Foto: Unsplash

T in the Park 2011

Vorbei08.07.2011 - 10.07.2011 / BaladoGB
T in the Park ist ein Indie, Rock, Pop und Electronic Festival, das vom 08.07.2011 bis 10.07.2011 in Balado in der Nähe von Edinburgh und Glasgow (GB) stattgefunden hat. Das Festival wurde von ca. 80.000 Zuschauern besucht. Tickets kosteten ab GBP 190,00. Das Festival war ausverkauft. Die Top-Acts waren Beyoncé, Coldplay und Foo Fighters. Darüber hinaus waren Bloody Beetroots Deatch Crew 77, Noah And The Whale, Pete Doherty, Josh Wink, Weezer, The Naked And Famous und viele mehr gebucht.

T in the Park fand 2016 zum letzten Mal statt.

Line Up T in the Park 2011

Beyoncé Coldplay Foo Fighters UVM


2manydjs
All Time Low
Arctic Monkeys
Beady Eye
Benga & Youngman
Big Country
Blondie
Bloody Beetroots Deatch Crew 77
Brandon Flowers
Bright Eyes
Bruno Mars
Calvin Harris
Cast
Chase & Status
Chipmunk
Crystal Castles
Deadmau5
Eels
Eliza Doolittle
Emma’s Imagination
Felix Da Housecat
Found
Funeral Party
Fun Lovin' Criminal
House Of Pain
Hurts
Imelda May
Jack Townes
Jessie J
Jimmy Eat World
Jon Fratelli
Josh Wink
Keisha
KT Tunstall
Labrinth
Leftfield
Manic Street Preachers
Mona
My Chemical Romance
N-Dubz
Noah And The Whale
Ocean Colour Scene
OFWGKTA
Pendulum
Pete Doherty
Phantom Band
Plan B
Primal Scream
Professor Green
Pulp
Silicone Soul
Slam
Slash
Swedish House Mafia
The Airborne Toxic Event
The Naked And Famous
The Saturdays
The Script
The Streets
The Strokes
The Vaccines
The View
Tinie Tempah
Tom Jones
Twin Atlantic
Vitalic
Weezer
White Lies
Wretch 32
You Me At Six

2manydjs
All Time Low
Arctic Monkeys
Beady Eye
Benga & Youngman
Big Country
Blondie
Bloody Beetroots Deatch Crew 77
Brandon Flowers
Bright Eyes
Bruno Mars
Calvin Harris
Cast
Chase & Status
Chipmunk
Crystal Castles
Deadmau5
Eels
Eliza Doolittle
Emma’s Imagination
Felix Da Housecat
Found
Funeral Party
Fun Lovin' Criminal
House Of Pain
Hurts
Imelda May
Jack Townes
Jessie J
Jimmy Eat World
Jon Fratelli
Josh Wink
Keisha
KT Tunstall
Labrinth
Leftfield
Manic Street Preachers
Mona
My Chemical Romance
N-Dubz
Noah And The Whale
Ocean Colour Scene
OFWGKTA
Pendulum
Pete Doherty
Phantom Band
Plan B
Primal Scream
Professor Green
Pulp
Silicone Soul
Slam
Slash
Swedish House Mafia
The Airborne Toxic Event
The Naked And Famous
The Saturdays
The Script
The Streets
The Strokes
The Vaccines
The View
Tinie Tempah
Tom Jones
Twin Atlantic
Vitalic
Weezer
White Lies
Wretch 32
You Me At Six

Kommentare

In der Festivals United Community wird aktuell über T in the Park diskutiert. Insgesamt gibt es 385 Kommentare in 12 Diskussionen. Als Teil der Community kannst du Fragen stellen oder dich mit anderen Fans austauschen. Warst du schon mal bei T in the Park? Was fandest du besonders gut?

Diskussion zu T in the Park 2024

nikroxhans-maulwurf-rocktHonk850KaanChristianValmont
Valmont und mehr als 40 Nutzer sprechen darüber
  • zuletzt am 18.07.2019 12:22 Uhr von gregor1
    in Festivals in Europa
  • zuletzt am 13.07.2015 19:52 Uhr von Jouusef
    in Festivals in Europa
  • zuletzt am 16.07.2014 21:43 Uhr von Fringser
    in Festivals in Europa
Icon

Diese Seite wurde teilweise automatisiert erstellt. Sie wurde aus öffentlich zugänglichen Quellen zusammengestellt und kann Inhalte und subjektive Meinungen von Nutzern aus unserer Community beinhalten. Diese Seite wird derzeit weder von T in the Park oder dem Veranstalter verwaltet oder empfohlen noch ist sie mit T in the Park assoziiert.

Die Veröffentlichung von Festivalinformationen impliziert keine Zugehörigkeit zu den Festivals und/oder Veranstaltern. Alle Festivalnamen, Markenzeichen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Festivals United ist kein Veranstalter und nicht verantwortlich für den Inhalt externer Websites.

Auf dieser Seite sind sogenannte Affiliate-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum jeweiligen Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!