Pinkpop Festival 2008 (NL)

eröffnet am 11.08.2007 17:02 Uhr
1.157 Kommentare - zuletzt von RalphyS

1.157 Kommentare
« Seite 46 von 47 »
oeko
02.06.2008 10:13

Zitat:


Alphamann schrieb:
[quote]
Angel_of_Death schrieb:
setlist von ratm?

Puuuh....keine ahnung 1. lied war bombtrack, letztes killing in the name.

Dabei waren auch noch:
Tesify
guerilla radio
calm like a bomb
sleep now in the fire
born of a broken man
people of the sun
bulls on parade
know your enemy
wake up
freedom


waren noch 3-4 mehr die mir jetzt nicht einfallen wollen....

[/quote]

wie lang war das set?

Slipknot1
02.06.2008 10:45

WAR DAS HAMMER !!!!

RATM GÖTTLICH !!!

Am Anfang mit Polizei . Sirene und Amiknastanzüge auffer Bühne gekommen.



Tusum
02.06.2008 10:49

Woaaahhhhhh, war der Hammer.

Rage against the machine

Setlist war auch top, einfach grandios

Slipknot1
02.06.2008 11:01

Zitat:


oeko schrieb:
[quote]
Alphamann schrieb:
[quote]
Angel_of_Death schrieb:
setlist von ratm?

Puuuh....keine ahnung 1. lied war bombtrack, letztes killing in the name.

Dabei waren auch noch:
Tesify
guerilla radio
calm like a bomb
sleep now in the fire
born of a broken man
people of the sun
bulls on parade
know your enemy
wake up
freedom


waren noch 3-4 mehr die mir jetzt nicht einfallen wollen....

[/quote]

wie lang war das set?
[/quote]

Also MIT dem ganzen Anfang wo Jay-Z oder so gespielt wurde 94 Minuten[addsig]

Slipknot1
02.06.2008 11:11

Zitat:


Tusum schrieb:



OMFG wie die Ordner da abgehen ab 4:34 Min ,,,[addsig]

PWD-Submission
02.06.2008 11:16

schön aufs maul..haha

passt ja

sehen ja aus wie die neuen slipknot, nur die masken sind scheiße [addsig]

long_island_ice_tea
02.06.2008 12:50

es hat meine erwartungen mehr als übertroffen,vor allem wie die band abgegangen ist,unglaublich!!!

SETLIST:

Bombtrack
Bulls on parade
People of the sun

mittelteil ohne ordnung:

DOWN RODEO
Know your enemy
Bullet in the head
Calm like a bomb
Born of a broken man
Wake up + speech
Testify
Guerrilla radio
Sleep now in the fire

ENDE:

Freedom + ende township rebellion
Killing in the name


freitag+dienstag gleich nochmal ratm,hammer

EDIT:sorry sie haben down rodeo und nicht wind below gespielt

Squig
02.06.2008 13:40

Zitat:


long_island_ice_tea schrieb:
es hat meine erwartungen mehr als übertroffen,vor allem wie die band abgegangen ist,unglaublich!!!

SETLIST:

Bombtrack
Bulls on parade
People of the sun

mittelteil ohne ordnung:

Wind below
Know your enemy
Bullet in the head
Calm like a bomb
Born of a broken man
Wake up + speech
Testify
Guerrilla radio
Sleep now in the fire

ENDE:

Freedom + ende township rebellion
Killing in the name


freitag+dienstag gleich nochmal ratm,hammer

Du fährst zu Ring und Park? krank!


02.06.2008 14:18

Tja, was soll ich sagen. War spitze. Wetter weitesgehend ok, keine Probleme mit Bier, gechilltes Publikum. Bombe. Coldplay sind heißer Kandidat für 09.

Meine Höhepunkte:

- Editors
- Justice
- Foo Fighters
- Alanis
- Moke
- RATM (obwohl ich die gar nicht soo übermäßig toll fande, viele Verspieler und die Aktion mit den Sirenen und Masken fand ich eher affig. Wer sie abgöttig liebt, wird Spass haben, wer die Fan-Brille absetzt, wird merken, dass es ihnen leider wohl wirklich NUR um´s Geld geht. Nen neuen Songs gab´s übrigens immer noch nicht....)

The Verve hab ich mir dann doch gespart. Nächstes Jahr, wenn das Programm stimmt, bestimmt wieder.

ka_nixon
02.06.2008 14:46

Die Ordner sind doch nicht mehr ganz sauber, die haben wohl zu lange in der Sonne gestanden. Das geht ja mal garnicht. Wenn ich sowas am Ring sehe dann schütte ich mein Tetra Pak über die, dass geht ja echt mal garnciht

jonavis
02.06.2008 14:57

Die Ordner hätten echt ma eine aufs Maul verdient !!!
Solche Idioten, ich denk ma die sin ausgetickt, weil der Kerl CROWD - SURFING gemacht hat und das ist ja beim Pinkpop verboten.

Trotzdem wenn dass en Security mit en Kumpel gemacht hätte, dann häts von 50 Mann aufs Maul gegeben.
Hoff ma die kriegen ne Anzeige wegen Körperverletzung, solche Leute gehörn net auf öffentliche veranstaltungen !!!

Zudem muss ich auch noch meinen Vorrednern recht geben, die Stimmung war echt mäßig !!!
Ok. liegt vielleicht auch teilweise daran, dass es noch hell war, kommt echt scheiße beim HEAD.
Aber ich würd ma sagen am Freitag gehts bei uns 1000 mal mehr ab.

Kaan
Kaan
02.06.2008 15:00Supporter

Zitat:


ka_nixon schrieb:
Wenn ich sowas am Ring sehe dann schütte ich mein Tetra Pak über die, dass geht ja echt mal garnciht


dann ergeht's dir genauso... das einzige was man in dem Moment machen kann ist beweise zu fotografieren oder zu filmen und sich die Nummern der Wichser zu merken... im Anschluss an das Festival dann Anzeige erstatten, bzw. zumidnest Beschwerde beim Security Service einreichen... über die Nummern und das Bild/Video Material sollten die prügelbereiten Secs ausfindig zu machen sein - es wird auch im Sinne des Security Services sein solche Leute nicht in den Reihen zu haben...[addsig]


02.06.2008 16:50

Zurück aus Landgraaf!
War ein super Festival, top organisiert und deutlich entspannter als RaR oder HuSo.

PLUS:
-Gelände
-gute Organisation
-Counting Crows (!!!)
-RATM
-The Verve (hab sogar die Setlist bekommen, waren sehr gut!)
-Editors
-Kaiser Chiefs (Party halt)
-Foo Fighters (Dave ist ne geile Rampensau!)
-Wetter vom feinsten!
-Bier auf Gelände (lecker, nich so ne Plörre wie am Ring)


MINUS:
-teilweise gehts zu wenig ab bei einigen Bands
-Bons kaufen für Bier

FAZIT: eine gute Alternative zu den deutschen Festivals! Bierlimit ist kein Problem gewesen. Nette Leute und vor allem keine "Prolls".


02.06.2008 18:19

Zu diesem deutlich entspannter und so weiter:

Manche von euch denken sich vielleicht, dass das langweilig und so ist. Das Pinkpop ist jedoch wirklich viel mehr ein Familienfestival (hab sehr viele kleine Kinder gesehen). Wer pogen will, kommt auch dort auf seine Kosten, irgendwo geht immer was. Aber wenn ich hier lese, das man zu QOTSA nen Pit starten soll, weiß ich auch nicht weiter. Zu der Musik nen Pit? Nicht wirklich.
Mir hat es sehr gut gefallen, weil ich vor allem auf einem Festival nicht immer total verschwitzt rumlaufen will. Ruhiger war´s auf jeden Fall. Mir gefällt das. Manche machen sich über das Schild, welches Crowd-Surfing verbietet lustig. Gibt´s fast überall, außer am Ring. Ich find´s super! Auf Konzerten: Kein Problem. Party-Zelt auf dem Camping-Platz war auch total super.

Da geht nicht´s ab, klar, mindestens ein Drittel ist stoned...

Ich fand´s wirklich sehr genial. Und ich habe eins wahrgenommen: Wenn ein Deutscher zum PP kommt, ist er herzlich willkommen, vor allem, wenn man aus Aachen kommt.

Fetter Bericht bei uns in der Tageszeitung. Scann ihn bald mal ein. Foos werden als absoluter Höhepunkt beschrieben (zu Recht), vom Rest kaum die Rede.

2009: Coldplay, ???,???

Wunsch: Coldplay, The Cure, Pearl Jam

Werde wohl da sein.

GraveDog
02.06.2008 18:21

ich bin absolut kein Verfechter des Crowdsurfens, aber ich find das Schild sooo geil.
hab das noch nie vorher gesehen


02.06.2008 18:24

Achso. Na dann. Sieht das wirklich so lustig aus? Ich hab jedenfalls nicht gelacht, als ich es gesehen habe. Ach, scheiß drauf.

HerrDunst
02.06.2008 18:32

Zitat:


Jupa schrieb:
Zu diesem deutlich entspannter und so weiter:

Manche von euch denken sich vielleicht, dass das langweilig und so ist. Das Pinkpop ist jedoch wirklich viel mehr ein Familienfestival (hab sehr viele kleine Kinder gesehen). Wer pogen will, kommt auch dort auf seine Kosten, irgendwo geht immer was. Aber wenn ich hier lese, das man zu QOTSA nen Pit starten soll, weiß ich auch nicht weiter. Zu der Musik nen Pit? Nicht wirklich.
Mir hat es sehr gut gefallen, weil ich vor allem auf einem Festival nicht immer total verschwitzt rumlaufen will. Ruhiger war´s auf jeden Fall. Mir gefällt das. Manche machen sich über das Schild, welches Crowd-Surfing verbietet lustig. Gibt´s fast überall, außer am Ring. Ich find´s super! Auf Konzerten: Kein Problem. Party-Zelt auf dem Camping-Platz war auch total super.

Da geht nicht´s ab, klar, mindestens ein Drittel ist stoned...

Ich fand´s wirklich sehr genial. Und ich habe eins wahrgenommen: Wenn ein Deutscher zum PP kommt, ist er herzlich willkommen, vor allem, wenn man aus Aachen kommt.

Fetter Bericht bei uns in der Tageszeitung. Scann ihn bald mal ein. Foos werden als absoluter Höhepunkt beschrieben (zu Recht), vom Rest kaum die Rede.

2009: Coldplay, ???,???

Wunsch: Coldplay, The Cure, Pearl Jam

Werde wohl da sein.


Wer sagt, dass Coldplay Head 2009 is?[addsig]


02.06.2008 18:32

Zitat:


Jupa schrieb:
Zu diesem deutlich entspannter und so weiter:

Manche von euch denken sich vielleicht, dass das langweilig und so ist. Das Pinkpop ist jedoch wirklich viel mehr ein Familienfestival (hab sehr viele kleine Kinder gesehen). Wer pogen will, kommt auch dort auf seine Kosten, irgendwo geht immer was. Aber wenn ich hier lese, das man zu QOTSA nen Pit starten soll, weiß ich auch nicht weiter. Zu der Musik nen Pit? Nicht wirklich.
Mir hat es sehr gut gefallen, weil ich vor allem auf einem Festival nicht immer total verschwitzt rumlaufen will. Ruhiger war´s auf jeden Fall. Mir gefällt das. Manche machen sich über das Schild, welches Crowd-Surfing verbietet lustig. Gibt´s fast überall, außer am Ring. Ich find´s super! Auf Konzerten: Kein Problem. Party-Zelt auf dem Camping-Platz war auch total super.

Da geht nicht´s ab, klar, mindestens ein Drittel ist stoned...

Ich fand´s wirklich sehr genial. Und ich habe eins wahrgenommen: Wenn ein Deutscher zum PP kommt, ist er herzlich willkommen, vor allem, wenn man aus Aachen kommt.

Fetter Bericht bei uns in der Tageszeitung. Scann ihn bald mal ein. Foos werden als absoluter Höhepunkt beschrieben (zu Recht), vom Rest kaum die Rede.

2009: Coldplay, ???,???

Wunsch: Coldplay, The Cure, Pearl Jam

Werde wohl da sein.


...das unterschreib ich auch mal so

Neben mir stand gestern bei den Counting Crows ein Vater mit seinem 10jährigen Sohn, die beide jedes Wort mitgesungen haben und sich gefreut haben! Klasse! War echt familiär und chillig....sehr empfehlenswert! Mit Holländern hatten wir überhaupt keine Probleme - im Gegenteil. Nachmittags ist der Campingplatz fast leegefegt, da schon alle früh die Bands sehen wollen.

Henning
02.06.2008 18:36Supporter

Hab son Schild aber auch letztes Jahr als erstes geknipst in Holland

Ich finde das entspannte auch besser und genug geht trotzdem, sonst hätte nicht ein Nachbar bei Suicidal Tendencies aufm Fields of Rock letztes Jahr son übles Nasenbluten gehabt

Aber man hat da die Chance halt zu entscheiden und es wird nicht jede Musik grundlos zum Exzess.

Anzeige
Anzeige