Festivals United

Eventim, Ticketmaster & Co

eröffnet von Brinks am 20.03.2007 16:19 Uhr - letzter Kommentar von RedForman

1.024 Kommentare (Seite 40)


  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert 10.11.2021 23:54 Uhr SUPPORTER
    Ticketmaster schreibt: "... Der Ablauf steht noch nicht final fest. Sobald wir diese haben, informieren wir. ..."

    Live Nation hat nicht geantwortet.

    Hannover Concerts: " ... Aktuell sind wir noch in der Klärung, ob die Erstattung über uns oder die jeweiligen Ticketanbieter abgewickelt wird. Gerne können Sie sich hierzu Anfang des Jahres noch einmal bei uns melden. ..."

  • ralf321 ralf321 11.11.2021 08:26 Uhr
    Denk die warten ab ob und wann was neues kommt für 2022.
    Oder glaubt hier noch jemand das das "normal" losgeht? Wann stehen den die ersten größen Touren an? befürchte das wird den Winter wieder nix.

  • rockimpott2012 rockimpott2012 11.11.2021 08:51 Uhr
    Auf jeden Fall werde ich die Rückerstattung, wenn die Regelung nicht verlängert wird, gleich Anfang Januar beantragen. Hab keine Lust, dann ewig darauf zu warten, bis mein Fall bearbeitet wird, "aufgrund der vielen Anfragen" oder so...


  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert 11.11.2021 15:35 Uhr SUPPORTER

    rockimpott2012 schrieb:
    Auf jeden Fall werde ich die Rückerstattung, wenn die Regelung nicht verlängert wird, gleich Anfang Januar beantragen. Hab keine Lust, dann ewig darauf zu warten, bis mein Fall bearbeitet wird, "aufgrund der vielen Anfragen" oder so...

    So mache ich das auch.
    Und zur Not mit Anwalt.
    Die Karten für System of a down habe ich vor 2,5 Jahren gekauft, das ist doch ein Witz...

  • rockimpott2012 rockimpott2012
    Habe die Info bekommen, dass es genaue Infos zur Veranstaltergutschein-Rückerstattung für durch Eventim ausgestellte Gutscheine erst im kommenden Jahr geben wird.
    Ab dem 4. Januar könne man auf Eventim nachschauen, ob der jeweilige Veranstalter Eventim mit der Rückerstattungsabwicklung beauftragt hat.

  • Nikrox Nikrox
    Es wird bei Eventim ein Tool geben, über dieses man ziemlich einfach seine Rückerstattung beantragen kann. Dieses soll eigentlich direkt ab 01.01. freigeschalten werden und auch ab dann auf der Startseite von Eventim angeheftet sein.

    Es läuft genauso wie bei der Einlösung der Gutscheine, nur dass es dann auch die Funktion gibt, es einfach Rückerstatten zu lassen.

    Das ist dann der Link: www.eventim.de

  • concertfreak concertfreak SUPPORTER
    Fein! Gute Lösung. Danke für die Info.


  • rockimpott2012 rockimpott2012
    Habe ich jetzt erst gelesen:

    Kölnticket und Bonnticket, die bisher zu den Verlagen "Kölner Stadt-Anzeiger Medien" und "Rheinische Post Mediengruppe" gehörten, werden von Eventim übernommen.

    Die Ticketanbieter hatten bereits seit Jahren mit Eventim kooperiert und u. a. deren Ticketing-Software verwendet.

    Quelle: https://www.ksta.de/wirtschaft/tickethaendler-eventim-uebernimmt-koelnticket-39185048

  • Derrick93 Derrick93
    Sorry, falls es vielleicht schon Thema war: Wie ist die Regelung nun bei eventim und co: hab ein Gutschein für ein abgesagtes Konzert, bei dem ich ehrlich gesagt nicht viele Konzerte finde, für den ich ihn bis 31.12.21 noch einlösen will. Würde das klappen, dass ich mit nem Musterbrief mein Geld zurück verlangen kann?

    Verbrauchzentrale gibt das vor, aber die Realität ist ja eine Andere:
    www.verbraucherzentrale.de
    www.verbraucherzentrale.de

  • Nikrox Nikrox

    schrieb:
    Sorry, falls es vielleicht schon Thema war:
    Wie ist die Regelung nun bei eventim und co: hab ein Gutschein für ein abgesagtes Konzert, bei dem ich ehrlich gesagt nicht viele Konzerte finde, für den ich ihn bis 31.12.21 noch einlösen will. Würde das klappen, dass ich mit nem Musterbrief mein Geld zurück verlangen kann?
    Verbrauchzentrale gibt das vor, aber die Realität ist ja eine Andere:
    www.verbraucherzentrale.de

    www.verbraucherzentrale.de

    Du kannst den Gutschein doch ab dem 01.01. einfach auszahlen lassen? Siehe Post oben.
    Oder verstehe ich dein Problem falsch?

  • Gerry Gerry
    Guten Morgen zusammen,

    ich habe auch für 2020 eine Veranstaltung gebucht, die abgesagt und daher Gutscheine über Eventim vom Veranstalter bekommen habe.

    Die Gutscheine sind jetzt bis zum 31.12.2021 gültig:

    Dieser Veranstaltergutschein kann jetzt von Ihnen direkt eingelöst werden. Bitte beachten Sie: Eine Barauszahlung des Gutscheinwerts kann nur verlangt werden, sofern der Verweis auf einen Gutschein für den Begünstigten angesichts seiner persönlichen Lebensumstände unzumutbar ist oder der Begünstigte den Gutschein bis zum 31. Dezember 2021 nicht eingelöst hat.

    Falls Sie von der Härtefallregelung Gebrauch machen müssen, wenden Sie sich bitte an den Veranstalter. Dort wird über das weitere Vorgehen entschieden. Die Adresse finden Sie oben in dieser E-Mail. Bitte beachten Sie: nicht Eventim, sondern der Veranstalter ist ihr Ansprechpartner.


    Was heißt das? Wird der auf alle Fälle ausbezahlt oder muss ich mich trotz allem an den Veranstalter wenden? Ja, es steht da.


  • concertfreak concertfreak SUPPORTER
    Ganz einfach: Du kannst ab 01.01.22 die Auszahlung des Gutscheins verlangen, unabhängig von der Härtefallregel. Die greift dann nicht mehr. So wie wir oben dank Nikrox erfahren haben musst du dich nicht an den Veranstalter wenden sondern kannst die Auszahlung des Gutscheins direkt über Eventim in Auftrag geben, auch wenn die nur Vermittler der Tickets waren.

  • Gerry Gerry Edited

    concertfreak schrieb:
    Ganz einfach: Du kannst ab 01.01.22 die Auszahlung des Gutscheins verlangen, unabhängig von der Härtefallregel. Die greift dann nicht mehr. So wie wir oben dank Nikrox erfahren haben musst du dich nicht an den Veranstalter wenden sondern kannst die Auszahlung des Gutscheins direkt über Eventim in Auftrag geben, auch wenn die nur Vermittler der Tickets waren.

    Danke für die Rückmeldung.

    Hab jetzt auch gesehen, dass man bei den "abgesagten" Veranstaltungen suchen kann und dann das ganze schon abwickeln kann.

    Aber läuft ja hervorragend: Der Ticket-Barcode kann aktuell nicht über dieses Formular für die Rückgabe verarbeitet werden. Falls Sie eine Rückabwicklung für ein ticketdirect oder Mobile Ticket durchführen wollen, loggen Sie sich bitte vorher in Ihr Kundenkonto ein. Sofern Sie Ihr Ticket an einer lokalen Vorverkaufsstelle gekauft haben, nutzen Sie bitte das Formular unter www.eventim.de/vorverkaufsstelle/.

    Und jetzt? Im Kundenkonto bin ich ja angemeldet. Oder läuft das erst ab 1. Januar 2022?

    Sorry. Mittlerweile bin ich da auch ein Depp, was das anbelangt.

  • Baltimore Baltimore
    Hatte die Meldung auch bei der Abwicklung eines [email protected] für ein Konzert, was aber erst letzte Woche abgesagt wurde.
    Nachdem ich die komplette Ticketnummer eingegeben hatte, war die Meldung weg und ich hatte einen grünen Haken.

    Kann natürlich sein, dass das für die alten Tickets echt erst ab 01.01. läuft.

  • zell zell

    Joy Denalane, Johannes Oerding und Rea Garvey haben corona bedingt ihre komplette Tour abgesagt.

  • JackD JackD

    zell schrieb:

    Joy Denalane, Johannes Oerding und Rea Garvey haben corona bedingt ihre komplette Tour abgesagt.

    Vermute bei den meisten aber tatsächlich die geblockten Hallen als Grund gegen eine weitere Verschiebung. Da ist so viel gestaut, da passt einfach nichts mehr rein.

  • Gerry Gerry
    Erstmal alle, die hier lesen, gutes neues Jahr 2022. Hoffentlich wird es ein gutes Konzertjahr werden.

    Ich wollte jetzt meine Tickets von eventim rückabwickeln lassen, aber irgendwie scheint er - obwohl ich im Kundenkonto eingeloggt bin, die Strichcodes nicht zu akzeptieren. Ich habe schon alle möglichen Ziffern auf den Online-tickets ausprobiert. Aber jedesmal kommt eine Fehlermeldung:

    Der Ticket-Barcode kann aktuell nicht über dieses Formular für die Rückgabe verarbeitet werden. Falls Sie eine Rückabwicklung für ein ticketdirect oder Mobile Ticket durchführen wollen, loggen Sie sich bitte vorher in Ihr Kundenkonto ein. Sofern Sie Ihr Ticket an einer lokalen Vorverkaufsstelle gekauft haben, nutzen Sie bitte das Formular unter www.eventim.de/vorverkaufsstelle/.

    Ich habe es ja nicht bei einer Vorverkaufssstelle gekauft und der Veranstalter hat bisher auch noch nicht reagiert. Was nun?


  • ralf321 ralf321
    Auf den ersten Werktag warten. Denk das braucht seine Zeit bis es läuft.

  • concertfreak concertfreak Edited SUPPORTER
    @Gerry: Wenn du deine Veranstaltung hier www.eventim.de eingibt, erscheint dann auch, dass die Rückabwicklung möglich ist?
    Der Veranstalter muss ja die Rückabwicklung erst über eventim freigeben, bevor die Erstattung erfolgen kann, unabhängig von der Bar-Erstattung oder der Erstattung in Form eines Veranstalter-Gutscheins. Beispiel: Wolf Alice in München wurde terminlich und örtlich verlegt. Hier ist aktuell noch keine Erstattung möglich, weil der VA diese noch nicht freigegeben hat.

    __________________________

    Themawechsel: Ticketmaster hat mir ja für das abgesagte The Weeknd-Konzert meinen Veranstalter-Gutschein wieder neu aufgeladen, obwohl mir damals schon die monetäre Erstattung zustand. Darüber habe ich mich damals etwas geärgert, vor allem weil Live Nation sicher kein Veranstalter ist, den man unterstützen muss (Stichwort Platin-Tickets und Aisle-Seats!).
    Jedenfalls hab ich gestern Abend gleich mal den Ticketmaster-Support kontaktiert und bekam bereits heute Vormittag eine hilfreiche Antwort. Guter Support von TM!

    Wer noch Ticketmaster-Gutscheine hat uns diese einlösen möchte kann das hier machen:

    gutscheinauszahlung.ticketmaster.de

    Toll auch gelöst mit den einzelnen Schritten. Daumen runter für eventim, Daumen hoch für Ticketmaster.

  • MIKLAS MIKLAS SUPPORTER
    Eventim bietet jetzt auch ein Formular an für die Auszahlung der Gutscheine.

    Für meine Tickets hat der Vorgang geklappt.
    Jetzt liegt es laut Bestätigungsmail am Veranstalter.
    Bin mal gespannt, wie schnell das geht.

  • sickdog sickdog SUPPORTER

    schrieb:
    Eventim bietet jetzt auch ein Formular an für die Auszahlung der Gutscheine.

    Für meine Tickets hat der Vorgang geklappt.
    Jetzt liegt es laut Bestätigungsmail am Veranstalter.
    Bin mal gespannt, wie schnell das geht.

    Hat bei mir soweit auch gut funktioniert bei Eventim. Die Bestätigungseingangsmails kamen prompt. Jetzt bin ich mal gespannt, wie lange der Veranstalter braucht und wieviel am Ende tatsächlich auf dem Konto landet.

    Sparbuch und Aktien sind ja sowieso total out. Heute legt man sein Geld mit Minuszins in Konzerttickets an


  • Nikrox Nikrox

    sickdog schrieb:

    schrieb:
    Eventim bietet jetzt auch ein Formular an für die Auszahlung der Gutscheine.

    Für meine Tickets hat der Vorgang geklappt.
    Jetzt liegt es laut Bestätigungsmail am Veranstalter.
    Bin mal gespannt, wie schnell das geht.

    Hat bei mir soweit auch gut funktioniert bei Eventim. Die Bestätigungseingangsmails kamen prompt.
    Jetzt bin ich mal gespannt, wie lange der Veranstalter braucht und wieviel am Ende tatsächlich auf dem Konto landet.
    Sparbuch und Aktien sind ja sowieso total out. Heute legt man sein Geld mit Minuszins in Konzerttickets an

    Die VVK-Gebühren werden einbehalten, weil diese Kosten ja bereits bei Eventim angefallen sind. Der Rest sollte bei dir auf dem Konto landen.

  • Cody Cody
    Heute bereits das Geld von prime Entertainment erhalten. Sonntag beantragt, gestern die E-Mail erhalten und heute ist das Geld bereits auf dem Konto.

  • Baltimore Baltimore
    Konzertbüro Schoneberg GmbH hat auch zugestimmt.

  • rockimpott2012 rockimpott2012

    Baltimore schrieb:
    Konzertbüro Schoneberg GmbH hat auch zugestimmt.

    Ja, da habe ich auch schon sehr schnell eine Auszahlungsankündigung erhalten.

    Einem anderen Veranstalter, der nicht über Eventim abwickelt, habe ich eine E-Mail mit Antrag auf Auszahlung geschrieben. Bin mal gespannt, wie lange es dauert, bis darauf reagiert wird...

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben