Festivals United

Der Beste Song von...

eröffnet von Angel_of_Death am 05.06.2007 21:58 Uhr - letzter Kommentar von Honk850

7.305 Kommentare (Seite 292)


  • HansMufff HansMufff 15.02.2021 18:29 Uhr SUPPORTER
    Rammstein
    - Asche zu Asche (MinistryOfDeath)
    - Weisses Fleisch (mattkru)
    - Seemann (HansMufff)

    Ich stehe ja ernorm auf ihre Balladen. Habe auch mit Haifisch überlegt, aber ich glaube Seemann packt mich doch mehr. Ich glaube es liegt in erster Linie an dem Basslauf, der einfach der Oberhammer ist.

  • Locust Locust 15.02.2021 21:00 Uhr Edited
    Rammstein
    - Asche zu Asche (MinistryOfDeath)
    - Weisses Fleisch (mattkru)
    - Seemann (HansMufff)
    - Zeig dich (Locust)


    Hab lange überlegt und hab überraschend ein Lied vom neuen Album genommen obwohl mir dieses Album garnicht so gefällt. Zumindest ist es vielfältig. Das Lied ist genial, mit dem Intro/Outro einer gewissen Härte und doch einzigartig. Die klare Botschaft darin gefällt mir und kann ich auch so teilen. Leichzeit wäre auch ein Brüller ... Ganz weit vorne war auch "Mein Herz brennt"

  • Heutma Heutma 15.02.2021 21:37 Uhr
    Rammstein
    - Asche zu Asche (MinistryOfDeath)
    - Weisses Fleisch (mattkru)
    - Seemann (HansMufff)
    - Zeig dich (Locust)
    - Liese (Heutma)

    Aus meiner Sicht ist Rammstein vor allem mit seinen ruhigen Balladen stark, laut kann jeder.


  • laurax7 laurax7 15.02.2021 21:44 Uhr
    Rammstein
    - Asche zu Asche (MinistryOfDeath)
    - Weisses Fleisch (mattkru)
    - Seemann (HansMufff)
    - Zeig dich (Locust)
    - Liese (Heutma)
    - Ich tu dir weh (laurax7)

    Enges Rennen mit "Donaukinder" und "Wiener Blut", aber die Wahl fiel letztendlich doch leicht. Ein Pop-Song mit bösartigem Text, und ich werd nie vergessen, wie ich das Musikvideo zum ersten Mal bestaunt hab. Vielleicht auch meine liebste Gesangsleistung von Till.

  • AcidX AcidX 15.02.2021 22:53 Uhr
    Rammstein
    - Asche zu Asche (MinistryOfDeath)
    - Weisses Fleisch (mattkru)
    - Seemann (HansMufff)
    - Zeig dich (Locust)
    - Liese (Heutma)
    - Ich tu dir weh (laurax7)
    - Du riechst so gut (AcidX)

    Schwere Entscheidung. Ich habe auf jedem Album Favoriten. Viele wurden oben schon genannt, andere fehlen. Aber unterm Strich ist "Der Riecher" für mich DER Rammstein Song. Melodie, Riff, Text, Refrain. Ein Klassiker.

  • TheMo TheMo 16.02.2021 10:18 Uhr Edited
    Rammstein
    - Asche zu Asche (MinistryOfDeath)
    - Weisses Fleisch (mattkru)
    - Seemann (HansMufff)
    - Zeig dich (Locust)
    - Liese (Heutma)
    - Ich tu dir weh (laurax7)
    - Du riechst so gut (AcidX)
    - Donaukinder (TheMo)

    Textlich keine Glanzleistung (ziemlich holprig ab und zu) aber das Lied erzeugt eine unglaubliche Stimmung. Gitarrensoli sind in der Diskografie sonst auch rar gesät. Der Kinderchor am Ende ist zwar kitschig wie Sau aber trifft halt voll ins Schwarze. Geiles Lied.
    Es gibt aber wirklich allerhand große Lieder der Band. Am Ende ist es einfach stimmungsabhängig.

  • defpro defpro 16.02.2021 15:33 Uhr
    Rammstein
    - Asche zu Asche (MinistryOfDeath)
    - Weisses Fleisch (mattkru)
    - Seemann (HansMufff)
    - Zeig dich (Locust)
    - Liese (Heutma)
    - Ich tu dir weh (laurax7)
    - Du riechst so gut (AcidX)
    - Donaukinder (TheMo)
    - Rammstein (defpro)

    Simpler Text, maximale Wirkung. Wie mit einigen wenigen Worten solche Bilder im Kopf erzeugt werden können, ist schon beeindruckend. Mehr braucht es manchmal auch nicht. Dazu dieser wunderschön-schleppende Rhythmus, durch den sich dieses stumpfe Riff seinen Weg bahnt. Und dazwischen dann noch diese beiden Gitarrensoli als Kontrast... großartig Schade, dass die Band sowas später nicht mehr eingebaut hat. Die Verwendung im Soundtrack des Films "Lost Highway", einer meiner persönlichen Lieblingsstreifen, ist da noch die Kirsche obendrauf (auch wenn "Heirate Mich" dort noch etwas prominenter platziert wurde).

  • Stiflers_Mom Stiflers_Mom 16.02.2021 20:25 Uhr SUPPORTER

    Rammstein
    - Asche zu Asche (MinistryOfDeath)
    - Weisses Fleisch (mattkru)
    - Seemann (HansMufff)
    - Zeig dich (Locust)
    - Liese (Heutma)
    - Ich tu dir weh (laurax7)
    - Du riechst so gut (AcidX)
    - Donaukinder (TheMo)
    - Rammstein (defpro)
    - Sehnsucht (StiflersMom)

    Wie kommt diese Entscheidung zustande:
    Ich bin grundsätzlich glühender Anhänger der (leisen wie lauten) Rammstein-Balladen. Das bereits angesprochene "Seemann" mit einer gigantischen laut / leise Dynamik und der betörenden Lindemann-Kopfstimme verehre ich genauso wie "Frühling in Paris", das sich auch ganz herrlich aufbaut oder das vielfach unterschätzte "Mutter".
    Aaaaaber, die Balladen sind für mich das Salz in der Rammstein-Suppe: Ich mag sie gerade weil sie mit dem brachialen Sound brechen, den man eben als klassisch R+ empfindet. Da habe ich jetzt lange überlegt, wen ich aus der Gruppe Du riechst so gut, Feuer frei, Spieluhr, Ich tu dir weh, Sehnsucht oder Deutschland zum Sieger küre. Tatsächlich hat im Endeffekt einfach mein Lieblingsalbum, mit dem ich groß geworden bin, den Ausschlag gegeben. Die Zeile "Sehnsucht versteckt sich wie ein Insekt, im Schlaf merkst du nicht, dass es dich sticht" ist eine meiner liebsten aus Lindemanns Feder, auch wenn "Du riechst so gut" wahrscheinlich an einem anderen Tag die Nase vorn gehabt hätte. Ist ja immer auch eine Momentaufnahme - daher: Sehnsucht.

  • HansMufff HansMufff 16.02.2021 22:11 Uhr SUPPORTER
    Ist Mutter so unterschätzt? Ich behaupte das aus dem Bauch heraus auch immer, aber wenn ich mit Fans rede, waren sich bisher eigentlich alle einig: Ich hatte hier auch damit geliebäugelt.

  • Locust Locust 16.02.2021 22:32 Uhr
    würde sogar behaupten das Mutter bei ner Umfrage ganz vorne dabei wäre, finde das auch grandios und hab darüber nachgedacht. Dazu waren Spieluhr, ohne dich und mein herz brennt in der engeren wahl. Find das bei Rammstein aber echt schwer.

  • MinistryOfDeath MinistryOfDeath 16.02.2021 23:54 Uhr
    Wundert mich auch, dass allgemein Songs vom Album 'Mutter' hier massiv unterrepräsentiert sind, nicht nur der Titeltrack. Wenn es rein nach Alben ginge, wäre das hier wohl von vielen an erster Stelle genannt. Umso bemerkenswerte, dass so viele (mich eingeschlossen) sich dann doch für einen Song vom ersten Album entschieden haben. Aber wahrscheinlich hat StiflersMom recht, ist wohl häufig tagesformabhängig. Ich hätte mich auch beinahe für Links 2 3 4 entschieden.


  • Jax_Harkness Jax_Harkness 17.02.2021 06:29 Uhr
    Rammstein
    - Asche zu Asche (MinistryOfDeath)
    - Weisses Fleisch (mattkru)
    - Seemann (HansMufff)
    - Zeig dich (Locust)
    - Liese (Heutma)
    - Ich tu dir weh (laurax7)
    - Du riechst so gut (AcidX)
    - Donaukinder (TheMo)
    - Rammstein (defpro)
    - Sehnsucht (StiflersMom)
    - Halt (Jax_Harkness)

    Schwierige Frage. Hätten genauso gut zehn andere Lieder sein können.

  • gelbeBrille gelbeBrille 17.02.2021 06:36 Uhr
    Rammstein
    - Asche zu Asche (MinistryOfDeath)
    - Weisses Fleisch (mattkru)
    - Seemann (HansMufff)
    - Zeig dich (Locust)
    - Liese (Heutma)
    - Ich tu dir weh (laurax7)
    - Du riechst so gut (AcidX)
    - Donaukinder (TheMo)
    - Rammstein (defpro)
    - Sehnsucht (StiflersMom)
    - Halt (Jax_Harkness)
    - Mutter (gelbeBrille)

    So dann reihe ich mich auch einmal ein. Damit das Mutter Album auch mal auf die Liste kommt habe ich mich für den Titeltrack der Platte entschieden. Um das einzuordnen verfolbge ich Rammstein eben durch meine Mutter schon seit dem Sehnsucht Album intensiv. Gehört definitiv zu einer meiner Lieblingsbands. Der Song Mutter steht dann jetzt hier stellvertretend für das gesamte Album, da dieser so viel von dem enthält was Rammstein für mich ausmacht.

    Gut und gerne hätte ich auch viele andere Lieder hier aufzählen können, aber da man sich ja entscheiden muss hat jetzt die Signalwirkung des Songs eine wesentliche Rolle gespielt.

  • Luddddi Luddddi 17.02.2021 11:22 Uhr SUPPORTER
    Rammstein
    - Asche zu Asche (MinistryOfDeath)
    - Weisses Fleisch (mattkru)
    - Seemann (HansMufff)
    - Zeig dich (Locust)
    - Liese (Heutma)
    - Ich tu dir weh (laurax7)
    - Du riechst so gut (AcidX)
    - Donaukinder (TheMo)
    - Rammstein (defpro)
    - Sehnsucht (StiflersMom)
    - Halt (Jax_Harkness)
    - Mutter (gelbeBrille)
    - Mein Herz brennt (Luddddi)

  • Locust Locust 17.02.2021 17:55 Uhr

    gelbeBrille schrieb:
    Rammstein
    - Asche zu Asche (MinistryOfDeath)
    - Weisses Fleisch (mattkru)
    - Seemann (HansMufff)
    - Zeig dich (Locust)
    - Liese (Heutma)
    - Ich tu dir weh (laurax7)
    - Du riechst so gut (AcidX)
    - Donaukinder (TheMo)
    - Rammstein (defpro)
    - Sehnsucht (StiflersMom)
    - Halt (Jax_Harkness)
    - Mutter (gelbeBrille)

    So dann reihe ich mich auch einmal ein. Damit das Mutter Album auch mal auf die Liste kommt habe ich mich für den Titeltrack der Platte entschieden. Um das einzuordnen verfolbge ich Rammstein eben durch meine Mutter schon seit dem Sehnsucht Album intensiv. Gehört definitiv zu einer meiner Lieblingsbands. Der Song Mutter steht dann jetzt hier stellvertretend für das gesamte Album, da dieser so viel von dem enthält was Rammstein für mich ausmacht.

    Gut und gerne hätte ich auch viele andere Lieder hier aufzählen können, aber da man sich ja entscheiden muss hat jetzt die Signalwirkung des Songs eine wesentliche Rolle gespielt.

    Bestes Album von Rammstein wäre ich sofort bei Mutter. Zieh ich mir gleich mal rein. Bin mal auf die nächste Band gespannt, der Thread motiviert auch dazu bessgte Bands zu hören

  • Küstenknappe2408 Küstenknappe2408 17.02.2021 19:21 Uhr
    Rammstein
    - Asche zu Asche (MinistryOfDeath)
    - Weisses Fleisch (mattkru)
    - Seemann (HansMufff)
    - Zeig dich (Locust)
    - Liese (Heutma)
    - Ich tu dir weh (laurax7)
    - Du riechst so gut (AcidX)
    - Donaukinder (TheMo)
    - Rammstein (defpro)
    - Sehnsucht (StiflersMom)
    - Halt (Jax_Harkness)
    - Mutter (gelbeBrille)
    - Mein Herz brennt (Luddddi)
    - Adios (Küstenknappe2408)

    Meine Lieblingsperle. Voller Power und treibender Kraft, der Text geht unter die Haut wenn man mal mit dem Thema Sucht befasst war.

  • Locust Locust 20.02.2021 09:38 Uhr Edited
    Bevor der Thread verschwinden mach ich mal weiter und Werfe folgende zband in den Ring:

    Metallica

    Natürlich wähle ich keine Band die ich nicht mag. Ich würde sie zu meiner Top 5 zählen, wenn es wohl auch nicht ganz fürs Treppchen reicht. Ist aber die Band die mich am längstrn begleitet und auch wenn v.a. Lars als Musiker umstritten ist haben sie grandiose Lieder über Jahrzehnte. Daher werde ich mich im Parallelthread hier schwer tun.

    In diesem hier ist die Wahl für mich relativ einfach trotz viele top Songs überragt einer davon doch:

    One

    Würde ich sogar ganz weit vorne sehr bei den besten Song ever. Überragendes Intro mit Gänsehaut garantie das sich dann durch sämtliche Facetten steigert aus einer Mischung von Speed und Trash und sein Ende in einem grandiosen Finale findet. Umrundet von einen emotional mitreisenden Text der sich im Lied wieder spiegelt.

    Metallica
    One (Locust)


  • HansMufff HansMufff 20.02.2021 10:46 Uhr SUPPORTER
    Ha, hatte auch gedacht, dass die als nächstes gut wären Durch vor allem Metallica bin ich in meinem Musikgeschmack vom Punk auch rüber zum Metal gerutscht. Deswegen habe ich sie früher sehr viel gehört und sie sind immer noch in meinen Top20. Ich finde St. Anger auch gar nicht so schlecht, wie es allgemein immer klingt, wenn man drüber redet.

    Zugegeben, um es ein wenig interessanter zu gestalten, wähle ich "The Day that never comes". Auch wenn das Lied - wie das Album - gar nicht mal so gut abgemischt ist, finde ich das Lied super cool. Neben Orion und Fade to black eines der meistgehörten Lieder meiner Mediathek. Was mich an dem Lied so fasziniert sind wohl die eher schrilleren Noten zu Beginn, die sich in tiefere Regionen auflösen und dann erstmal "dahinplätschern". Diese Gleichgültigkeit bricht sich dann am Ende frei. Außerdem liebe ich es, wenn sich der Text aufbaut und eigentlich fertig ist, dann aber noch eine gute Weile das Lied instrumental weiter gesponnen und in ein Feuerwerk verwandelt wird. One empfinde ähnlich intensiv, der Anfang ist dort aber irgendwie nicht so packend.

    Metallica
    One (Locust)
    The Day that never comes (HansMufff)

  • MinistryOfDeath MinistryOfDeath 20.02.2021 12:42 Uhr
    Metallica begleitet mich musikalisch schon ziemlich lange ohne dabei zu den Top Tiers zu zählen, muss ich sagen. Ihre Rockstar-Attitüde haben sie für mich als Band immer etwas unnahbar gemacht. Nichtsdestotrotz finde ich ihre Alben und ihre Musik (bis auf einen kleinen Durchhänger um die Jahrtausendwende) durchgehend stark und ich höre sie mir sowohl live als auch auf Platte immer wieder gerne an.

    Der besten Song ist für mich ganz klar "...And Justice For All". Stellvertretend für das gleichnamige Album der Schaffenshöhepunkt der Band. Der Song hat alles, gutes Intro, starkes Riff, klasse Soli, viel Variation. Klar, die Bassline fehlt so gut wie komplett, tut dem ganzen Album aber mMn kaum Abbruch. Da wird von Seiten der Fans auch viel gemeckert um des Meckerns Willen.

    Metallica
    One (Locust)
    The Day that never comes (HansMufff)
    ...And Justice For All (MinistryOfDeath)

  • mattkru mattkru 02.03.2021 10:21 Uhr
    Metallica
    One (Locust)
    The Day that never comes (HansMufff)
    ...And Justice For All (MinistryOfDeath)
    Wherever I May Roam (mattkru)


    Den Song fand ich schon als Kind vor knapp 30 Jahren einfach großartig.


  • defpro defpro 03.03.2021 17:33 Uhr
    Metallica
    One (Locust)
    The Day that never comes (HansMufff)
    ...And Justice For All (MinistryOfDeath)
    Wherever I May Roam (mattkru)
    The Four Horsemen (defpro)

  • Luddddi Luddddi 03.03.2021 19:38 Uhr SUPPORTER
    Metallica
    One (Locust)
    The Day that never comes (HansMufff)
    ...And Justice For All (MinistryOfDeath)
    Wherever I May Roam (mattkru)
    The Four Horsemen (defpro)
    Master of Puppets (Luddddi)


  • AcidX AcidX 03.03.2021 22:53 Uhr
    Metallica
    One (Locust)
    The Day that never comes (HansMufff)
    ...And Justice For All (MinistryOfDeath)
    Wherever I May Roam (mattkru)
    The Four Horsemen (defpro)
    Master of Puppets (Luddddi)
    For Whom The Bell Tolls (AcidX)

    Wie der Song sich aufbaut ist großartig. Dazu Live der Krabbengang von Rob und das höltzerne Drumming von Lars. Hat Kraft.

  • Luddddi Luddddi 08.03.2021 11:47 Uhr SUPPORTER
    Nachdem das Thema Metallica von mod im anderen Thread allgemeingültig zusammengefasst wurde, starte ich mal mit der nächsten Band:


    Foo Fighters

    - Everlong (Luddddi)

    Es gibt kaum ein Intro, das instant so viel Gänsehaut verursacht. Generell einer meiner All-time-favorites.
    Die Foo Fighters als Band gehören nicht zu meinen absoluten Topbands, bekommen aber laut last.fm ziemlich regelmäßig 100-300 Scrobbels pro Jahr und befinden sich somit auf Platz 20 meiner meistgehörten Bands. Live natürlich in den letzten Jahren eine der präsentesten Bands überhaupt. Ich persönlich fand sie dann immer gut bis überragend.

  • Stiflers_Mom Stiflers_Mom 08.03.2021 13:29 Uhr Edited SUPPORTER

    Foo Fighters

    - Everlong (Luddddi)
    - All my Life (Stiflers Mom)

    Wieder eine sehr schwere Entscheidung. Habe dazu meinen Freund konsultiert, der mit seiner Foo Fighters Coverband maßgeblich daran beteiligt war, dass ich mich nach jahrelangem eher oberflächlichen Hören Herz über Kopf in diese Band verliebt habe. Der war mit der Frage maßlos überfordert

    Klar ist Everlong natürlich die Überballade schlechthin, aber würde mich jetzt jemand, der noch nie einen Foos Song gehört hat, nach ihrem Sound fragen, würde ich ihm eher ein Stück vorspielen, das mehr "aufs Maul" gibt. Daher fällt meine Wahl auf All my Life. Der Song ist für mich einer der besten Konzertopener aller Zeiten und verkörpert einfach perfekt die Energie, die die Musik der Foo Fighters ausmacht. Es gäbe noch zahlreiche andere Songs, die dafür bestens qualifiziert wären, aber heute lasse ich mal das Bauchgefühl entscheiden.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben