Festivals United

Spektakuläre Silvesterfeier – London New Year’s Eve Fireworks 2020

Julia LangmaackJulia Langmaack, 03.01.2020

Julia Langmaack

Julia Langmaack
03.01.2020

Das neue Jahr in Englands Hauptstadt London zu begrüßen und das große Silvesterfeuerwerk entlang der Themse zu erleben, dürfte für viele ein absolutes Highlight sein, um in das neue Jahr zu starten. Eine wirklich einmalige und perfekt zur Musik choreografierte Lichtshow, wird für über 100.000 Besucher ein einmaliges Erlebnis. Das Feuerwerk wird dabei vom London Eye sowie von den schwimmenden Plattformen auf der Themse in den Londoner Nachthimmel geschossen. Beim London New Year’s Eve Fireworks 2020 entstehenden farbenfrohe Bilder am Londoner Nachthimmel die mit einer beindruckenden Perfektion zur Musik synchronisiert sind. So ist die Musik nicht nur eine simple Begleitung, sondern integraler Bestandteil der Show. Wenn zu "Boasty" perfekt passend zum Beat die Sterne vom London Eye geschossen werden, kann man nur mit staunendem Blick das Feuerwerk genießen und den Pyrotechnikern von Titanium Fireworks zu einer Glanzleistung gratulieren.

Foto: Julia Langmaack
Foto: Julia Langmaack

Wozu man auch den Veranstaltern und der Stadt London gratulieren kann, ist die perfekte Organisation des Abends. Ab ca. 19:30 Uhr werden verschiedene Einlässe des Veranstaltungsraums rund um das Victoria Embankment geöffnet. Trotz gründlicher Sicherheitschecks geht alles zügig von statten und die Besucher sind freundlich und bester Laune. Mit fortschreitender Stunde füllt sich das Gelände immer mehr, doch nie erlebt man, dass ein Gedränge entsteht und jeder lässt seinem Nachbarn genügend Platz. Als regelmäßiger Festival- und Konzertbesucher ist man so teilweise doch positiv überrascht, wie entspannt ein Miteinander von über 100.000 Menschen ablaufen kann.

Foto: Julia Langmaack
Foto: Julia Langmaack

Für Ablenkung während der Wartezeit sorgt ein DJ, immer wieder singen Menschen gutgelaunt mit. Es entsteht eine unheimlich warme, herzliche, hilfsbereite und gemütliche Atmosphäre. Und wer während der längeren Wartezeit doch mal „wohin“ muss, der findet in seiner Umgebung auch genügend Dixies-Toiletten.

Und dann geht es auf einmal doch ganz schnell und der große Moment ist gekommen. Nur noch wenige Sekunden im alten Jahr verbleiben. Überall werden Kameras, Handys und Videokameras gezückt. Und dann ertönt der knapp 30 Sekunden lange Countdown, die letzten zehn Sekunden werden von 100.000 Kehlen herunter gezählt. Dann schlägt die Turmuhr vom Big Ben (wenn auch nur vom Tonband wegen Bauarbeiten am Turm) insgesamt 12 Mal, während die ersten Feuerwerkskörper abgeschossen werden.

Nun beginnt die große Show und die dazugehörige Pyrotechnik. Gemixt aus verschiedenen Songs der aktuellen Charts und auch klassischen Stücken, genau auf den Moment der Feuerwerkszündung getimt, explodieren die bunten Lichtfiguren in Form von Palmen, Sternen und Blättern am Londoner Nachthimmel. Nach ca. fünfzehn grandiosen Minuten liegen sich alle in den Armen und wünschen sich ein „Happy new year 2020“. Zum Abschluss stimmen alle gemeinsam ein in das traditionelle, englische Lied „Auld Lang Syne“ ein. Ein absoluter Gänsehautmoment.

Foto: Julia Langmaack
Foto: Julia Langmaack

Playlist: London New Year’s Eve Fireworks 2020

  1. Let’s Got – Calvin Harris feat. Ne-Yo
  2. Take me Back to London – Ed Sheeran feat. Stormzy
  3. Where are You now? Lady Leshurr feat. Wiley
  4. Boasty – Wiley & Stefflon Don & Sean Paul feat. Idris Elba
  5. Don’t Call me up – Mabel
  6. Happier – Marshmello & Bastille
  7. Higher Love – Kygo & Whitney Houston
  8. Three Lions
  9. Seven Nation Army – The White Stripes
  10. Nessun Dorma! – Luciano Pavarotti etc.
  11. Instruction – Jax Jones feat. Demi Lovato & Stefflon Don
  12. Wish You Well – Sigala & Becky Hill
  13. Feel the Love – Rudimental feat. John Newman

Foto: Julia Langmaack
Foto: Julia Langmaack

Auch die Abreise verläuft erstaunlich entspannt. Die gesamte Innenstand von Victoria Embankment bis Victoria Station ist für den Verkehr gesperrt. Sodass alle Besucher zu Fuß zum großen Drehkreuz der Öffis kommen. Auch hier ist die Stimmung ausgelassen und doch sehr ruhig. Kaum einer gröhlt, überall sieht man lächelnden Gesichter und solch Spaziergang durch die Innenstadt ist auch sehr außergewöhnlich.

Wir sind absolut begeistert vom grandiosen Feuerwerk, der guten Laune, den tollen Menschen aus aller Herrenländer und der perfekten Organisation. So war unser Start ins neue Jahr perfekt und wir freuen uns auf viele Festival und Konzert-Highlights ins 2020.

Wer auch mal einen Abstecher nach London plant, findet hier eine kleine Liste an musikalischen (Live-)Highlights die im Jahr 2020 in London stattfinden.

We Are FSTVL | 23.05.2020 bis 24.05.2020
All Points East Festival London | 22.05.2020 bis 31.05.2020
Junction 2 Festival | 05.06.2020 bis 06.06.2020
Lovebox Festival | 12.06.2020 bis 14.06.2020
Community Festival London | TBA
British Summer Time | 03.07.2020 – 12.07.2020
Wireless Festival | 03.07.2020 – 05.07.2020
South West Four Weekender | 29.08.2020 – 30.08.2020

Julia Langmaack Julia Langmaack Vechelde

Julia ist eigentlich vier Julias: Sie ist Julia, die Mediengestalterin, die seit 20 Jahren in der Werbewelt unterwegs ist. Julia, die Texterin. Julia, die Fotografin. Und Julia, die Inhaberin von stagr.de