Foto: Unsplash

Rock im Park 2016

Vorbei03.06.2016 - 05.06.2016 / NürnbergDE
Rock im Park 2016 ist bereits vorbei. Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über Lineup Updates, Tickets und Angebote zu Rock im Park 2024 und weiteren Festivals.

Rock im Park 2024
Rock im Park ist ein Metal, Rock, Indie, Pop, Hip Hop und Electronic Festival, das vom 03.06.2016 bis 05.06.2016 in Nürnberg (DE) stattgefunden hat. Das Festival wurde von ca. 66.000 Zuschauern besucht. Tickets kosteten ab € 195,00. Die Top-Acts waren Black Sabbath, Red Hot Chili Peppers und Volbeat. Darüber hinaus waren The BossHoss, The 1975, Tesseract, Breaking Benjamin, Black Temple, Kid Simius und viele mehr gebucht.

Rock am Ring ist das Schwester-Festival vom Rock im Park 2016, das am selben Wochenende vom 03.06.2016 bis 05.06.2016 mit identischem Lineup in Mendig in der Nähe von Mayen und Koblenz (DE) stattgefunden hat.

Line Up Rock im Park 2016

Black Sabbath Red Hot Chili Peppers Volbeat Alligatoah Biffy Clyro Billy Talent Deftones Fettes Brot Major Lazer Rudimental Trivium UVM

257ers
Amon Amarth
Architects
August Burns Red
Avatar
Beach Slang
Bebetta
Birdy Nam Nam
Black Temple
Breaking Benjamin
Bring Me The Horizon
Britta Arnold
Bullet For My Valentine
Caliban
Cane Hill
Chefboss
DCVDNS
Dirty Doering
Disturbed
Foals
Frittenbude
From Ashes To New
Graveyard
Halestorm
Heaven Shall Burn
Heisskalt
Henning Wehland
Irie Révoltés
Issues
Johnossi
Joleen
Kafvka
Karate Andi
Kid Simius
Killswitch Engage
Korn
Labrinth
Larkin Poe
Lexer
Lexy & K-Paul
Lonely The Brave
Madmotormiquel
Markus Kavka
Milliarden
Niconé
Of Mice & Men
Olson
One OK Rock
Panic! At The Disco
Puscifer
RAF Camora
Rival Sons
Sascha Braemer
Schlepp Geist
Schnipo Schranke
SDP
Shinedown
Sixx:A.M.
Skillet
Starset
Tenacious D
Tesseract
The 1975
The Amity Affliction
The BossHoss
The Struts
Trümmer
Uncle Acid & The Deadbeats
Wage War
Walking On Cars
We Are Scientists
We Came As Romans
While She Sleeps
Wirtz
257ers
Amon Amarth
Architects
August Burns Red
Avatar
Beach Slang
Bebetta
Birdy Nam Nam
Black Temple
Breaking Benjamin
Bring Me The Horizon
Britta Arnold
Bullet For My Valentine
Caliban
Cane Hill
Chefboss
DCVDNS
Dirty Doering
Disturbed
Foals
Frittenbude
From Ashes To New
Graveyard
Halestorm
Heaven Shall Burn
Heisskalt
Henning Wehland
Irie Révoltés
Issues
Johnossi
Joleen
Kafvka
Karate Andi
Kid Simius
Killswitch Engage
Korn
Labrinth
Larkin Poe
Lexer
Lexy & K-Paul
Lonely The Brave
Madmotormiquel
Markus Kavka
Milliarden
Niconé
Of Mice & Men
Olson
One OK Rock
Panic! At The Disco
Puscifer
RAF Camora
Rival Sons
Sascha Braemer
Schlepp Geist
Schnipo Schranke
SDP
Shinedown
Sixx:A.M.
Skillet
Starset
Tenacious D
Tesseract
The 1975
The Amity Affliction
The BossHoss
The Struts
Trümmer
Uncle Acid & The Deadbeats
Wage War
Walking On Cars
We Are Scientists
We Came As Romans
While She Sleeps
Wirtz

Bleib auf dem Laufenden

Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über Lineup Updates, Tickets und Angebote zu Rock im Park 2024 und weiteren Festivals.
Mailingliste beitreten
Rock im Park 2016

Kommentare

In der Festivals United Community wird aktuell über Rock im Park diskutiert. Insgesamt gibt es 2.108 Kommentare in 28 Diskussionen. Als Teil der Community kannst du Fragen stellen oder dich mit anderen Fans austauschen. Warst du schon mal bei Rock im Park? Was fandest du besonders gut?

Diskussion zu Rock im Park 2024


ralf321 und mehr als 40 Nutzer sprechen darüber
#rip2016
johnnycash666

johnnycash666 hat kommentiert


samuelbronkowitz schrieb:


Locust schrieb:
Hat jemand Erfahrungen mit einer Anreise am Freitag so ca. 15-16 Uhr?

Zitat


Hatte ich 2017. Leider keinen Parkplatz am Volksfestplatz oder auf der Großen Straße bekommen, bei der Ankunft hat uns der Einweiser ausgelacht. Haben uns dann auf einen halblegalen Parkplatz beim Burger King gestellt.

Campingflächen waren damals heiß begehrt, war ja doch das Rammstein Jahr. Sind aber noch gut auf C5 untergekommen.

Also ich würde es nicht empfehlen, aber es hat schon alles funktioniert.
Dieses Jahr lieber wieder um halb sechs am Donnerstag.

Zitat


Oder schon Mittwoch Nachts

samuelbronkowitz

samuelbronkowitz hat kommentiert


Locust schrieb:
Hat jemand Erfahrungen mit einer Anreise am Freitag so ca. 15-16 Uhr?

Zitat


Hatte ich 2017. Leider keinen Parkplatz am Volksfestplatz oder auf der Großen Straße bekommen, bei der Ankunft hat uns der Einweiser ausgelacht. Haben uns dann auf einen halblegalen Parkplatz beim Burger King gestellt.

Campingflächen waren damals heiß begehrt, war ja doch das Rammstein Jahr. Sind aber noch gut auf C5 untergekommen.

Also ich würde es nicht empfehlen, aber es hat schon alles funktioniert.
Dieses Jahr lieber wieder um halb sechs am Donnerstag.

  • zuletzt von johnnycash666
    in Festivals in Europa
  • zuletzt am 06.06.2023 21:47 Uhr von Crazy-Dwarf
    in Festivals in Deutschland
  • zuletzt am 16.06.2022 10:50 Uhr von KuekenMcNugget
    in Festivals in Deutschland

Diese Seite wurde teilweise automatisiert erstellt. Sie wurde aus öffentlich zugänglichen Quellen zusammengestellt und kann Inhalte und subjektive Meinungen von Nutzern aus unserer Community beinhalten. Diese Seite wird derzeit weder von Rock im Park oder dem Veranstalter verwaltet oder empfohlen noch ist sie mit Rock im Park assoziiert.

Die Veröffentlichung von Festivalinformationen impliziert keine Zugehörigkeit zu den Festivals und/oder Veranstaltern. Alle Festivalnamen, Markenzeichen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Festivals United ist kein Veranstalter und nicht verantwortlich für den Inhalt externer Websites.

Auf dieser Seite sind sogenannte Affiliate-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum jeweiligen Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!