Festivals United

Rock am Ring Der Film: Fernsehrolle zu vergeben

eröffnet von BjoernSWR3 am 11.04.2008 10:13 Uhr - letzter Kommentar von Hosenfreak

421 Kommentare (Seite 15)


  • nitschegrasi nitschegrasi 15.06.2008 02:04 Uhr
    Bin enttäuscht. Hab mir eher so ne Art Camping- und Backstagedoku erwartet. Da hätte ich zum Großteil ja auch einfach MTV schauen können.

  • frankterhart frankterhart 15.06.2008 02:05 Uhr
    Man könnte auch hier fein betteln das Rockpalast wieder einstegt:


    rockpalast.de/gaestebuch/

    Ich habs grade gemacht.

    Edith: Die Einträge werden wohl erst kontrolliert...

  • inemine inemine 15.06.2008 02:05 Uhr
    Gute Nacht Leute! Da scheint ja nix mehr zu kommen. Schade.


  • GraveDog GraveDog 15.06.2008 02:06 Uhr
    einfach nochmal, da es ne neue Seite ist.
    will bestimmt nicht jeder alle Seiten lesen

    ich geh nu auch pennen
    Zitat:

    GraveDog schrieb:
    für alle, die den Film ggf morgen gucken wollen:

    kaum Szenen abseits der Konzerte:
    kurz Campingplatz, was von der Polizei, Kommandozentrale, VIP-Lounge, Tücking-Tour über die Bühne, Anfahrt mit den Söhnen M., Diximan hat gesprochen.

    gezeigte Bands (ohne Reihenfolge):
    Culcha Candela
    Sportis
    HIM
    Fettes Brot
    Söhne Mannheims
    The Streets
    Hot Chip
    Metallica (nothing else matters)
    Motörhead
    Kid Rock
    Simple Plan
    Kate Nash
    gaaanz kurz Manic Street Preachers
    Madsen
    The Fratellis


    lohnte insgesamt mMn NICHT


    hab ich was vergessen?

    edit: am Ende DTH (Kauf Mich!, Wünsch dir was, ....wohl 45 min Konzert....)

  • frankterhart frankterhart 15.06.2008 02:09 Uhr
    Es gibt Hoffnung. GB-Eintrag bei Rockpalast:


    Das eine oder andere Konzert vom RaR 2008
    wird es im Rockpalast zu sehen geben.
    Sobald Konkreteres feststeht, findet Ihr
    weitere Infos hiezu unter 'Sendetermine'.

    Netter Gruß,
    Thomas Bachmann
    rockpalast [13. Juni 2008 20:02]

  • Stonewalker Stonewalker 15.06.2008 02:11 Uhr
    puhpuhpuh...


    also ich muss sagen, die erste halbe stunde fand ich ganz nett, auch die grundsätzlichen ansätze.

    die idee mit der gruppe begleiten war gut, die gruppe ansich auch (alt eingesessen, mit leuten die schon lange dabei sind aber mitlerweile halt auch "alt" werden und sich gedanken wegen familie usw. machen müssen). auch voher die leute zu zeigen, also dass sie da alle möglichen leute treffen, egal welche ausbildung etc. war grundsätzlich ne wirklich gute idee. wie gesagt, gruppe fand ich gut gewählt.

    klar war das nicht die über party gruppe (bzw. viellecht ja doch, kann ja sein dass das ganz lustige zeugs einfach nicht gezeigt wurde), aber was willste denn zeigen? das ganze komasaufen? leute die durch die gegend kotzen? gegröle und gepose? - das sollte ne doku über rar sein und nicht über die alkoholexzesse der heutigen gesellschaft - ich für meinen teil bin froh, dass viele bei mir daheim nicht wissen, wie krass es beim ring abgeht und es auch nach diesem bericht auch in zukunft nicht wissen werden.

    ansonsten fand ich diese blicke hinter die kulissen sehr nett, allerdings auch viel zu oberflächling und größtenteils nur angedeutet, aber davon hätte problemlos noch mehr rein gepasst.

    und zur musik: naja, meins wars auch nicht, aber mal ehrlich: das war ja wohl wirklich so zu erwarten! dass natürlich wirklich rein gar nix, was ein bissl härt versprüht dabei ist (motörhead zähle ich nur so halb), verfälscht dann doch extrem das gesamtbild vom ring, denn so erweckt dieser zusammenschnitt doch sehr den eindruck eines lustigen treffen der deutschen chart-bands.

    dass der bericht gegen ende dann eigentlich nur noch eine zusammenreihung von musikvideos war, war dann wirklich enttäuschend - allerdings wurde mir dann mit dem plötzlichen und viel zu frühen auftreten des abspanns auch bewusst, dass da gegen ende jemand ganz gewaltig unterzeitdruck geraten ist.

    ich denke der film, so wie er existiert, ist nur ein ergebnis einer viel zu kurz kalkulierter schnitt-zeit. da hat sich vorher jemand einfach gewaltig übernommen.

    klar hätte dies nichts an z.b. der auswahl der bands geändert, aber mit längerer bearbeitungszeit denke ich, wäre da doch was deutlich brauchbareres rausgekommen.

  • MuchoMacho MuchoMacho 15.06.2008 02:15 Uhr
    einfach ein paar bands reinschneiden geht halt schneller und is unkomplizierter als sich alle bänder anzugucken und nen echten film zu schneide, ich denke auch, die hätten sich einfach mehr zeit lassen sollen

  • JaBa JaBa 15.06.2008 02:38 Uhr
    irgendwie war ich wohl zu dumm den Rekorder zu Programmieren, hab jetzt nur grade den Schluss, gesehen. Das was ich gesehen hab war lame, aber ich hätt gerne Hot Chip und eben den Anfang gesehen... schade!

  • Wurzelpeter Wurzelpeter 15.06.2008 06:12 Uhr
    das schreit doch fast nach ringrocker - the movie 2009! wenns jemand richtig machen kann, dann wir! ich bin regisseur und mir schwebt ein porno mit sauf- und konzertszenen vor. haggedicht fred wo bist du??

  • KillTimEngage KillTimEngage 15.06.2008 11:30 Uhr
    ich bin riesig enttäuschend von dem film. hab mir jetzt mal die dikussionen der nacht durchgelesen. kann besonders teceo , mod666 und gravedog nur zustimmen in euren meinungen!

  • Steifi Steifi 15.06.2008 11:45 Uhr
    ich finde das ganze hätte mehr reportagen-charakter bekommen sollen. also weniger bands zeigen und dafür mehr interessante fakten von den aufbau-arbeiten etc. und danach hätte man ja dann diverse auftritte zeigen können...


  • PinkJeans PinkJeans 15.06.2008 11:48 Uhr
    Ich bin vollkommen eurer meinung, hab mir den film ne stunde lang angesehen, doch dann sind mir plötzlich die augen zugefallen. konnte mich bei dem film nich wachhalten.........

  • GraveDog GraveDog 15.06.2008 11:48 Uhr
    Zitat:

    Steifi schrieb:
    ich finde das ganze hätte mehr reportagen-charakter bekommen sollen. also weniger bands zeigen und dafür mehr interessante fakten von den aufbau-arbeiten etc. und danach hätte man ja dann diverse auftritte zeigen können...


    so siehts aus.
    ich hab auf eine Hintergrundreportage mit Blick hinter die Kulissen und auf die Campingplätze gehofft, die mit einzelnen Konzertausschnitten gewürzt wird.

    aber so kam es leider nicht. Schwerpunkte waren eindeutig anders gesetzt

  • masterofdisaster666 masterofdisaster666 15.06.2008 11:53 Uhr
    Zitat:

    PinkJeans schrieb:
    Ich bin vollkommen eurer meinung, hab mir den film ne stunde lang angesehen, doch dann sind mir plötzlich die augen zugefallen. konnte mich bei dem film nich wachhalten.........


    wärste im chat geblieben, wir hatten gut was zu lachen... und wir haben auch zusammen gelitten! geteiltes leid ist halbes leid!

  • PinkJeans PinkJeans 15.06.2008 11:53 Uhr
    ich hatte mich so gefreut mir den film reinzuziehen, und dann sowas. der film war sowas von langweilig und unprofessionell!!

  • PinkJeans PinkJeans 15.06.2008 11:55 Uhr
    naja..... gut geschlafen hab ich trotzdem

  • Bash-D Bash-D 15.06.2008 12:19 Uhr
    jo, bin auch um halb eins eingepennt... Die sollten sich was schämen...


  • Steifi Steifi 15.06.2008 12:20 Uhr
    naja aber man muss den machern auch zugestehen dass man unter diesem enormen zeitdruck auch nicht mehr erwarten kann. die "wacken-doku" wurde in den jahren 2005 UND 2006 gedreht. d.h. bei der doku hat sich jemand fast 2 jahre für die produktion zeit genommen um dann ein rundes ergebnis abzuliefern. (der film hatte auch nicht den druck zu einem bestimmten termin gesendet werden zu müssen.)

  • masterofdisaster666 masterofdisaster666 15.06.2008 12:22 Uhr
    den druck haben die sich doch selbst auferlegt indem sie gesagt haben: schon eine woche nach dem ring gibts den film!

    wäre das ding irgendwann ende august gelaufen, hätte auch keiner was gesagt!

  • Steifi Steifi 15.06.2008 12:24 Uhr
    Zitat:

    masterofdisaster666 schrieb:
    den druck haben die sich doch selbst auferlegt indem sie gesagt haben: schon eine woche nach dem ring gibts den film!

    wäre das ding irgendwann ende august gelaufen, hätte auch keiner was gesagt!


    jo dann wurde das in der chef-etage verbockt und nicht bei dem produktions-team.

  • Erthos Erthos 15.06.2008 12:24 Uhr
    die sollen sich jetzt ruhig 3 jahre zeit lassen aber dann ne ordentlich doku rausbringen...

  • PinkJeans PinkJeans 15.06.2008 12:27 Uhr
    richtig!

  • MUnkvayne MUnkvayne 15.06.2008 12:29 Uhr
    hab auch früher abgeschaltet. laaaaaangweilig!

  • LPS LPS 15.06.2008 12:53 Uhr
    wird der film nochmal irgendwann/-wo wiederholt oder kann man sich denn schon eventuell im netz angucken?

  • masterofdisaster666 masterofdisaster666 15.06.2008 12:54 Uhr
    er lohnt sich nicht... wirklich nicht...

    aber irgendwer hier hat den wohl aufgezeichnet und wollte ihn zum download zur verfügung stellen!

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben