Festivals United

DTM

eröffnet von Droogandleader am 14.05.2007 20:46 Uhr - letzter Kommentar von BurnItDown



  • Droogandleader Droogandleader 14.05.2007 20:46 Uhr

    Da ja ordentlich F1 geguggt wird nun auch mal ein Thread zu den Deutschen Tourenwagen Masters.

    Wer schauts ausser mir sonst noch ?

    Find die Rennen spannend und sehr ausgeglichen.
    Schade nur das so wenig Hersteler dabei geblieben sind.

    Im Herbst gehts dann zum Ring DTM schauen - Von den Preisen her sehr fair. Haben gute Karten auf der Mercedes-Tribüne - das ganze Wochende kostet ca 56 € - da kann man nicht meckern.

    Ich kanns nur empfehlen sich ein Rennen live anzusehen. Ist was ganz anderes als im TV!

168 Kommentare


  • svenf svenf 14.05.2007 21:02 Uhr
    Muss ich mir überhaupt erstmal im TV anschauen. Wie sind die Abläufe an einem typischen DTM-Wochenende?

  • Gonzales Gonzales 14.05.2007 21:05 Uhr
    ich hab immer lieber dtm als formel 1 gesehn! auch zwischen durch als es nur die stw gab!
    die rennen sind einfach spannender... aber mitlerweile bin ich fast gar nicht mehr motorsportbegeistert

  • kasper_kasparov kasper_kasparov 14.05.2007 21:26 Uhr
    also ich gugg immer dtm... und ich kann nur sagen live rockt das^^ wie ich das erste mal am hockenheim ring war is mir die kinnlade runtergeklappt! die sehen im fernsehen so verdammt lahm aus im vergleich mit der realität!
    was mir bei der dtm blos suspekt is, is dass es einmal ein riesen vorteil is früh zu stoppen und beim nächsten rennen später?

    @svenf: also quali is glaub ich seit dem jahr wie bei f1, wobei ich nur selten quali gugg. rennen kommen immer 14 uhr auf ard, die fahrer müssen 2 pflichtboxenstops machen, dürfen aber erst ab der 6. runde rein. wer vorher rein fährt um zB zu reparieren muss dann halt noch 2 mal. außerdem wichtig dass es 2005er, 2006er und 2007er wagen gibt. außerdem sind in den wagen gewichte, damit die neuen autos den alten nicht vorne wegfahren. letztes rennen hat zB paffett gewonnen in nem 06'er auto. öhm joa das wars erstmal von mir


  • svenf svenf 14.05.2007 21:30 Uhr
    Muss ich wirklich mal gucken, wann kann mans das nächste mal im TV gucken?

  • Davis Davis 14.05.2007 21:35 Uhr
    @ svenf- es läuft in der DTM eigentlich gar nicht so sehr viel anders als in der F1.Es gibt Freitag und Sonnabend Trainingsläufe, Sonnabend nachmittag dann das Zeittraining nachdem , und das ist ein Unterschied zur F1, die besten 10 nochmal gegeneinander im Einzelzeitfahren (1Runde) antreten um die Pole Position. Das nennt man dann Super Pole. Das Punktesystem ist das gleiche. Beim Rennen sind 2 Pflichstopps vorgeschrieben.Wobei der erste in einem bestimmten Zeitfenster erfolgen muss. Das war'dann auch schon. Die Motoren sind 8 Zylinder, nicht aufgeladen.Bei den Einsatzautos unterscheidet man in aktuelle Wagen ( Werksteams), Vorjahreswagen und mittlerweile sogar Vorvorjahreswagen, das sind meistens Privatierteams.Die serie ist sehr spannend, extrem zuschauerfreundlich und dazu günstig. Ich überlege am We zum Lausizring zu fahren und würde da wohl um die 20 euro für n Tageskarte löhnen für n anständigen Platz.
    Ich hoffe das reicht für n ersten Überblick...

  • Davis Davis 14.05.2007 21:38 Uhr
    Gut da waren wir dann wohl ähnlich schnell...
    Also svenf am kommenden We , Lausitzring, 14.00 ARD glaub ich..

  • Droogandleader Droogandleader 14.05.2007 21:40 Uhr
    Vorjahreswagen wiegen etwas weniger - damit sie konkurrenzfähig bleiben.
    Pro Saison darf muss ein Wagen mit 3 Motoren auskommen.

    Eigentlich ganz easy - nur halt wesentlich "schneller" als die F1 was Platzwechsel und überholmanöver angeht.

    Und man kann es sich zu humanen Preisen live ansehen, was immer viel besser ist as im TV.

  • Davis Davis 14.05.2007 21:59 Uhr
    Ich war diverse Male am Lausitzring, 2 mal zum Saisonfinale in Hockenheim ( mein Wohnzimmer was den Motorsport betrifft) und hab auch den Vergleich zur F1- die DTM ist extrem zuschauerfreundlich und günstig. Ähnlich spektakulär wie die F1 aber auf anderer Ebene..
    Grosses Kino!!

  • Punk1 Punk1 14.05.2007 22:14 Uhr
    was ich blöd finde, sind die beiden Pflicht-Reifenwechsel - obwohl jeder Beteiligte sagt, das ein zweiter Reifenwechsel auf der relativ kurzen Distanz nix bringt und so reine Schikane ist.

    Wenn, so wie beim letzten Rennen der Hakkinen, ein Auto innerhalb 4 Runden zweimal Reifen wechselt, geht mir da schon ein bisschen der Racing-Aspekt zugunsten der Regeln verloren.

    Warum fahren die nicht länger? Die könnten doch auch 300km fahren, dann würden sie freiwillig mehr Stops machen und die währen auch sinnvoll und dienen nicht nur der Renndramaturgie.

    Ansonsten hoff ich seit Jahren auf mehr Hersteller, das wär net schlecht

  • Davis Davis 15.05.2007 20:26 Uhr
    na ich glaub die hoffnung teilt wohl jeder dtm-fan mit dir...

  • Droogandleader Droogandleader 15.05.2007 20:27 Uhr
    So schlimm find ich die erzwungene Reifenwechsel nun uach nicht - die Rennen werden dadurch jedenfalls nicht langweiliger.


  • Punk1 Punk1 15.05.2007 22:58 Uhr
    das stimmt, aber es wikt so "künstlich"

    am besten fand ich diese andere Serie, die es mal gab. Wo Peugeot auch mitgefahren ist u.a.
    Die haben zwei Rennen gehabt, einen Sprint mit etwas weniger Punkten und dann noch das Hauptrennen

  • Davis Davis 16.05.2007 22:06 Uhr
    Du meinst die alte DTM? ich glaube die ETC ( Euro-Tourenwagen-Challenge) hatte auch mal so n Modus.
    Sehr cool waren auch die V8 Allstars.Die fuhren im Rahmen der Beru Top10. Da wurde in der Mitte des Rennens das Safetycar rausgeschickt,das Feld zusammengeholt und dann nochmal fliegend gestartet. Punkte gabs pro Rennhälfte.Ein Pflichstop war da auch bei.

  • Punk1 Punk1 16.05.2007 23:34 Uhr
    das hört sich ja noch künstlicher an als die Nummer mit den Boxenstops

  • Droogandleader Droogandleader 17.05.2007 11:36 Uhr
    WTCC ist auch immer gut anzuschauen.

  • frankterhart frankterhart 17.05.2007 11:41 Uhr
    Zitat:

    Droogandleader schrieb:
    WTCC ist auch immer gut anzuschauen.



    Jau, stimmt. Die sind etwas näher an der Serie. Und es gibt mehr Marken. Für die die es nicht wissen: WTCC läuft immer auf Eurosport.

  • kasper_kasparov kasper_kasparov 17.05.2007 12:08 Uhr
    Zitat:

    Punk1 schrieb:
    das hört sich ja noch künstlicher an als die Nummer mit den Boxenstops

    naja, irgendwo muss man halt mir regeln versuchen das ganze spannender zu halten. bestes bsp gewichte in der dtm, ist es nich sehr "künstlich" in den neuwagen gewichte zu platzieren? aber lieber so, als wenn die vorne wegfahren und wir praktisch 3 rennen haben (neuwagen/vorjahres, bzw. vorvorjahreswagen).

    @topic: bin auch öfter am hockenheimring, das letzte mal allerdings '04 oder '05... davor war ich meistens erstes und letztes rennen, es macht irgendwie süchtig... aber dieses jahr hat sichs wieder mit nem termin überschnitten bei mir hoff jetz aufs finale hehe


  • Droogandleader Droogandleader 20.05.2007 11:17 Uhr
    Gestern lief das erste Rennen er Formula Masters. Das sah auch sehr schick aus!

    Heute wieder DTM - habs Training gestern verpasst. Ab 13:45 auf ARD gehts rund.

  • Spud Spud 20.05.2007 12:09 Uhr
    war auch schon dreimal am ring dabei,is wirklich sehr geil.und auf müllenbach gehts auch gut ab.aber natürlich nich zu vergleichen

  • Punk1 Punk1 20.05.2007 14:45 Uhr
    was issn das fürn Scheiss... man man was Regeln

    20 Autos fahren da rum und keiner weiss wer wo liegt

  • svenf svenf 20.05.2007 15:01 Uhr
    Schon ein bissl komisch. Muss mir die Regeln mal durchlesen.

  • Droogandleader Droogandleader 20.05.2007 15:28 Uhr
    Ha, ja das war mal sehr merkwürdig. Und wohl auch so nicht in den Regeln vorgesehen. Das Problem war so wie ich das verstanden habe, das das Safety-Car nicht vor dem ersten raus ist, sondern erst vor dem dritten rauskam. Damit 1 und 2 vor dem Safetycar fuhren.

    Merkwürdige Sache. Der Drängler vom Lauda war ja auch mal ganz schön haarig. Sah nicht gerade fair aus.

  • Punk1 Punk1 20.05.2007 23:25 Uhr
    warum brauchen die 4 Runden Safety-Car um das Auto vom Winkelhock wegzukriegen? Bisschen langsam nicht?


    Da Reifenwechsel ja überhaupt nicht notwendig sind und nur ein Pflicht-Übel sind, war es klar, das sie zweimal direkt hintereinander kommen. Damit sind wohl die Zeitnehmer etwas überfordert gewesen. Aber schon peinlich für so eine grosse Rennserie.

    Vor allem die zweite Phase um das Klassement zu bereinigen - was ja trotz erneut 3 Runden SC nicht geklappt hat

  • Davis Davis 22.05.2007 20:30 Uhr
    Soweit ich weiss wurde das Reglement dem der Formel 1 angepasst was das Safety Car betrifft. Und da besagt das Regelwerk das die Boxengasse erst öffnet wenn das Safety Car alle Fahrzeuge, beginnend beim Ersten, eingesammelt hat. Nur dazu muss man dann halt erstmal vor dem Ersten sein

  • FBG FBG 10.06.2007 19:33 Uhr SUPPORTER
    SAAAAAAAARLAAAAAAAAND !!!


    schönes rennen vom schneider bernd

    team person aus 66131 Ensheim hat das rennen allerdings schon in der ersten runde verlassen

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben