AC/DC Tour 2024

AC/DC Forum: Diskussionen zu PWR-UP-Tour 2024

eröffnet von forrest1 am 12.02.2024 05:03 Uhr
580 Kommentare - zuletzt von seoul

Stiflers_Momstyx90126bambadidiBillyJoemaxmaxmaxFami
Fami und weitere Nutzer sprechen darüber

580 Kommentare
« Seite 21 von 24 »
MrConcert

Wahnsinn, wie viele Tickets bei Fansale und Ebay drin sind. Da wird noch ein gewaltiger Preisverfall einsetzen (bzw. hat er ja bereits begonnen).

Woran liegt es?

Vermutlich an den zahlreichen Shows mit enormen Kapazitäten. Als alleinige Erklärung reicht das aber wohl eher nicht - da werden sich auch jede Menge Leute mit Gewinnerzielungsabsichten auf dem Zweitmarkt gehörig verspekuliert haben Smiley

guitarslammer

1) Verspekuliert
2) Es ist ne Preisgrenze erreicht, bei der der Schwarzmarkt nur noch bedingt funktioniert
3) 11 Stadion/Open Airs in Deutschland, was normalerweise das Pensum für 2 Tour-Legs sind. Hier wurde halt alles auf diese Sommer-Tour zusammengefasst.

"Ärgerlich" nur für mich, da ich Originalpreis gezahlt hab, aber AC/DC ist mir das halt wert. Wer spontan hin will - kanns nur empfehlen erst recht wenn man die Tickets deutlich günstiger kriegt...

ralf321
ralf321
·  Bearbeitet

Häppchenweiser Verkauf der Tickets nachdem eigentlich ausverkauft war.

Bekannte bei mir hatten nach dem vvk, der eh schon zu teuer, war gar keine Lust mehr nach Karten zu schauen und haben abgehakt.


Aber soviel ist das doch gar nicht. Bei Pearl Jam ist der viel mehr drin.

umiker

Zürich hat alles auf einmal verkauft und auf Onlineplattformen zahlt man aktuell immer noch 400 EUR für Front of Stage und 300 EUR für normale Steher (hab jetzt als Stichprobe laufende Auktionen auf ricardo.ch nach kurz vor Ende sortiert)

Liegt wohl tatsächlich daran, dass die breite Masse einmal reingeschaut hat in den letzten Monaten, ausverkauft gesehen hat und dann auch nicht mehr damit geplant hat.

Icon1guitarslammer gefällt das
AcidX
AcidX

Bei Schalke 2 hab ich für 40 vorm Stadion einen normalen Innenraum bekommen und war vergleichsweise ungeduldig... und da ist man näher dran als bei den riesigen Freiflächenkonzerten.
Kann ich nur jedem empfehlen.

Off-Topic: Die Sängerin der Vorband, Taylor Momsen, wurde während des Konzertes in Sevilla von einer Fledermaus gebissen, die sich an ihr Bein krallte... siehe ihr Instagram.
Andere Metal Sänger sollen ja mal im Kontakt mit Fledermäusen verbissener reagiert haben.

Icon1guitarslammer gefällt das
OPSler
OPSler

Das Konzert war wirklich gut. Viel Spielfreude bei der Band und vor allem bei Angus. Brian musste zwischendurch schon ordentlich durchschnaufen, aber mit 76 auch kein Wunder. In meinem Block leider ziemliches Operettenpublikum, die sich am Anfang furchtbar aufgeregt haben, wenn man aufgestanden ist, bis sie mitbekommen haben, dass irgendwie fast das ganze Stadion steht.

Icon2MrConcertund anderen gefällt das
ralf321
ralf321

So abgesehen vom regen mal wieder. (Will ACDC wieder in in der Olypiahalle haben...) Immerhin kein Dauerregen mit trockenen abschnitten. Parken lief super mit Voreservieren. Danke für den Tipp, es war schon voll als wir ankamen. Reihen 1-5 waren auch gesperrt mit vip, Trucks usw zur Euro Party.

Waren im golden Circle vorne Rechts
Set war gut, viel Spielfreude und heftig Laut. Selbst mit Alpine Stöpseln wars sehr laut. Ab und an merkte man schon das alter. Die Pausen zwischen den Songs wurden zum ende hin immer länger. Show ganz schön abgespeckt, im Vergleich vor 20 Jahren aber gut hat echt Spaß gemacht.

Unglaubliche Stimmung. im Vergleich zu den letzten 2 Konzerten dort.
Es wurde Mitgeklatscht teils gehüpft. Sehr internationales Publikum.
Zum Finale gabs sogar nen mini Pit mit 10 Leute, was glaube viel Haß auf uns gezogen hat was ich an Elenbogen und Fauststichen am Rückem merkte.. Smiley
Feuerwerk am Schluss zündete glaube nicht richtig rechts an der Bühne, wurde wohl Naß.
Freut auch auf Mittwoch, aktuell sogar ohne Regen.

Dirkules

Das hört sich doch gut an. Auch ein Kollege, der gestern vor Ort, war ziemlich begeistert. Vorfreude auf Mittwoch steigt. Bräuchten aktuell noch 1x Golden Circle für Nürnberg, wenn jemand eine Karte übrig hat.

guitarslammer
·  Bearbeitet

Stimmung viel besser als früher in München und weitaus besser als in Gelsenkirchen, bei uns wurde gegrölt, gesprungen und Party gemacht (Golden Circle links). Band super aufgelegt, im Vergleich zu GK viele Ansagen. Man hat Brian seine Freude sichtlich angemerkt. Scheinbar immer noch paar Probleme mit dem Ear Piece, aber das ist halt auch ne Extremsituation mit nem Prototyp Stadionkonzerte zu spielen. „For those about to Rock“ haut er nach 130min runter, als wärs Song 1. Insgesamt sehr starke Performance und auch ne deutliche Steigerung zum Tourauftakt! Die Band ist eingegrooved.

Einziger Kritikpunkt: der Mix ist immer noch nicht toll. Vllt die Gitarren paar dB leiser, dann versteht man auch den Gesang xD Vor allem ist „The Pretty Reckless“ davor immer perfekt abgemischt. Smiley Man hat gemerkt, dass der Mischer immer mal wieder geregelt hat, so nach ner halben Stunde war’s auch ok.

Hatte ne Freundin und ihren Dad dabei, die noch nie bei AC/DC waren, beide begeistert. Also alles richtig gemacht von Seiten der Band.

Meine Begleitung war verwirrt vor der Zugabe, dass schon fast Schluss war - die Setlist hat halt ein wahnsinnig gutes Pacing. Hit an Hit, noch besser mit den 21 Songs vs den 24 vom Anfang der Tour. Dafür war halt Let there be Rock gefühlt 10 Minuten länger Smiley

München 2 und Nürnberg stehen noch an. Wenn’s das das war, bin ich zufrieden. Das ist ne schöne Tour, vieles ist so viel besser, als ich mir das erhofft hab, die Band kann stolz auf sich sein. Das einzige, was als Fan noch schön wäre - das PWR UP Lineup live on stage. Aber vmtl unwahrscheinlich.

Icon1BernardBernoulli gefällt das
guitarslammer

Nochmal stärker als Sonntag. Brian viel besser drauf, kaum In Ear Probleme, am Abdancen, Wahnsinn.
Thunderstruck zB war am Sonntag so lala, gestern wieder sehr stark.

Sound war besser gemischt - Stevie und Chris deutlich zu vernehmen, Angus Gitarre war nicht mehr überlaut. Brian war auch viel besser zu hören.

Definitiv das beste der Power Up Tour, hat sehr viel Spaß gemacht, 8,5-9/10.

Icon2BernardBernoulliund anderen gefällt das
Dirkules

Ich selbst war Freitag nicht und habe daher kein Vergleich, aber ich fand es schon sehr stark gestern. Klar, Brians Stimme ... aber er selbst war richtig gut drauf. Sound am Anfang im Golden Circle etwas kratzig, dann aber ab Sin City richtig druckvoll und klar. Bei Let there be rock hätte ich vor Freude heulen können. Stuttgart und Nürnberg werden hoffentlich/bestimmt genauso gut.

Mirco

Ich bin in 2 Wochen in Stuttgart.

Laut Internet ist da folgender Zeitplan hingelegt:

Einlass: 15 Uhr
Vorband: 15.30 Uhr
Beginn: 17.00 Uhr

Kann das so sein? An einem Mittwoch?

Wir sind gerade etwas verwirrt... hatten den Beginn so um 20 Uhr eingeplant... und wir fahren ca. 2,5 Stunden...

Gab es hierzu in den bisherigen Deutschland-Konzerten Erfahrungswerte, die uns weiterhelfen würden...

TheMo
·  Bearbeitet

In Dresden (Sonntag) ging es ca. 18 Uhr mit The Pretty Reckless los, obwohl auch 17 Uhr Beginn geschrieben stand. AC/DC dann 19:30 bis 21:45 oder so.

Dirkules
·  Bearbeitet

In München (Mittwoch) startete die Vorband gg. 19h. AC/DC dann 20.30 bis 22.45.
17 Uhr Beginn AC/DC kann ich mir kaum vorstellen - is ja ein normaler Mittwoch, an dem viele BesucherInnen um diese Uhrzeit ja noch arbeiten müssen.

Auf der Seite von United Promoters steht tatsächlich, dass das Programm um 1530 starten soll. Aber auch das ACDC gg. 2230 endet. Damit beginnt ACDC gg2015.

AcidX
AcidX

London wurde gestern mit mehreren Kameras professionell aufgezeichnet.
Mal gucken, obs dann auch veröffentlicht wird. Chicago 2015 ja bisher nicht...

guitarslammer
·  Bearbeitet

Hätte schon Bock auf nen Mitschnitt. Finde die Tour bockstark. Aber ja, Wrigley Field ist immer noch im "Vault".

akaJK

Ich bin am Samstag in Hockenheim dabei und laut der Hockenheimer Tageszeitung öffnet das Gelände um 14 Uhr und AC/DC spielt um 20:30. In Dresden ging es bei Einlass um 14 Uhr jedoch schon um 19:30 los. Weiß irgendwer genau um wie viel Uhr AC/DC auf die Bühne kommt?

maxmaxmax
maxmaxmax

Hallo bin ebenso in Hockenheim dabei. Wir haben Golden Circle Tickets. Weis jemand, ob es sich lohnt schon bei Einlass da zu sein? Ist der Golden Circle auch noch einmal in verschiedene Zonen aufgeteilt oder ist das ein großer Bereich?

Icon1akaJK gefällt das
AcidX
AcidX
·  Bearbeitet

Ich nehme an, dass in Dresden um 22 Uhr Schluss sein musste. Da es in Hockenheim bei Springsteen und Metallica bis nach 22 Uhr ging, gehe ich von einem Konzertbeginn von AC/DC um 20:30 aus. Die Vorband ist aber gut und generell sollte man beim zu erwarteten Anreisechaos ausreichend früh da sein.

Bzgl. Golden Circle: Also auf Schalke war das ein Bereich den Steg der Bühme umhüllend.
Dahinter gab's einen zweiten Bereich, der mit First Come-First Serve mit normalen Stehplätzen mit Bändchen gefüllt wurde, bis voll.
Ich nehme an, dass es in Hockenheim ähnlich sein wird.

  • zuletzt am 21.02.2024 08:31 Uhr von msvzebra
    in Artists & Bands
  • zuletzt am 24.11.2021 00:03 Uhr von Madpad77
    in Alben, CDs, DVDs & Downloads
  • zuletzt am 17.10.2019 19:03 Uhr von -TW-
    in Konzerte & Tourneen