Festivals United

Rock am Ring 2017

02.06.2017 - 04.06.2017, Nürburg  Deutschland
Die Toten Hosen, Rammstein, System Of A DownUVM

Rock am Ring ist ein Metal, Rock, Indie, Pop, Hip Hop und Electronic Festival, das vom 02.06.2017 bis 04.06.2017 in Nürburg in der Nähe von Koblenz (DE) stattgefunden hat. Das Festival wurde von ca. 85.000 Fans besucht. Tickets kosteten EUR 210,00. Die Top-Acts waren Die Toten Hosen, Rammstein und System Of A Down. Darüber hinaus waren Sleeping With Sirens, RIN, Mallory Knox, Perturbator, Red Sun Rising, Crystal Fighters und viele mehr gebucht.

Rock im Park ist das Schwester-Festival vom Rock am Ring 2017, das am selben Wochenende vom 02.06.2017 bis 04.06.2017 mit identischem Line Up in Nürnberg in der Nähe von Nürnberg (DE) stattgefunden hat.

Rock am Ring 2017 Line Up

Die Toten Hosen Rammstein System Of A Down
2Cellos 187 Strassenbande Airbourne Alex Vargas Alter Bridge AnnenMayKantereit As Lions Basement Bastille Beartooth Beatsteaks Beginner Bonaparte Bonez MC & RAF Camora Broilers Chefboss Claptone Clutch Code Orange Crystal Fighters Dat Adam Dead! Dirty Doering Don Broco Donots Egotronic Feine Sahne Fischfilet Five Finger Death Punch Frank Carter & The Rattlesnakes Genetikk Gojira Greywind Gunjah Haiyti Henning Wehland In Flames Jake Bugg Jan Blomqvist Kaiser Franz Josef Kollektiv Ost Kraftklub Lemo Liam Gallagher Lower Than Atlantis Machine Gun Kelly Macklemore & Ryan Lewis Magit Cacoon Mallory Knox Marcus Meinhardt Marteria Me And That Man Motionless In White Niconé Nimo Okta Logue Perturbator Pierce The Veil Pilocka Krach Prophets Of Rage Rag N Bone Man RavenEye Razz Red Sun Rising RIN Rival Sons Rodriguez Jr. Sascha Braemer Schmutzki Schnipo Schranke Shvpes Simple Plan Skindred Slaves Sleeping With Sirens Sondaschule Suicide Silence Sum 41 The Living End The Raven Age Welshly Arms Willow Child Wirtz

Mailingliste Rock am Ring 2022

Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über Line Up Updates, Tickets und Angebote zu Rock am Ring 2017 und weiteren Festivals.
Mailingliste beitreten

Rock am Ring Reviews

Es gibt noch keine Reviews zu Rock am Ring.

#rar2017 Kommentare

387K Kommentare

3600 Diskussionen zu Rock am Ring
  • Locust Locust
    Zitat

    GuitarPunk94 schrieb:
    Zitat

    mokiloki schrieb:
    Mitte / Ende März.


    das könnte dann mMn seeehr eng werden bei unsren schnarchnasen-politikern, wäre schon schade wenns wieder kein ring gibt, hab aber nach den letzten beiden jahren wenigstens für dieses jahr sommer ausweichtermine im europäischen ausland, da geht das ganze ja relativ entspannter über die bühne als bei uns in DE

    Welche wären das?



  • HybridSun95 HybridSun95
    So viele hübsche Menschen


  • Stiflers_Mom Stiflers_Mom
    Ein wilder Kaanye in einem Trailer!





  • mokiloki mokiloki
    Zitat

    LukeReloaded schrieb:
    Um nochmal auf die Campingdebatte zurückzukommen. Ich will die Nordschleife zurück!

    Das liegt am Nürburgring selbst. Die Vermieten die Nordschleife parallel für Testfahrten etc. Zusätzliche Einkommensquelle. Was natürlich Dreamhaus auch zusätzlich mieten könnte..



  • mokiloki mokiloki
    Mitte / Ende März.


  • GuitarPunk94 GuitarPunk94
    bis wann schätzt ihr denn gibts ne offizielle meldung vom ring? die haben ja auch (ua durch vorgaben vom land etc) irgendein datum x wo die das absagen müssten falls es zu unsicher ist (auch wegen politischer vorgaben)


  • johnnycash666 johnnycash666
    Zitat

    schrieb:
    Zitat

    JackD schrieb:
    Zitat

    Stiflers_Mom schrieb:
    Ich war dank Kraftklub einmal bei Rock im Park und dieses Event steht nicht zur Debatte.

    Ich find‘s immer ideal für einen Tagestrip. In Nürnberg sind die Hotels meist günstig und man kommt super mit dem Zug hin.

    Mag stadtnahe Festivals deutlich lieber, aber ich war auch noch nie der große Camper.

    Ein gewisses Flair hat der Ring schon im Vergleich zum Park wobei das auch abgenommen hat mit der Zeit. Für uns war dann auch der Umzug nach Mendig der endgültige Cut. Muss natürlich jeder selber wissen und ich verstehe es auch aber in Nürnberg ist das Wetter deutlich besser, die Anbindung/Infrastruktur sowieso (die 30Km von der Autobahnausfahrt bis zum Ring sind übel) und mir gefällt die Halle sehr gut. Was ich auch immer super finde ist, dass der "Hauptakt" meist nicht Sonntags spielt. Trotzdem vermisse ich den Ring durchaus auch, aber die frühe Anreise die inzwischen nötig ist, ist ein KO Kriterium, da ich nicht so viel Urlaub investieren kann.

    Klar viel macht die Gruppe aus, aber die ist bei uns mit zunehmenden Alter eh zerbrochen.

    Und man ist in zwischen 5 und 15 Minuten auf dem Festivalgelände. Man kann sich Mittags mal eine Perle anschauen, was zu essen holen und kurz wieder zurück aufs Camp. Die Schlepperei zu Beginn geht auch schneller und ist um einiges einfacher, da alles eben ist. Außerdem ist die Mainstage ähnlich wie in Mendig sehr breit ausgelegt wodurch man spontaner den Act wechseln kann. Kein Vergleich zur Centerstage-Röhre. Das mit der Anbindung hast du ja schon angesprochen. Am Ring ist halt ungefär alles aufwendiger.

    Klar, Rock am Ring ist DAS (bessere) Festival in Deutschland . Aber wenn man ehrlich ist, wird die Meinung auch nur am Nürburgring selbst auferhalten. Ich war ab 2011 am Ring, seit 2018 im Park und ich muss sagen, von der Atmosphäre macht das für mich 0 Unterschied.

    Naja, ich hoffe einfach, dass sich die ganze aktuelle Situation bis April/Mai legt und keine schwerere neue Variante ums Eck kommt. Ich halt's nicht mehr aus ohne Festival.



Rock am Ring Impressionen

Veranstalter & Kontakt

Bei Fragen zum Festival wendet euch bitte an den Veranstalter Marek Lieberberg Konzertagentur.

Marek Lieberberg Konzertagentur
TaunusTurm, TaunusTor 1
60310 Frankfurt am Main
Telefon: +49 69 956 20 20

www.rock-am-ring.com

Rock am Ring 2017 vom 02.06.2017 - 04.06.2017 in Nürburg (DE) u.a. mit Die Toten Hosen, Rammstein, System Of A Down Tickets EUR 210,00