Wacken Open Air 2018 ist bereits vorbei. Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über Line Up Updates, Tickets und Angebote zu Wacken Open Air 2023 und weiteren Festivals.

Wacken Open Air 2023

Wacken Open Air 2018

Vorbei02.08.2018 - 04.08.2018, WackenDE
Wacken ist ein Metal Festival, das vom 02.08.2018 bis 04.08.2018 in Wacken in der Nähe von Kiel und Lübeck und Hamburg (DE) stattgefunden hat. Das Festival wurde von ca. 75.000 Fans besucht. Tickets kosteten ab € 220,00. Das Festival war ausverkauft. Die Top-Acts waren Judas Priest, Nightwish und Running Wild. Darüber hinaus waren Feuerschwanz, Destruction, Act Of Defiance, 2Cellos, Chuan-Tzu, Night Demon und viele mehr gebucht.

Line Up

Line Up Updates
Das Line Up für Wacken Open Air 2018 wurde in 34 Wellen veröffentlicht. Insgesamt waren 156 Künstler*innen gebucht.
30.05.2018
AWS, Blaas of Glory, Budderside, Canterra, Cemican, Hellzapoppin Circus Sideshow Revue, Karaoke Till Death, Markus Krebs, Maschine's Late Night Show, Salamanda, Schidl 'n' Schedl, The Privateer, Victims of Madness, WirrWahr
30.03.2018
Heilung, Arkona, Heidevolk, Skiltron, Ingrimm, Red Hot Chilli Pipers, Exit Eden, Visions Of Atlantis, Ignis Fatuu, Ganaim, Pampatut, D'Artagnan, Dalriada, Manntra, Metusa
28.03.2018
Ensiferum, Skindred, Adlers Appetite, 2Cellos, Ondt Blod, Blessed Hellride, Dirt-A-Gogo, Plainride, Der Wahnsinn, The Bloodstrings, Chuan-Tzu
21.03.2018
Alestorm, Helmet, Soen, Stiff Little Fingers, Onkel Tom, Otto & Die Friesenjungs, Monstagon, Wirtz, Black Inhale, Pikes Edge, The Fright
14.03.2018
Danzig
25.02.2018
Fozzy, Act Of Defiance, Jesper Binzer, Vogelfrey, Jasad, Persefone, Lovebiters
19.02.2018
Rezet
16.02.2018
Gojira
14.02.2018
Destruction
01.02.2018
Tremonti
02.01.2018
Otto & Die Friesenjungs
28.12.2017
Helloween, Steel Panther, Ghost, Cannibal Corpse, Nazareth, Bloodsucking Zombies From Outer Space, Backyard Babies, Toxic Holocaust
22.12.2017
Sons Of Apollo, Gruesome, Traitor, Eskimo Callboy
21.12.2017
Die Happy, Dust Bolt, Erik Cohen
20.12.2017
Grave Pleasures, Lee Aaron, Dool
19.12.2017
Dezperadoz, Clowns, Alien Weaponry
18.12.2017
Bonfire, Trollfest, Herrschaft
17.12.2017
Dying Fetus, Clawfinger, Bömbers
16.12.2017
Kellermensch, Zeal & Ardor, Leaves Eyes
15.12.2017
Fish, Skyline, Schandmaul
14.12.2017
Sarke, Spoil Engine, Dokken, Feuerschwanz, Manilla Road, Solstafir, John Diva & The Rockets Of Love, Alfahanne, Hate Squad, Fischer-Z
11.12.2017
Madball, Mr. Big, Sarke, Spoil Engine, Dokken
09.12.2017
Nocturnal Rites, Unzucht
08.12.2017
Hatebreed, Betontod, Rogers, Fro-Tee Slips
07.12.2017
In Flames
06.12.2017
Wintersun, Converge, Blues Pills, Gaahls Wyrd
05.12.2017
The Charm The Fury, Diablo Blvd
04.12.2017
Long Distance Calling, Vallenfyre, Oomph!
03.12.2017
Korpiklaani, Riot V
02.12.2017
Attic, Nails
01.12.2017
Enslaved, Die Apokalyptischen Reiter
01.11.2017
Walking Dead On Broadway, Night Demon, Mantar, Samael, Behemoth
25.09.2017
Judas Priest, Dimmu Borgir, Children Of Bodom, Amaranthe, Vince Neil
05.08.2017
Nightwish, Running Wild, Doro, Arch Enemy, Dirkschneider, In Extremo, Sepultura, Amorphis, Epica, Watain, Knorkator, Belphegor, Firewind, Deserted Fear, Bannkreis
Judas Priest Nightwish Running Wild Amorphis Arch Enemy Behemoth Cannibal Corpse Children Of Bodom Converge Danzig Dimmu Borgir Doro Ghost Gojira Hatebreed Helloween In Extremo In Flames Mr. Big Nazareth Sepultura Solstafir Steel Panther Vince Neil UVM

2Cellos
Act Of Defiance
Adlers Appetite
Alestorm
Alfahanne
Alien Weaponry
Amaranthe
Arkona
Attic
AWS
Backyard Babies
Bannkreis
Belphegor
Betontod
Blaas Of Glory
Black Inhale
Blessed Hellride
Bloodsucking Zombies From Outer Space
Blues Pills
Bonfire
Budderside
Bömbers
Canterra
Cemican
Chuan-Tzu
Clawfinger
Clowns
D'Artagnan
Dalriada
Der Wahnsinn
Deserted Fear
Destruction
Dezperadoz
Diablo Blvd
Die Apokalyptischen Reiter
Dirkschneider
Dirt-A-Gogo
Dokken
Dokken
Dool
Dust Bolt
Dying Fetus
Ensiferum
Enslaved
Epica
Erik Cohen
Eskimo Callboy
Exit Eden
Feuerschwanz
Firewind
Fischer-Z
Fish
Fozzy
Fro-Tee Slips
Gaahls Wyrd
Ganaim
Grave Pleasures
Gruesome
Hate Squad
Heidevolk
Heilung
Hellzapoppin Circus Sideshow Revue
Helmet
Herrschaft
Ignis Fatuu
Ingrimm
Jasad
Jesper Binzer
John Diva & The Rockets Of Love
Karaoke Till Death
Kellermensch
Knorkator
Korpiklaani
Leaves Eyes
Lee Aaron
Long Distance Calling
Lovebiters
Madball
Manilla Road
Manntra
Mantar
Markus Krebs
Maschine's Late Night Show
Metusa
Monstagon
Nails
Night Demon
Nocturnal Rites
Ondt Blod
Onkel Tom
Oomph!
Otto & Die Friesenjungs
Otto & Die Friesenjungs
Pampatut
Persefone
Pikes Edge
Plainride
Red Hot Chilli Pipers
Rezet
Riot V
Rogers
Salamanda
Samael
Sarke
Schandmaul
Schidl 'n' Schedl
Skiltron
Skindred
Skyline
Soen
Sons Of Apollo
Spoil Engine
Stiff Little Fingers
The Bloodstrings
The Charm The Fury
The Fright
The Privateer
Toxic Holocaust
Traitor
Tremonti
Trollfest
Unzucht
Vallenfyre
Victims Of Madness
Visions Of Atlantis
Vogelfrey
Walking Dead On Broadway
Watain
Wintersun
WirrWahr
Wirtz
Zeal & Ardor
2Cellos
Act Of Defiance
Adlers Appetite
Alestorm
Alfahanne
Alien Weaponry
Amaranthe
Arkona
Attic
AWS
Backyard Babies
Bannkreis
Belphegor
Betontod
Blaas Of Glory
Black Inhale
Blessed Hellride
Bloodsucking Zombies From Outer Space
Blues Pills
Bonfire
Budderside
Bömbers
Canterra
Cemican
Chuan-Tzu
Clawfinger
Clowns
D'Artagnan
Dalriada
Der Wahnsinn
Deserted Fear
Destruction
Dezperadoz
Diablo Blvd
Die Apokalyptischen Reiter
Dirkschneider
Dirt-A-Gogo
Dokken
Dokken
Dool
Dust Bolt
Dying Fetus
Ensiferum
Enslaved
Epica
Erik Cohen
Eskimo Callboy
Exit Eden
Feuerschwanz
Firewind
Fischer-Z
Fish
Fozzy
Fro-Tee Slips
Gaahls Wyrd
Ganaim
Grave Pleasures
Gruesome
Hate Squad
Heidevolk
Heilung
Hellzapoppin Circus Sideshow Revue
Helmet
Herrschaft
Ignis Fatuu
Ingrimm
Jasad
Jesper Binzer
John Diva & The Rockets Of Love
Karaoke Till Death
Kellermensch
Knorkator
Korpiklaani
Leaves Eyes
Lee Aaron
Long Distance Calling
Lovebiters
Madball
Manilla Road
Manntra
Mantar
Markus Krebs
Maschine's Late Night Show
Metusa
Monstagon
Nails
Night Demon
Nocturnal Rites
Ondt Blod
Onkel Tom
Oomph!
Otto & Die Friesenjungs
Otto & Die Friesenjungs
Pampatut
Persefone
Pikes Edge
Plainride
Red Hot Chilli Pipers
Rezet
Riot V
Rogers
Salamanda
Samael
Sarke
Schandmaul
Schidl 'n' Schedl
Skiltron
Skindred
Skyline
Soen
Sons Of Apollo
Spoil Engine
Stiff Little Fingers
The Bloodstrings
The Charm The Fury
The Fright
The Privateer
Toxic Holocaust
Traitor
Tremonti
Trollfest
Unzucht
Vallenfyre
Victims Of Madness
Visions Of Atlantis
Vogelfrey
Walking Dead On Broadway
Watain
Wintersun
WirrWahr
Wirtz
Zeal & Ardor

Wacken Mailingliste

Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über Line Up Updates, Tickets und Angebote zu Wacken Open Air 2023 und weiteren Festivals.
Mailingliste beitreten
Wacken Open Air 2018

Wacken Feed #wacken


DiebelsAlt83 und mehr als 130 Nutzer sprechen darüber

Häufig benutzt:

Smilies:

People:

Places:

Nature:

Objects:

Classics:

juli666

juli666 hat kommentiert

Was Corona angeht: aktuell ist es bei 17 campbewohnern bei einem positiven. Klagen aber auch einige bei uns über kratzen im Hals und Erkältung. Aber das sind wie schon erwähnt die Nachwirkungen der staubschlacht. Es war wieder eine sehr geile Woche. Wetter war perfekt, außer Mittwoch und Donnerstag etwas zu warm für meinen Geschmack, dafür Freitag und Samstag optimal sowie Montag beim Aufbau auch. Da wir Montag früh schon drauf sind hatten wir persönlich keinerlei Probleme beim Einlass (8:30 da, 10:45 drauf, relativ weit vorne auf P an der Straße Richtung Haupteingang) sowie unser Bändchen nach circa 5-10 Minuten am Handgelenk. Hab aber die Schlangen an den darauffolgenden Tagen gesehen und echt Mitleid mit denen, besonders am Mittwoch wo es so heiß war. Viele gute Konzerte gesehen. Vom Sound her haben mir die neuen bullhead city stages am besten gefallen. Bei den 2 mainstages gab es je nach stand immer einen komischen Matsch. Aber ich stand meistens auch vorne seitlich beim Winston stand und hatte dort selten geklagt. Die neue Position der louder hat mir gut gefallen, endlich kein Matsch mit der harder mehr. Einziger Kritikpunkt imo ist die Übertragung an den Videowalls (keine crowd, oft verpixelt) sowie zu wenig Toiletten im infield (zwischendurch musste das mal geschlossen werden, weil es überlief). Die Preise an sich für essen/trinken/Merch war auch okay, manches über dem Rahmen, aber grad im wackinger hat man gutes Essen für einigermaßen akzeptable Preise bekommen.

Nach langem Kampf am Sonntag Abend auch wieder eine Karte für 2023 geholt. Die erste Welle hat für mich auch einiges dabei. Hat Bock gemacht

Karpferito hat kommentiert

Also wir haben in unserer 17 Personen Gruppe auch einen positiven Fall. Ich dachte gestern auch, dass ichs evtl habe. Mein Hals kratzt auch immer noch, aber ich denke das liegt tatsächlich am Staub, das war gerade am Samstag schon echt krass.

Alles in allem war's aber echt wieder ein super Festival. Nur mit der Bändchen Ausgabe müssen sie sich für nächstes Jahr was überlegen. Wir sind Dienstag Abend hin gegangen und standen so +- eine Stunde an. Da hatten wir uns schon geärgert, weil man sich ja dann auch nichts zu trinken holen kann.

Als ich dann aber gesehen habe, wie die Schlange am Mittwoch ausgesehen hat, war ich froh, dass wir das noch am Dienstag erledigt haben. Das war ja wahnsinn, man konnte ja gar nicht mehr sehen, für was die Leute überhaupt anstehen, wenn man das Ende der Schlange gesehen hat.

MagnetPull

MagnetPull hat kommentiert

Ich habe mir auch nach meinem letzten Wachen 2011 mal wieder ein Ticket gekauft, nachdem es dieses Jahr terminlich schwierig war und ich das Lineup wirklich schwach fand bin ich mal sehr gespannt, und sicher nicht der einzige der die Hoffnung hatte, dass es jetzt wieder besser wird, und außerdem von mehr Planungssicherheit ausgeht.

Letzterer Punkt hat wohl auch dafür gesagt, dass mehrere Freunde, die entweder seit 10 Jahren nicht mehr oder noch nie auf einem Festival waren jetzt mitkommen, was ich nicht erwartet hätte. Da hat Wacken als gut organisiertes Festival wohl den Ruf weg, dass man dort auch ohne 20 und im Vollsuff zu sein ne gute Zeit haben kann.

Ich bin jedenfalls sehr gespannt, wie sich das ganze in dann 12 Jahren verändert hat und ob ich darüber meckern kann, wie kommerzig alles geworden ist

Veranstalter & Kontakt

Bei Fragen zum Festival wendet euch bitte an den Veranstalter ICS Festival Service GmbH.

ICS Festival Service GmbHSchenefelder Str. 17, 25596 Wacken
494827999660
Homepage Veranstalter

Weitere Festival-Highlights

Foto: YouTube

Diese Seite wurde automatisiert erstellt und kann Inhalte und subjektive Meinungen von Nutzern aus unserer Community beinhalten. Sie wird derzeit weder von Wacken oder dem Veranstalter ICS Festival Service GmbH verwaltet oder empfohlen noch ist sie mit Wacken assoziiert. Die Veröffentlichung von Festivalinformationen impliziert keine Zugehörigkeit zu den Festivals und/oder Veranstaltern. Alle Festivalnamen, Markenzeichen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Festivals United ist kein Veranstalter und nicht verantwortlich für den Inhalt externer Websites.

Auf dieser Seite sind sogenannte Affiliate-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum jeweiligen Anbieter wie bspw. Eventim, Amazon und weiteren Partnern. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!