Festivals United

RaR 2009: Das war negativ...

eröffnet von ringrocker_com am 08.06.2009 10:16 Uhr - letzter Kommentar von masterofdisaster666



  • ringrocker_com ringrocker_com 08.06.2009 10:16 Uhr

    Was war nicht so gut? Was kann verbessert werden?

382 Kommentare


  • David David 08.06.2009 10:38 Uhr
    - Warsteiner... Ein vernünftiger(s) Bier(sponsor) ist nicht in Sicht..

    - Alles rund ums Tetrapack.
    Mal darf man den Deckel nicht mit reinnehmen, mal müssen sie original verschlossen sein. Mal 1 L mal 1,5 L ...

    Warum eigentlich nur 1 L ? Mand findet kaum noch Wasser / Eistee in 1 L Packungen.

    Diese ewige sinnlosen Tatrepackdiskussionen am Einlass + ggf. Austrinken und die Tonne kloppen kostet dermaßen viel Zeit...

    Statt Verpackungsgröße und Deckel sollten die sich mal lieber auf wesentlichere Dinge konzentrieren (wie bspw. Bändchen, das wollen die nie sehen...)

    Der überwiegende Teil des Sicherheitspersonals ist sehr nett obwohl sie sicher einen sehr stressigen Job haben. Aber einige sollten dann vielleicht doch noch mal Einen Crashkurs "Wie bekomme ich mein Leben auf die Reihe" belegen.

    Es gibt auch Tetrapacks die durch drehen des Deckels geöffnet werden und darunter befindet sich dann kein Silberpapier mehr!!! Sec dreht den Deckel um zu gucken ob offen ist und will mir erzählen ich dürfte kein offenes Tetrapack mit reinnehmen


    Also für die Zukunft: Scheiß egal ob 1 L oder 1,5 L, scheiß egal ob original verschlossen oder ohne Schraubverschluss.
    Das ist doch albern, Und die blöde orangne Firma wirds auch überleben wenn die Besucher sich Vodka-O im Tetrapack mischen und dafür weniger komische orangne Plörre trinken..

  • David David 08.06.2009 11:02 Uhr
    2002 fegte wenigstens noch eine Legende das Gelände leer
    2009 fegen die 37% Killers das Gelände

    ich weis nicht was das soll so eine Band auf nen Headlinerslot zu setzen. Ich haben in 10 Jahren Rock am Ring noch keine so leere Centerstage bei einem Headliner erlebt.
    Selbst bei den Guano Apes war deutlich mehr los.
    Da hätte man dann vielleicht einfach Killers und Placebo (war deutlich mehr los!!) tauschen sollen.

  • gelbeBrille gelbeBrille 08.06.2009 11:25 Uhr
    Mir wurscht was Freitag auf der Center war ich war den ganzen Tag auf der Alterna.


  • Stebbard Stebbard 08.06.2009 11:41 Uhr
    Placebo häte definitiv nach The Killers gehört. Da war im Gegensatz zu Placebo sooooviel Platz im Bereich B ... da konnte ich mich 20x hinlegen ohne jemanden zu berühren. Tat mir ein wenig leid um die Leute, die am 2. Wellenbrecher standen

    Der Sound auf den hinteren Rängen der Center Stage war teils gut Matsch, speziell bei The Subways.

    Müssen diese endlosen Gitternetze sein? Es ist teils schwer sich dort den Weg zu suchen

    Der Eingang zum Zelt ist nach wie vor eher ungünstig.

  • ZERO74 ZERO74 08.06.2009 11:48 Uhr
    Trotz eines wirklich gutem Gesamteindrucks und der Tatsache, dass ich nur den Samstag erlebt habe, auch ein paar Kritiken:

    - Sicherheitsaspekte noch immer scheinbar willkürlich. Mal Kontrollen bis hin zu einem Blick ins Brillenetui, mal noch nicht einmal Bändchenkontrolle. Mal bei Zugang ins Zelt Rucksackkontrolle, mal blankes Durchwinken, Tetra-Pack Schwachsinn, quasi noch keine Kontrollen nach irgendwas im Bereich der Campingplätze (konnten selbst zu Beginn ohne Bändchen überall hin).

    - Anreisepolitik Mo-Mi: Entweder klare Ansagen und dann vorher ankündigen und durchziehen, oder nicht. Eine Mischung aus beidem verwirrt und fustriert.

    - Sound im hinteren Bereich vor der Alterna: Was war denn da los dieses Jahr?

    - Sound bei ...Trail of Dead: Eine brutale Lärmwand. Soundtechniker, PA oder Band überfordert?

    - Und leider: Immer mehr Entwicklung zu einer reinen Saufparty ohne Sinn und Verstand. Selbst bei Dredg morgens um drei noch der Versuch, sinnfrei zu moshen und Ansätze einer Prügelei...

  • matsche matsche 08.06.2009 11:58 Uhr
    erster Ringbesuch dieses Jahr ...

    - tetrapack, alle 3 tage nicht mit reingekommen mit einem normalen 1l o-Saft

    - Sound an der Centerstage war mehr als komisch, man hat das aneinander reiben der Jacken gehört wenn die Leute ein wenig gesprungen sind

    - bedingt das Ampelsystem, ansich gut aber vor Limp Bizkit wurden wir weggeschickt, nach ca 30 Minuten Spielzeit wollten wir uns die Beine vertreten und sind die Start-Ziel gerade hergeschlendert wo so gut wie niemand war - wir konnte ohne Probleme oder Kontrolle bis in die erste Zone laufen, zu guter letzt ist Fred dann noch 20 cm an uns vorbeigelaufen in der Boxerngarage als er Behind Blue Eyes im Wellenbrecher gesungen hat - Stimmungspusher

    - Warsteiner, wieso nicht Becks?

    - ich durfte fast jedesmal am Coke Zelt meine Taschen leeren...so böse sehe ich nun wirklich nicht aus!

    Am Einlass wurde mal richtig Kontrolliert und mal nicht...
    Einer von den Jungs erschien mir ein wenig betrunken...wurde lediglich mit einer lallenden Stimme gefragt ob ich denn Heroin, Crack oder Pillen dabei hätte und durfte dann reingehen ohne abtasten oder Bändchen gucken...
    Ich will garnich wissen was der Typ für Pupillen unter seiner Fliegerbrille hatte...

  • xXxJulesxXx xXxJulesxXx 08.06.2009 12:03 Uhr
    die ordner( nicht die security) waren dieses jahr mal total furchtbar, ich wurde 3 mal blöd von der seite angemacht und das waren in den vorjahren immer die coolsten!


  • Blaze726 Blaze726 08.06.2009 12:08 Uhr
    Das mit den Tetrapacks fand ich auch sehr krass
    Und noch ein wichtiger Punkt, zu den Sicherheitsbedingungen vor der Alterna...also bei Enter Shikari ( da hab ich das zumindestens miterlebt), ging ja mal gar nichts....da sollte mandie Gesamtzahl an Leuten die in den ersten Bereich reindürfen, mal überdenken.

  • YoMama YoMama 08.06.2009 12:45 Uhr
    Das Ampelsystem musst weg!

  • Erthos Erthos 08.06.2009 12:46 Uhr
    ich fand das ampelsystem extrem gut!

    aber das mit den tetrapacks ist ne schweinerei!
    naja und allgemein die preise auf dem gelände waren unter aller sau! aber das ist ja mittlerweile normal!

  • matsche matsche 08.06.2009 12:53 Uhr

    Erthos schrieb:
    ich fand das ampelsystem extrem gut!

    aber das mit den tetrapacks ist ne schweinerei!
    naja und allgemein die preise auf dem gelände waren unter aller sau! aber das ist ja mittlerweile normal!



    Stimmt wohl...allerdings würde ich es begrüßen wenn wenigstens das Wasser mal 'n Euro billiger wäre...


  • TUXFan TUXFan 08.06.2009 12:54 Uhr
    - Die Lautstärke vor der Centerstage hinter 2. Wellenbrecher. viel zu leise. Die Leute haben teilweise "Lauter,Lauter,.." geschrien. Echt peinlich.
    Daher kam kaum Stimmung bei den Apes, Billy Talent auf.

    - Das LineUP

    - Das Wetter

    - Das Ampelsystem

  • mymomo mymomo 08.06.2009 12:55 Uhr
    ich bemängel ebenfalls die tetrapack-politik...

    freitag: 1,5l tetrapack (offen, aber halb leer)... musste ich wegschmeißen weil es eben über 1l war... von offen wurde mir nichts gesagt...

    samstag 1x: 1l tetrapack ebenfalls offen... tja, offen halt... extra milchtüte weggeownd und eistee reingemacht - musste ich wieder gehauen...

    samstag 2x: nächste milchtüte leer gemacht und eistee eingefüllt... allerdings durch loch am unteren ende und dann mit panzertape zugeklebt, sodass oben wirklich noch zu ist... da wurde das dingen dann nichtmals kontrolliert *grrr*

    sonntag: keine 1l tetrapacks mehr...

    ...

    also wenn das nächstes jahr nicht deutlich steht was und wie das sein muss, dann komm ich schlichtweg nicht mehr...

  • Hugo Hugo 08.06.2009 13:08 Uhr
    Zu bemängeln hab ich dieses Mal nur die halbherzige Umsetzung des Ampelsystems. Von Ausgängen auf der linken Seite war Freitags jedenfalls nix zu sehen.
    Dadurch kam man von der linken Seite kaum aus dem ersten Bereich raus.

  • MeMyself MeMyself 08.06.2009 13:13 Uhr
    muss denn ein 0.3 Becher Wasser wirklich 2,80 kosten?!? Dieses Jahr bin ich zum Glück ohne ausgekommen, ansonsten wäre das teuer geworden...

    Zum Ampelsystem: Das einzige was mich gestört hat war, dass wenn man vom Bereich B in den Bereich A gehen wollte, man noch einmal komplett zurück laufen musste um über die Start/Ziel-Strecke wieder reinzukommen.
    Könnte man da nicht einen Durchgang zwischen den beiden Zonen schaffen?

  • NotYet NotYet 08.06.2009 13:18 Uhr
    - schlechter Sound hinterm zweiten Wellenbrecher an der Centerstage + schlechter Sound hinten rechts an der Alterna

    - Ampelsystem - habe von vielen gehört, dass es teilweise echtes Chaos war

    - keine richtige Ansage was das Camping ab Mi angeht

  • KillerBonsai KillerBonsai 08.06.2009 13:26 Uhr
    - richtig schlechter Sound an der Alterna
    - absolutes Chaos bei den Shuttlebussen! Wir wurden von einem Ordner in eine völlig falsche Richtung geschickt und es ging auch noch einigen anderen so wie wir festgestellt haben als wir dann mal im Bus saßen. Generell konnte kein Ordner richtig Auskunft geben wo die Haltestellen sind. Ich verlange ja nicht, dass die das alles auswendig wissen. Aber man hätte den Ordner doch wenigstens die entsprechenden Unterlagen geben können, in denen sie dann nachgucken können um Auskunft geben zu können.


  • StonedHammer StonedHammer 08.06.2009 14:13 Uhr ADMIN
    vorderer bühnenbereich.

    des was sie bei der center verbessert haben, wurde irgendwie bei der alterna gespart, anfangs bei exposed standen dort ebenfalls einlassbrecher, als wir abends dann zu kse nach vorne gegangen sidn war alles offen und so überfüllte sich das ganze, aber sowas von.

    wir sind später immer den "graben" nur wieder aus rausgekommen, danke an die secs die uns da in der umbaupause alle rausgelassen haben.

    sound auf der alterna, aber ich glaub des lag nur am wind, war dieses jahr irgendwie umgekehrt.

    bühnenshow der meisten headliner, ok keine ahnung wer des finanziert, aber des war schon recht sparflamme. sieht teilweise echt verloren aus, wenn die band nur mit nem großen banner da auf der riesenbühne steht ..



    ..oder lags daran,dass es keinen echten head gab?




  • Starkilla Starkilla 08.06.2009 14:23 Uhr
    Die Securities an der Alterna haben das Ganze glaube ich dieses Jahr zum ersten Mal gemacht... Seit wann hilft man den Leuten von Hinten über die Absperrung in den Brecher? Das mag zwar sehr nett sein... aber führt zu einem Gequetsche vorne, dass es kaum noch auszuhalten war!

    Früher waren die Secs in den Gräben immer voll die Tiere, die die Leute auffangen konnten. Die Milchbubies diesmal haben dauernd die Leute fallen gelassen...

  • Angel_of_Death Angel_of_Death 08.06.2009 14:26 Uhr
    das wetter! ich bin pro stonis vorschlag für nächstes jahr ein glasdach übers gelände zu bauen

  • Sirlomosch Sirlomosch 08.06.2009 14:30 Uhr
    Der Sound vor der Alterna war eine absolute Katastrophe und das lag mit Sicherheit NICHT NUR am Wind!!!
    Für mich absolute Prio Eins fürs nächste Jahr!



  • nort nort 08.06.2009 14:35 Uhr
    richtig was ihr alle sagt, Alternasound war unterirdisch leise. Was war das davor die Jahre da immer so schön, dafür war halt die Center dieses Jahr top.
    Früher wurde jeden Tag die Lichtshow gewechselt und große Bühnenshows aufgefahren, das muss wieder so werden dafür stand im Rock am Ring.

  • Kaan Kaan 08.06.2009 14:36 Uhr SUPPORTER ADMIN

    StonedHammer schrieb:
    bühnenshow der meisten headliner, ok keine ahnung wer des finanziert, aber des war schon recht sparflamme. sieht teilweise echt verloren aus, wenn die band nur mit nem großen banner da auf der riesenbühne steht ..



    die Bands haben ihre Tourproduktion selbst dabei... und ausser Slipknot war da dieses Jahr niemand, der sonst Pyro benutzt...

  • madsteven madsteven 08.06.2009 14:41 Uhr
    1. Sound hinter dem zweiten Wellenbrecher - speziell am Sonntag bei The Subways und Guano Apes - war zu leise.

    2. Den Ausgang aus Bereich A links von der Center habe ich vergeblich gesucht.

    3. Ansagen, ob sich das Anstellen auf der Zielgeraden lohnt, habe ich auf den Videoleinwänden auch nie gesehen.

  • Don_Ron Don_Ron 08.06.2009 14:42 Uhr
    Moin!

    negativ:

    -Die Tatsache das "Five Finger Death Punch" vermutlich abgesagt haben, aber dies nicht bekannt gegeben wurde. Sie wurden lediglich vom Lineup gestrichen

    - Die kostenpflichtigen Toiletten waren dreckiger als die Dixis auf den D- Plätzen.

    - Die Duschen! - Das alte Leid: Viel zu kleine Kabinen, keine Bänke, keine Haken oder ähnliches im Vorraum.

    MfG Ron

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben