Festival Community

Eis auf dem Campingplatz?

eröffnet von OnKelZvsJeSus am 17.04.2008 17:13 Uhr - letzter Kommentar von Saft



  • OnKelZvsJeSus OnKelZvsJeSus 17.04.2008 17:13 Uhr

    Da man getränke damit sie schmecken bekanntlich kühlen muss hab ich mir gedacht eine truhe mit zu nehmen da eis reinzukippen und darin dann die getränke zu kühlen...
    so weit so gut... nur das eis schmilzt ja nach ca einem tag...beim ersten mal kann ichs ja von zuhause mitbringen... aber die nächsten 2 tage bräuchte ich neues eis... meine frage ist dann ob man sich auf dem camping platz oder in der nähe wo man zu fuss hinkommt son beutel eis kaufen kann?
    da ich zum ersten mal zu rock am ring gehe dieses jahr weiss ich das nicht...


    oder habt ihr andere bessere ideen mit denen ihr die getränke kühlt? ohne dabei nen strom aggregator zu nutzen...^^

33 Kommentare


  • Steifi Steifi 17.04.2008 17:14 Uhr
    viele benutzen dafür trockeneis. vlt wär das was für dich.

  • FBG FBG 17.04.2008 17:17 Uhr
    jaaaaaaaa, die trockeneis-diskussion
    endlich!

  • David David 17.04.2008 17:19 Uhr
    Zitat:

    OnKelZvsJeSus schrieb:

    oder habt ihr andere bessere ideen mit denen ihr die getränke kühlt? ohne dabei nen strom aggregator zu nutzen...^^



    tetrapacks (je größer desto besser) vorher für paar tage ins eisfach legen und als kühlakkus verwenden.
    halten je nach wetterlage bis zu 3 tage und länger.
    (natürlich auch von der kühlbox / deren isolierung abhängig)


  • OnKelZvsJeSus OnKelZvsJeSus 17.04.2008 17:20 Uhr
    ok.... trocken eis....
    wo krieg ich das zu kaufen? in jeden getränke laden??
    und wie viel kostet son beutel ca? hält der dann alle 3 tage?

  • Emperor Emperor 17.04.2008 17:21 Uhr
    Frag mal im Supermarkt bei euch nach, die haben immer Trockeneis als Abfall von ihren Warenlieferungen, die Frage is nur ob sie es dir geben.

  • Leiste Leiste 17.04.2008 22:01 Uhr
    Ich hol Trockeneis immer vom Metzger, is auch ziemlich billig das Zeugs, bezahl für 10 kilo 3 euro oder so, un is zur Bierkühlung bestens geeignet

  • psychofaktory psychofaktory 17.04.2008 23:34 Uhr
    Das mit der Gefriertruhe ist eine spitzen Idee. Machen wir auch schon seit Jahren!
    Wenn jemand ne alte hat, und ihr den Platz habt eine mitzunehmen, dann macht das auf jedenfall!
    Aber lasst das mit dem Trockeneis. Es kostet zum einen Geld und ist zum andern sehr kalt, sprich man kann sich damit 'verbrennen' oder teilw auch flaschen zum platzen bringen.
    Einfach wäre unsere Variante:
    Du nimmst Gefrierbeutel (oder eben wahlweise auch große Tetrapacks) und füllst sie voll mit Wasser. Die schmeißt du dann in die Gefriertruhe, bis der Boden fast doppelt bedeckt ist. Dann die Gefriertruhe so 2 Tage vor Fahrtbeginn anschalten und dann die Truhe mit dem gefrorenen Eis mit zum Ring nehmen.

    Vorteile Truhe:
    -lässt sich mit Kette oder ähnlichem abschließen (klaut sicher keiner)
    -gehen unmengen an Sachen rein
    -hält so lange alles so kühl, dass wir teilweise Montag frühs noch Eis rauspickeln mussten
    -mit der genannten Methode braucht man keinen Strom für die Truhe und
    -man kann die Eisbeutel/Tetrapacks mit dem Eis jederzeit einzeln entnehmen und anderweitig verwenden.

  • Sirius1078 Sirius1078 17.04.2008 23:37 Uhr
    Ein Spaten tuts auch wenn du es schaffst den Ringboden zu bewältigen
    Ein Erdloch kühlt immer fein und du brauchst keine weiteren Mittel. Um die Zeit ist der Boden eh noch kalt

  • GraveDog GraveDog 17.04.2008 23:46 Uhr
    es rechnet doch nicht ernsthaft jemand mit derartigen Temperaturen, dass man Getränke kühlen muss.

    denkt lieber an einige Klafter Holz

  • psychofaktory psychofaktory 17.04.2008 23:50 Uhr
    der Sack feinstes Buchen- und Eichenholz war bereits auf der Liste notiert

  • GraveDog GraveDog 17.04.2008 23:55 Uhr
    wie groß ist denn der?
    hält ja ggf nur nen Abend....




    hab noch ne Probs mit Eis aufm Camplingplatz gehabt. Schlittschuhe mitnehmen...feddich

  • Sirius1078 Sirius1078 17.04.2008 23:57 Uhr
    Du brauchst mehrere davon! Das Wochenende ist lang! Wir mussten bisher immer nach Holz schnorren da nach guter Planung immer zu wenig dabei war Aber zum Topic man sollte das Bier/Fleisch o.ä. doch schon kühlen falls doch widererwartend die Sonne knallt.

  • BerndderHeld BerndderHeld 18.04.2008 09:07 Uhr
    Als Behältnis Empfehle Ich große Styroporboxen. Solche in denen auch die Pizza geliefert kommt. Man bekommt sowas bei netter Nachfrage bei einigen Zoohandlungen weil die dadrin Ihre Fische und so geliefert bekommen. Die Boxen sind quasi Wasserdicht solange sie aufrecht stehen.

    Wir hatten davon so 2 - 3 Stück dabei, gefüllt mit normalem Eis ( Ich habe da ne private Quelle). Hat locker gehalten.

  • alex-der-grosse alex-der-grosse 18.04.2008 11:25 Uhr
    also wenn ich eine normale kühlbox habe, wieviel trockeneis brauche ich für 4 tage?

  • razo razo 18.04.2008 11:39 Uhr
    Also wir hatten in ner Box die 120x 50 x50 cm war ca 15 KG Trockeneis.
    Angereist sind wir Dienstags und bis Sonntag morgen hat das gehalten.
    Wir haben einfach über die Torckeneisplatten pappe von der Pavillion verpackung gelegt und dann die Bierflaschen rein.
    Weniger als 5 min und das Bier war kalt
    Übernacht Flaschen drin lassen = Weniger Bier die Flasche zerspringt aber man kann alles an einem stück raus nehmen da die Flüssigkeit sofort bei austritt gefriert. ;D

  • edtheape edtheape 18.04.2008 12:49 Uhr
    diese styroporboxen hatten wir auch. gibt es auch gebraucht zu kaufen. wir hatten und haben die jetzt wieder (weil man bei der stabilität des deckels und dem preis schnell dazu neigt das ganze als einwegartikel zu bewerten ) von hier:
    kühlboxen gebraucht
    die größten boxen nehmen.
    zum kühlen isses nur wichtig was man da an eis reintut. das beste und billigste ist normales eis. wir haben auch müllsäcke mit wasser in die schubladen der tiefkühltruhe getan. so ein 15-20 kilo eisblock schmilzt dadrin nicht so schnell. wenn doch macht das auch nix. dann steht dadrin nämlich 10 cm hoch das eiswasser das das bier wunderbar kühlt.
    wir hatten damit letztes jahr montag früh noch eiskaltes bier. und das von dienstag abend an.
    und fleisch(wasserdicht verpacken)

  • BueB BueB 18.04.2008 13:23 Uhr
    Also wir nehmen immer ne recht große Styroporbox mit, am Morgen vor der Abfahrt geht´s zum Schlachthof Scherbeneis holen, kostet nicht viel. Die letzten beiden Jahre hat er uns die Box sogar umsonst gefüllt. In die Box kommt das Fleisch und immer ein paar Flaschen Bier. Aber meistens sind die über Nacht in der Eifel eh kalt genug, müssen also nur am Tag wenns warm ist ein bisschen gekühlt werden. Das letzte Mal hat das Eis von Dienstag bis Montag gehalten, so dass Montag vor der Abfahrt noch ein kleiner Eisklumpen im Eiswasser lag. Man darf die Box halt nicht dauernd auf und zu machen.


  • BigAssl BigAssl 18.04.2008 13:30 Uhr
    also bei uns hat es ne ganz normale kühlbox mit den 0-8-15 Standart Kühlaggregaten getan und unser fleisch, bier, etc. von donnerstag bis montag kühl und frisch gehalten... und das ganze ohne trockeneis und styropor. Aber vielen Dank für die Posts, dieses Jahr mit ner größeren Gruppe müssen wir uns wahrscheinlich eh ne echte alternative überlegen

  • Riddler Riddler 18.04.2008 16:09 Uhr
    Hier eine kurze Schilderung:

    Wir nehmen jedes Jahr zwei große Styroboxen mit, eine mit Crusheis (ganz normales Eis nur klein gemacht) und eine mit ca. einem Kilo Trockeneis auf dem Boden und darüber ca. 7- 8kg Crusheis.

    Die mit nur Eis ist super für Fleisch, Wurst etc.

    Die andere ist quasi der 'Schnellfrierer' für Getränke:

    Bier rein, Deckel zu, Zigarette rauchen... Fertig... lecker kalt!

    Wir kommen von Mittwochabend bis Montag früh damit aus!

    Aber lasst die Finger von reinem Trockeneis, zum einem sind die Dämpfe nicht grade Gesundheitsförderlich (vor allem im Zelt) und zweitens gibt das hässliche Verbrennungen wenn man (vielleicht im besoffenen Kopf ) nicht Aufpasst...

    Crusheis gibts an jeder Tanke, für das Trockeneis würde ich ein wenig googeln müsste aber zu bekommen sein!

  • wirth wirth 18.04.2008 16:33 Uhr
    also Trockeneis kann man ohne Probleme mit der nackten Hand anfassen, solange man es nicht minutenlang in der Hand hält.

    Früher (bevor wir uns nen Generator angeschafft haben) wurde auch immer Trockeneis in Styroporboxen mitgeschleppt.

    Das Zeug hält wunderbar kalt und ist auch lange haltbar (bei richtiger Lagerung).

    Spassig wirds aber erst wenn man folgendes damit macht:

    Petflasche (0.5L) zu 1/4 mit Wasser füllen, dann einpaar Brocken Trockeneis hinein und Deckel fest draufschrauben.
    Dann das mit genügend Abstand hinlegen und warten...irgendwann gibts einen netten Knall, je nachdem wie stabil die Flasche ist machts mehr oder weniger BUMM.

    Wir haben mal eine auf unseren Pavillon drauf gelegt und "vergessen"...5 Minutan später hats uns alle vom Stuhl gehauen weil wir so erschrocken sind und es hatte ein 20cm grosses Loch in den Pavillon gesprengt.

    Eigentlich sehr gefährlich, aber macht Laune...wirkt auch Wunder um am Morgen die Nachbarn zu wecken

  • Riddler Riddler 18.04.2008 17:28 Uhr
    Genau das meinte ich!!!

  • docbyte docbyte 18.04.2008 17:48 Uhr
    wir haben das ganze wochenende kein eis gebraucht ... getr. waren so auch kalt genug. waren auch 2 mal einkaufen .. so war alles immer relativ frisch

  • anubis anubis 18.04.2008 20:38 Uhr
    Zitat:

    docbyte schrieb:
    wir haben das ganze wochenende kein eis gebraucht ... getr. waren so auch kalt genug. waren auch 2 mal einkaufen .. so war alles immer relativ frisch


    die betonung liegt hier wahrscheinlich auf "relativ"
    wir werden dieses jahr die sehr umweltschonende variante: agregat + kühlschrank nutzen! wobei der kühlschrank aus unerklärlichen gründen so kalt werden kann, dass die getränke gefrieren^^

  • TheQuestion TheQuestion 19.04.2008 11:05 Uhr
    ich hätte gerne mal FOHR-Eis,wäre bestimmt lecker.

  • wanda87 wanda87 10.05.2008 04:14 Uhr
    Besorge dir Große Styropor Behälnisse.
    Ich habe einen, da bleibt Eisakkus in Gelform
    48 Stunden gefroren. Wenn du da eis reinruhst müsste es auch so lange kalt bleinen. Aber es muss einer mit einer Dicken Wand sein min.8cm den anderen den ich habe mit 3 dableibt es nur 24 stunden gefroren.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben