Rock in Roma 2023

Rock in Roma 2023

16.07.2023 - 10.09.2023, RomIT
Tickets Hotels & Unterkünfte
Noch 170 Tage

Arctic Monkeys, Imagine Dragons, Salmo, Bresh, Sette, The Hives, Willie J HealeyUVM
Tickets Unterkünfte & Hotels in der Nähe
Rock in Roma 2023

Diese Seite teilen


Rock in Roma 2023 bei Festivals United

Rock in Roma ist ein genreübergreifendes Festival, das vom 16.07.2023 bis 10.09.2023 in Rom (IT) stattfindet. Es werden ca. 40.000 Fans erwartet.

Als Top-Acts sind Arctic Monkeys, Imagine Dragons und Salmo bestätigt. Darüber hinaus sind Bresh, Sette, The Hives, Willie J Healey und viele mehr gebucht. Hier findet ihr das komplette Line Up.

Rock in Roma fand 2002 zum ersten Mal statt. In den vergangenen Jahren waren unter anderem , Arcade Fire, Bruce Springsteen, Deep Purple, Duran Duran, Green Day, Iron Maiden, Kendrick Lamar, Kraftwerk, Marilyn Manson, Metallica, Muse, Queens Of The Stone Age, Radiohead, Rammstein, Red Hot Chili Peppers, Roger Waters, Slipknot, The Beach Boys, The Chemical Brothers, The Cure und viele mehr am Start. Hier findet ihr die History.

Rock In Roma ist eines der wichtigsten internationalen Festivals und eines der führenden in der italienischen Hauptstadt. Zwei Monate lang im Sommer ist Rock in Roma ein Bezugspunkt für Liebhaber von Rock und guter Musik geworden.

Das Rock in Roma ist ein Musikfestival und eine Konzertreihe in Rom und eines der größten internationalen Rockfestivals. Es ist kein klassisches Festival, sondern ist mit mehr als einem Monat Programm mittlerweile ein Fixpunkt für Rock-Liebhaber und alle Fans guter Musik geworden. Das Ippodromo delle Capannelle ist eine geschichtsträchtige Rennbahn im Südosten der italienischen Hauptstadt. Es stammt ursprünglich aus dem Jahr 1881 und wurde im Jahr 1926 neu erbaut.

Das Festival heißt zahlreiche Bands im Rahmen einer Reihe von tollen Konzerten in der Hauptstadt Italiens willkommen. Unzählige globale Superstars der Rockmusik sind in den Jahren seit der ersten Ausgabe auf dem Festival aufgetreten, darunter The Rolling Stones, Bruce Springsteen, David Gilmour, Marilyn Manson, Red Hot Chili Peppers, Phoenix und viele mehr.

In den vergangenen zwölf Ausgaben strömten über 2 Millionen Besucher zum Festival, um Künstler wie Roger Waters, The Rolling Stones, Bruce Springsteen, Metallica, Muse, David Gilmour, Radiohead, Iron Maiden, Neil Young, The Cure, Lenny Kravitz, Red Hot Chili Peppers, Green Day, Linkin Park, Coez, Mannarino und Caparezza zu sehen.

Hier stimmt was nicht? Schreib uns und wir ändern das asap. Bock auf mehr? Mach mit und werde Teil des Teams!

weiterlesen

Rock in Roma 2023 Line Up

Bisher sind 8 Künstler*innen für Rock in Roma 2023 bestätigt. Headliner sind Arctic Monkeys, Imagine Dragons und Salmo. Darüber hinaus sind Bresh, Sette, The Hives, Willie J Healey und viele mehr gebucht.
Arctic Monkeys Imagine Dragons Salmo Bresh Sette The Hives Willie J Healey

Coez

Rock in Roma 2023 Tickets

 
Tickets für Rock in Roma 2023 gibt es u.a. bei unserem Partner Ticketmaster.
16 Jul
16 Jul
10 Sep 2023

Rock in Roma 2023

u.a. mit Arctic Monkeys, Imagine Dragons, Salmo

Rock in RomaTickets & Packages

Festival-Tickets ab € 65,00
Je nach Anbieter können zusätzliche Gebühren für Bearbeitung und Versand hinzukommen. Wir arbeiten nur mit offiziellen Ticketpartner zusammen und raten Euch vom Ticketkauf über Dritte oder andere Plattformen ab, manchmal werden dort Tickets zu überzogenen Preisen oder möglicherweise Fälschungen angeboten. Alle hier verlinkten Anbieter arbeiten seit Jahren mit uns zusammen und sind seriös. Solltet ihr euch für einen Kauf über unsere Links entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Bleib auf dem Laufenden

Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über Line Up Updates, Tickets und Angebote zu Rock in Roma 2023 und weiteren Festivals.
Mailingliste beitreten
Rock in Roma 2023

Unterkünfte & Hotels in der Nähe

Um euch alle verfügbaren Unterkünfte (Hotels, Ferienwohnungen, Hostels usw.) in der Nähe von Rock in Roma anbieten zu können, haben uns mit Stay22 zusammengetan. Das Angebot umfasst die größten Anbieter einschließlich Booking.com, Expedia, Fewo-direkt usw. und bietet euch den niedrigsten garantierten Online-Preis. Die Preise sind gleich oder besser als die, die ihr auf einer Reise- oder Hotelrabatt-Website findet. Ihr könnt die Angebote direkt über die Karte filtern und aufrufen oder ihr nehmt einfach diesen Link.

Location & Adresse

Rock in Roma findet in Rom (Italien) statt. Bitte bedenkt bei euren Plänen: Rund die Hälfte der gesamten CO2-Emission eines Festivals entsteht oftmals bereits durch die An- und Abreise der Fans. Greift also wenn möglich auf klimafreundliche Alternativen wie Bus und Bahn zurück oder nutzt Fahrgemeinschaften.

Veranstaltungsort: Ippodromo Delle Capannelle
Adresse: Via Appia Nuova, 1245
Ort: 00178 RomIT

Rock in Roma Feed #RockInRoma

Gehöre zu den Ersten, die Rock in Roma kommentieren.

Häufig benutzt:

Smilies:

People:

Places:

Nature:

Objects:

Classics:

Festivals United

Rock in Roma  UPDATE

von Festivals United

NEU IM LINE UPArctic Monkeys, The Hives

Kennst du Rock in Roma?
Wie wahrscheinlich ist es, dass Du das Festival einem Freund empfiehlst?
Review schreiben

Rock in Roma History

17.06.2022 - 11.09.2022 Guide
Deep Purple, The Chemical Brothers
Anuel AA, Ariete, Blanco, Brunori Sas, Caparezza, Carl Brave, Cigarettes After Sex, Coraggio, Death Angel, Deep Purple, Ernia, Exodus, Gazzelle, Gemitaiz, God Is An Astronaut, Guè, Heathen, Herbie Hancock, Jinjer, Maneskin, Mecna + Coco, MM4, Noyz Narcos, Patti Smith, Paul Weller, Psicologi, Rkomi, Skunk Anansie, Testament, The Chemical Brothers, Willie Peyote
17.06.2021 - 16.07.2021 Guide
The Chemical Brothers
Cigarettes After Sex, Frah Quintale, God Is An Astronaut, Ketama126, Niccolo Fabi, Skillet, The Chemical Brothers, The Lumineers, Willie Peyote
19.06.2020 - 05.07.2020 Guide
Kendrick Lamar, The Chemical Brothers
Anuel AA, Brunori SAS, Cigarettes After Sex, Coez, Foals, Frah Quintale, Gemitaiz & Madman, God Is An Astronaut, Kendrick Lamar, Ketama126, Louis Tomlinson, Niccoló Fabi, Ozuna, Paul Weller, Psicology, Skillet, The Chemical Brothers, The Lumineers, The Struts, This Will Destroy You, Vasco Rossi, Volbeat, Willie Peyote
29.06.2019 - 30.07.2019 Guide
Kraftwerk, Thirty Seconds To Mars
Anathema, Articolo 31, Ben Harper & The Innocent Criminals, Haken, J-Ax, James Blake, Kraftwerk, Negrita, Neurosis, Nick Mason, Salmo, Skunk Anansie, Subsonica, Tears For Fears, The Blaze, Thirty Seconds To Mars, Yob
20.06.2018 - 26.07.2018 Guide
Roger Waters, The Chemical Brothers, The Killers
Caparezza, Cigarettes After Sex, Coez, Emmure, Hollywood Vampires, Jeff Beck, Killswitch Engage, Macklemore, Megadeth, Parkway Drive, Post Malone, Roger Waters, The Chemical Brothers, The Killers, Thy Art Is Murder
25.06.2017 - 25.07.2017 Guide
Marilyn Manson, Red Hot Chili Peppers
Alter Bridge, Damian Marley, Einstürzende Neubauten, Kasabian, Marilyn Manson, Millencolin, Pennywise, Phoenix, Red Hot Chili Peppers, The Offspring, The XX
08.06.2016 - 24.07.2016 Guide
Bruce Springsteen, Duran Duran, Iron Maiden
Amon Amarth, Anthrax, Apocalyptica, Blackberry Smoke, Bruce Springsteen, Bullet For My Valentine, Duran Duran, Epica, Glen Hansard, Iron Maiden, Joe Satriani, Lukas Graham, Nightwish, Primal Scream, Sabaton, Skunk Anansie, Slayer, Stereophonics, Steve Vai, The 1975, The Aristocrats
03.06.2015 - 06.09.2015 Guide
Muse, Slipknot, The Chemical Brothers
Alt-J, At The Gates, Damian Marley, Flume, Interpol, Jeff Mills, Lenny Kravitz, Liftiba, Linkin Park, Mumford & Sons, Muse, Negrita, Noel Gallaghers High Flying Birds, Robbie Williams, Simple Plan, Slash Feat. Myles Kennedy & The Conspirators, Slipknot, The Chemical Brothers, Verdena
03.06.2014 - 02.08.2014 Guide
Arcade Fire, Metallica, Queens of the Stone Age
Afterhours, Alice In Chains, Arcade Fire, Avenged Sevenfold, Bastille, Billy Idol, David Guetta, Die Antwoord, Editors, Franz Ferdinand, George Ezra, Kvelertak, Megadeth, Metallica, Paolo Nutini, Passenger, Placebo, Queens Of The Stone Age, Rob Zombie, The Black Keys, The Cribs, The Lumineers, The Prodigy, Thirty Seconds To Mars, We Are Scientists
09.07.2013 - 20.07.2013 Guide
Bruce Springsteen, Green Day, Rammstein
Arctic Monkeys, Atoms For Peace, Blur, Bruce Springsteen & The E Street Band, Daniele Silvestri, Deep Purple, Devendra Banhart, DJ Joe Letz, Green Day, Iggy Pop, Mark Knopfler, Mark Lanegan Band, Max Gazze, Miles Kane, My Bloody Valentine, Neil Young & Crazy Horse, Owiny Sigoma Band, Rammstein, Sigur Rós, Ska-P, Stereophonics, The Smashing Pumpkins, The Vaccines, Toto
30.06.2012 Guide
Radiohead, The Beach Boys, The Cure
Afterhours, Ben Harper, Cypress Hill, Deadmau5, Deadmau5, Elio E Le Storie Tese, Garbage, Incubus, J-Ax, Justice, Kasabian, Lenny Kravitz, Negrita, Placebo, Portishead, Radiohead, Ray Manzarek & Robby Krieger Of The Doors, Simple Minds, Snoop Dogg, Sonata Arctica, The Afghan Whigs, The Beach Boys, The Cure

Foto: Rock in Roma

Diese Seite wurde automatisiert erstellt und kann Inhalte und subjektive Meinungen von Nutzern aus unserer Community beinhalten. Sie wird derzeit weder von Rock in Roma oder dem Veranstalter verwaltet oder empfohlen noch ist sie mit Rock in Roma assoziiert. Die Veröffentlichung von Festivalinformationen impliziert keine Zugehörigkeit zu den Festivals und/oder Veranstaltern. Alle Festivalnamen, Markenzeichen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Festivals United ist kein Veranstalter und nicht verantwortlich für den Inhalt externer Websites.

Auf dieser Seite sind sogenannte Affiliate-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum jeweiligen Anbieter wie bspw. Eventim, Amazon und weiteren Partnern. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!