Foto: Unsplash

Vive Latino Festival 2023

18.03.2023 - 19.03.2023, Mexiko CityMX
Tickets Hotels & Unterkünfte
Noch 100 Tage

Alt-J, Red Hot Chili Peppers, The Black Crowes, Circa Waves, Los Bunkers, UB40UVM
Tickets Unterkünfte & Hotels in der Nähe
Vive Latino 2023

Diese Seite teilen


Vive Latino Festival 2023 bei Festivals United

Vive Latino ist ein Indie, Rock und Pop Festival, das vom 18.03.2023 bis 19.03.2023 in Mexiko City (MX) stattfindet. Es werden ca. 40.000 Fans erwartet.

Als Top-Acts sind Alt-J, Red Hot Chili Peppers und The Black Crowes bestätigt. Darüber hinaus sind Circa Waves, Los Bunkers, UB40 und viele mehr gebucht. Hier findet ihr das komplette Line Up.

Vive Latino fand 1998 zum ersten Mal statt. In den vergangenen Jahren waren unter anderem , Dave Matthews Band, Gorillaz, Guns N Roses, Interpol, Jake Bugg, Justice, KoRn, Morrissey, Of Monsters And Men, Prophets Of Rage, Queens Of The Stone Age, Robert Plant, Santana, The 1975, The Cardigans, The Prodigy, Two Door Cinema Club und viele mehr am Start. Hier findet ihr die History.

Das Vive Latino ist ein Festival der Rock und Alternative Musik, das jedes Jahr im Foro Sol in Mexico City stattfindet. Wie der Name schon andeutet, konzentriert sich das Festival auf lateinamerikanische Musik, aber auch Bands und Artists aus anderen Teilen der Welt haben sich nach und nach an dem Festival beteiligt.

Hier stimmt was nicht? Schreib uns und wir ändern das asap. Bock auf mehr? Mach mit und werde Teil des Teams!

weiterlesen

Vive Latino Festival 2023 Line Up

Bisher sind 80 Künstler*innen für Vive Latino Festival 2023 bestätigt. Headliner sind Alt-J, Red Hot Chili Peppers und The Black Crowes. Darüber hinaus sind Circa Waves, Los Bunkers, UB40 und viele mehr gebucht.
Alt-J Red Hot Chili Peppers The Black Crowes Circa Waves Los Bunkers UB40 UVM

2 Minutos
Alemán
Alex Ferreira
Allison
Amandititita
Astronomía Interior
Austin TV
Bandalos Chinos
Batalla De Campeones Delux
Buscabulla
Café Tacvba
Cala Vento
Caligaris
Carla Morrison
Carín León
Cooue Malla
Daniela Spalla
De Saloon
Dharius
Duki
Elsa Y Elmar
Enjambre
Estelares
Esteman
Gayle
Guitarricadelafuente
Herencia De Patrones
Insurpipol
Kase.o Jazz Magnetism
Kinky
La Dame Blanche
La M.O.D.A.
La Santa Cecilia
Las Ligas Menores
Las Áñez
Lauri García
Leiva
Leonardo De Lozanne
León Larregui
Lila Downs
Los Claxons
Los Dynamite
Los Estrambóticos
Los Mirlos
Los Pericos
Los Santos Inocentes
Lost Acapulco
Mc Davo
Miranda!
Miss Caffeina
Momentos Indio
Monsieur Periné
Neto Peña Y Yoss Bones
Obo
Odisseo
Paul Oakenfold
Pesado
Plastilina Mosh.
Queralt Lahoz
Rayos Láser
Real De Catorce
Resorte
Reyno
Sen Senra
Sergio Arau
Siames
Sidonie
Silvestre Y La Naranja
Solo Valencia
Steve N Seagulls
Tokyo Ska Paradise Orchestra
Vivir Quintana
Yorka
Ästra
2 Minutos
Alemán
Alex Ferreira
Allison
Amandititita
Astronomía Interior
Austin TV
Bandalos Chinos
Batalla De Campeones Delux
Buscabulla
Café Tacvba
Cala Vento
Caligaris
Carla Morrison
Carín León
Cooue Malla
Daniela Spalla
De Saloon
Dharius
Duki
Elsa Y Elmar
Enjambre
Estelares
Esteman
Gayle
Guitarricadelafuente
Herencia De Patrones
Insurpipol
Kase.o Jazz Magnetism
Kinky
La Dame Blanche
La M.O.D.A.
La Santa Cecilia
Las Ligas Menores
Las Áñez
Lauri García
Leiva
Leonardo De Lozanne
León Larregui
Lila Downs
Los Claxons
Los Dynamite
Los Estrambóticos
Los Mirlos
Los Pericos
Los Santos Inocentes
Lost Acapulco
Mc Davo
Miranda!
Miss Caffeina
Momentos Indio
Monsieur Periné
Neto Peña Y Yoss Bones
Obo
Odisseo
Paul Oakenfold
Pesado
Plastilina Mosh.
Queralt Lahoz
Rayos Láser
Real De Catorce
Resorte
Reyno
Sen Senra
Sergio Arau
Siames
Sidonie
Silvestre Y La Naranja
Solo Valencia
Steve N Seagulls
Tokyo Ska Paradise Orchestra
Vivir Quintana
Yorka
Ästra

Vive Latino Festival 2023 Tickets

 
Tickets für Vive Latino Festival 2023 gibt es ab MXN 2.520,00 u.a. bei unserem Partner Ticketmaster.
18-19
Mar 2023

Vive Latino 2023

u.a. mit Alt-J, Red Hot Chili Peppers, The Black Crowes

Vive LatinoTickets & Packages

Festival-Tickets ab MXN 2.520,00
Je nach Anbieter können zusätzliche Gebühren für Bearbeitung und Versand hinzukommen. Wir arbeiten nur mit offiziellen Ticketpartner zusammen und raten Euch vom Ticketkauf über Dritte oder andere Plattformen ab, manchmal werden dort Tickets zu überzogenen Preisen oder möglicherweise Fälschungen angeboten. Alle hier verlinkten Anbieter arbeiten seit Jahren mit uns zusammen und sind seriös. Solltet ihr euch für einen Kauf über unsere Links entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Bleib auf dem Laufenden

Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über Line Up Updates, Tickets und Angebote zu Vive Latino Festival 2023 und weiteren Festivals.
Mailingliste beitreten
Vive Latino 2023

Unterkünfte & Hotels in der Nähe

Um euch alle verfügbaren Unterkünfte (Hotels, Ferienwohnungen, Hostels usw.) in der Nähe von Vive Latino anbieten zu können, haben uns mit Stay22 zusammengetan. Das Angebot umfasst die größten Anbieter einschließlich Booking.com, Expedia, Fewo-direkt usw. und bietet euch den niedrigsten garantierten Online-Preis. Die Preise sind gleich oder besser als die, die ihr auf einer Reise- oder Hotelrabatt-Website findet. Ihr könnt die Angebote direkt über die Karte filtern und aufrufen oder ihr nehmt einfach diesen Link.

Location & Adresse

Vive Latino findet in Mexiko City (Mexiko) statt.

Veranstaltungsort: Foro Sol
Adresse: Ciudad Deportiva
Ort: 06010 Mexiko CityMX

Community Feed

Gehöre zu den Ersten, die Vive Latino kommentieren.

Vive Latino History

14.03.2020 - 15.03.2020 Guide
Guns N Roses, The Cardigans
31 Minutos, All Them Witches, Ambar Lucid, Andrés Calamaro, Armando Palomas, Axel Catalán, Babasónicos, Batallas De Campeones, Bersuit Vergarabat, Biznaga, Black Pumas, Bratty, Carlos Sadness, Carlos Vives, Charles Ans, Chetes, Chico Trujillo, Cuarteto De Nos, Cultura Profética, Damas Gratis, Desorden Público, Disidente, DLD, Duki, Ed Maverick, Elefantes, El Poder Del Barrio, Ely Guerra, Fangoria, Feria De Frescos, Flor Amargo, Francisca Valenzuela, Gera MX, Girl Ultra, Golden Ganga, Guns N Roses, Gustavo Santaolalla, Hamac Caziim, Indios, Jupiter & Okwess, Kary Pamyu Pamyu, La Bruja De Texcoco, La Doble A, La Garfield, Leiva, Little Jesus, Los Daniels, Los Tucanes De Tijuana, Madame Récamier, Mexfutura, Milky Chance, Mogwai, Negro Y Las Nieves De Enero, Nortec: Bostich + Fussible, Odio A Botero, Pillanes, Porter, Portugal. The Man, Rebel Cats, Reyno, Rey Pila, Rodrigo Y Gabriela, Rubytates, Salvador Y El Unicornio, Salón Victoria, Say Ocean, She Wants Revenge, Sho-Hai, Silvana Estrada, Skott, Soulwax, The Cardigans, The Phantom Four, The Rasmus, The Warning, The Wookies, Usted Señálemelo, Valsian, Vetusta Morla, Vicentico, Victoria Malawi, Yucatán A Go-Go, Zero Kill, Zoé
16.03.2019 - 17.03.2019 Guide
KoRn, Santana, The 1975
Bomba Estéreo, Bunbury, Café Taevba, Caifanes, Dillon Francis, Editors, Foals, Fobia, Intecable, Javier Batiz, Juanes, Jumbo, Kill Aniston, KoRn, Los Afro Brothers, Los Tres, Mad Tree, Mateo Kingman, Miguel Mateos, Miranda!, Nach, Noah Pio Palo, Odisseo, Rastrillos, Rude Boys, Santana, Ska-P, Skip & Die, Snow Patrol, Stoner Love, Technotronic, The 1975, The Bomboras, The Inspector Cluzo, The Plastics Revolution, Too Many Zooz
17.03.2018 - 18.03.2018 Guide
Gorillaz, Morrissey, Queens Of The Stone Age
Cartel De Santa, Chicano Batman, Enjambre, Fito Páez, Gorillaz, Infected Mushroom, Kali Uchis, Little Dragon, Mala Rodríguez, Mexican Institute Of Sound, Morrissey, Noel Gallagher's High Flying Birds, Pussy Riot, Pvris, Queens Of The Stone Age, Residente
17.03.2017 - 18.03.2017 Guide
Jake Bugg, Justice, Prophets Of Rage
Beta, Caligaris, Enanitos Verdes, Foxygen, G-Eazy, Izal, Jake Bugg, Julieta Venegas, Justice, Kinky, Los Fabulosos Cadillacs, Marky Ramone, Prophets Of Rage, Rancid, The Pretty Reckless, Wakarat, Zoe
23.04.2016 - 24.04.2016 Guide
Of Monsters and Men, Two Door Cinema Club, The Prodigy
Baroness, Café Tacuba, Carla Morrison, Cultura Profética, DLD, Dorian, Enrique Bunbury, Goran Bregovic, Gustavo Cordera, Heavy Nopal, Ibeyi, La Chiva Gantiva, León Larregui, Liquits, Los Autenticos Decadentes, Lost Acapulco, Los Toreros Muertos, Nach, Natalia Lafourcade, No Te Va Gustar, Of Monsters And Men, Plastilina Mosh, Porter, Savages, Sekta Core, Sputnik, Systema Solar, The Prodigy, Tungas, Two Door Cinema Club, Vicentico
13.03.2015 - 15.03.2015 Guide
Dave Matthews Band, Interpol, Robert Plant
A Band Of Bitches, Apanhador So, Apocalyptica, Aterciopelados, Babasonicos, Bomba Estéreo, Brandon Flowers, Caifanes, Centavrvs, Dave Matthews Band, Dengue Dengue Dengue!, Die Antwoord, El Columpio Asesino, El Mato A Un Policia Motorizado, Enjambre, Garbage, Happy Mondays, Interpol, Juan Cirerol, Lucybell, Lumumba, Mastodon, Matias Aguayo, Molotov, Molotov Jukebox, Monsieur Periné, Nacho Vegas, NoFX, Nortec Collective, Poncho, Robert Plant, San Cisco, SOJA, Sonido Gallo Negro, Superlitio, The Specials, The Vaccines, Tinariwen, We Are The Grand, Ximena Sarinana

Foto: YouTube

Diese Seite wurde automatisiert erstellt und kann Inhalte und subjektive Meinungen von Nutzern aus unserer Community beinhalten. Sie wird derzeit weder von Vive Latino oder dem Veranstalter verwaltet oder empfohlen noch ist sie mit Vive Latino assoziiert. Die Veröffentlichung von Festivalinformationen impliziert keine Zugehörigkeit zu den Festivals und/oder Veranstaltern. Alle Festivalnamen, Markenzeichen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Festivals United ist kein Veranstalter und nicht verantwortlich für den Inhalt externer Websites.

Auf dieser Seite sind sogenannte Affiliate-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum jeweiligen Anbieter wie bspw. Eventim, Amazon und weiteren Partnern. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!