Southside Festival 2025

Festival Forum: Forum Diskussion zu Southside Festival 2025

eröffnet von Wutang1991 am 23.06.2024 13:00 Uhr
25 Kommentare - zuletzt von Luddddi

LuddddiLukaaasstonedhammerFeatherweightjohnnycash666TheZy
TheZy und weitere Nutzer sprechen darüber

Chris_Toff_90
Supporter

Parktickers muss man dieses Jahr zusätzlich für 15€/Auto kaufen…naja.

Hab aber trotzdem mal für die erste Preisstufe zugeschlagen

Luddddi
Luddddi
Supporter


Chris_Toff_90 schrieb:
Parktickers muss man dieses Jahr zusätzlich für 15€/Auto kaufen…naja.

Hab aber trotzdem mal für die erste Preisstufe zugeschlagen

Zitat anzeigen


Macht bei (bei uns im Camp durchschnittlich) 2 Personen pro Auto mit 7 Euro mehr den Bock auch nicht mehr fett, 30 Euro mehr hört sich direkt aber viel happiger an als 20 Euro mehr Smiley

Am besten gefällt mir die künstliche Verknappung in der Warteschlange. Smiley

Chris_Toff_90
Supporter

Ja, das stimmt. Trotzdem erstmal nicht positiv die Entwicklung Smiley

Jetzt schon Preisstufe 4. Wow!

Da stellt sich aber die Frage der jeweiligen Kontigente der Preisstufen

Icon1Chris_Toff_90 gefällt das
StonedHammer
StonedHammer
Admin


Chris_Toff_90 schrieb:
Ja, das stimmt. Trotzdem erstmal nicht positiv die Entwicklung Smiley

Jetzt schon Preisstufe 4. Wow!

Da stellt sich aber die Frage der jeweiligen Kontigente der Preisstufen

Zitat anzeigen


NEIN!

stufe 3 ist noch kaufbar, allerdings auch stufe 4 Smiley

also aufpassen beim erwerben und nicht 20 euro zu viel pro karte beim ersten abschnitt ausgeben!

ralf321
ralf321

1. Preisstufe - 219,00 EUR
2. Preisstufe - 239,00 EUR
3. Preisstufe - 259,00 EUR
4. Preisstufe - 279,00 EUR
5. Preisstufe - 299,00 EUR

15€/Auto

Geht ja Fix
Wievel Stufen gibst?

Icon1ralf321 gefällt das
MattHerandez

2018: Nahverkehrsticket für ganz Deutschland inklusive

2019: Nahverkehrsticket für ganz BW und Teile Bayerns

Das ist dann irgendwann auch weggefallen und nun das Parkticket.

Das nennt man dann versteckte Preiserhöhung...

ralf321
ralf321


MattHerandez schrieb:
2018: Nahverkehrsticket für ganz Deutschland inklusive

2019: Nahverkehrsticket für ganz BW und Teile Bayerns

Das ist dann irgendwann auch weggefallen und nun das Parkticket.

Das nennt man dann versteckte Preiserhöhung...

Zitat anzeigen


Ja das inkl Bahnstrecken war top. Gabs Ja auch sehr lange.
Nächstes Jahr dann das Camping extra?

Icon1Chris_Toff_90 gefällt das
RedForman

Affig was da gerade abgeht! Kundenverarsche vom allerfeinsten . Da braucht man eigentlich auch keine Frühbuchertickets anbieten. Krasser Preis jetzt schon - umso mehr wenn man die Organisation vor Ort sieht und die Lieblosigkeit des Geländes mit in den Blick nimmt.

Luddddi
Luddddi
Supporter

"Ihr habt ja auch dieses Jahr gesehen, welcher Beanspruchung die Parkflächen ausgesetzt sind. Dadurch entstehen Kosten, die wir irgendwie wieder auffangen müssen. Außerdem hilft uns das, den Platzanspruch besser zu planen und uns auf euch einzustellen. Dafür den Ticketpreis generell übermäßig hochzuschrauben fanden wir denen gegenüber, die ohne Auto kommen, unfair. Auch versuchen wir durch die Einführung des Parktickets, das bei den meisten anderen Festivals ohnehin schon seit Jahren Pflicht ist, die Anreise mit dem ÖPNV zu pushen, was ja alleine ökologisch schon ne gute Idee ist. Wohlgemerkt: das ist ein Unkostenbeitrag von 15€ pro Fahrzeug und nicht pro Person!"

via Insta-Kommentar

Chris_Toff_90
Supporter

Finde auch das FKP hier das Rad nicht überdrehen sollte. Wir haben auch nur zugeschlagen weil wir noch Preisstufe 1 bekommen haben. Aktuell schon ein knackiger Preis muss ich sagen.

Locust


Luddddi schrieb:
Auch versuchen wir durch die Einführung des Parktickets, das bei den meisten anderen Festivals ohnehin schon seit Jahren Pflicht ist, die Anreise mit dem ÖPNV zu pushen, was ja alleine ökologisch schon ne gute Idee ist.
via Insta-Kommentar

Zitat anzeigen




Bei der exzellenten Infrastruktur in Neuhausen ist das ne Super IdeeSmiley

Icon1ralf321 gefällt das
StonedHammer
StonedHammer
Admin


Luddddi schrieb:
"Ihr habt ja auch dieses Jahr gesehen, welcher Beanspruchung die Parkflächen ausgesetzt sind. Dadurch entstehen Kosten, die wir irgendwie wieder auffangen müssen. Außerdem hilft uns das, den Platzanspruch besser zu planen und uns auf euch einzustellen. Dafür den Ticketpreis generell übermäßig hochzuschrauben fanden wir denen gegenüber, die ohne Auto kommen, unfair. Auch versuchen wir durch die Einführung des Parktickets, das bei den meisten anderen Festivals ohnehin schon seit Jahren Pflicht ist, die Anreise mit dem ÖPNV zu pushen, was ja alleine ökologisch schon ne gute Idee ist. Wohlgemerkt: das ist ein Unkostenbeitrag von 15€ pro Fahrzeug und nicht pro Person!"

via Insta-Kommentar

Zitat anzeigen


steht irgendwie dann aber ja im widerspruch, wenn man vorher die nutzung der bahn aus dem ticket streicht? Smiley

Luddddi
Luddddi
Supporter


stonedhammer schrieb:


Luddddi schrieb:
"Ihr habt ja auch dieses Jahr gesehen, welcher Beanspruchung die Parkflächen ausgesetzt sind. Dadurch entstehen Kosten, die wir irgendwie wieder auffangen müssen. Außerdem hilft uns das, den Platzanspruch besser zu planen und uns auf euch einzustellen. Dafür den Ticketpreis generell übermäßig hochzuschrauben fanden wir denen gegenüber, die ohne Auto kommen, unfair. Auch versuchen wir durch die Einführung des Parktickets, das bei den meisten anderen Festivals ohnehin schon seit Jahren Pflicht ist, die Anreise mit dem ÖPNV zu pushen, was ja alleine ökologisch schon ne gute Idee ist. Wohlgemerkt: das ist ein Unkostenbeitrag von 15€ pro Fahrzeug und nicht pro Person!"

via Insta-Kommentar

Zitat anzeigen


steht irgendwie dann aber ja im widerspruch, wenn man vorher die nutzung der bahn aus dem ticket streicht? Smiley

Zitat anzeigen


Ja eben, außerdem finde ich auch die Sache mit "Platzanspruch planen und auf euch einstellen" klingt eher nach "lass uns ja keinen Quadratmeter Wiese zu viel anmieten" als ernsthafte Platzkalkulation zugunsten der Besucher:innen.

StonedHammer
StonedHammer
Admin

30000 karten schon verkauft Smiley

man könnte meinen nach diesem ring und sosi start, ist das gerücht "die zeiten von zwillingsfestivals in dieser größe sind lange vorbei" nicht mehr ganz so zu treffend Smiley

MattHerandez


stonedhammer schrieb:
30000 karten schon verkauft Smiley

man könnte meinen nach diesem ring und sosi start, ist das gerücht "die zeiten von zwillingsfestivals in dieser größe sind lange vorbei" nicht mehr ganz so zu treffend Smiley

Zitat anzeigen


Letztes Jahr waren es abends auch bereits schon 25000 verkaufte Tickets. Aber natürlich schon stark, die Hälfte der Tickets am ersten Tag zu verkaufen.
Auf der anderen Seite gibt's dann wohl auch eine Premiere: aktuell ist das Southside mit 280 € (plus Parken) teuerer als der Ring mit 200€ plus 70€ Camping

Luddddi
Luddddi
Supporter

Weiß hier eigentlich jemand etwas Konkretes über die Gerüchte, dass 2025 die letzte SoSi-Ausgabe in Neuhausen sein soll? Unter den Locals munkelt man, dass für danach der Flugplatz in Mengen, der vor einigen Jahren auch schon einmal im Gespräch war, hoch im Kurs ist. Ich habe bisher unabhängig davon nur gehört, dass der jetzige Vertrag bis 2025 geht, aber gerade eben sogar auf Insta über die Sache gelesen.

Icon1StonedHammer gefällt das
ChopZoe
·  Bearbeitet


stonedhammer schrieb:


Chris_Toff_90 schrieb:
Ja, das stimmt. Trotzdem erstmal nicht positiv die Entwicklung Smiley

Jetzt schon Preisstufe 4. Wow!

Da stellt sich aber die Frage der jeweiligen Kontigente der Preisstufen

Zitat anzeigen


NEIN!

stufe 3 ist noch kaufbar, allerdings auch stufe 4 Smiley

also aufpassen beim erwerben und nicht 20 euro zu viel pro karte beim ersten abschnitt ausgeben!

Zitat anzeigen


Danke für den Tipp! Hab mich leider etwas zu spät angemeldet und kurz danach kam die Meldung, dass Preisstufe 3 bereits ausverkauft ist. Konnte dadurch noch Tickets für 259€ sichern. Hat mich jetzt inspiriert mich hier anzumelden um mich zu bedanken.

Waren dieses Jahr zum ersten Mal auf dem Southside und ehrlicherweise hat es nicht den besten Eindruck hinterlassen. Zweieinhalb Stunden Platzsuche für ein 3-Mann Zelt. Extrem wenige Dixies auf dem Green Camping + keine Urinale wodurch man öfter mal 15 Minuten angestanden hat (geht auch anders beispielsweise bei Rock im Park). Für die Wetterverhältnisse kann der Veranstalter nichts und wir hoffen mal, dass nächstes Jahr das Wetter besser wird. Ansonsten wieder auf ein gut gemischtes Line-Up mit vielen großartigen Acts!

johnnycash666
johnnycash666


Luddddi schrieb:
Weiß hier eigentlich jemand etwas Konkretes über die Gerüchte, dass 2025 die letzte SoSi-Ausgabe in Neuhausen sein soll? Unter den Locals munkelt man, dass für danach der Flugplatz in Mengen, der vor einigen Jahren auch schon einmal im Gespräch war, hoch im Kurs ist. Ich habe bisher unabhängig davon nur gehört, dass der jetzige Vertrag bis 2025 geht, aber gerade eben sogar auf Insta über die Sache gelesen.

Zitat anzeigen


Ist ja ein interessantes Gebiet mit Kläranlage in unmittelbarer Nähe Smiley

Lukaaas
Lukaaas

In irgendeiner Zeitung stand gestern ebenfalls, dass der Vertrag nur noch nächstes Jahr läuft, man aber grundsätzlich an einer Verlängerung interessiert ist. Das Industriegebiet wächst allerdings immer weiter, was platzmäßig immer mehr zum Problem werden könnte.
Ich könnte mir vorstellen, dass General/Womo im Landebahnbereich kleiner werden und dafür zusätzliche Ackerfläche östlich der Landebahn gemietet werden. Immer unter der Prämisse, dass die Eigentümer mitspielen, keine Ahnung wie da das Verhältnis ist.

Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass man, sollte der Vertrag verlängert werden, einen Kompromiss bezüglich Kapazität eingeht, indem man lediglich den Generalbereich verkleinert.

Einer unserer Gruppe hatte am Wochenende einen Plan von 2013 dabei, Wahnsinn was sich da verändert hat.

Icon1masterofdisaster666 gefällt das
TheZy
TheZy


Lukaaas schrieb:
In irgendeiner Zeitung stand gestern ebenfalls, dass der Vertrag nur noch nächstes Jahr läuft, man aber grundsätzlich an einer Verlängerung interessiert ist. Das Industriegebiet wächst allerdings immer weiter, was platzmäßig immer mehr zum Problem werden könnte.
Ich könnte mir vorstellen, dass General/Womo im Landebahnbereich kleiner werden und dafür zusätzliche Ackerfläche östlich der Landebahn gemietet werden. Immer unter der Prämisse, dass die Eigentümer mitspielen, keine Ahnung wie da das Verhältnis ist.
Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass man, sollte der Vertrag verlängert werden, einen Kompromiss bezüglich Kapazität eingeht, indem man lediglich den Generalbereich verkleinert.
Einer unserer Gruppe hatte am Wochenende einen Plan von 2013 dabei, Wahnsinn was sich da verändert hat.

Zitat anzeigen


hier der Link zu dem Bericht:
www.schwaebische.de

Bin ich etwas verwundert, dass sie eventuell akzeptieren kleiner zu werden. Naja, spricht dann eher gegen eine Rückkehr unserer Gruppe.

Verkauft sich anscheinend trotzdem gut. Vermutlich wegen den Womos und der künstlichen Verknappung.

Featherweight
Featherweight

Annenymaykantereit 2025 beim Lido Sounds eine Woche nach dem SoSi. Wenn die die selbe Strategie wie KIZ fahren mit exklusiven Deutschland Auftritten, hier auch heißer Headkandidat.

Derrick93


Featherweight schrieb:
Annenymaykantereit 2025 beim Lido Sounds eine Woche nach dem SoSi. Wenn die die selbe Strategie wie KIZ fahren mit exklusiven Deutschland Auftritten, hier auch heißer Headkandidat.

Zitat anzeigen


Oh Gott bloß nicht!! Aber würde absolut Sinn machen!
(Für mich aber auch nur Second Stage Head)

Icon1Lukaaas gefällt das
Luddddi
Luddddi
Supporter


Lukaaas schrieb:
In irgendeiner Zeitung stand gestern ebenfalls, dass der Vertrag nur noch nächstes Jahr läuft, man aber grundsätzlich an einer Verlängerung interessiert ist. Das Industriegebiet wächst allerdings immer weiter, was platzmäßig immer mehr zum Problem werden könnte.
Ich könnte mir vorstellen, dass General/Womo im Landebahnbereich kleiner werden und dafür zusätzliche Ackerfläche östlich der Landebahn gemietet werden. Immer unter der Prämisse, dass die Eigentümer mitspielen, keine Ahnung wie da das Verhältnis ist.

Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass man, sollte der Vertrag verlängert werden, einen Kompromiss bezüglich Kapazität eingeht, indem man lediglich den Generalbereich verkleinert.

Einer unserer Gruppe hatte am Wochenende einen Plan von 2013 dabei, Wahnsinn was sich da verändert hat.

Zitat anzeigen


Haha, genau den Plan hatten wir uns auch angeschaut, da das unser erstes Southside war damals. Wir sehen vor allem die Entwicklung des Grüner Wohnen super kritisch. Natürlich cool, dass das viele machen wollen und die Plätze sehen immer noch deutlich sauberer aus als auf dem General Camping, aber im Vergleich zu 2013 hat sich die Größe schätzungsweise verfünffacht, womit nicht nur Vorteile wie die kurzen Wege von Auto zu Zelt verpufft, sondern vor allem auch die Unterschiede zum General kleiner geworden sind.

Wir entfremden uns daher immer mehr vom SoSi, auch weil wir das Gefühl hatten, dass von 2013 bis etwa 2018 auch wirklich stetig etwas verbessert wurde und seitdem jegliche Kritik auf taube Ohren stößt.

Anzeige
Anzeige
  • zuletzt von ralf321
    in Festivals in Deutschland
  • zuletzt von Stoeps92
    in Mitfahrgelegenheiten
  • zuletzt von NicoObs
    in Festivals in Deutschland