Religion bei Rock am Ring

Festival Forum: Diskussion zu Rock am Ring 2010 (u.a. mit KISS, Muse, Rage Against The Machine, Rammstein)

eröffnet von Lara123 am 03.11.2010 13:22 Uhr
34 Kommentare - zuletzt von Lenn

LustigerAstronautMezmerize7sevenAndyson86Rialto91wsk253
wsk253 und weitere Nutzer sprechen darüber

Lara123
03.11.2010 13:22

Hallo Ringrocker!
Für ein Schulprojekt untersuchen wir Religion auf Festivals.
Also wollte ich von euch wissen, ob Religion auf Festivals vorkommt und wenn ja in welcher Form. Meint ihr Festivals sind auch was für gläubige Menschen ? Oder gibt es auch Menschen, die Festivals als ihre Religion ansehen ?
Mit freundlichen Grüßen

Optimist
03.11.2010 13:37

es gibt auf jeden fall gemeinsamkeiten bei festivals und religionen:

-man verteidigt das lieblingsfestival und macht andere festivals schlecht (siehe hurricane/rock am ring-bashing)

-es gibt "festivaljünger" (alle, die die bändchen tragen)

-es ist das größte ereignis für viele, wie für viele religiöse es das größte ist nach mekka oder in die ostermesse zu gehen oder so

-so wie es in manchen religionen mehrere götter gibt, gibt es auf festivals eben auch mehrere bands. viele bands werden vergöttert, siehe onkelz(gehasst! verdammt vergötter), die ärzte(es gibt nur einen gott belafarinrod), oder eben linkin park welche sich tool schreiben

-flunkyball ist wie beten

-für manche ist es pflicht einmal im jahr auf ein festival zu gehen (vergleich heiligabend)

-man flüchtet sich aus den problemen des alltags in sinnlose headliner diskussionen

-allerdings gibt es keine kriege auf grund von unterschiedlich angebeteten genres/bands ´


ich geh zum teil mal von richtigen freaks wie mir aus, die sich jeden tag damit beschäftigen und sich ne karte kaufen, obwohl noch keine band bestätigt ist

Simo
03.11.2010 14:16

Manche Leuten beten auch in Wacken, Richtung True Metal Stage analog zum Beten gen Mekka

Stebbard
03.11.2010 15:27

Um mal was konstruktives zu bringen:

Beim Hurricane gibt es seit jeher eine recht missionarische Jugendgruppe, welche jeden Sonntag einen Gottesdienst neben dem Campingplatz veranstaltet. Sie verteilen zudem auch kleine Heftchen, welche wirklich aggressive Hetze gegen Juden, Araber oder Homosexuelle darstellt. Vielleicht finde ich da genaueres.

Edit.: die verteilten Comics heißen "Chick Traktate".

Emperor
03.11.2010 15:29

Gabs sowas nicht auch mal am Ring? Meine mich dran zu erinnern, dass das mal hier im Forum stand, kann mich aber auch irren

StonedHammer
StonedHammer
03.11.2010 15:33Admin

damals beim taubertal gab es auch immer so ne art "gotteszelt" von so ner gruppe, mit sitzgelegenheiten, trinkmöglichkeiten usw. octi, dentaguard ihr hattet euch da doch damals nen ziemlich spaß draus gemacht?

kA ob es das dort noch gibt, schon lange nict mehr auf toa gewesen.


Knuuudi
03.11.2010 15:41

Aufm Open Flair gibts Sonntags sogar nen Gottesdienst der im Festivalprogramm steht! =P

StonedHammer
StonedHammer
03.11.2010 15:51Admin


Knuuudi schrieb:
Aufm Open Flair gibts Sonntags sogar nen Gottesdienst der im Festivalprogramm steht! =P

Zitat anzeigen



stimmt, hat ich auch gelesen. sogar mit 1-2 kleinen bands, war allerdings recht weit vom schuss, bz.w auf irgend so nem berg außerhalb des festival/camoping-geländes und nur mit busshuttle zu erreichen.

PR1
03.11.2010 16:28

Bei Rock im Park gibt es jedes Jahr einen Bibelbus. Ist immer sehr lustig dort. Die verschenken immer Bücher.

KLL
03.11.2010 16:37


Emperor schrieb:
Gabs sowas nicht auch mal am Ring? Meine mich dran zu erinnern, dass das mal hier im Forum stand, kann mich aber auch irren

Zitat anzeigen


08 standen mal einige unter dem Party-Zelt, die waren allerdings harmlos.

Elli
03.11.2010 19:41


Lara123 schrieb:
Meint ihr Festivals sind auch was für gläubige Menschen ?

Zitat anzeigen



Ja, natürlich sind Festivals was für gläubige Menschen. Jedes Jahr wieder sieht man Menschen in der Missionarsstellung. Ich kenne mich da zwar nicht so gut mit aus, aber ich glaube, dass das was mit Religion zu tun hat.

[addsig]

Simo
03.11.2010 19:49

Also 08 sind auch so Leute mit Schildern rumgelaufen, wo "Jesus ist cool" draufstand, war natürlich mega lustig, als dann jemand ein Schild gebastelt hat, Jesus hasst Schilder.

cyberwiesel
03.11.2010 20:31

So viel zu Religion am Ring, wir haben den Sonntag danach gelebt



Und wir haben religiöse Texte gehört

InfernoDellaRock
InfernoDellaRock
03.11.2010 20:39

http://www.chick-gospel.de/html/index.htm da nak auf jesus begegnen gehen. sehr interessant frag mich wei viele christen das tun.

also gnaz erlich wieso sollten festiavla iwas mit religion zu tun haben bzw für glaubige menschen nichts sein? Interessiert doch keinen xD.

wobei hab schon des öfteren menschen geshen die dort oh gott oh gott schreien . hatten zwar zuviel getrunekn udn sich das dann nochaml genoauer angucken wollen aber egal xD

Anzeige
Anzeige
  • zuletzt von Luddddi
    in Festivals in Deutschland
  • zuletzt von IvanTKlasnic
    in Festivals in Deutschland
  • zuletzt von Locust
    in Festivals in Deutschland
Icon