Rock am Ring 2024

Festival Forum: Diskussion zu Rock am Ring 2024 (u.a. mit Die Ärzte, Green Day, Kraftklub)

eröffnet von Wutang1991 am 04.06.2023 22:02 Uhr
2.783 Kommentare - zuletzt von akaJK

Honk850UntitledBatzeRockamRingTeamurinellaBillyJoe
BillyJoe und weitere Nutzer sprechen darüber

2.783 Kommentare
« Seite 96 von 112 »
Hullabaloo92

Wenn ich vor Ort wäre, hätte ich glaube ich 0 Überschneidungen.

Allerdings wäre das Vorprogramm von Green Day weniger mein Geschmack.

Der Volcano Sonntag liest sich sehr spaßig! Smiley

festivalryo

Ich wundere mich gerade über einige Leute in den Socials, die sich beschweren, dass große Acts zu spät auftreten? Ich meine, sind wir im ZDF Fernsehgarten? In den letzten Jahren war es eigentlich immer schade, dass so früh Schluss war und es so wenige Sets im Dunkeln gab, jetzt wird geheult, weil man sich zum Abendessen keinen Kaffee mehr leisten will Smiley

Icon5MagnetPullund anderen gefällt das
IvanTKlasnic


festivalryo schrieb:
Ich wundere mich gerade über einige Leute in den Socials, die sich beschweren, dass große Acts zu spät auftreten? Ich meine, sind wir im ZDF Fernsehgarten? In den letzten Jahren war es eigentlich immer schade, dass so früh Schluss war und es so wenige Sets im Dunkeln gab, jetzt wird geheult, weil man sich zum Abendessen keinen Kaffee mehr leisten will Smiley

Zitat anzeigen


In den socials siehst du diesbezüglich halt immer nur diejenigen, die nicht Happy sind, der Rest schreibt einfach nur "geil" oder liked den Post, glaube nicht, dass das repräsentativ ist. Und falls doch, dann hat man halt mit dem booking die Rentner rausgeholt, die können halt nicht mehr so lang Smiley

Snoopi76

Isso. Die jammernden sind halt immer lauter. Würd ich auch nichts drauf geben. Klar werden die teils späten Zeit echt hart, aber besser wie Überschneidungen oder geile acts die um 3 spielen.

TheEmperor


IvanTKlasnic schrieb:
Parkway Drive Set ist übrigens 10 Minuten länger als die üblichen Sets auf Soloshows

Zitat anzeigen


Nö, Soloshows sind auch 90 Minuten. Und das die band 5 Minuten eher aufhört kann auch gut sein. Es wird genau die Solo-Show sein Smiley

Icon1Siment gefällt das
Locust

Ich hab mal ne Zeit lang Facebook Kommentare Beobachtet, nur zum Interesse da ich FB garnicht benutze.Da versammelt sich halt auch die crem de la crem Deutschlands.
Wenn ich nach 3 Wichen nicht aufgehört hätte wäre ich jetzt komplett matt in der Birne…..

IvanTKlasnic


TheEmperor schrieb:


IvanTKlasnic schrieb:
Parkway Drive Set ist übrigens 10 Minuten länger als die üblichen Sets auf Soloshows

Zitat anzeigen


Nö, Soloshows sind auch 90 Minuten. Und das die band 5 Minuten eher aufhört kann auch gut sein. Es wird genau die Solo-Show sein Smiley

Zitat anzeigen


Also auf dem letzten Tour waren es 80 min, und laut Setlist FM war das sonst auch immer so. Lass mir doch die Hoffnung Smiley

IvanTKlasnic


Snoopi76 schrieb:
Isso. Die jammernden sind halt immer lauter. Würd ich auch nichts drauf geben. Klar werden die teils späten Zeit echt hart, aber besser wie Überschneidungen oder geile acts die um 3 spielen.

Zitat anzeigen


Fängt ja auch später an z.T. ich war öfters schon um kurz nach 12 auf dem Gelände, dieses Jahr ist nur nach 14 Uhr (außer Blackout Problems) Samstag sogar 14:30

Icon22MichelAusLönnebergaund anderen gefällt das
RockamRingTeam
RockamRingTeam
·  BearbeitetVeranstalter

Facebook und Instagram Kommentare an Line-Up oder Timetable Announcements sind echt immer heftig, auch auf was für einem Niveau man da oftmals angegriffen wird, aber darauf ist man jedes Jahr eingestellt und man versucht dann nichts drauf zugeben Smiley

TheEmperor


IvanTKlasnic schrieb:


TheEmperor schrieb:


IvanTKlasnic schrieb:
Parkway Drive Set ist übrigens 10 Minuten länger als die üblichen Sets auf Soloshows

Zitat anzeigen


Nö, Soloshows sind auch 90 Minuten. Und das die band 5 Minuten eher aufhört kann auch gut sein. Es wird genau die Solo-Show sein Smiley

Zitat anzeigen


Also auf dem letzten Tour waren es 80 min, und laut Setlist FM war das sonst auch immer so. Lass mir doch die Hoffnung Smiley

Zitat anzeigen


Das war die USA Tour mit insgesamt 4 bands und vllt. anderen Vorzeichen. Headliner Tour Europa 22 waren 90 Minuten, war selbst in Dortmund Smiley

Icon2fcfreak91und anderen gefällt das
PlugInBaby

Wenn Parkway Drive und Kraftklub am gleichen Tag zu unterschiedlichen Zeiten spielen, hat Casper doch bestimmt lust für ein paar features vorbei zu kommen Smiley

IvanTKlasnic


TheEmperor schrieb:


IvanTKlasnic schrieb:


TheEmperor schrieb:


IvanTKlasnic schrieb:
Parkway Drive Set ist übrigens 10 Minuten länger als die üblichen Sets auf Soloshows

Zitat anzeigen


Nö, Soloshows sind auch 90 Minuten. Und das die band 5 Minuten eher aufhört kann auch gut sein. Es wird genau die Solo-Show sein Smiley

Zitat anzeigen


Also auf dem letzten Tour waren es 80 min, und laut Setlist FM war das sonst auch immer so. Lass mir doch die Hoffnung Smiley

Zitat anzeigen


Das war die USA Tour mit insgesamt 4 bands und vllt. anderen Vorzeichen. Headliner Tour Europa 22 waren 90 Minuten, war selbst in Dortmund Smiley

Zitat anzeigen


Also in Hamburg waren es auf der selben Tour 80 Minuten, da war ich Smiley

Icon2nimaund anderen gefällt das
Rammelang


RockamRingTeam schrieb:
Facebook und Instagram Kommentare an Line-Up oder Timetable Announcements sind echt immer heftig, auch auf was für einem Niveau man da oftmals angegriffen wird, aber darauf ist man jedes Jahr eingestellt und man versucht dann nichts drauf zugeben Smiley

Zitat anzeigen


Genau, dass ist das Schöne an dem Forum hier. Hier findet man kaum solcher Niveaulosen Kommentare!

InfernoDellaRock
InfernoDellaRock

Also mal angesehen davon wer wo spielt, muss ich ja sagen gefällt mir der Timetable alleine deswegen sehr gut, das es überraschend wenig Überschneidungen für mich gibt. Ein wenig mehr hin und her wandern aber unterm strich sehr geil.
Weiß nur noch nicht wo Samstagnacht die Energie für die Broilers nochmal her soll, aber das wird sich schon ergeben Smiley

Stumpenrudi
·  Bearbeitet


IvanTKlasnic schrieb:
Parkway Drive Set ist übrigens 10 Minuten länger als die üblichen Sets auf Soloshows

Zitat anzeigen


Die 10 Minuten hat man dann wohl leider von dem Ärzte-Set abgeschnitten, die auf ihren Solo-Shows normalerweise locker 10-60 Minuten länger spielen Smiley
Skandalös, dass Green Day länger spielen darf (aber vermutlich nicht länger spielen wird) Smiley

Wenn ich wirklich alles mitzähle, was ich grundsätzlich ganz hörenswert empfinde, käme ich auf 10+ Überschneidungen. Ist echt manchmal ärgerlich, wenn man einen so breitgefächerten Musikgeschmack hat. Smiley
Die "härteste" Überschneidung ist sicherlich Green Day/Bad Omens bzw. Broilers im Anschluss. Muss mir Bad Omens mal noch genauer anhören, ob Just Pretend aus meiner Sicht das einzig gute Lied ist von denen, oder ob die echt so gute Musik machen. Smiley Sollte ich bei Green Day landen muss ich da auf jeden Fall früher weg, um der Massenwanderung zu den Broilers aus dem Weg zu rollen. Smiley

Edit: The Interrupters auf der Center ärgert mich auch ein bisschen. Die direkt nach the Last Internationale auf der Alterna wäre für mich besser gewesen. Aber genug genörgelt. Der Spielplan zeigt mir nochmal, wie sehr mir das Line Up im Vergleich zum letzten Jahr gefällt! Smiley

Prymz

Anhand des Feedbacks auf den sozialen Medien würde ich mal sagen alles richtig gemacht vom Orga Team...
Wie bereits angesprochen und durch die unzähligen Kommentare auf Instagram bestätigt, Bad Omens zieht wie blöde und es wird bereits eine große Wanderung vor/während BT geben und die GD zu Broilers Situation wird tendenziell ertragbar. Denke viele wird es auch nach BadOmens in Richtung Campingplatz treiben.

Goby

Danke an Dreamhaus für die geilen Timetables!
Das wurde in der Vergangenheit mit so üblen Überschneidungen mMn oft cersemmelt und dieses Mal habe ich richtig Bock auf meine persönliche Queue!Smiley

Icon2Lennund anderen gefällt das
Calaway65


RockamRingTeam schrieb:
was sound angeht wird in diesem Jahr ne ordentliche Schippe draufgelegt, das kann ich euch versprechen Smiley

Zitat anzeigen


Da würde mich jetzt mal interessieren, was ich mir darunter vorstellen darf.

Qualitativ wird es nicht mehr besser, als die PAs die da die letzten Jahre immer hingen und darauf, was die Mischer der Bands so anstellen, hat ja niemand sonst Einfluss.

Bleibt ja nur noch einfach mehr Holz hinzuhängen. Was zwar zumindest nicht schaden kann, allerdings waren die PAs bisher auch weiß Gott nicht so knapp dimensioniert, dass ich von „mehr PA“ einen nennenswerten Mehrwert erwarten würde…..Smiley

Icon1Mortis gefällt das
GuitarPunk94
GuitarPunk94

besserer sound ist wünschenswert!
2022 hat man im c bereich während green day "kaum" was gehört, erst gegen ende des sets sind auf einmal die boxen angesprungen und der sound war deutlich lauter und kräftiger
bei der alterna machts auch immer einen großen unterschied wo man im hinteren bereich steht, war bei scooter ne richtige suche da den soft-spot zu finden für guten sound, denke aber auch dass da der wind einiges an sound wegträgt

IvanTKlasnic


Calaway65 schrieb:


RockamRingTeam schrieb:
was sound angeht wird in diesem Jahr ne ordentliche Schippe draufgelegt, das kann ich euch versprechen Smiley

Zitat anzeigen


Da würde mich jetzt mal interessieren, was ich mir darunter vorstellen darf.

Qualitativ wird es nicht mehr besser, als die PAs die da die letzten Jahre immer hingen und darauf, was die Mischer der Bands so anstellen, hat ja niemand sonst Einfluss.

Bleibt ja nur noch einfach mehr Holz hinzuhängen. Was zwar zumindest nicht schaden kann, allerdings waren die PAs bisher auch weiß Gott nicht so knapp dimensioniert, dass ich von „mehr PA“ einen nennenswerten Mehrwert erwarten würde…..Smiley

Zitat anzeigen


Durch die uns bei der COVID-Impfung eingepflanzten Microchips wird uns der Sound direkt vom Mischpult ins Hirn gebeamed Smiley Alleine dafür wird sich die Impfung gelohnt haben, und dann meinen 4 Impfung habe ich sogar noch besseren Empfang Smiley

sulfur

Bin im Großen und Ganzen zufrieden, bis auf leichte Abstriche am Samstag.
Aus der Sicht für Rock im Park

Das einer aus Bad Omens/ EC sich mit Green Day überschneidet war eingeplant.

Über die lange Spielzeit von
Green Day freue ich mich sehr.
Große Lob an DH das es man diesmal mehr als die 100 Min aus 2022 hat.

Am Samstag hätte ich landmvrks oder malovence gerne vor While She Sleeps gehabt.
Und Corey nach Machine Head wäre mir lieber gewesen.

Bei landmrvks vs WSS gehe ich jetzt einfach mal von aus das dies vertraglichen Regelungen geschuldet ist kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass man landmrvks extra so platziert hat.

Sonntags beartooth zu den Ärzten lässt sich verschmerzen da ich Beartooth noch 2 mal in Wiesbaden sehe Ende des Jahres.

Icon1exciter gefällt das
Madpad77
Madpad77

Bei uns in der Gruppe findet der große Frauen / Mädels Anteil die Überschneidung Corey Taylor / Maneskin zu blöd , aber Mehrheit tendiert zu Maneskin …

Icon1JestersTear gefällt das
Mambo


Calaway65 schrieb:


RockamRingTeam schrieb:
was sound angeht wird in diesem Jahr ne ordentliche Schippe draufgelegt, das kann ich euch versprechen Smiley

Zitat anzeigen


Da würde mich jetzt mal interessieren, was ich mir darunter vorstellen darf.

Qualitativ wird es nicht mehr besser, als die PAs die da die letzten Jahre immer hingen und darauf, was die Mischer der Bands so anstellen, hat ja niemand sonst Einfluss.

Bleibt ja nur noch einfach mehr Holz hinzuhängen. Was zwar zumindest nicht schaden kann, allerdings waren die PAs bisher auch weiß Gott nicht so knapp dimensioniert, dass ich von „mehr PA“ einen nennenswerten Mehrwert erwarten würde…..Smiley

Zitat anzeigen


Allein schon, dass 2024 bookingbedingt jedenfalls die Soundtechniker von Sum41 und Rise Against nicht ans Mischpult dürfen, dürfte die Durchschnittssoundqualität erheblich pushen. Smiley

Anzeige
Anzeige
Anzeige
  • zuletzt von IvanTKlasnic
    in Festivals in Deutschland
  • zuletzt von Locust
    in Festivals in Deutschland
  • zuletzt von HannaMM
    in Mitfahrgelegenheiten