Lacrimosa

eröffnet von YourHeartShallBurn am 16.02.2007 20:02 Uhr
9 Kommentare - zuletzt von Sepulcrum

YourHeartShallBurn
16.02.2007 20:02





Biografie

Im November 1990 machte Tilo Wolffs Projekt LACRIMOSA mit seinem Tape "Clamor" in den Clubs der Independent- und Underground-Szene von sich Reden. Schwermütige, von klassischen Einflüssen durchdrungene Musik, untermalt von poetischen Texten, dargeboten mittels ausdrucksvollem Gesang, faszinierte und wühlte eine Szene auf, die damals schon fast in Vergessenheit geraten war.

Für die Veröffentlichung der ersten LP "Angst" gründete Tilo Wolff das Plattenlabel HALL OF SERMON, um LACRIMOSA die uneingeschränkte, künstlerische Freiheit zu gewährleisten. Die musikalischen Stilmittel derer sich LACRIMOSA bedienten, entwickelten sich schon damals von Album zu Album, ohne sich jedoch an vorherrschende Strömungen anzupassen oder die eigenen Wurzeln zu verleugnen. Durch diese progressive Entwicklung förderte LACRIMOSA die Toleranz eines breiteren Publikums für die verschiedenen Facetten der alternativen Musikszenen in der ganzen Welt.

Anne NurmiAnfang 1994 stieß (neben den wechselnden Gastmusikern) Anne Nurmi als festes Mitglied zu dem ehemaligen Soloprojekt. Anne Nurmi, die bei der finnischen Band TWO WITCHES als Keyboarderin und Sängerin zu einem der Gründungsmitglieder zählte, setzte durch ihren Gesang und ihre kompositorischen Fähigkeiten weitere Akzente.

Die folgenden Veröffentlichungen schafften es, die gefühlsbetonten Klänge mit der wuchtigen Härte des Metal und Hard Rocks zu verbinden, ohne jedoch die offensichtliche Liebe zur Klassik jemals zu verleugnen. Erneut legte LACRIMOSA den Grundstein für mehr Toleranz zwischen den Szenen und den verschiedenen Hörern und war gleichzeitig Pionier und Geburtshelfer für Stilrichtungen wie dem Gothic-Metal und dem Symphonic-Metal!! Was damals eine Gradwanderung mit unbekanntem Ausgang war, hat sich inzwischen zu einer regelrechten Trendbewegung entwickelt!

Nach der Zusammenarbeit mit dem weltberühmten LONDON SYMPHONIE ORCHESTRA, Plazierungen in den Deutschen Media Control Charts, bis hinauf auf Platz 12, ausverkauften Tourneen in Europa, Mittel- und Süd-Amerika, erscheint am 02. Mai 2005 zum 15jährigen Bandjubiläum das neue Studioalbum "Lichtgestalt", das in seiner musikalischen Vielfalt, seiner inhaltlichen Ausdrucksstärke und seiner kongenialen Produktion erneut Massstäbe setzen wird und den würdigen Höhepunkt einer bemerkenswerten Karriere markiert!

Homepage
Lacrimosa bei Wikipedia
Lacrimosa Online-Community
Lacrimosa Fanhomepage
Lacrimosa bei MySpace
Allein zu zweit (live)

Nikrox
Nikrox
16.02.2007 20:04Supporter

zeigt bei mir das bild nicht an aber ist echt ne hammer band... bei mir im Jugendraum ist sogar "stolzes Herz" das abschlusslied bevor wir zu machen und das schon seit einigen jahren!!!
DAFÜR! [addsig]

YourHeartShallBurn
16.02.2007 20:05

beste gothic band dies gibt!
jo,bei mir wirds bild au net angezeigt,ka was da los is.....

Deekayone
16.02.2007 20:10

Mal so 2-3 fragen wieso verlinkst du den wiki artikel zu Hypertext Transfer Protocol ? und zweitens wenn du schon einen link zu wikipedia machst der ausführlich über eine band berichtest brauchst du den text doch nich auch noch in der fred eröffnung Smiley

Nix für ungut Smiley[addsig]

Booker666
16.02.2007 20:59

Heulsusenmucke gehört ins abgedunkelte Kinderzimmer un nich auf en Festival!Smiley
Smiley

Sepulcrum
25.02.2007 23:30

Meine absolute Lieblingsband..die Inspiration meiner Jugend Smiley Find zwar nich das Lacrimosa gut ins Line Up passen würde aber für mich würde ein Traum wahr werden.


Info & Tickets
    Folge Dream Of Utopia
  • Instagram
Anzeige
Anzeige