Rock Legends Cruise 2023

Rock Legends Cruise 2023

13.01.2023 - 17.01.2023, Fort LauderdaleUS
Tickets Hotels & Unterkünfte
Noch 157 Tage

Deep Purple, Roger Daltrey, The Marshall Tucker BandUVM
Tickets Hotels & Unterkünfte in der Nähe
Rock Legends Cruise 2023

Diese Seite teilen


Rock Legends Cruise 2023 bei Festivals United

Rock Legends Cruise ist ein Rock, Hard Rock und Blues Festival auf See, das vom 13.01.2023 bis 17.01.2023 in Fort Lauderdale in der Nähe von Miami (USA) stattfindet. Es werden ca. 2.000 Fans erwartet.

Deep Purple ist als Top-Act bestätigt. Darüber hinaus sind Roger Daltrey, The Marshall Tucker Band und viele mehr gebucht. Hier findet ihr das komplette Line Up.

In den vergangenen Jahren waren unter anderem , Alice Cooper, Bachman & Turner, Bad Company, Blue Öyster Cult, Deep Purple, Foreigner, Gregg Allman, Kansas, Nazareth, Pat Benatar, Paul Rodger, Paul Rodgers, REO Speedwagon, Richie Sambora, Roger Daltrey, Rroger Hodgson, Sammy Hagar & The Circle, Steppenwolf, Styx, The Doobie Brothers und viele mehr am Start. Hier findet ihr die History.

Die Independence of the Seas von Royal Caribbean ist eines der größten, schnellsten und luxuriösesten Passagierschiffe, die heute im Einsatz sind und von einer Besatzung von 1365 Personen auf 15 Decks bedient werden. Mit einer Bruttoraumzahl von 154.407 kann man sagen, dass die rockige Benefizreise ein "schweres" Erlebnis für Bands und Fans sein wird. Das Schiff, fast so lang wie vier Fußballfelder, fährt mit 21,6 Knoten und ist für einen Hafenstopp in Costa Maya vorgesehen.

Die Hauptattraktion der Kreuzfahrt sind natürlich die zahlreichen Auftritte der Rock Legends-Bands an Bord. Das Schiff bietet nicht weniger als drei Veranstaltungsorte für Rock Legends Cruise Bands: Das Deck, das Alhambra Theater und das Studio B/Ice Rink. Alle Künstler werden 2-3 Shows aufführen, der Zeitplan wird in den Wochen vor dem Event veröffentlicht. Dieses Format erlaubt es, zwischen den Veranstaltungsorten zu kommen und zu gehen, um verschiedene Bands zu sehen. Das Ziel der Veranstalter ist jedem Rock Legends Cruise-Passagier die Möglichkeit zu geben, während der Reise die Bands zu sehen, die er sehen möchte.

Diese Kreuzfahrt ist eine Spendenaktion für die Native American Heritage Association, die in den Reservaten in South Dakota & Wyoming arbeitet. Diese 4-Sterne-Wohltätigkeitsorganisation arbeitet seit 25 Jahren an den Reservierungen und 97% des Gesamtbudgets fließen in das Programm.

Hier stimmt was nicht? Schreib uns und wir ändern das asap. Bock auf mehr? Mach mit und werde Teil des Teams!

weiterlesen

Rock Legends Cruise 2023 Line Up

Deep Purple ist als Top-Act für Rock Legends Cruise 2023 bestätigt. Darüber hinaus sind Roger Daltrey, The Marshall Tucker Band und viele mehr gebucht.
Deep Purple Roger Daltrey The Marshall Tucker Band

Carolyn Wonderland
Gary Hoey
Night Ranger
Outlaws
Skinny Molly
Ten Years After
Walter Trout

Rock Legends Cruise 2023 Tickets

 
Tickets für Rock Legends Cruise 2023 gibt es ab $ 659,00 auf der offiziellen Homepage.
13-17
Jan 2023

Rock Legends Cruise 2023

u.a. mit Deep Purple

Rock Legends CruiseTickets & Packages

Festival-Tickets ab $ 659,00

Rock Legends Cruise Mailingliste

Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über Line Up Updates, Tickets und Angebote zu Rock Legends Cruise 2023 und weiteren Festivals.
Mailingliste beitreten
Rock Legends Cruise 2023

Community Feed

Gehöre zu den Ersten, die Rock Legends Cruise kommentieren.

Hotels & Unterkünfte in der Nähe

Um euch alle verfügbaren Unterkünfte (Hotels, Ferienwohnungen, Hostels usw.) in der Nähe von Rock Legends Cruise anbieten zu können, haben uns mit Stay22 zusammengetan. Das Angebot umfasst die größten Anbieter einschließlich Booking.com, Expedia, Fewo-direkt usw. und bietet euch den niedrigsten garantierten Online-Preis. Die Preise sind gleich oder besser als die, die ihr auf einer Reise- oder Hotelrabatt-Website findet. Ihr könnt die Angebote direkt über die Karte filtern und aufrufen oder ihr nehmt einfach diesen Link.

Location & Adresse

Rock Legends Cruise findet in Fort Lauderdale in der Nähe von Miami (USA) statt.

Veranstaltungsort: Independence Of The Seas
Adresse: 1850 Eller Dr
Ort: 33316 Fort LauderdaleUS

Die Adresse für die Anreise mit dem Auto oder Mietwagen ist 1850 Eller Dr, 33316 Fort Lauderdale (USA).

Bitte erkundigt euch vor der Anreise auf der Homepage oder den Social-Media-Kanälen des Festivals zur Situation der Parkplätze. Bei einigen Festivals wird neben dem regulären Ticket auch ein separates Parkticket benötigt.

Bei unserem Partner billiger-mietwagen.de findet Ihr die besten Preise für Mietwagenbuchungen in Deutschland, Europa und weltweit.

Die Adresse für die Anreise mit dem Auto oder Wohnmobil ist 1850 Eller Dr, 33316 Fort Lauderdale (USA).

Bitte erkundigt euch vor der Anreise auf auf der Homepage oder den Social-Media-Kanälen des Festivals zur Situation der Parkplätze für Wohnmobile. Bei einigen Festivals wird neben dem regulären Ticket auch ein separates Ticket für Wohnmobile benötigt.

Bei unserem Partner PaulCamper könnt ihr Wohnmobile & Wohnwagen von erfahrenen Campern mieten.

Die Anreise zu internationalen Festivals ist in den meisten Fällen nur per Flug möglich. Wir empfehlen euch die Anreise über den Flughafen Miami, der von verschiedenen Fluglinien angeflogen wird.

Flugreisen verursachen klimaschädliche CO₂-Emissionen. Ihr könnt das verursachte CO₂ u.a. durch eine Spende in Klimaschutzprojekte kompensieren. Möglich macht das z.B die gemeinnützige Klimaschutzorganisation atmosfair.

Jetzt Flüge vergleichen und günstige Angebote finden.

Rock Legends Cruise History

14.02.2022 - 18.02.2022 Guide
Blue Öyster Cult, Deep Purple, Styx
Blue Öyster Cult, Deep Purple, Don Felder, Don Mclean, Eric Gales, Gary Hoey, George Lynch, Lita Ford, Preacher Stone, Randy Bachman, Savoy Brown, Styx, The Artimus Pyle Band, The Fabulous Thunderbirds, The Immediate Family, The Outlaws, Two Wolf, Vanessa Collier, Walter Trout, Warrant, Zack Sabbath
27.02.2020 - 02.03.2020 Guide
Paul Rodger, Roger Daltrey, Rroger Hodgson
Atlanta Rhythm Section, Elvin Bishop, Jonny Lang, Larkin Poe, Mark Farner, Paul Rodger, Robby Krieger, Roger Daltrey, Rroger Hodgson, Uriah Heep, Wet Willie
14.02.2019 - 18.02.2019 Guide
Kansas, Nazareth, Roger Daltrey
38 Special, Buddy Guy, Canned Heat, Chappell, Dave Davies, Down North, Eric Gales, Foghat, Gary Hoey, Jack Russell, Kansas, Martin Barre, Nazareth, Night Ranger, Ozark Mountain Daredevils, Roger Daltrey, Sebastian Bach, The Artimus Pyle Band, The Devon Allman Project, The Edgar Winter Band, The Native Howl, The Outlaws, Two Wolf
15.02.2018 - 19.02.2018 Guide
Bad Company, Richie Sambora, Sammy Hagar & The Circle
Bad Company, Black Star Riders, Blue Öyster Cult, Elvin Bishop, Eric Gales, Gary Hoey, Orianthi, Quiet Riot, Richie Sambora, Rik Emmett & Resolution 9, Sammy Hagar & The Circle, The Artimus Pyle Band, The Devon Allman Band, Two Wolf, Uriah Heep, Zebra
19.01.2017 - 23.01.2017 Guide
Pat Benatar, REO Speedwagon, Thin Lizzy
April Wine, Carolyn Wonderland, Creedence Clearwater Revisited, Derek St. Holmes, Don Felder, Gary Hoey, John Mayall, Leon Russell, Nazareth, Pat Benatar, Paul Barrere & Fred Tackett, REO Speedwagon, Rick Derringer, The Artimus Pyle Band, The Kentucky HeadHunters, The Marshall Tucker Band, The Weight Band, Thin Lizzy, Todd Rundgren, Two Wolf
21.01.2016 - 25.01.2016 Guide
Gregg Allman, Steppenwolf, Uriah Heep
Ace Frehley, America, Dana Fuchs, Foghat, Gary Hoey, Grand Funk Railroad, Gregg Allman, Jaimoe’s Jasssz Band, John Kay & Steppenwolf, Kim Simmonds & Savoy Brown, Matthew Curry, Orianthi, Peter Frampton, Randy Bachman, Rik Emmett, The Artimus Pyle Band, The Devon Allman Band, The Marshall Tucker Band, The Outlaws, The Pat Travers Band, Uriah Heep, Warrior’s Pride
19.02.2015 - 23.02.2015 Guide
Alice Cooper, The Doobie Brothers, Uriah Heep
38 Special, Alice Cooper, Blue Oyster Cult, Citizens Band Radio, Dave Mason’s Traffic Jam, Don Felder, Kim Simmonds And Savoy Brown, Melvin Seals & JGB, Molly Hatchet, Pat Travers Band, Paul Rodgers, Rik Emmett, Royal Southern Brotherhood, Steve Rodgers, Swamp Da Wamp, Ten Years After, The Artimus Pyle Band, The Blue Lords, The Doobie Brothers, The Edgar Winter Band, The Marshall Tucker Band, The Outlaws, Uriah Heep, WAR
10.01.2013 - 14.01.2013 Guide
Bachman & Turner, Foreigner, Paul Rodgers
38 Special, Atlanta Rhythm Section, Bachman & Turner, Black Oak Arkansas, Blue Oyster Cult, Blue Öyster Cult, Bobby Keys & The Suffering Bastards, Citizens Band Radio, Creedence Clearwater Revisited, Devon Allmans Honeytribe, Devon Allman’s Honeytribe, Fired Guns, Foghat,Foreigner, Kansas, Kentucky HeadHunters, Melvin Seals & JGB, Mike Zito, Molly Hatchet, Pat Travers Band, Paul Rodgers, Royal Southern Brotherhood, SwampDaWamp, The Artimus Pyle Band, The Blue Lords , The Marshall Tucker Band, Whiskey Myers

Veranstalter & Kontakt

Bei Fragen zum Festival wendet euch bitte an den Veranstalter Native American Heritage Association.

Native American Heritage AssociationP.O. Box 512, 57709 Rapid City  (US)
+15406361020
Homepage Veranstalter

Weitere Festival-Highlights

Foto: Wikimedia

Diese Seite wurde automatisiert erstellt und kann Inhalte und subjektive Meinungen von Nutzern aus unserer Community beinhalten. Sie wird derzeit weder von Rock Legends Cruise oder dem Veranstalter Native American Heritage Association verwaltet oder empfohlen noch ist sie mit Rock Legends Cruise assoziiert. Die Veröffentlichung von Festivalinformationen impliziert keine Zugehörigkeit zu den Festivals und/oder Veranstaltern. Alle Festivalnamen, Markenzeichen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Festivals United ist kein Veranstalter und nicht verantwortlich für den Inhalt externer Websites.

Auf dieser Seite sind sogenannte Affiliate-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum jeweiligen Anbieter wie bspw. Eventim, Amazon und weiteren Partnern. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!