Politik-Thread

eröffnet von FBG am 13.02.2006 14:16 Uhr
6.503 Kommentare - zuletzt von Locust

6.503 Kommentare
« Seite 4 von 261 »
GraveDog
27.10.2007 18:56

diese Deppen müssten aber dann auch dieselben Staus auslösen, wenn freie Fahrt wäre.

ADAC ist übrigens dagegen.
ach ja. die CDU auch. daher wird vorerst nix draus

Phanthomas
27.10.2007 19:00

früher hab ich das auch für ne gute idee gehalten, aber seit ich selbst fahre meine ich, dass es schon möglich sein sollte, auf ner leeren autobahn auch 150 zu fahren oder meinetwegen 200 wenns sein muss, nichts nervt mehr als sinnlose tempolimits beim autofahrnSmiley

KuekenMcNugget
KuekenMcNugget
27.10.2007 19:07

Zitat:
HR


masterofdisaster666 schrieb:
der grund? weil selbst wenn nur 130 erlaubt ist, immer noch leute gibt die auf der linken spur langsamer fahren Smiley
HR

Neben den Leuten die ohne Vorwarnung mit 80 km/h Links raus ziehen die größte Pest auf deutschen Autobahnen.[addsig]

masterofdisaster666
27.10.2007 20:19

Zitat:
HR


GraveDog schrieb:
diese Deppen müssten aber dann auch dieselben Staus auslösen, wenn freie Fahrt wäre.

ADAC ist übrigens dagegen.
ach ja. die CDU auch. daher wird vorerst nix draus
HR

Smiley sehr gut Smiley

nitschegrasi
28.10.2007 00:14

Zitat:
HR


GraveDog schrieb:
ADAC ist übrigens dagegen.
ach ja. die CDU auch. daher wird vorerst nix draus
HR
Natürlich... Die Tabaklobby ist ja auch gegen ein Rauchverbot in Kneipen! Und natürlich fahr ich auch lieber 160 wenns frei ist. Nichtsdestotrotz balelrt man da Sprit raus ohne Ende und wenns halt ne gesetzliche Regelung ist, dann hält man sich eben eher dran (Richtgeschwindigkeit ist es ja jetzt schon).

GraveDog
28.10.2007 00:31

ADAC:
Zitat:
HR

Mit der mächtigen Auto-Lobby, die Umsatzeinbußen fürchtet, zählt der ADAC zu jenen, die vehement gegen eine generelle Autobahn-Temporegelung streiten – und in der Zentrale des Autoclubs in München hat man sich gewappnet, um dem Argument, ein Tempolimit könnte zum deutlichen Rückgang des Benzinverbrauchs führen, zu begegnen. Käme „Tempo 120“, würden die Autofahrer auf den Autobahnen nicht mal zwei Prozent weniger Sprit verfahren, sagt ADAC-Sprecher Kay Laudien. Die Forderungen von Umweltpolitikern, als Konsequenz aus den anhaltend hohen Ölpreisen ein Tempolimit zu verordnen, stammen für ihn aus der „ideologischen Mottenkiste“. Die Argumente in einer Untersuchung seines Vereins: Ohnehin gebe es bereits auf über einem Viertel des Autobahnnetzes dauernd Geschwindigkeitsbegrenzungen. Auf weiteren 15 Prozent der Strecken sei die Höchstgeschwindigkeit zeitweise beschränkt, zum Beispiel wegen Lärmschutzes, bei Nässe, wegen Baustellen oder Verkehrsbeeinflussungsanlagen wie etwa auf dem Berliner Stadtring. Viele Autofahrer würden sich zudem meist an die Geschwindigkeit von 130 Stundenkilometern halten – versichert der ADAC.

Quelle: Tagesspiegel
HR

ob das alles stimmt weiss ich natürlich nicht.


Versteh übrigens nicht, wieso du den ADAC mit der Tabaklobby vergleichst. der Vergleich würde eher auf die autoproduzierenden Unternehmen passen finde ich Smiley

nitschegrasi
28.10.2007 00:41

Ich wollte damit nur sagen, dass der ADAC klar dagegen ist, weil er die Interessen der Autofahrer vertritt.

Und es ist schon gut möglich, dass die Autos nur gering weniger Sprit verbrauchen. Aaaaaaaber: Was entscheidend ist für den Verbrauch sit neben der Geschwindigkeit auch die PS-Zahl. PS-starke Motoren verbrauchen viel mehr Sprit. Das sich niemdn mehr einen PS-starken Karren mehr kauft, wenn er es dann eh nicht ausfahren darf ist klar. So würde meiner Meinung die Entwicklung auf dem Motorensektor eher zu spritsparenden Motoren gehen, als zu immer mehr PS für immer größere 3 Tonnen Jeeps, die man ja braucht, wenn man im Stadtjungle und auf Autobahnen vorwärts kommen will...

GraveDog
28.10.2007 01:14

das ist die Hoffnung, die existiert. keine Frage.
Aaaaaaber (Smiley) in den Staaten, wo es ja auch ein Tempolimit gibt, fahren noch schlimmere Schleudern rum.
OK, das liegt logischerweise auch am Spritpreis und nicht nur am Show-Off-Wunsch der Menschen....

stellt sich nur die Frage was zuerst kommen muss, damit es ne Lobby gibt.
Das Tempolimit damit die Autokonzerne umdenken, oder auf Bequemlichkeit und Luxusausstattung statt PS ausgerüstete AUtos, damit die Bevölkerung ein Tempolimit nicht stört....

masterofdisaster666
28.10.2007 01:35

Zitat:
HR


nitschegrasi schrieb:
[quote]
GraveDog schrieb:
ADAC ist übrigens dagegen.
ach ja. die CDU auch. daher wird vorerst nix draus
HR
Natürlich... Die Tabaklobby ist ja auch gegen ein Rauchverbot in Kneipen! Und natürlich fahr ich auch lieber 160 wenns frei ist. Nichtsdestotrotz balelrt man da Sprit raus ohne Ende und wenns halt ne gesetzliche Regelung ist, dann hält man sich eben eher dran (Richtgeschwindigkeit ist es ja jetzt schon).
[/quote]

man hält sich dann aber nur dran, weil an jeder scheiß ecke nen blitzer steht... Smiley

GraveDog
28.10.2007 01:49

bin ich eigentlich der einzige, den die (inflationäre) Nutzung dieses Smiley - Smileys nervt? Smiley




...ich weiss, dass es der falsche Thread ist Smiley

JustMe
28.10.2007 02:33

Zitat:
HR


GraveDog schrieb:
bin ich eigentlich der einzige, den die (inflationäre) Nutzung dieses Smiley - Smileys nervt? Smiley




...ich weiss, dass es der falsche Thread ist Smiley
HR

Auch wenn es das falsche Forum ist... Ja mich nervt es gewaltig! Smiley[addsig]

GraveDog
28.10.2007 10:42

Die Zustimmung in der Bevölkerung für ein Tempolimit ist groß", sagte Ernst-Dieter Rossmann, Sprecher der Parlamentarischen Linken in der SPD, der "Bild am Sonntag".

SpOn

Steifi
11.12.2007 17:51

Zitat:
HR

Die Kritik war heftig - die Reaktion kam prompt: Der Bundestag verabschiedet nach Informationen des SPIEGEL am Donnerstag nicht wie geplant den Gesetzentwurf zur Ausweitung des Sexualstrafrechts. Die Regierungsfraktionen haben das Thema von der Tagesordnung streichen lassen.
HR[addsig]

Birn3
11.12.2007 17:53

Zitat:
HR


FBG schrieb:
die können doch nicht mein komplettes sexleben verbieten ^^
HR

wie ärgerlich...[addsig]

Kaan
Kaan
11.12.2007 19:01AdminSupporter

Zitat:
HR


Steifi schrieb:
Die Regierungsfraktionen haben das Thema von der Tagesordnung streichen lassen.
HR

besser isses... peinlich genug, dass es überhaupt bis dahin kam...[addsig]

FBG
11.12.2007 19:03Supporter


Zitat:
HR


FBG schrieb:
die können doch nicht mein komplettes sexleben verbieten ^^
HR
Zitat:
HR

Birn3 schrieb:
wie ärgerlich...
HR

vorallem für dich Smiley[addsig]

System91
11.12.2007 19:14

Die regel ist echt heftig

Genau genommen darf ich noch nichtmals eine gleichaltrige ins kino einladen. Sollte sie mich küssen wär es danach gekauft und verboten Smiley[addsig]

NoelGallagher
11.12.2007 20:22Supporter

Zitat:
HR


David schrieb:
Fummeln verboten!

nein nicht in timbuktu, sondern in Deutschland Smiley
HR

Ja, habe ich gestern schon gelesen und mir vor den Kopf geschlagen. Und dann stellt sich gestern echt die Zypries noch hin und behauptet, das Gesetz ginge auf jeden Fall in die richtige Richtung. Smiley

Birn3
12.12.2007 19:20

Zitat:
HR


FBG schrieb:

[quote]
FBG schrieb:
die können doch nicht mein komplettes sexleben verbieten ^^
HR
Zitat:
HR

Birn3 schrieb:
wie ärgerlich...
HR

vorallem für dich Smiley
[/quote]

dazu werd ich jetzt nix sagen! treib du lieber mal noch deine schulden vom gwen-konzert ein! Smiley[addsig]

Anzeige
Anzeige