Rock am Ring 2022 ist bereits vorbei. Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über Line Up Updates, Tickets und Angebote zu Rock am Ring 2023 und weiteren Festivals.

Rock am Ring 2023

Rock am Ring 2022

Vorbei03.06.2022 - 05.06.2022, NürburgDE
Rock am Ring ist ein Metal, Rock, Indie, Pop, Hip Hop und Electronic Festival, das vom 03.06.2022 bis 05.06.2022 in Nürburg in der Nähe von Koblenz (DE) stattgefunden hat. Das Festival wurde von ca. 75.000 Fans besucht. Tickets kosteten ab € 211,00. Die Top-Acts waren Green Day, Muse und Volbeat. Darüber hinaus waren Billy Talent, Shinedown, Mastodon, Sportfreunde Stiller, Stick To Your Guns, Masked Wolf und viele mehr gebucht.

Rock im Park ist das Schwester-Festival vom Rock am Ring 2022, das am selben Wochenende vom 03.06.2022 bis 05.06.2022 mit identischem Line Up in Nürnberg in der Nähe von Nürnberg (DE) stattgefunden hat.

Line Up

Line Up Updates
Das Line Up für Rock am Ring 2022 wurde in Wellen veröffentlicht. Insgesamt waren 69 Künstler*innen gebucht.
01.01.1970
https://i.ytimg.com/vi/9rh6Jswsd0g/hqdefault.jpg
01.01.1970
https://i.ytimg.com/vi/_Fm4z0OP9rY/hqdefault.jpg
01.01.1970
https://i.ytimg.com/vi/UyMryCsntcY/hqdefault.jpg
01.01.1970
https://i.ytimg.com/vi/qkyORkUeVZg/hqdefault.jpg
01.01.1970
https://i.ytimg.com/vi/d9xllKtoELc/hqdefault.jpg
01.01.1970
https://i.ytimg.com/vi/n6P4Hrb9LlU/hqdefault.jpg
01.01.1970
0
01.01.1970
https://i.ytimg.com/vi/zJgYTqfjijA/hqdefault.jpg
01.01.1970
0
01.01.1970
https://i.ytimg.com/vi/N4ngCSgt7sk/hqdefault.jpg
01.01.1970
https://i.ytimg.com/vi/X7b_vzB0N6M/hqdefault.jpg
01.01.1970
https://i.ytimg.com/vi/utksklLObd0/maxresdefault.jpg
01.01.1970
https://i.ytimg.com/vi/WG1ohu2OYpo/hqdefault.jpg
01.01.1970
https://i.ytimg.com/vi/jk4bgAjOMho/maxresdefault.jpg
01.01.1970
https://i.ytimg.com/vi/lDjNjm9q0Sg/hqdefault.jpg
01.01.1970
https://i.ytimg.com/vi/DOqIZ-ZXwKw/hqdefault.jpg
01.01.1970
https://i.ytimg.com/vi/S6T8XgjsatU/hqdefault.jpg
01.01.1970
https://i.ytimg.com/vi/YwN3gImRZhQ/hqdefault.jpg
01.01.1970
https://i.ytimg.com/vi/56LDbQEuXsw/maxresdefault.jpg
01.01.1970
https://i.ytimg.com/vi/qpKp5R6WgX8/hqdefault.jpg
01.01.1970
https://img.ardmediathek.de/standard/00/51/71/65/28/-2114473875/16x9/1280?mandant=ard
01.01.1970
https://img.ardmediathek.de/standard/00/51/71/65/42/-2114473875/16x9/1280?mandant=ard
01.01.1970
https://i.ytimg.com/vi/WYS1K7z6aAU/hqdefault.jpg
01.01.1970
https://i.ytimg.com/vi/C7FsYwLsa9Q/hqdefault.jpg
01.01.1970
https://i.ytimg.com/vi/GPJeN_Q2s-o/maxresdefault.jpg
01.01.1970
https://i.ytimg.com/vi/vulGCWiRUoE/maxresdefault.jpg
01.01.1970
https://i.ytimg.com/vi/GfralHRKgYk/hqdefault.jpg
01.01.1970
https://i.ytimg.com/vi/MufJycRfXBk/hqdefault.jpg
01.01.1970
https://i.ytimg.com/vi/6WYW8_km9ds/maxresdefault.jpg
01.01.1970
https://ais-cf.tvnow.de/tvnow/movie/4826841/1600x0/trailer-rock-am-ring-2022.jpg
01.01.1970
https://api.ardmediathek.de/image-service/images/urn:ard:image:263ea127805b8b57?w=1280&ch=c792de5b82781414&imwidth=1280
01.01.1970
https://i.ytimg.com/vi/OyZqagDTdi8/maxresdefault.jpg
01.01.1970
https://i.ytimg.com/vi/1-_8fu0u_kg/maxresdefault.jpg
Green Day Muse Volbeat Beatsteaks Broilers Casper Jan Delay Marteria Placebo Scooter UVM

100 Gecs
102 Boyz
A Day To Remember
Airbourne
Akuma Six
Alligatoah
Baroness
BHZ
Billy Talent
Black Veil Brides
Boston Manor
Boys Noize
Bullet For My Valentine
Bush
Caliban
Danko Jones
Daughtry
Deftones
Die Kassierer
Digitalism
Don Broco
Donots
Drangsal
Ego Kill Talent
Fever 333
Fire From The Gods
Gang Of Youths
Grandson
Ice Nine Kills
Kafvka
Kodaline
Korn
Masked Wolf
Mastodon
Myles Kennedy
Måneskin
RedHook
RIN
Royal Republic
Schimmerling
Schmutzki
Serious Klein
Shinedown
Skynd
Sondaschule
Spiritbox
Sportfreunde Stiller
SSIO
Stick To Your Guns
Tempt
The Faim
The Linda Lindas
The Murder Capital
The Offspring
Toxpack
Tremonti
Unprocessed
Weezer
You Me At Six
100 Gecs
102 Boyz
A Day To Remember
Airbourne
Akuma Six
Alligatoah
Baroness
BHZ
Billy Talent
Black Veil Brides
Boston Manor
Boys Noize
Bullet For My Valentine
Bush
Caliban
Danko Jones
Daughtry
Deftones
Die Kassierer
Digitalism
Don Broco
Donots
Drangsal
Ego Kill Talent
Fever 333
Fire From The Gods
Gang Of Youths
Grandson
Ice Nine Kills
Kafvka
Kodaline
Korn
Masked Wolf
Mastodon
Myles Kennedy
Måneskin
RedHook
RIN
Royal Republic
Schimmerling
Schmutzki
Serious Klein
Shinedown
Skynd
Sondaschule
Spiritbox
Sportfreunde Stiller
SSIO
Stick To Your Guns
Tempt
The Faim
The Linda Lindas
The Murder Capital
The Offspring
Toxpack
Tremonti
Unprocessed
Weezer
You Me At Six

Bleib auf dem Laufenden

Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über Line Up Updates, Tickets und Angebote zu Rock am Ring 2023 und weiteren Festivals.
Mailingliste beitreten
Rock am Ring 2022

Rock am Ring Feed #rar2022


Nicky86 und mehr als 9900 Nutzer sprechen darüber

Häufig benutzt:

Smilies:

People:

Places:

Nature:

Objects:

Classics:

IvanTKlasnic hat kommentiert


Locust schrieb:
Wacken müsste doch vor der Türe sein?
Das Southside ist nicht so weit von mir, ist aber vom Genre nicht so mein Ding. Sonst kannst du in Deutschland eh kein Festival vergleichen.
Der Ring hat sein Flair, keine Frage und wir sind auch immer hin und haben die unannehmlichkeiten nie groß in Frage gestellt, sondern hingenommen. Mit dem Wetter kam ich schon auch klar.
Wir waren immer auf den Müllenbach und was anderes war auch keine Option. Deshalb war recht schnell klar, dass wir nicht nach Mendig mit gehen. Wir haben uns für RiP entschieden. Ist ohnehin näher. In den 2 Jahren haben wir dann die Vorzüge zu schätzen gelernt und sind deshalb geblieben.
Auch wenn man mit dem Wetter klar kommt, wenn es mal fast durchgehen warm ist und kaum regnet weiß man das auch zu schätzen und will nicht mehr drauf verzichten.
Der weitere absolut ausschlaggebende Grund ist Zeit.
Die Infrastruktur erlaubt uns eine Problemlose Anreise am Donnerstag und staufreie Abreise am Montag.
Wir hatten 2014 extreme Probleme am Müllenbach ein Platz zu kriegen am Mittwoch morgen und der Platz war dann entsprechend kacke. Ich kann mir so viel freie Tage nicht leisten und es muss auch nicht sein. 4 Nächte reichen.
Daher waren wir auch unabhängig vom Umzug nach Mendig schon am grübeln.

Da wir geschmacklich ne recht Bunte truppe sind wirds mit Alternativen aber schwierig.
Ich fände zB. Copenhell sehr interessant, ist aber für die hälfte der Gruppe schwierig. Normalerweise gehen wir dann noch zum Taubertal, was vom Line up für mich dann oft grenzwertig ist.

Ich denke 1. Alternative wird das Greenfield sein falls wir von RiP abrücken sollten. Die Gruppe ist bzgl. Line up aktuell sehr skeptisch

Zitat


sagen wir es so, zu Wacken könnte ich distanzmäßig mit dem Fahrrad anreisen, allerdings ist da eher das Line-up das Problem, je nach Jahr finde ich da immer nur so 10-20 Künstler die mich zumindest halbwegs interessieren. Zum Vergleich, beim Ring sind es jetzt schon 30. Das ist mir einfach zu wenig, um mir da blind Tickets zu holen, dazu ist es in Wacken zu selten mein Fall und die Tickets zu teuer. Und mit erstmal Line-Up abwarten, ist in Wacken halt nicht. Ich kenne aber viele Leute, die jedes Jahr hinfahren, in einem Jahr, in welchem mich das Line-up mal mehr anspricht komme ich bestimmt an Tickets von jemanden, der abspringt. Denke ich wäre 2019 gefahren, hätte ich da Kohle gehabt. Mein Musikgeschmack hat sich über die Jahre auch immer mehr mit Metal angefreundet, Ich komme ursprünglich eher so aus der Pop-Punk/Hardcore Ecke und konnte, außer mit Nu Metal, vor 15 Jahren noch nichts mit allem im Metalbereich anfangen.

Wir waren immer auf D0 und sind jetzt auf dem Krebsberg, da ist an und abreise ganz in Ordnung, vor allem da wir da auch nicht in die Hauptabreiserichtung fahren, haben immer so 10-20 min Stop and Go und dann läufts flüssig, wenn auch etwas langsamer als sonst.

Ist aber bei uns auch so, das die Truppe sehr gemischt ist und es daher wenig Alternativen gibt. z.B. Würde weniger Rap gebucht werden, wäre ein guter Teil unserer Truppe raus, nicht weil sie nicht auch Parkway oder Green Day hören, aber da wäre dann halt nicht mehr genug Interessantes für die dabei, um dafür 300 hinzublättern. Wie ich schonmal erwähnt habe, wollten 2/3 meiner Truppe eigentlich nicht mehr zu Ring anreisen, und ich und n Kumpel haben uns nur direkt Tickets geholt um die 10 voll zu machen, und außerdem werde ich ne Freundin, die noch nie auf einem Festival war mitbringen, und ich finde der Ring ist ein einsteigerfreundliches Festival, da es nicht so dreckig ist, wie andere. Allerdings ist das Line-up bisher so ansprechend, dass die meisten gesagt haben, dass sie eigentlich doch kommen wollen, sind nur noch aufgrund des Preises am schwanken. Es haben sich sogar einige zu Wort gemeldet, die seit Jahren nicht mehr kommen.

Wir haben uns auch schon mal nach Alternativen umgeguckt, aber das ist schwierig. am ehesten kommen da wohl Jera on Air, Full Force oder Summerbreeze in Frage, allerdings würden wir da vermutlich bei allen die Pop-Punk/Rap Fraktion verlieren. Zudem brauchen wir aus dem Norden halt einen kompletten An und Abreisetag bei Breeze. Graspop und Slamdunk (UK, or Rimini) können auch Optionen sein, beides käme aber Festival und Urlaub in Kombi gleich, was bei einigen von uns vor Ende des Studiums keine Option ist.

Locust hat kommentiert

·  Bearbeitet·

Wacken müsste doch vor der Türe sein?
Das Southside ist nicht so weit von mir, ist aber vom Genre nicht so mein Ding. Sonst kannst du in Deutschland eh kein Festival vergleichen.
Der Ring hat sein Flair, keine Frage und wir sind auch immer hin und haben die unannehmlichkeiten nie groß in Frage gestellt, sondern hingenommen. Mit dem Wetter kam ich schon auch klar.
Wir waren immer auf den Müllenbach und was anderes war auch keine Option. Deshalb war recht schnell klar, dass wir nicht nach Mendig mit gehen. Wir haben uns für RiP entschieden. Ist ohnehin näher. In den 2 Jahren haben wir dann die Vorzüge zu schätzen gelernt und sind deshalb geblieben.
Auch wenn man mit dem Wetter klar kommt, wenn es mal fast durchgehen warm ist und kaum regnet weiß man das auch zu schätzen und will nicht mehr drauf verzichten.
Der weitere absolut ausschlaggebende Grund ist Zeit.
Die Infrastruktur erlaubt uns eine Problemlose Anreise am Donnerstag und staufreie Abreise am Montag.
Wir hatten 2014 extreme Probleme am Müllenbach ein Platz zu kriegen am Mittwoch morgen und der Platz war dann entsprechend kacke. Ich kann mir so viel freie Tage nicht leisten und es muss auch nicht sein. 4 Nächte reichen.
Daher waren wir auch unabhängig vom Umzug nach Mendig schon am grübeln.

Da wir geschmacklich ne recht Bunte truppe sind wirds mit Alternativen aber schwierig.
Ich fände zB. Copenhell sehr interessant, ist aber für die hälfte der Gruppe schwierig. Normalerweise gehen wir dann noch zum Taubertal, was vom Line up für mich dann oft grenzwertig ist.

Ich denke 1. Alternative wird das Greenfield sein falls wir von RiP abrücken sollten. Die Gruppe ist bzgl. Line up aktuell sehr skeptisch

IvanTKlasnic hat kommentiert


Locust schrieb:
Ok, hatte das nur gehört. Wir sind statt nach Mendig zu RiP und dort geblieben.
Das Wetter ist im Vergleich ein wahrlich Genuss, ist schon ein enormer Unterschied.
Infrastruktur natürlich auch Aber gut ich wohne auch in Süddeutschland

Zitat


Also mein Heimfestival war vorm Ring das Hurricane, dagegen ist Ringwetter ein Genuss

Kann natürlich nicht für Süddeutschland sprechen, ich war noch nie auf nem Festival weiter südlich als der Ring, Nördlich von Kassel habe ich hingegen viele der größeren über die Jahre mal mitgenommen, davon kann keins mit dem Ring mithalten, zumindest meiner Meinung nach (ein paar fehlen wir aber auch noch, z.B. Wacken)

Das Einzige was halbwegs ne Konkurrenz sein darstellt ist das Flair, aber Ring und Flair sind so unterschiedlich, dass es wirklich schwer ist die Vor und Nachteile zu vergleichen. (In dem Jahr, in dem ich auf dem Flair war, war es allerdings noch kälter, als auf dem Ring dieses Jahr, Anfang August )

Madpad77gefällt das

IvanTKlasnic hat kommentiert

·  Bearbeitet·


Locust schrieb:
weiß zwar nicht wie du jetzt drauf kommst aber soweit ich mitbekommen hab war in Mendig einiges besser?

PS: ich war nie dort

Zitat


Also vom Zelt an die Bühne war in Mendig echt dekadent, da es keine Lücke zwischen Zeltplatz und Gelände gab, keine Tagestickets oder Campingtickets am Geländeeingang keine Bändchenkontrolle sondern nur einmal flott abtasten, das ging ratzfatz. Bin oft 5 min vor Konzertbeginn im camp los und habe es locker in den ersten Wellenbrecher geschafft.

Der Weg zu den Zelten vom Auto war allerdings Pain ohne Ende. Das einzige mal, dass ich in der Hinsicht in 13 Jahren Festivalerfahrung was schlimmeres hatte in der Hinsicht war als ich mal beim Hurricane Freitag Nachmittag angereist bin, da hatte ich 5 km von Auto zum Zeltplatz.

Aber abgesehen von von der Nähe zu den Bühnen fand ich in Mendig alles andere schlechter, zumindest fällt mir gerade nichts anderes ein, was besser war Und meine komplette Truppe sieht das genauso, wir haben 3 Kreuze gemacht, als der Ring wieder zur Location wurde, da wir die Location tatsächlich angenehm finden. Und was das Wetter angeht, naja als Norddeutscher fühle ich mich da am Ring ganz wohl. Und immerhin läuft die Suppe am Ring durchs hügelliege Terrain ab, und man muss nach nem Guss nicht durch die Pampe waten, wie in Mendig. Wenn ich Bock da drauf habe, gehe ich halt ins Watt, aber auf nem Festival brauche ich das nicht.

Edit: die Anbindung ans Verkehrsnetz ist in Mendig natürlich auch besser, wenn auch nicht viel mMn

Foto: MLK

Diese Seite wurde automatisiert erstellt und kann Inhalte und subjektive Meinungen von Nutzern aus unserer Community beinhalten. Sie wird derzeit weder von Rock am Ring oder dem Veranstalter eventimpresents GmbH & Co. KG verwaltet oder empfohlen noch ist sie mit Rock am Ring assoziiert. Die Veröffentlichung von Festivalinformationen impliziert keine Zugehörigkeit zu den Festivals und/oder Veranstaltern. Alle Festivalnamen, Markenzeichen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Festivals United ist kein Veranstalter und nicht verantwortlich für den Inhalt externer Websites.

Auf dieser Seite sind sogenannte Affiliate-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum jeweiligen Anbieter wie bspw. Eventim, Amazon und weiteren Partnern. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!