere belästigt fühlen und beschweren. Denke aber im Normalfall beschwert sich da niemand. Ist eh alles Laut. Tagsüber sollte das sowieso kein Problem sein. Vielleicht hat man das Problem, wenn man paar Spießer Nachbarn hat, dass die sich dann spät nachts aufregen weil die schlafen wollen, aber in der Regel rennt dann da auch keiner sofort zur Security, sondern fragt vielleicht erstmal höflich ob man den dann nicht mal langsam ausschalten könne. Ist ja auch kein Problem. Ansonsten vielleicht nicht direkt neben ein fremdes Zelt klatschen, sondern eher bei den eigenen Zelten hinstellen. Normalerweise gibts dann da auch keine großen Probleme, solang man sich freundlich verhält und sich bei seinen Nachbarn nicht direkt schon durch provozierendes Verhalten unbeliebt macht.

  • GoingDown GoingDown 08.05.2014 14:33 Uhr
    Wenn Nachbarn neber uns Aufbauen sag ich immer direkt bescheid wo unser Generator stehen wird und welche Zeiten er etwa laufen wird. Können sich dann überlegen ob sie weiter ziehen oder ihren Generator neber unseren hauen, dann können die sich gegenseitig beschallen

  • runnerdo runnerdo 19.05.2014 16:57 Uhr
    Kann mir jemand von euch helfen ?
    Ich habe einen Einhell KCST 2505. Weiß jemand welche Zündkerze ich dafür nehmen kann bzw sollte ? Habe da leider gar keine Ahnung von.

    Der sollte so 2000Watt haben und ist ein 4Takter Benzin.


  • Aloxe Aloxe 19.05.2014 18:04 Uhr
    Steht das nicht auf der Kerze drauf?
    Ansonsten auf der homepage die Bedienungsanleitung laden und nachlesen.

  • runnerdo runnerdo 19.05.2014 19:02 Uhr
    Jaa das klingt jetzt blöd aber habe die Kerze nicht mehr bzw finde sie nicht mehr.

    Habe meinen nicht gefunden auf der Homepage aber scheinbar eine andere Variante.
    2503 statt 2505
    Schaut sonst aber alles gleich aus und da ist auch die Anleitung.

    Dankeschön

  • Chefpeterpaul Chefpeterpaul 16.01.2018 22:25 Uhr
    Aha. Platzier deine Werbung woanders.


  • Klappi Klappi 02.06.2018 13:24 Uhr
    Mal ne Frage zu den Alternativen zum RnR Campingplatz. Hat jemand Erfahrungen mit Autobatterien (Gel oder Säure) - auch für andere Festivals. Was kosten die, was für eine Leistung haben die. Wir wollen 4 Tage ne elektrische Kühlbox betrieben, mal ne Lampe und Handys. Gibt's da Erfahrungen/Expertise?
    Danke.

  • TheBlind TheBlind 02.06.2018 14:47 Uhr
    Kühlboxen etc. mit ner Autobatterie zu betreiben kannste knicken, für ne kleine Fete wo man 2-3 Stunden überbrücken muss, ist das okay... für ne kleine Soundanlage reicht dies für ein Wochenende... was besser läuft sind Gasbetriebende Kühlboxen. Man muss nur einmal alle 25-40 Stunden eine 450 mL Gaskartuschen wechseln. Denke das funktioniert besser... hab ich letztes Jahr gemacht. Nur muss die Wind- und Regengeschützt sein. Im eigenen Zelt sollte man sowas nicht nutzen (auch wenn die Technik im Wohnwagen/Wohnmobil ebenso genutzt wird)

  • Timo9393 Timo9393 Edited
    Hallo Leute. Ich brauche mal euren Rat.

    Wir sind dieses Jahr auf dem Airbeat One und brauchen eine Stromzufuhr für ein 70W Kühlschrank (Bomann Kb389) und meine JBL Xtreme. Sonst würden wir maximal noch unsere Handys anschließen aber da dort eh ein scheiß Internetempfang herrscht wird das eher weniger ein Thema. Letztes Jahr hatten Kollegen von uns ein Generator dabei. Diese Kollegen sind aber leider dieses Jahr nicht da und können den Generator auch nicht verleihen. Wir selber sind jetzt das zweite mal auf ein Festival wo wir Strom brauchen. Somit hab ich echt keine Erfahrung was jetzt das schlauste ist.

    Ich brauche ja echt nicht so viel Strom (300W ca.)

    Wir wollen eigentlich nicht viel Geld ausgeben. Ich hab günstige Inverter gefunden wo ich aber von der einen Seite lese das die nichts taugen und auf der anderen Seite das die perfekt sind. Was soll ich den jetzt glauben.

    Also am liebsten wär uns natürlich ein Inverter zu mieten aber da hab ich nur Preise von min. 30€ den Tag gefunden was ganz schön viel ist.

    Wenn wir ein Aggregat kaufen sollte das Ding natürlich auch halten, am besten ein paar Festivals
    Wir lassen den Stromgenerator von 8,9 Uhr morgens bis ca 19 Uhr jeden Tag laufen.

    Was würdet ihr empfehlen??

    Danke schon mal für die Hilfe

    Gruß
    Timo

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben