Wilderness Festival 2023

Wilderness Festival 2023

03.08.2023 - 06.08.2023, CharlburyGB
Tickets Hotels & Unterkünfte
Noch 249 Tage

Christine And The Queens, Fatboy Slim, The Chemical Brothers, SugababesUVM
Tickets Unterkünfte & Hotels in der Nähe
Wilderness Festival 2023

Diese Seite teilen


Wilderness Festival 2023 bei Festivals United

Wilderness Festival ist ein genreübergreifendes Festival, das vom 03.08.2023 bis 06.08.2023 in Charlbury in der Nähe von Oxford (Großbritannien) stattfindet. Es werden ca. 25.000 Fans erwartet.

Als Top-Acts sind Christine And The Queens, Fatboy Slim und The Chemical Brothers bestätigt. Darüber hinaus sind Sugababes und viele mehr gebucht. Hier findet ihr das komplette Line Up.

Wilderness Festival fand 2011 zum ersten Mal statt. In den vergangenen Jahren waren unter anderem , Bastille, Ben Howard, Björk, Bombay Bicycle Club, Bonobo, Chase & Status, Crystal Fighters, Foals, Grace Jones, Groove Armada, Jamie XX, Jon Hopkins, Jungle, Justice, London Grammar, Loyle Carner, Metronomy, Robert Plant, Robyn, Rudimental und viele mehr am Start. Hier findet ihr die History.

Das Wilderness Festival ist ein viertägiges Boutique-Festival, das Musik, Kunst, Essen und Wohlbefinden in der idyllischen Umgebung des Cornbury Park in Oxfordshire umfasst. Mit einem eklektischen Programm aus Musik und Kunst, einer Reihe von Schlemmer- und Essenserlebnissen, inspirierenden Gesprächen und Diskussionen, einem speziellen Zufluchtsort für Ihr Wohlbefinden, einem Familienbereich für die Unterhaltung der Kleinen, zwei wunderschönen Badeseen und einem Wald ist Wilderness der perfekte Wochenendausflug.

Der Park ist einer der wesentlichen Gründe dafür, warum dieses Festival so viele Menschen verzaubert. Obwohl das Festival als "Wildnis" bezeichnet wird, benötigst du in dieser fast schon manikürten Gegend ganz sicher keine besonderen Überlebensfähigkeiten. Die Vielzahl von weitläufigen Flächen mit Wasserfällen, Kastanienbäumen und Seen bedeutet nur, dass es genug Platz gibt, riesige Feenflügel anzulegen, ein Rad zu schlagen oder einfach nur zu entspannen, wann immer dir danach ist. Mit Live-Musik, Theater, Yoga, Sport, Gourmet-Essen, Tanz und Bastelworkshops kann dieses All-in-One-Festival so ziemlich alles sein, was du willst. Hier herrscht Disziplinengleichheit. Alles wird betont. Theater ist genauso wichtig ist wie die Musik, das Essen so wichtig wie die Kunst. Vorträge und Debatten sind genauso wichtig wie die Spiele. Beim Wilderness Festival bekommt alles die ungeteilte Aufmerksamkeit.

Eines der Hauptvergnügen ist neben der Musik zweifellos das Essen. Der Daily Telegraph nennt das Wilderness Festival "das schmackhafteste Festival von allen", und Londons Spitzenköche stehen bereit, um ernsthaft durchdachte Mahlzeiten zuzubereiten. Erwarte bis zu dreistündige Prozessionen von Köstlichkeiten die von Ingwer-Koriander-Martinis, Rote-Beete-Lauch-Walnuss-Salat, gebratenen Baby-Auberginen bis zu gegrillten Lammschultern reichen. Als Dessert erwarten dich süße Kreationen wie Schwarze Johannisbeere Blancmange mit Mürbegebäck oder Kardamomcreme mit Feigen.

Die zivilisierte Atmosphäre des Festivals wird schön konterkariert, wenn theatralische Aufführungen für Erwachsene abgehalten werden. Besonders ausschweifend wird es beim Maskenball der an einem geheimen Ort im Park stattfindet und auf den mit Durchsagen wie "Achte auf die schöne, nackte, rothaarige Dame, die auf einem Pferd reitet" hingewiesen wird.

Wenn es an der Zeit ist, ins Bett zu gehen, hast du die Qual der Wahl: der allgemeine, familiäre und ruhige Campingplatz mit frischem Trinkwasser, Wickelraum, Toiletten und Duschen oder das Boutique-Camping bestehend aus Tipis, Hütten, Jurten und anderen Bauwerken.

Durch die recht saftigen Preise und den exquisiten Geschmack ist das Wilderness vielleicht nicht das demokratischste aller Festivals, aber auch ein Hauch von Gentrifizierung hat seine Vorteile, wenn es um die Festivalszene geht: Die Unannehmlichkeiten von langen Schlangen vor schmutzigen Dixies werden hier mit echten Badezimmern, Duschen und sogar einem Spa beiseite gewischt. Kein Grund, den Schweiß mit Patschuliöl zu bedecken! Aus diesen Gründen wurde das Festival in den letzten Jahren oft auch als "Hipster Festival" bezeichnet und ist in Großbritannien unter dem Spitznamen "Poshstock" bekannt.

Am Ende vollbringt das Wilderness aber geschickt das, was alle guten Festivals tun: Es schafft eine alternative Realität, indem es dir eine Pause vom Alltag bietet und dich in eine Art La-la-Land entführt.

Hier stimmt was nicht? Schreib uns und wir ändern das asap. Bock auf mehr? Mach mit und werde Teil des Teams!

weiterlesen

Wilderness Festival 2023 Line Up

Bisher sind 17 Künstler*innen für Wilderness Festival 2023 bestätigt. Headliner sind Christine And The Queens, Fatboy Slim und The Chemical Brothers. Darüber hinaus sind Sugababes und viele mehr gebucht.
Christine And The Queens Fatboy Slim The Chemical Brothers Sugababes

Acid Klaus
Confidence Man
Elizabeth Day
God's Jukebox
Hip Hop Karaoke
How To Academy
Lime Garden
Los Bitchos
Nuha Ruby Ra
Pip Millett
Sara Pascoe
Sunday Papers
The Conduit

Wilderness Festival 2023 Tickets

 
Tickets für Wilderness Festival 2023 gibt es ab GBP 207,00 u.a. bei unserem Partner Ticketmaster.
03-06
Aug 2023

Wilderness Festival 2023

u.a. mit Christine And The Queens, Fatboy Slim, The Chemical Brothers

Wilderness FestivalTickets & Packages

Festival-Tickets ab GBP 207,00
Je nach Anbieter können zusätzliche Gebühren für Bearbeitung und Versand hinzukommen. Wir arbeiten nur mit offiziellen Ticketpartner zusammen und raten Euch vom Ticketkauf über Dritte oder andere Plattformen ab, manchmal werden dort Tickets zu überzogenen Preisen oder möglicherweise Fälschungen angeboten. Alle hier verlinkten Anbieter arbeiten seit Jahren mit uns zusammen und sind seriös. Solltet ihr euch für einen Kauf über unsere Links entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Bleib auf dem Laufenden

Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über Line Up Updates, Tickets und Angebote zu Wilderness Festival 2023 und weiteren Festivals.
Mailingliste beitreten
Wilderness Festival 2023

Unterkünfte & Hotels in der Nähe

Um euch alle verfügbaren Unterkünfte (Hotels, Ferienwohnungen, Hostels usw.) in der Nähe von Wilderness Festival anbieten zu können, haben uns mit Stay22 zusammengetan. Das Angebot umfasst die größten Anbieter einschließlich Booking.com, Expedia, Fewo-direkt usw. und bietet euch den niedrigsten garantierten Online-Preis. Die Preise sind gleich oder besser als die, die ihr auf einer Reise- oder Hotelrabatt-Website findet. Ihr könnt die Angebote direkt über die Karte filtern und aufrufen oder ihr nehmt einfach diesen Link.

Location & Adresse

Wilderness Festival findet in Charlbury in der Nähe von Oxford (Großbritannien) statt. Bitte bedenkt bei euren Plänen: Rund die Hälfte der gesamten CO2-Emission eines Festivals entsteht oftmals bereits durch die An- und Abreise der Fans. Greift also wenn möglich auf klimafreundliche Alternativen wie Bus und Bahn zurück oder nutzt Fahrgemeinschaften.

Veranstaltungsort: Cornbury Park
Adresse: Cornbury Park
Ort: OX7 3 CharlburyGB

Wilderness Festival Feed #Wilderness23

Gehöre zu den Ersten, die Wilderness Festival kommentieren.

Häufig benutzt:

Smilies:

People:

Places:

Nature:

Objects:

Classics:

Festivals United

Wilderness Festival  UPDATE

von Festivals United

NEU IM LINE UPAcid Klaus, Christine And The Queens, Confidence Man, Elizabeth Day, Fatboy Slim, God's Jukebox, Hip Hop Karaoke, How To Academy, Lime Garden, Los Bitchos, Nuha Ruby Ra, Pip Millett, Sara Pascoe, Sugababes, Sunday Papers, The Chemical Brothers, The Conduit

Kennst du Wilderness Festival?
Wie wahrscheinlich ist es, dass Du das Festival einem Freund empfiehlst?
Review schreiben

Wilderness Festival History

04.08.2022 - 07.08.2022 Guide
Jungle, Underworld, Years & Years
Azure Ryder, Bailey Tomkinson, Billie Marten, Binker And Moses, Brass Funkeys, Craig Charles, Cut A Shine, Dana Immanuel & The Stolen Band, Darren Skene, David Morales, Dele Sosimi, Derrick Carter, DJ Chris Tofu, Elles Bailey, ENNY, Front Room Songs, Fèmmme Fraîche, Gabriels, Haus Of Dons, House Gospel Choir, Ibibio Sound Machine, Intergalactic Brasstronauts, Jack Francis, Jordan Rakei, Josef Akin, Jungle, Kezia Gill, Kim Lana, Kokoroko, Krystal Klear, Linzi Symons, Marie Malarie, Michelle Manetti, Mista Trick, Ms.G, Orlando Weeks, Patch & The Giant, Peggy Gou, Pip Blom, Queer House Party, Róisín Murphy, Sadler's Wells, Sebastian Schub, Sophie Ellis-Bextor, Theo Bard, The Wanton String Band, Thrill Collins, Underworld, V&A Academy, Willie J Healey, Women In Jazz, Woodburner Music, Years & Years, Áine Deane
05.08.2021 - 08.08.2021 Guide
Jamie XX, Loyle Carner, Rudimental
Alfa Mist, Bicep, Charlie Cunningham, Cmat, Continental Drifts, Craig Charles, Cut A Shine, David Rodigan, Dom Chung, Eats Everything, Franc Moody, Georgia, Global Local, Holly Humberstone, Jamie XX, Jayda G, Jodie Nicholson, Joseph Reuben, Katy J Pearson, Loyle Carner, Lyra, Mafalda, Movimientos, Nic Fanciulli, On The Corner Records, Picture This, Rudimental, The Blessed Madonna, The Front Room Songs, The Great Brain Robbery, Under The Apple Tree, Weird Milk, Woodburner Music, Zero 7
30.07.2020 - 02.08.2020 Guide
Foals, Loyle Carner, Supergrass
Amahla, Auntie Flo, Badcore Horns, Beating Heart: Saronde, Bicep, Brass Rave Unit, Captain Accident And The Disasters, Captain Flatcap, Catu Diosis, Dat Brass, David Rodigan And The Outlook Orchestra, DJ Chris Tofu Mbe, DJ Max Galactic, Dora The Drawer, Elder Island, Fizzy Gillespie, Foals, God's Jukebox, Gypsy Hill, Hollie Rogers, Homoelectric, Intelligence Squared, Iraina Mancini, Jayda G, Joy Crookes, Kate Hutchinson, Kelis, Kitty Liv, Letters, London Astrobeat Orchestra, Loyle Carner, Mafalda, Martha Hill, Mesadorm, Midnight Skyracer, Mr Tea And The Minions, None More Records, Phlox Books, Picture This, Poly-Ritmo, Ronnie Scott's Jazz Orchestra, Sam And The Womp, Sunday Papers, Supergrass, The Art Studio, The Bare Souls, The Boot Band, The Brass Funkeys, The Great Brain Robbery, The Greencrafts Village, The Hustle, Theo Bard, The Wanton String Band, Thrill Collins, Too Many Ts, Tuxedo Junction
01.08.2019 - 04.08.2019 Guide
Bombay Bicycle Club, Groove Armada, Robyn
Ata Kak (Awesome Tapes From Africa), Beating Heart, Blanco White, Bombay Bicycle Club, Caravan Palace, Durand Jones & The Indications, Eats Everything, Erol Alkan, Freya Ridings, George FitzGerald, Groove Armada, Honey Dijon, Jurassic 5's Soup Presents: The Fullee Love Collective, Olafur Arnalds, Robyn, Ronnie Scott's Presents: Incognito, Soak, The Cause Presents Adonis & Tribes, Tom Grennan, Tom Odell
02.08.2018 - 05.08.2018 Guide
Bastille, Jon Hopkins, Justice
Afriquoi, Bastille, Baxter Dury, Billy Lockett, Carmody, Chk Chk Chk, Confidence Man, Cousn, Dan Owen, Dom Chung, Freya Ridings, Groove Armada, Henge, Hot Blood, IAMDDB, Jon Hopkins, Joy Crookes, Kamasi Washington, Kokoroko, Mahalia, Massive Violins, Mike Pickering, My Baby, My Baby, Nile Rodgers & Chic, Palace, Peggy Gou, Ronnie Scott Present Pee Wee Ellis Funk Assembly, Sadler's Wells, Scott McKeon's Superjam, Severino, Stereo Honey, Tavazina Izindava, The Scribes
03.08.2017 - 06.08.2017 Guide
Bonobo, Grace Jones, Two Door Cinema Club
Alice Phoebe Lou, Anchorsong, Artwork, Aurora, Babeheaven, Bayou Seco, Bison, Black Peaches, Blue Lab Beats, Bonobo, Brian Deady, Catherine McGrath, Cosmo Pyke, Craig Judelman, Crazy P Soundsystem, Cut A Shine, Faith I Branko, Fell, Fifi Rong, First Aid Kit, Futureboogie, Grace Jones, Hot Blood, Hot Rock Pilgrims, Hudson Taylor, Isaac Gracie, Jackmaster, James Riley, Jerkcurb, Jimi Needles, Joseph Reuben, Josienne Clarke And Ben Walker, Kasai Masai, Lakuta, Laura Mvula, Lena Laki, Lisa Marini, Longy, Louis Berry, Mellah, Michael Kiwanuka, Monster Ceilidh Band, Mr Doris, Nadine Khouri, Nightmares On Wax, Nina Harries, Oh My God! It's The Church, Oliver Hoare & The Late Great, PBR Streetgang, Peak & Swift, Penya, Rainbrother, Ray BLK, Richi Jones, Sigrid, Sisika, Sweat, Tender Central, Ten Fe, The Anatomy Of Frank, The Breath, The Cash Cows, The Correspondents, The Langan Band, The Relatives, The Ska Vengers, The Travelling Folk Barn, The Turbans, Toots And The Maytals, Two Door Cinema Club, Waifs & Strays B2b Itchy Rich, We Singing Colours, Yolanda Eyama & Afro World Groove
04.08.2016 - 07.08.2016 Guide
Crystal Fighters, Robert Plant, The Flaming Lips
Apple Of My Eye, Batch Gueye, Cardboard Fox, Crystal Fighters, Cut A Shine, Elias, Garance And The Mitochondries, Gentle Mystics, Georgia, Glass Animals, Goldie & The Heritage Orchestra Performing Timeless, Hackney Colliery Band, Holy Moly & The Crackers, Lianne La Havas, Martha Tilston, Matt Corby, Parov Stelar, Robert Plant, Rosie Lowe, Shura, Tantz, The Buffalo Skinners, The Dovetail Trio, The Flaming Lips, Theo Bard, Tourist
06.08.2015 - 09.08.2015 Guide
Ben Howard, Björk, Róisín Murphy
Andy Butler, Antal, Asgeir Trausti, Ben Howard, Benjamin Clementine, Björk, Bombino, Brandt Brauer Frick, C.C. Smugglers, Caravan Palace, Damian Lazarus & The Ancient Moon, DJ Harvey, Felix Dickinson, Flying Sorcerer, Francesca Lombardo, George Clinton And Funkadelic/Parliament, Hercules And Love Affair, Ibibio Sound Machine, Kim Ann Foxman, Lapsley, Nick Mulvey, Nils Frahm, Ollie Keens, PBR Streetgang, Róisín Murphy, Shamir, Tom Middleton, Will And The People
07.08.2014 - 10.08.2014 Guide
London Grammar, Metronomy
Angela Hartnett,Burt Bacharach, Chet Faker, Connan Mockasin, Flyte, Friends Of The Earth Busking Stage, Gregory Porter, Hozier, Jack Savoretti, Jessie Ware, Joan As A Policewoman, Josh Record, London Grammar, Metronomy, Moro Souk Tent, Mount Kimbie, Perrier Orangery, Russel Norman & Polpo, Sam Smith, Simon Rogan, Sivu, Slow Club, Soak, St John Dining Room & Bakery, Submotion Orchestra, Teleman, The Champagne Laurent, The English Folk Dance And Song Society, The Local, The Travelling Folk Barn, Two For Joy Music, Wilderness Orchestra
09.08.2013 - 11.08.2013 Guide
Chase & Status, Skunk Anansie
8 Foot Felix, Abi Wade Keston Cobbler's Club, AlunaGeorge, Azealia Banks, Chase & Status, Crazy P (DJ-Set), Dancing Years, Dizzee Rascal, D'Angelo, Eliza And The Bear, Emily Barker & The Red Clay Halo, Empire Of The Sun, Equinox, Foreign Beggars, Futureboogie (DJ-Set), Ghostpoet, Goldfrapp, Gypsy Hill, Harry Oakwood, Hurts, Ichi The Slow Show, Jurassic 5, King Krule, Lazy Habits, London Grammer, Lucy Rose, Mad Staring Eyes, Mariner's Children, Martha Wainwright, Mary Epworth, Mawkin, Maz O'Connor, Melody's Echo Chamber, Michael Kiwanuka, MS MR, Mykki Blanco, Netsky, Noah And The Whale, Oddisee, Plan B, Psychemagik, Quadron, Rachael Dadd, Ralfe Band, Richard Walters, Rob St. John, Rodriguez, Rudimental, Rumpus, Ruu Campbell, Sam Lee & Friends, Skinny Lister, Skunk Anansie, Soledad Velez, Swingrowers, The Bees, The Box, The Correspondents, The Discount Orchestra, The Peacekeeper, Tom Odell, Tribes, Wolf Music, Woodpecker Wooliams
10.08.2012 - 12.08.2012 Guide

Veranstalter & Kontakt

Bei Fragen zum Festival wendet euch bitte an den Veranstalter MAMA Festivals Ltd.

MAMA Festivals Ltd19-25 Argyll Street Regent Arcade House, 2nd Floor, W1F 7TS London (GB)
Homepage Veranstalter

Foto: Festicket

Diese Seite wurde automatisiert erstellt und kann Inhalte und subjektive Meinungen von Nutzern aus unserer Community beinhalten. Sie wird derzeit weder von Wilderness Festival oder dem Veranstalter MAMA Festivals Ltd verwaltet oder empfohlen noch ist sie mit Wilderness Festival assoziiert. Die Veröffentlichung von Festivalinformationen impliziert keine Zugehörigkeit zu den Festivals und/oder Veranstaltern. Alle Festivalnamen, Markenzeichen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Festivals United ist kein Veranstalter und nicht verantwortlich für den Inhalt externer Websites.

Auf dieser Seite sind sogenannte Affiliate-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum jeweiligen Anbieter wie bspw. Eventim, Amazon und weiteren Partnern. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!