Rock am Ring 2015: Das könnte noch besser sein

Festival Forum: Diskussion zu Rock am Ring 2015 (u.a. mit Die Toten Hosen, Foo Fighters, Slipknot)

eröffnet von festivalsunited am 07.06.2015 19:43 Uhr
217 Kommentare - zuletzt von RickTheRipper

stonedhammerBlackDan7sevenevitMIssglückte_WeltWupperMetaler95
WupperMetaler95 und weitere Nutzer sprechen darüber

festivalsunited
festivalsunited
07.06.2015 19:43Admin

Wir wollen von euch wissen: Was hätte eurer Meinung nach besser sein können? Hat euch irgendwas am Wochenende die Laune verhagelt? Hier ist Platz für Kritik und eure Ideen, was man noch besser machen könnte.

Teceo
07.06.2015 19:46

Und schon ist das neue Konzept über den Haufen geworfen worden.

Find ich aber gut.

Jouusef
07.06.2015 20:19


Teceo schrieb:
Und schon ist das neue Konzept über den Haufen geworfen worden.

Find ich aber gut.

Zitat anzeigen


War auch mein erster Gedanke

Da hat sich wohl jemand mit MLK versöhnt

Ein Mittelwert aus Festivalforum und Rock-am-Ring Forum wäre ne gute Sache. Ich will endlich wieder jede Band einzeln diskutieren


07.06.2015 20:35


Jouusef schrieb:


Teceo schrieb:
Und schon ist das neue Konzept über den Haufen geworfen worden.

Find ich aber gut.

Zitat anzeigen


War auch mein erster Gedanke
Da hat sich wohl jemand mit MLK versöhnt
Ein Mittelwert aus Festivalforum und Rock-am-Ring Forum wäre ne gute Sache.
Ich will endlich wieder jede Band einzeln diskutieren

Zitat anzeigen


Das kannst Du auch. Musst nur selbst einen Thread für die jeweilige Band eröffnen. So lange dauert das auch nicht.

TheRealFarinU
07.06.2015 22:15


ringrocker_com schrieb:
Wir wollen von euch wissen: Was hätte eurer Meinung nach besser sein können? Hat euch irgendwas am Wochenende die Laune verhagelt? Hier ist Platz für Kritik und eure Ideen, was man noch besser machen könnte.

Zitat anzeigen



Was hätte besser sein können: Wenn ich noch eine Karte bekommen hätte.

Was mir die Laune verhagelt hat: Das ich keine Karte hatte.

Was man besser machen könnte: Mir noch eine Karte geben können.

blubb0r
08.06.2015 00:35


TheRealFarinU schrieb:


ringrocker_com schrieb:
Wir wollen von euch wissen: Was hätte eurer Meinung nach besser sein können? Hat euch irgendwas am Wochenende die Laune verhagelt? Hier ist Platz für Kritik und eure Ideen, was man noch besser machen könnte.

Zitat anzeigen



Was hätte besser sein können: Wenn ich noch eine Karte bekommen hätte.

Was mir die Laune verhagelt hat: Das ich keine Karte hatte.

Was man besser machen könnte: Mir noch eine Karte geben können.

Zitat anzeigen



Ich sag dazu jetzt mal gar nichts.


Zum Topic:
- Nicht vieles… vielleicht Sonnencreme-Spender am Festival aufstellen, ähnlich wie am Pinkpop
- Die Versorgung mit Gratis Wasser ist an sich vorbildlich, aber ausbaufähig

Eine Sache noch:
- benennt das Zelt bitte in CLUBTENT um… ich verwende weiter gelegentlich Center und Alternastage, und das sorgt dann bei Neulingen für Verwirrung

TheRealFarinU
08.06.2015 00:54


blubb0r schrieb:


TheRealFarinU schrieb:


ringrocker_com schrieb:
Wir wollen von euch wissen: Was hätte eurer Meinung nach besser sein können? Hat euch irgendwas am Wochenende die Laune verhagelt? Hier ist Platz für Kritik und eure Ideen, was man noch besser machen könnte.

Zitat anzeigen



Was hätte besser sein können: Wenn ich noch eine Karte bekommen hätte.

Was mir die Laune verhagelt hat: Das ich keine Karte hatte.

Was man besser machen könnte: Mir noch eine Karte geben können.

Zitat anzeigen



Ich sag dazu jetzt mal gar nichts.

Zitat anzeigen



Ja wenn dann richtig mit campen und 2 Tage vorher

Sirlomosch
08.06.2015 02:47

Regelmäßige Ausfälle in Dusch-/ Toiletten Camps (VIP). Das sollte doch, unabhängig vom Veranstaltungsort, nach 30 Jahren Erfahrung nicht mehr ein Problem darstellen. Das kleine 1×1...

T1mbo
08.06.2015 04:40

Die WC/duschen wurden ja schon angesprochen(wobei ich das bei weitem nicht so dramatisch fand wie es bei Facebook und so dargestellt wurde.)

Ansonsten würde ich mir noch eine besondere Bühnengestaltung wünschen. Mal weg von den viereckigen Bühnen und dafür ein besonderes Design wäre cool, ist aber eigentlich natürlich nur nebensächlich.

Schoner91
08.06.2015 08:46

Paar mehr Dixis hätten es schon dürfen sein auf dem VIP... aber es war schon noch im Rahmen!

Ja wenn halt jemand Sachen die Toiletten runterspült die da nicht hingehören oder in die Dusche scheißt da kann MLK halt echt nichts gegen machen!

Neonpink
08.06.2015 09:41

Die Tatsache, dass wir (und viele andere) trotz Rock'n'Roll Ticket aufs General Camping mussten, dass die Campingplätze Mittwochs schon brechend voll waren und wir dreimal quer übers Gelände zum Parkplatz mussten um unser Gepäck zum Platz zu bekommen. Und der Schotter am Haupteingang, der war echt fies.

Also die Camping/Parkorganisation ist definitiv zu verbessern. Auch wenn wir dank toller Nachbarn und wunderbarer Aussicht doch noch Frieden mit unserem CampingPlatz geschlossen haben. Aber in Zukunft würde ich schon gerne das bekommen wofür ich gezahlt habe. Und dieses Jahr hoffentlich Geld zurück.

Dafür kann ich mich über die Duschen/Toilettensituation auf dem Campingsplatz nicht beschweren. Zu Stoßzeiten kam ein bisschen zu wenig Wasser aus der Dusche aber sauber wird man ja trotzdem irgendwie.

KleineJule
08.06.2015 09:53

Ich wäre denen ja aufs dach gestiegem und hätte mindestens was schriftlich verlangt, dass ich später mein geld zurück bekomme... das geht halt echt gar nicht... auch wenn die secus und co nix für können, aber die hättens sich echt einiges von mir anhören dürfen

AndyLou
08.06.2015 10:12

Die duschknöpfe unter der Decke warn ne kackidee,die müssen wieder unten hin! kommt man wenn man kleiner ist garnicht dran,das war echt mies. Und! Der kies muss weg! Baut ne neue mauer damit oder so aber schafft den ab

Neonpink
08.06.2015 10:14

Mein Kumpel ist schon dabei, MLK aufs Dach zu steigen. Die Security hab ich am Einlass auch mal kurz angepampt aber das hat leider auch keinen weitergebracht. Die waren aber auch völlig Fehlinformiert und wussten nicht, dass nochmal zusätzliche R'n'R Flächen eröffnet werden (was wir leider auch erst vieeeel zu spät erfahren haben) und haben dann auch noch behauptet, man könnte an der Info ein Formular ausfüllen und bekäme sein Geld zurück. Davon wusste aber an diversen Infoständen keiner was. War wohl eher ne Schutzbehauptung um nicht von angepissten Campern gefressen zu werden.

Wir hatten aber auch nur ein Zelt und keinerlei "Infrastruktur" in Form von Kühlschränken und hatten die R'n'R Tickets nur durch Fehlkommunikation mit Freunden aber für die Leute, die auf Strom angewiesen waren, wars schon schwer ätzend. Hoffe mal, dass sich MLK da irgendwie entgegenkommend zeigt.

Immerhin konnte wir den passenden Parkplatz nutzen, das hat die Laufwege schon ein wenig verkürzt.

masterofdisaster666
08.06.2015 10:54

nächstes jahr direkt mehr campingflächen und bändchen...

und die laufwege verbessen... vom besucherparkplatz ums halbe gelände rumlaufen um aufs gelände zu kommen.

und am haupteingang (ich gehe davon aus, dass das der haupteingang war) muss man über die campingplätze zum eingang laufen... auch schlecht gelöst...

1974
08.06.2015 11:45

Zunächst einmal Hallo an Alle! Das ist zwar nicht mein erstes Rock am Ring gewesen, aber zumindest mein erster Eintrag hier

Ich fang mal mit Meckern an, damit ich mich in Zukunft nur noch auf positive Beiträge konzentrieren kann! Meine Berichte beziehen sich auf das General Camping.

Der Weg vom Parkplatz zum Festivalgelände war soweit in Ordnung. Die Entfernung zu unserem Zeltplatz war dann aber doch schon eine Strecke, die man ungerne mehrmals läuft. Der Schotter auf teilen des Weges und vor dem Eingangsbereich hat nicht nur uns ziemlich zu schaffen gemacht, sondern insbesondere den Leuten, die mit Wägen und ähnlichen Konstruktionen unterwegs waren. Wenn es regnet und alles wäre matschig, würde man sich aber auch beschweren. Daher die Hoffnung, dass MLK dort etwas nachbessert und eine Lösung findet. Gerade am Mittwoch nachmittag war es dort schlimm, da viele Staus durch feststeckende Bollerwägen verursacht wurden.

Als wir dann endlich auf dem Campingplatz ankamen, waren wir schockiert das wir Mittwochs nachmittags in einer zugegebenermaßen großen (15 Leute) Gruppe keinen vernünftigen Platz mehr zum Campen finden konnten. Nach ewigem Hin und Her konnten wir dann zumindest am Rande einer Rettungsgasse zwischen Bereich 3 und 4 am äußeren Rand campen. Im Anschluss konnte man den ganzen Tag beobachten wie die entsprechende Rettungsgasse, die wir zumindest angeschnitten haben mit unseren Zelten, zugecampt wurde. Die Rettungsgasse wurde dann Donnerstagsmorgens geräumt. Und war Freitagmorgen wieder zugecampt. Danach blieb eine weitere Räumung durch Ordner aus.

Generell wirkten die Ordner völlig, ja wirklich völlig überfordert am Mittwoch. Einfachste Fragen konnten mir nicht beantwortet werden und die Organisation auf dem Campingplatz lies aus meiner Perspektive absolut katastrophal. Das Marek Lieberberg dann verlauten lässt, dass man ja mit 5m² kalkuliert hat und es Versäumnisse auf anderen Seiten gab (Ordner, Camper), fand ich schon dummdreist - unverschämt. Wer wirklich glaubt das pro Camper 5m² ausreichen, der glaubt auch an den Weihnachtsmann. Formel hin oder her.

Darüber hinaus kann man erwarten, dass ein Festival wie Rock am Ring, wenn es denn in Kenntniss über ein so drastisches Unwetter wie das von Freitag auf Samstag ist, ruhig mal mehr Informationen verbreiten könnte. Diesbezüglich habe ich nichts mitbekommen. Insgesamt hatte ich eher das Gefühl man wolle das Festivalgelände bis zur letzten Sekunde voll halten, als am Wohl der Besucher interessiert zu sein.

Alles in allem überwindbare Dinge, die mich aber im Nachgang schon geärgert haben.

runnerdo
runnerdo
08.06.2015 12:26Supporter

Also ich kann mich da vielen anderen hier nur anschließen.

Meine Erfahrungen beziehen sich auf Mittwochs morgen Anreisen und Rock n Roll Camping.

- Ordner waren überfordert, unerfahren, desintressiert und nur selten wirklich gut.

- das mit dem Schotter und den Wegen war teilweiße nicht so schön.

- viel mehr mitarbeiter bei der Bändchen Ausgabe und diese müssen vorher besser eingewiesen werden. Mein Ordner brauchte 5 Versuche und hat es dann nach Anweißung der (Chefin) geschafft mir das anzulegen. Hätte es am liebsten einfach selbst gemacht

- Gepäckkontrollen war soweit ok auch eher sehr lasch würde ich sagen allerdings sollte man auch das Fingerspitzengefühl haben. Meine Kaffemaschine hatte eine Glaskanne. Habe ich überhaupt nicht drüber nachgedacht. Auch da wurde die Chefin dazugerufen diese überlegte auch noch sehr sehr lange und entschied sich dann das das ok ist,

- Mehr Toiletten. Auch Männer müssen mal Groß

- Wenn man strenger beim zuweisen der Plätze ist wäre das Platzproblem so nicht passtiert. Wir zb und viele andere frühe Rock N Roller hatten wirklich sehr sehr viel Platz.

- Ich Persöhnlich würde die leerstehende Landebahn für irgendwas nutzen. Das sah irgendwie unpassend leer aus.

Alles in allem aber wirklich überwindbare Dinge die beim erstversuch passieren können.

Killroy1970
08.06.2015 12:30

In Kurzform:

-Wegstrecke Auto zum RnR Camping zu weit und zu viel schotter

That's all folks

DiegoM
08.06.2015 12:43

Anreise Donnerstag um 9 Uhr zum Caravan --> Das erste Mal gehalten habe ich an unserem entgültigen Platz, also perfekt.

Abreise gestern Abend --> genauso entspannt.

Das Gelände ist wie erwähnt eine Wucht!!

Toiletten...naja,! Irgendwann Freitag Mittag gab es endlich 10 Dixies, nachdem teilweise schon an den Zaun gek... wurde.

Der Weg zum Gelände auch im Rahmen, 1-2 Dosen haben immer gepasst.

Letztlich auch nen super Job der Stadt Mendig! Volle Rückendeckung für das Festival! Auf jeden Fall auch ne wunderbare Umgebung, falls man dafür Augen hatte

Anzeige
Anzeige
  • zuletzt von mokiloki
    in Festivals in Deutschland
  • zuletzt von runnerdo
    in Mitfahrgelegenheiten
Icon