Festival Community

Konzert-Locations: Clubs, Hallen, Open-Air

eröffnet von bommy am 30.08.2004 03:18 Uhr - letzter Kommentar von Gizmo953

452 Kommentare (Seite 18)


  • runnerdo runnerdo 06.03.2019 17:20 Uhr ONLINE
    Ich glaube der hat auch gar keine Schranken. Nee, das ist Problemfrei.

  • Gizmo953 Gizmo953 23.04.2019 07:09 Uhr Edited
    An die Kölner:

    Tipps bzgl Parken am Bürgerhaus Stollwerck?
    Wird es auf das Parkhaus Rheinauhafen hinauslaufen wenn der Parkplatz am Bürgerhaus schon voll ist?

  • kesorm kesorm 23.04.2019 08:34 Uhr ONLINE
    Du kannst dein Glück auch unter der Severinsbrücke versuchen.
    Da ist ab 18 Uhr sogar umsonst, meine ich.

    Koelhoffstraße heißt es da.

    Von da aus circa 7 Minuten zu Fuß.


  • Gizmo953 Gizmo953 23.04.2019 09:21 Uhr

    kesorm schrieb:
    Du kannst dein Glück auch unter der Severinsbrücke versuchen.
    Da ist ab 18 Uhr sogar umsonst, meine ich.

    Koelhoffstraße heißt es da.

    Von da aus circa 7 Minuten zu Fuß.

    Notiert Danke

  • Kaan Kaan 23.04.2019 11:32 Uhr ADMIN
    Mo-Sa 9-18 Uhr kostenpflichtig, Sonntags komplett frei. Ist korrekt.

  • fulli fulli 08.05.2019 21:36 Uhr
    War jemand schonmal in New York in der Radio City Music Hall und kann berichten, wie es dort ist? Sicht, Sound, Stehen/Sitzen etc.?

  • blubb0r blubb0r 08.05.2019 22:04 Uhr Edited ONLINE
    Boah... das ist 6 Jahre her

    Ich war im dritten Rang mittig, das ging sogar noch recht gut klar... hab da aber kein Konzert, sondern nur eine Aufführung geguckt. Allgemein wirkte es so, als könne man überall gut sehen und hören - das ist auch das, was man immer liest

    Im Allgemeinen kann ich das hier empfehlen: aviewfrommyseat.de

  • kings kings 08.05.2019 22:10 Uhr Edited

    fulli schrieb:
    War jemand schonmal in New York in der Radio City Music Hall und kann berichten, wie es dort ist?
    Sicht, Sound, Stehen/Sitzen etc.?

    War 2015 dort. Sicherlich eine der Top15 Locations weltweit. Wüsste nicht, dass man die Stühle vor der Bühne entfernen kann. Zumindest sah das alles sehr fest aus damals.
    Zu Sicht und Sound würde ich blubbor zustimmen - das wird ziemlich sicher von überall mehr oder weniger passen.

  • zell zell 23.05.2019 05:09 Uhr
    Straßburg laiterie :

    Jemand einen Tipp, wo man am besten parken kann?

  • plons plons 23.05.2019 08:14 Uhr
    650m entfernt ist ein ibis (dort habe ich eingecheckt).gegenüber soll es ein Parkhaus geben für 14 Euro pro tag

  • Stumpenrudi Stumpenrudi 23.05.2019 19:54 Uhr
    Hat jemand einen Tipp bezüglich Parkplatz am/in der Nähe vom Paradiso in Amsterdam?
    Wegen des Streiks des ÖPNV am 28.05. (es geht um das Ärzte-Konzert) wirds kompliziert für mich, weiter weg zu parken und dann zu laufen oder so (bin auf einen Rollstuhl angewiesen).
    Ein Parkausweis für Behindertenparkplätze ist auch vorhanden....falls jemand einen Hinweis auf Behindertenparkplätze haben sollte
    Jedoch konnten mir bisher weder das Paradiso, noch das Hostel (ganz in der Nähe vom Paradiso) wirklich weiterhelfen.

  • blubb0r blubb0r 23.05.2019 20:28 Uhr ONLINE
    Ruf mal bei KKT an, die machen ja die Tour... kannst ja erwähnen, dass sich das Paradiso nicht wirklich kooperativ gezeigt hat...

  • Stumpenrudi Stumpenrudi 23.05.2019 20:59 Uhr
    Stimmt, dass ist auch noch eine Idee. Danke! Habe jetzt Online noch eine Karte gefunden, wo 4-5 Behindertenparkplätze in der Nähe eingezeichnet sind. Werde dann die sonst erstmal ansteuern. Was das Personal bzw. die Auskünfte des Paradisos angeht habe ich mittlerweile so meine eigene Meinung Aber das ist ein anderes Thema. Wenn ich dann einen Parkplatz gefunden habe, dürfte einem grandiosen Abend nichts mehr im Wege stehen.

  • Wumi94 Wumi94 17.07.2019 16:28 Uhr ONLINE
    Wie ist die Porsche-Arena eigentlich für Konzerte? Überlege mir nach Montag in Frankfurt im Dezember nochmal The National mitzunehmen.

  • Stiflers_Mom Stiflers_Mom 17.07.2019 16:29 Uhr
    In einem Wort? Scheiße.

  • Dommaeh Dommaeh 17.07.2019 20:47 Uhr
    Kommt drauf an, was man gewohnt ist. Wenn man als Süddeutscher sonst nur ins Zenith kann, ist selbst die Porsche Arena die bessere Alternative.

  • Wumi94 Wumi94 17.07.2019 21:03 Uhr ONLINE
    Die weitere Alternative bei der Tour wäre das Palladium...
    Mein Benchmark ist eigentlich die Rockhal, aber das sind schon höchste Ansprüche


  • peach peach 02.09.2019 12:02 Uhr
    Kann hier jemand was zur Luxexpo in Luxemburg sagen?
    Will aufs Pixies Konzert im Oktober und hätte gern paar Infos bzgl. Größe der Location, Erreichbarkeit mit den Öffis und Übernachtungsmöglichkeiten.
    Vielen Dank im Vorraus!

  • ironman ironman 02.09.2019 14:33 Uhr Edited
    Ich fahre im Oktober zum 3. Mal in die LuxExpo, allerdings nicht zu den Pixies, sondern zu Machine Head

    Bzgl. der Erreichbarkeit per ÖPNV und Übernachtungmöglichkeiten kann ich leider nur wenig sagen weil ich jeweils mit dem Auto dort war. Durch die Lage der Halle auf dem Messegelände sowie in unmittelbarer Nähe des Flughafens sollte das aber denke ich gut erreichbar sein. Das Kirchberg-Plateau ist auf jeden Fall an alle Verkehrs-Netze angeschlossen (auch Tram), siehe thebox.lu. Und in der Nähe von Messegelände und Flughafen sollten sich ja normalerweise auch Übernachtungsmöglichkeiten finden lassen. Ansonsten ist aber auch das Stadtzentrum samt Hauptbahnhof auch nur 15 Fahrzeug-Minuten entfernt.

    Zur Halle selbst: Es passen da max. 3000 Zuschauer rein. Es ist zwar alles neu gemacht, innen alles komplett schwarz und die Seitenwände mit Vorhängen verkleidet. Es ist und bleibt aber halt nur ne umgebaute Messehalle - mit dem Charme einer ...umgebauten Messehalle. Und die Akustik ist daher dort auch nicht so toll, vor allem das Blechdach ist hier wohl der größte Störfaktor. Wobei der Sound insgesamt aber immer noch akzeptabel war. Ebenfalls suboptimal ist die niedrige Deckenhöhe. Das bringt einerseits zwar "Club-Atmopshäre", vor allem direkt vor der Bühne, sorgt andererseits aber auch für Einschränkungen bei der Production wie sie bei Konzerten in der dieser Größenordnung üblich ist. So ist z.B. keine Pyro möglich und selbst ein Backdrop hab ich dort bisher noch keines gesehen weil's einfach nicht auf die Bühne passt.

    Getränke-Preise sind dort Luxemburg-typisch teuer. Beim ausverkauften Stone Sour Konzert Ende 2017 gab's die Getränke dazu auch nur im Foyer und es kam zu extrem langen Wartezeiten. Das war aber auch das erste Konzert bei max. Kapazität und erst das 2. überhaupt. Beim nicht ganz ausverkauften Architects-Konzert im Januar war der Getränkestand hinten in der Halle selbst und das funktionierte dann auch besser (gab da aber glaub auch nur 2500 Tickets). Eine Katastrophe soll die Toilettensituation sein. Hab ich zwar selbst noch nicht in Anspruch nehmen müssen, ich hab aber jedes mal was von ewigen Warteschlangen gelesen. Es gibt dort halt nur eine kleine Toilette im Durchgang vom Foyer in die Halle, die ursprünglich mal nur ein Messe-Publikum bewältigen sollte. Und wenn's dann noch die Getränke nur im Foyer gibt, blockiert natürlich die Warteschlange vor der Toilette den Durchgang hin und zurück...

    Der Vollständigkeit halber: Die Erreichbarkeit der LuxExpo mit dem Auto ist sehr gut, liegt direkt an der A1, Ausfahrt Kirchberg. Fahrzeug-Stellplätze gibt es direkt auf dem Gelände der LuxExpo laut Homepage ingesamt 1400 Stück. Die Gebühren halten sich in Grenzen (2 Stunden gratis, dritte Stunde 1€, jede weitere Stunde 3€ ). Etwa die Hälfte dieser Parkplätze ("Parking Public Nord") befinden sich direkt vor dem Gebäude und an den Seiten. Dort ist bei der Abreise ist allerdings mit größerem Stau zu rechnen weil alles über 2 Parktautomaten und 1 Schranke läuft. Hinter der LuxExpo gibt's darüber hinaus aber auch noch ein großes Shopping-Center Parkhaus ("Parking Auchan"). Pro-Tip: Parken auf dem "Parking Adenauer" 15 Minuten Fußweg von der Halle entfernt für 0,50€/Stunde bzw. kostenlos ab 18:00 (bei -8 °C aus Erfahrung aber auch kein Spaß).

  • peach peach 02.09.2019 16:39 Uhr Edited
    Vielen Dank für deine ausführliche Beschreibung, das Messenhallenflair habe ich schon befürchtet,
    Getränke - und Toilettensituation klingt jetzt auch nicht so toll
    Naja, Tickets sind bestellt. Habe an den Deutschland Terminen der Pixies Tour leider keine Zeit....

  • HansMufff HansMufff
    Ich interessiere mich grade für die Konzerte von Social Distortion nächstes Jahr. Jetzt bleibt die Frage nach der "richtigen" Location: Kann jmd. etwas zum Lokschuppen in Bielefeld oder zum Haus Auensee in Leipzig sagen?
    Danke!

  • TheMo TheMo Edited
    Haus Auensee ist etwas außerhalb gelegen mit schöner Umgebung. Man kommt mit Bus oder Bahn trotzdem gut hin. Isn alter Festsaal oder so. Sehr festlich sieht es bis auf einen großen Stuckbogen über der Bühne aber nicht aus. Würde sagen, dass ca 3000 Leute reinpassen, wobei die Empore eventuell nicht genutzt werden kann. Dann sind es etwas weniger. Sound ist trotz sehr hoher Decke ok.

  • HansMufff HansMufff

    TheMo schrieb:
    Haus Auensee ist etwas außerhalb gelegen mit schöner Umgebung. Man kommt mit Bus oder Bahn trotzdem gut hin. Isn alter Festsaal oder so. Sehr festlich sieht es bis auf einen großen Stuckbogen über der Bühne aber nicht aus. Würde sagen, dass ca 3000 Leute reinpassen, wobei die Empore eventuell nicht genutzt werden kann. Dann sind es etwas weniger. Sound ist trotz sehr hoher Decke ok.

    Merci!

  • Roggan29 Roggan29 Edited
    Lokschuppen wurde letztes Jahr erst rennoviert. Ist halt eine alte Eisenbahnhalle, hat aber einen leicht moderneren Look bekommen. Sieht aber immer noch nach "Lokschuppen" aus. Gibt theoretisch zwei Räume die möglich wären. Laut eigener Beschreibung passen in den großen Raum 2.500 Leute. In den kleinen 800. Die Räume sind zumindest ok, also nicht schlauchartig oder so.
    War aber noch nie auf einer Konzertveranstaltung dort (nur Party und Firmenevents) von daher kann ich leider nichts zur Akkustik sagen.

    EDIT:
    Die haben einen eigenen Gin der sehr gut schmeckt

  • HansMufff HansMufff

    Roggan29 schrieb:
    Lokschuppen wurde letztes Jahr erst rennoviert. Ist halt eine alte Eisenbahnhalle, hat aber einen leicht moderneren Look bekommen. Sieht aber immer noch nach "Lokschuppen" aus. Gibt theoretisch zwei Räume die möglich wären. Laut eigener Beschreibung passen in den großen Raum 2.500 Leute. In den kleinen 800. Die Räume sind zumindest ok, also nicht schlauchartig oder so.
    War aber noch nie auf einer Konzertveranstaltung dort (nur Party und Firmenevents) von daher kann ich leider nichts zur Akkustik sagen.

    EDIT:
    Die haben einen eigenen Gin der sehr gut schmeckt

    Haha, trotzdem schonmal vielen Dank!

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben