Foto: Unsplash

T in the Park 2012

Vorbei06.07.2012 - 09.07.2012 / BaladoGB
T in the Park ist ein Indie, Rock, Pop und Electronic Festival, das vom 06.07.2012 bis 09.07.2012 in Balado in der Nähe von Edinburgh und Glasgow (GB) stattgefunden hat. Das Festival wurde von ca. 80.000 Zuschauern besucht. Tickets kosteten ab GBP 185,00. Die Top-Acts waren Kasabian, Snow Patrol und The Stone Roses. Darüber hinaus waren Florence + The Machine, The Parlotones, Len Faki, Nicki Minaj, Cover Drive, Band Od Skulls und viele mehr gebucht.

T in the Park fand 2016 zum letzten Mal statt.

Line Up T in the Park 2012

Kasabian Snow Patrol The Stone Roses UVM


Alabama Shakes
Amy MacDonald
Band Od Skulls
Band Of Skulls
Bellowhead
Benga
Ben Howard
Benjamin Francis Leftwich
Blood Red Shoes
Bombay Bicycle Club
Calvin Harris
Chase & Status
Cher Lloyd
Childish Gambino
Christina Perri
Cover Drive
Crookers
Dappy
David Guetta
Dawes
Devlin
Django Django
DJ Yoda
Dog Is Dead
Dot Rotten
Dry The River
Dubfire
Elbow
Emeli Sande
Enter Shikari
Erol Alkan
Example
Fake Blood
Feeder
Florence + The Machine
Frank Turner
Fun
Gary Beck
Hans Bouffmyhre
Happy Mondays
Here We Go Magic
Hilltop Hoods
Jack Beats
James Morrison
J Cole
Jessie J
Joris Voorn
Kaiser Chiefs
Keane
King Charles
Labrinth
Lawson
Len Faki
Little Roy
Lonsdale Boys Club
Major Lazer
Mastodon
Maverick Sabre
Maya Jane Coles
McFly
Meek Mill
Mike Snow
Miles Kane
Mull Historical Society
Nero
New Order
Nicki Minaj
Noel Gallaghers High Flying Birds
Orbital
Pan-Pot
Paul Kalkbrenner
Peter Doherty
Professor Green
Pulled Apart By Horses
Ren Harvieu
Reverend And The Makers
Rizzle Kicks
Shed Seven
Skream Ft. Sgt Pokes
Skrillex
Slam
Spector
Stooshe
Sub Focus
Sven Väth
Teengirl Fantasy
The Brian Jonestown Massacre
The Coronasare
The Courteeners
The Cribs
The Darkness
The Enemy
The Horrors
The Jezabels
The Maccabees
The Milk
The Minutes
The Parlotones
The Subways
The Temper Trap
The Vaccines
The Wailers
The Wanted
Tinie Tempah
Tribes
Twin Atalantic
Two Door Cinema Club
We Are Augustines
Zulu Winter

Alabama Shakes
Amy MacDonald
Band Od Skulls
Band Of Skulls
Bellowhead
Benga
Ben Howard
Benjamin Francis Leftwich
Blood Red Shoes
Bombay Bicycle Club
Calvin Harris
Chase & Status
Cher Lloyd
Childish Gambino
Christina Perri
Cover Drive
Crookers
Dappy
David Guetta
Dawes
Devlin
Django Django
DJ Yoda
Dog Is Dead
Dot Rotten
Dry The River
Dubfire
Elbow
Emeli Sande
Enter Shikari
Erol Alkan
Example
Fake Blood
Feeder
Florence + The Machine
Frank Turner
Fun
Gary Beck
Hans Bouffmyhre
Happy Mondays
Here We Go Magic
Hilltop Hoods
Jack Beats
James Morrison
J Cole
Jessie J
Joris Voorn
Kaiser Chiefs
Keane
King Charles
Labrinth
Lawson
Len Faki
Little Roy
Lonsdale Boys Club
Major Lazer
Mastodon
Maverick Sabre
Maya Jane Coles
McFly
Meek Mill
Mike Snow
Miles Kane
Mull Historical Society
Nero
New Order
Nicki Minaj
Noel Gallaghers High Flying Birds
Orbital
Pan-Pot
Paul Kalkbrenner
Peter Doherty
Professor Green
Pulled Apart By Horses
Ren Harvieu
Reverend And The Makers
Rizzle Kicks
Shed Seven
Skream Ft. Sgt Pokes
Skrillex
Slam
Spector
Stooshe
Sub Focus
Sven Väth
Teengirl Fantasy
The Brian Jonestown Massacre
The Coronasare
The Courteeners
The Cribs
The Darkness
The Enemy
The Horrors
The Jezabels
The Maccabees
The Milk
The Minutes
The Parlotones
The Subways
The Temper Trap
The Vaccines
The Wailers
The Wanted
Tinie Tempah
Tribes
Twin Atalantic
Two Door Cinema Club
We Are Augustines
Zulu Winter

Kommentare

In der Festivals United Community wird aktuell über T in the Park diskutiert. Insgesamt gibt es 385 Kommentare in 12 Diskussionen. Als Teil der Community kannst du Fragen stellen oder dich mit anderen Fans austauschen. Warst du schon mal bei T in the Park? Was fandest du besonders gut?

Diskussion zu T in the Park 2024

nikroxhans-maulwurf-rocktHonk850KaanChristianValmont
Valmont und mehr als 40 Nutzer sprechen darüber
  • zuletzt am 18.07.2019 12:22 Uhr von gregor1
    in Festivals in Europa
  • zuletzt am 13.07.2015 19:52 Uhr von Jouusef
    in Festivals in Europa
  • zuletzt am 16.07.2014 21:43 Uhr von Fringser
    in Festivals in Europa
Icon

Diese Seite wurde teilweise automatisiert erstellt. Sie wurde aus öffentlich zugänglichen Quellen zusammengestellt und kann Inhalte und subjektive Meinungen von Nutzern aus unserer Community beinhalten. Diese Seite wird derzeit weder von T in the Park oder dem Veranstalter verwaltet oder empfohlen noch ist sie mit T in the Park assoziiert.

Die Veröffentlichung von Festivalinformationen impliziert keine Zugehörigkeit zu den Festivals und/oder Veranstaltern. Alle Festivalnamen, Markenzeichen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Festivals United ist kein Veranstalter und nicht verantwortlich für den Inhalt externer Websites.

Auf dieser Seite sind sogenannte Affiliate-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum jeweiligen Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!