Rolling Loud Festival Germany 2023 ist bereits vorbei. Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über Line Up Updates, Tickets und Angebote zu Rolling Loud Germany und weiteren Festivals.

Rolling Loud Festival Germany 2023

Vorbei07.07.2023 - 09.07.2023, MünchenDE
Rolling Loud Germany ist ein Hip Hop, Urban und Rap Festival, das vom 07.07.2023 bis 09.07.2023 in München (DE) stattgefunden hat. Das Festival wurde von ca. 45.000 Zuschauern besucht. Tickets kosteten ab € 79,00. Die Top-Acts waren Kendrick Lamar, Travis Scott und Wizkid. Darüber hinaus waren Kaycyy, Soulja Boy, Tiacorine, Destroy Lonely, 2rare, Homixide Gang und viele mehr gebucht.

Rolling Loud Rotterdam ist das Schwester-Festival vom Rolling Loud Festival Germany 2023, das vom 30.06.2023 bis 01.07.2023 in Rotterdam in der Nähe von Rotterdam (NL) stattgefunden hat.

Line Up

Line Up Updates
Das Line Up für Rolling Loud Festival Germany 2023 wurde in Wellen veröffentlicht. Insgesamt waren 58 Künstler*innen gebucht.
Kendrick Lamar Travis Scott Wizkid Bonez MC & RAF Camora Central Cee Gucci Mane Lil Uzi Vert Rae Sremmurd Ufo361 UVM

$not
2rare
Ayra Starr
Bktherula
Chow Lee
Cochise
Coileray
Danny Towers
Dante YN
Destroy Lonely
Drownmili
Eddy Baker
Eem Triplin
Fat Nick
Fireboy DML Jeleel!
Glorilla
Homixide Gang
Hoosh
J.I.D
Joey Badass
K. Charles
Kaycyy
Ken Carson
Kodak Black
Kxllswxtch
Lakeyah
Lancey Foux
Latto
Layla
Lil Durk
Lola Brooke
Luciano
Lucki
Luh Tyler
Mariah The Scientist
Meechy Darko
Metro Boomin
M Huncho
Miksu/Macloud
Night Lovell
Reezy
Robb Banks
Sainté
Sheck Wes
Skaiwater
Ski Mask The Slump God
Soulja Boy
Tiacorine
Xavier Wulf
$not
2rare
Ayra Starr
Bktherula
Chow Lee
Cochise
Coileray
Danny Towers
Dante YN
Destroy Lonely
Drownmili
Eddy Baker
Eem Triplin
Fat Nick
Fireboy DML Jeleel!
Glorilla
Homixide Gang
Hoosh
J.I.D
Joey Badass
K. Charles
Kaycyy
Ken Carson
Kodak Black
Kxllswxtch
Lakeyah
Lancey Foux
Latto
Layla
Lil Durk
Lola Brooke
Luciano
Lucki
Luh Tyler
Mariah The Scientist
Meechy Darko
Metro Boomin
M Huncho
Miksu/Macloud
Night Lovell
Reezy
Robb Banks
Sainté
Sheck Wes
Skaiwater
Ski Mask The Slump God
Soulja Boy
Tiacorine
Xavier Wulf

Bleib auf dem Laufenden

Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über Line Up Updates, Tickets und Angebote zu Rolling Loud Germany und weiteren Festivals.
Mailingliste beitreten
Rolling Loud Germany 2023

Rolling Loud Germany Kommentare

In der Festivals United Community wird aktuell über Rolling Loud Germany diskutiert. Insgesamt gibt es 58 Kommentare in 1 Diskussionen. Als Teil der Community kannst du Fragen stellen oder dich mit anderen Fans austauschen. Warst du schon mal bei Rolling Loud Germany? Was fandest du besonders gut?


juli666 und mehr als 20 Nutzer sprechen darüber
#rollingloud
rockythekid04

rockythekid04 hat kommentiert

23.07.2023 01:19 Uhr

grade beim Oben Ohne in München mein eigenes kleines RL erlebt. Assi Publikum was über Brecher klettert , ein erster Brecher der so voll ist das sich niemand hinsetzen kann und ständig Leute umgedrückt werden , ein symba der deswegen jeden song unterbricht uvm.

ralf321

ralf321 hat kommentiert

11.07.2023 16:56 Uhr

Es geht mir auch nichts gegen sinnlose Pits usw. Ja das kann nerven, aber nach den Regel ist bereits alles verboten. Kein Pit bei Hosen usw. Noch interessierte niemand, aber wenn man dann durchgreift und da wie zb sosi der Bändel abgeschnitten wird wenn man erwischt wird, finde ich das doch arg daneben.

Aber das ist hier OT.

Baltimoregefällt das

TheWizard hat kommentiert

11.07.2023 16:15 Uhr

Macht es tatsächlich auch für die Veranstalter selbst zur Absicherung mittlerweile nötig da entsprechend offiziell diese Verbote zu kommunizieren.

Abgesehen davon gab es gerade die letzten 10 Jahre häufig auf Festivals nichts was ich nerviger empfunden hatte als irgendwelche komplett ungeeigneten Crowdsurfer die es offensichtlich noch nie gemacht hatten und auch häufig zu den falschesten Zeipunkten meinten jetzt so was bringen zu müssen. Brauchts wegen mir tatsächlich nicht - weder erlaubt noch inoffiziell.

Das hat auch für mich nix mit > "Nur Kopfnicken ist noch erlaubt" zu tun. Mittlerweile ist für mich die beste Stimmung häufig ohne irgendwelche dämlichen Pits die null Sinn machen usw. War früher als Teen auch auf vielen old school Hardcore Shows also weit davon entfernt nix gewohnt zu sein und dagegen ist das natürlich "harmlos" aber dennoch mitunter nervig.

ralf321

ralf321 hat kommentiert

11.07.2023 14:49 Uhr·  Bearbeitet·


IvanTKlasnic schrieb:
Also bei RaR ist offiziell auch Crowd Surfer, Circle Pit und Wall of Death verboten. Denke auch, dass dies versichungstechnische Gründe haben wird.

Circle of Death gibt es tatsächlich, und wird ggf bei kleineren Clubshows praktiziert, hatte Stand Atlantic z.B. in Trier gemacht. Wer das aber auf nem großen Outdoorfestival macht ist verrückt, denn dort ist das einfach nur gefährlich. Habe ich aber auch noch nie erlebt - also außerhalb von Clubshows halt.

Zitat


Stimmt, war mir neu, bitter das ganze inzwischen

17. Verbot der Gefährdung anderer Besucher

Jede Gefährdung anderer Besucher - insbesondere durch “Crowd-Surfen”, „Circle/Wall of death“, „Pogo-Tanzen“ oder durch Abbrennen von Feuerwerkskörpern (u.a. Bengalische Feuer, Nebelkerzen) - ist strengstens untersagt und führt zum Ausschluss von der Veranstaltung.

IvanTKlasnic hat kommentiert

11.07.2023 12:32 Uhr

Also bei RaR ist offiziell auch Crowd Surfer, Circle Pit und Wall of Death verboten. Denke auch, dass dies versichungstechnische Gründe haben wird.

Circle of Death gibt es tatsächlich, und wird ggf bei kleineren Clubshows praktiziert, hatte Stand Atlantic z.B. in Trier gemacht. Wer das aber auf nem großen Outdoorfestival macht ist verrückt, denn dort ist das einfach nur gefährlich. Habe ich aber auch noch nie erlebt - also außerhalb von Clubshows halt.

  • zuletzt am 23.07.2023 01:19 Uhr von rockythekid04
    in Festivals in Deutschland

Diese Seite wurde teilweise automatisiert erstellt. Sie wurde aus öffentlich zugänglichen Quellen zusammengestellt und kann Inhalte und subjektive Meinungen von Nutzern aus unserer Community beinhalten. Diese Seite wird derzeit weder von Rolling Loud Germany oder dem Veranstalter Live Nation GmbH verwaltet oder empfohlen noch ist sie mit Rolling Loud Germany assoziiert.

Die Veröffentlichung von Festivalinformationen impliziert keine Zugehörigkeit zu den Festivals und/oder Veranstaltern. Alle Festivalnamen, Markenzeichen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Festivals United ist kein Veranstalter und nicht verantwortlich für den Inhalt externer Websites.

Auf dieser Seite sind sogenannte Affiliate-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum jeweiligen Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!