Parookaville Festival 2016

Festival Forum: Diskussion zu Parookaville Festival 2016 (u.a. mit Afrojack, Steve Aoki, Tiësto)

eröffnet von zell am 20.07.2015 12:31 Uhr
73 Kommentare - zuletzt von dadampa

hans-maulwurf-rocktNightmare119nikroxBNPRTRunnerdoDiebelsAlt83
DiebelsAlt83 und weitere Nutzer sprechen darüber

73 Kommentare
Seite 1 von 3 »
MasterT
20.07.2015 17:50

Ein erster Eindruck der gestiegenen Nachfrage zeigen 22.000 Zusagen innerhalb von 5 Stunden bei Facebook. Wenn davon die Hälfte kommt ist das Ding schon halbvoll


20.07.2015 19:19

Faszinierend, wie bereits 10-15 Leute aus meiner Freundesliste zugesagt haben, die ich bisher wenig bis gar nicht mit Festivals in Verbindung gebracht habe.

counterdog
20.07.2015 20:01

Bei mir auch. Durch die großen Namen und den Wahnsinnserfolg des 1. Festival plus das jetzt alle bei dem Festival ein 2. Tomorrowland sehen wird es einen Wahnsinnsansturm auf die Tickets geben.


Naja, bin dann wohl raus, weil für 130€ (oder jetzt sogar mehr) für 2.5 Tage finde ich schon sehr happig, wenn man bedenkt, dass ich man für die meisten DJ's nicht mehr als 20€ im Bootshaus lässt und ein wahrscheinlich besseres Set bekommt.

Faithless
20.07.2015 20:05

Preis/Leistungsmäßig kann man da echt besser zum Airbeat fahren. Mehr große Acts, Endpreis fürs Festival 100 Euro (Early Bird 55 Euro). Größere Bühnen etc.

MasterT
20.07.2015 20:10

Nicht vergessen, war das erste Mal. Nach dem Erfolg der Premiere wird man da nächstes Jahr sicher nochmal ein paar dicke Acts nachlegen.

Irgendwo habe ich auch gelesen, dass über eine Kapazitätserweiterung nachgedacht wird. Genügend Reserven bietet das Gelände. Mehr Besucher --> Mehr Geld --> Höhere Gagen bezahlbar.

Bin gespannt. Im Spätsommer soll der Ticketverkauf starten! Diesmal dann auf jedenfall Early Bird

counterdog
20.07.2015 20:30

Die Möglichkeit bietet das Gelände, joa, nur weiß ich nicht, weil die Mainstage war schon ziemlich voll.

Mir würden auch 2 oder 3 Stages statt 5 reichen, wenn es dafür ein besseres Programm während der Headliner geben würde. Ist ja auch nicht Sinn der Sache. 20k vor der Main und bei den anderen vllt. 100 Menschen. Fand ich teilweise schon krass.

Setzte einfach wieder drauf fürs nächste Jahr tickets zu gewinnen!

Nightmare119
Nightmare119
27.07.2015 00:11

Dieses Jahr knapp 25.000 Besucher.

Zusagen für nächstes Jahr: über 50.000, Alter

counterdog
27.07.2015 00:37

Bissel lächerlich, weil die meisten eh nicht hingehen werden.

Musste mich grade an den einen Typen im Pit erinnern, der mit nur mit Hotpants(nennt man das bei Kerlen auch so?) drinne war und hatte sonst nichts an. Der stand immer während den Liedern in der Mitte und hat gepost. Stand irgendwie stellvertentend für die ganze Veranstaltung und die Selbstinszenierung der meisten Leute vor Ort.

Nightmare119
Nightmare119
27.07.2015 00:49

Klar werden von den 50.000 nicht alle hingehen, aber ich denke das dass Ding in sehr sehr kurzem Zeitraum nach Verkaufsbeginn den Ausverkauf meldet.

BNPRT
BNPRT
27.07.2015 05:51

Denke ich auch, wird aber am Ende nicht meins. Die Kurbel wurde von denen ja auch sehr gu medial gedreht, mit sehr positiven berichten bei Taff oder Sat1.

Hans-Maulwurf-Rockt
Hans-Maulwurf-Rockt
27.07.2015 07:26

Hab von dem festival ein paar Bilder auf Instagram gesehen. Und das ganze Ambiente hat schon sehr gut ausgesehen!

BNPRT
BNPRT
27.07.2015 07:33

Es ist das A&O wie man sich verkauft

Welche DJs da am Ende auflegen wird den meisten eh egal sein ist glaube ich ganz gut, das als Gesamterlebnis zu verkaufen.

Ich stricke den Vergleich irgendwie zu Wacken (natürlich nicht in der Dimension) wo es ja auch um mehr als die Musik geht.

Ist zwar nichts für mich, aber ich finde es sehr sehr positiv.

Nightmare119
Nightmare119
27.07.2015 10:10

Gib dem Festival ein paar Jahre und das etabliert sich hier als kleineres Tomorrowland und wird zum absoluten Selbstläufer.

Kann mir auch vorstellen das bei so hoher Nachfrage irgendwann auch ne andere Location in Betracht gezogen wird.

MasterT
13.08.2015 18:45


MuffPotter87 schrieb:
the kids want electro...

Zitat anzeigen



Was zieht dich eigentlich in den Thread wenn es nicht deine Musik ist? Brauchst noch ein paar Infos weil du nächstes Jahr hin willst? Oder hauptsache rumhaten? Ist wohl jedem selber überlassen auf welche Musik er feiert...

und wenn ich mir das Publikum dieses angeschaue, waren da nicht mehr Kids als bei RaR oder anderen Festivals. Ergo die Kidskarte zieht nicht Altersschnitt von 21/22 ist aus dem Kidsalter raus

MuffPotter87
13.08.2015 18:50

Hab ich gehatet? Nein. Es ist lediglich eine Feststellung, dass EDM momentan scheinbar ziemlich im trend ist. Nirgendwo gab es eine Wertung meinerseits.

Den Ausdruck "the kids want electro" habe ich nur schon öfters gelesen und ihn daher benutzt. Wird öfters im Zusammenhang mit elektronischer Musik genutzt. Ich selbst höre ja auch bestimmt elektronische Sachen (Digitalism, Bloody Beetroots, Major Lazer, Deadmau5, Chemical Brothers...)

MasterT
25.09.2015 10:07

Pre Sale für Pioneere, sehr schön.

Preislich deutlich angezogen. 165 Euro Weekend + Camping. Da muss aber einiges kommen, um das zu rechtfertigen

gregor1
25.09.2015 10:52


Nightmare119 schrieb:
Alter, 165€? Oh man..

Zitat anzeigen



...und wenn man mit dem Auto kommt noch 12 Euro für den Parkplatz, dazu noch die VVK Gebühr.

Für Leute die dort wohnen ist das vielleicht Ok das alles extra bezahlt wird, dadurch wirken die Ticketpreise von 129 Euro noch ok, aber im Endeffekt zahlt man deutlich mehr.


Info & Tickets
    Folge Dream Of Utopia
  • Instagram
Anzeige
Anzeige
  • zuletzt am 02.10.2023 20:15 Uhr von gregor1
    in Festivals in Deutschland
  • zuletzt am 20.08.2023 23:14 Uhr von Lealina
    in Festivals in Deutschland
  • zuletzt am 23.12.2021 18:35 Uhr von gregor1
    in Festivals in Deutschland
Icon