Heide Park Festival 2024

Festival Forum: Diskussion zu Heide Park Festival 2024 (u.a. mit Felix Jaehn, Hardwell, The Chainsmokers)

eröffnet von mehlsack am 02.11.2023 23:20 Uhr
22 Kommentare - zuletzt von gregor1

mehlsack
mehlsack
02.11.2023 23:20

Es wird 2024 das erste Festival in Deutschland in einem Freizeitpark geben, nämlich im Heide Park Soltau am 31.08. & 01.09.2024. Ausrichtung EDM & Pop

Viel gibt es noch nicht zu sehen, Website und Instagram existieren jedoch bereits.

Icon1Wumi94 gefällt das
gregor1
03.11.2023 00:46


mehlsack schrieb:
Es wird 2024 das erste Festival in Deutschland in einem Freizeitpark geben, nämlich im Heide Park Soltau am 31.08. & 01.09.2024. Ausrichtung EDM & Pop

Viel gibt es noch nicht zu sehen, Website und Instagram existieren jedoch bereits.

Zitat anzeigen


Im Europapark gab es auch schon ein Festival.
www.rollingstone.de

Wurde nach 2 Ausgaben aber eingestellt.

gregor1
03.11.2023 11:36·  Bearbeitet


mehlsack schrieb:
Bin ich ja schön auf die PR reingefallen Smiley

Zitat anzeigen


Hat wahrscheinlich kaum jemand mitbekommen.

Denke aber das Konzept im Heidepark unterscheidet sich deutlich vom Rolling Stone Park, das war ja in der Nebensaison und man hat ja auch extra Tickets benötigt, und auch die Musikausrichtung war eher speziell. Beim Heidepark soll das sicher auch alle normalen Besucher ansprechen und man braucht, wenn ich das richtige verstehe, kein extra Ticket.

Puschelmuschel
03.11.2023 12:04

Das glaube ich nicht, die Tickets werden schon was kosten.
So ab Jahr 2008 - 2011 fanden dort 80er Konzerte statt.

gregor1
03.11.2023 12:38


Puschelmuschel schrieb:
Das glaube ich nicht, die Tickets werden schon was kosten.
So ab Jahr 2008 - 2011 fanden dort 80er Konzerte statt.

Zitat anzeigen


JA, hab diesen Satz wohl missverstanden.
"Bei unseren Tickets gilt das 2-in-1-Prinzip: Alle Besucher bekommen Zugang zum Festival, aber auch zum Freizeitpark. Doppeltes Erlebnis, doppelter Spaß!"

Bob Kelso
Bob Kelso
03.11.2023 13:52

Leute auf Pillen in der Achterbahn - ich weiß nicht, ob das Konzept trägt. Und brauchen wir wirklich mehr Festivals? Aber mal gucken, was das wird.

gregor1
08.11.2023 18:16·  Bearbeitet

Hier die ersten Acts.

The Chainsmokers
Felix Jaehn
Leony
Wincent Weiss
Vanessa Mai
YOUNOTUS
Levent Geiger
Myle
Only The Poets

Tagestickets kosten 100 Euro, Festivaltickets 190 Euro

Icon1festivalryo gefällt das
Paju
08.11.2023 18:45·  Bearbeitet


gregor1 schrieb:
Hier die ersten Acts.

Tagestickets kosten 100 Euro, Festivaltickets 190 Euro

Zitat anzeigen



Mit Achterbahn, oder ohne? Wobei das Line-Up ja sowieso schon die reinste Kirmes ist.

Edit: Ok, mit Achterbahn , man sollte auch lesen. Was kostet eine Tageskarte im Heide-Park normalerweise? 50€? Dann wäre das gar nicht mal so schlecht, wenn es nur nicht so grottige Musik wäre.

gregor1
08.11.2023 18:49


Paju schrieb:


gregor1 schrieb:
Hier die ersten Acts.

Tagestickets kosten 100 Euro, Festivaltickets 190 Euro

Zitat anzeigen



Mit Achterbahn, oder ohne? Wobei das Line-Up ja sowieso schon die reinste Kirmes ist.

Zitat anzeigen


Mit Achterbahn.

Für die Edition 2024 werden wir Tagestickets sowie Zweitagestickets anbieten. Beide
Tickettypen bieten den Zugang zum Heide Park Resort und dem Festival.
www.heideparkfestival.com

Nightwing
11.11.2023 13:01

Da ich den Park sehr gerne mag und die Idee spannend fand, hab ich mal ein bisschen genauer hingeschaut:

Veranstalter ist nicht der Heidepark sonder eine Eventfirma aus Dortmund die keine Homepage hat. Der Chef der Firma scheint laut LinkedIn keine Erfahrung mit Konzerten und Festivals zu haben.

Das man bei nem kompletten Tag im Park + Konzerte das mitbringen von Getränken und Essen komplett verbietet und nichtmal Rucksäcke erlaubt ist auch nicht wirklich optimal.
Informationen über die Öffnungszeiten für Park + Festivalgelände gibt es auch nicht.
Die angekündigten Early Bird Tickets (150 Eu für 2 Tage) waren übrigens entweder garnicht oder maximal 2 Stunden verfügbar.

Für mich sieht das aktuell leider so aus, als ob da jemand den Erfolg der "Radio Festivals" wie Glücksgefühle usw. gesehen hat und das nachmachen will.

Nightwing
11.11.2023 15:29·  Bearbeitet

ui die ist neu. So neu sogar das sie bis vor kurzem nichtmal bei google gelistet war. Aber auch bezeichnend das außer dem HP Festival und einer (zumindest halbwegs großen) EDM Indoor Veranstaltung keinerlei Referenzen genannt sind. Wirkt alles recht seltsam.
Naja ich will nicht alles schlechtreden und hoffe das beste.

Mit dem Headliner und Restlineup wird es so oder so nicht einfach sich durchzusetzen

gregor1
13.11.2023 00:14·  Bearbeitet

Finde die Übernachtungsmöglichkeiten, die das Festival anbietet, auch recht teuer, für 2 Personen kostet das Paket incl. Ticket über 1100 Euro.

BNPRT
BNPRT
13.11.2023 20:33

Also, es gab einige Jahre ~2010 ein Open Air im Heidepark von Hit Radio Antenne Niedersachsen, bei dem eben eine Art Festival mit gängigen Radio-Acts zwischen 1990 und 2010 irgendwo eingepflegt worden sind.

Also gibt es dort einen kleinen Erfahrungsschatz rund um die Location.
Kenne Leute die dort waren.

gregor1


Nightwing schrieb:
Da ich den Park sehr gerne mag und die Idee spannend fand, hab ich mal ein bisschen genauer hingeschaut:

Veranstalter ist nicht der Heidepark sonder eine Eventfirma aus Dortmund die keine Homepage hat. Der Chef der Firma scheint laut LinkedIn keine Erfahrung mit Konzerten und Festivals zu haben.

Das man bei nem kompletten Tag im Park + Konzerte das mitbringen von Getränken und Essen komplett verbietet und nichtmal Rucksäcke erlaubt ist auch nicht wirklich optimal.
Informationen über die Öffnungszeiten für Park + Festivalgelände gibt es auch nicht.
Die angekündigten Early Bird Tickets (150 Eu für 2 Tage) waren übrigens entweder garnicht oder maximal 2 Stunden verfügbar.

Für mich sieht das aktuell leider so aus, als ob da jemand den Erfolg der "Radio Festivals" wie Glücksgefühle usw. gesehen hat und das nachmachen will.

Zitat anzeigen


Park und Festival haben von 10-23 Uhr geöffnet.

Anzeige
Anzeige
Anzeige