Foto: Unsplash

Rock am Ring 2016

Vorbei03.06.2016 - 05.06.2016 / MendigDE
Icon
Rock am Ring 2016 ist bereits vorbei. Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über Lineup Updates, Tickets und Angebote zu Rock am Ring 2025 und weiteren Festivals.

Rock am Ring 2025
Rock am Ring ist ein Metal, Rock, Indie, Pop, Hip Hop und Electronic Festival, das vom 03.06.2016 bis 05.06.2016 in Mendig in der Nähe von Mayen und Koblenz (DE) stattgefunden hat. Das Festival wurde von ca. 92.500 Zuschauern besucht. Tickets kosteten ab EUR 195,00. Das Festival war ausverkauft. Die Top-Acts waren Black Sabbath, Red Hot Chili Peppers und Volbeat. Darüber hinaus waren The Struts, From Ashes To New, Kid Simius, The Amity Affliction, Bring Me The Horizon, Kafvka und viele mehr gebucht.

Rock im Park ist das Schwester-Festival vom Rock am Ring 2016, das zeitgleich vom 03.06.2016 bis 05.06.2016 mit identischem Lineup in Nürnberg in der Nähe von Nürnberg (DE) stattgefunden hat.

Line Up Rock am Ring 2016

Black Sabbath Red Hot Chili Peppers Volbeat UVM


257ers
Alligatoah
Amon Amarth
Architects
August Burns Red
Avatar
Beach Slang
Bebetta
Biffy Clyro
Billy Talent
Birdy Nam Nam
Black Temple
Breaking Benjamin
Bring Me The Horizon
Britta Arnold
Bullet For My Valentine
Caliban
Cane Hill
Chefboss
DCVDNS
Deftones
Dirty Doering
Disturbed
Fettes Brot
Foals
Frittenbude
From Ashes To New
Graveyard
Halestorm
Heaven Shall Burn
Heisskalt
Henning Wehland
Irie Révoltés
Issues
Johnossi
Joleen
Kafvka
Karate Andi
Kid Simius
Killswitch Engage
KoRn
Labrinth
Larkin Poe
Lexer
Lexy & K-Paul
Lonely The Brave
Madmotormiquel
Major Lazer
Markus Kavka
Milliarden
Niconé
Of Mice & Men
Olson
One OK Rock
Panic! At The Disco
Puscifer
RAF Camora
Rival Sons
Rudimental
Sascha Braemer
Schlepp Geist
Schnipo Schranke
SDP
Shinedown
Sixx:A.M.
Skillet
Starset
Tenacious D
Tesseract
The 1975
The Amity Affliction
The BossHoss
The Struts
Trivium
Trümmer
Uncle Acid & The Deadbeats
Wage War
Walking On Cars
We Are Scientists
We Came As Romans
While She Sleeps
Wirtz

257ers
Alligatoah
Amon Amarth
Architects
August Burns Red
Avatar
Beach Slang
Bebetta
Biffy Clyro
Billy Talent
Birdy Nam Nam
Black Temple
Breaking Benjamin
Bring Me The Horizon
Britta Arnold
Bullet For My Valentine
Caliban
Cane Hill
Chefboss
DCVDNS
Deftones
Dirty Doering
Disturbed
Fettes Brot
Foals
Frittenbude
From Ashes To New
Graveyard
Halestorm
Heaven Shall Burn
Heisskalt
Henning Wehland
Irie Révoltés
Issues
Johnossi
Joleen
Kafvka
Karate Andi
Kid Simius
Killswitch Engage
KoRn
Labrinth
Larkin Poe
Lexer
Lexy & K-Paul
Lonely The Brave
Madmotormiquel
Major Lazer
Markus Kavka
Milliarden
Niconé
Of Mice & Men
Olson
One OK Rock
Panic! At The Disco
Puscifer
RAF Camora
Rival Sons
Rudimental
Sascha Braemer
Schlepp Geist
Schnipo Schranke
SDP
Shinedown
Sixx:A.M.
Skillet
Starset
Tenacious D
Tesseract
The 1975
The Amity Affliction
The BossHoss
The Struts
Trivium
Trümmer
Uncle Acid & The Deadbeats
Wage War
Walking On Cars
We Are Scientists
We Came As Romans
While She Sleeps
Wirtz

Bleib auf dem Laufenden

Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über Lineup Updates, Tickets und Angebote zu Rock am Ring 2025 und weiteren Festivals.
Mailingliste beitreten
Rock am Ring 2016

Kommentare

In der Festivals United Community wird aktuell über Rock am Ring diskutiert. Insgesamt gibt es 405.381 Kommentare in 3.595 Diskussionen. Als Teil der Community kannst du Fragen stellen oder dich mit anderen Fans austauschen. Warst du schon mal bei Rock am Ring? Was fandest du besonders gut?

Diskussion zu Rock am Ring 2024

Wunderlichcaaasainfernodellarock-MaC-vonDUTCHGuitarPunk94Kurbelbahn
Kurbelbahn und mehr als 10070 Nutzer sprechen darüber
#rar2016

Goby hat kommentiert


Mambo schrieb:


Locust schrieb:


IvanTKlasnic schrieb:


Goby schrieb:


TheWizard schrieb:


Goby schrieb:
Da es hier ja oft um Kosten für bestimmte Bands geht, habe ich mal ChatGPT gefragt. Laut Medienberichten, Branchenanalysen und Interviews, die die AI durchsucht hat, bewegt sich die folgende Auswahl an Bands in diesen Bereichen:

Metallica
2-5 Mio. USD
*Hinweis: Vergleich mit anderen Bands
Andere große Bands: Zum Vergleich erhalten andere große Rock- und Pop-Acts wie die Rolling Stones oder Beyoncé ähnliche Gagen für Festivalauftritte, oft im Bereich von mehreren Millionen US-Dollar pro Auftritt.
Beispiel für hohe Gagen
Rock in Rio: Es wurde berichtet, dass Metallica bei großen Festivals wie Rock in Rio in Brasilien Gagen im oberen genannten Bereich erhalten hat.

RHCP
The Red Hot Chili Peppers typically command a performance fee in the range of $1 million to $1.5 million for a festival appearance. This figure can vary depending on the size and location of the festival, as well as the specific terms of their contract and the overall budget of the event? (uDiscover Music)?? (BLABBERMOUTH.NET)?? (Rock Revival)?.

Slipknot
Gagenhöhe: Slipknot erhält typischerweise zwischen $500,000 und $1,000,000 pro Auftritt. Diese Band ist für ihre energiegeladenen und aufwändigen Live-Shows bekannt, was zu einer hohen Gage beiträgt.

Coldplay
Gagenhöhe: Coldplay gehört zu den teuersten Bands und verlangt häufig $1,000,000 bis $5,000,000 für einen Festivalauftritt. Ihre weltweite Popularität und aufwändigen Bühnenproduktionen rechtfertigen diese hohen Gagen.

Foo Fighters
Gagenhöhe: Foo Fighters bewegen sich in einem ähnlichen Bereich wie Coldplay, mit geschätzten Gagen von $1,000,000 bis $2,000,000 pro Auftritt. Ihre langjährige Popularität und ihre Fähigkeit, große Menschenmengen anzuziehen, machen sie zu einer teuren Band.

Kings of Leon
Gagenhöhe: Kings of Leon verlangen in der Regel zwischen $500,000 und $1,000,000 für einen Festivalauftritt. Sie haben eine große Fangemeinde und sind regelmäßig auf großen Festivals vertreten.

The Killers
Gagenhöhe: The Killers erhalten typischerweise $500,000 bis $1,000,000 für einen Festivalauftritt. Ihre Beliebtheit und die Fähigkeit, große Hits zu liefern, machen sie zu einem gefragten Act.

Green Day
Gagenhöhe: Green Day verlangt zwischen $1,000,000 und $2,000,000 pro Auftritt. Ihre langjährige Karriere und ihr Ruf als hervorragende Live-Band tragen zu diesen hohen Gagen bei.

*Faktoren, die die Gage beeinflussen: Die Gage kann von mehreren Faktoren abhängen, einschließlich der Größe und des Prestiges des Festivals, der Anzahl der Zuschauer, der Länge des Auftritts und der allgemeinen Nachfrage nach der Band.

__________________________________________________________________________
Nur damit man mal einschätzen kann, in welchen Sphären die Acts sich bewegen. Plus: Es sind immer Doppelauftritte mit dem Schwesterfestival -keine Ahnung, ob das für eine Art "Discount" sorgt, weil man zwei sichere Auftritte hat-.

Zitat



ChatGPT liegt da mitunter erstaunlich gut bist du danach > Festival in D oder ganz allgemein? Met um die 4m kommt hin, Coldplay noch etwas darüber auch.

Zitat


Ich habe nach der üblichen Gage für einen Festivalauftritt gefragt. Met und Coldplay dürfte es ja nicht interessieren, ob das nun in Deutschland oder Frankreich oder Italien ist, solange die Kohle stimmt.

Zitat


Nicht ganz richtig. Das ist vor allem relevant, ob es eine Show im Land gibt. Wenn der Preis stimmt, bei einer Soloshows aber dennoch mehr zu holen ist, wird halt das gemacht. Dementsprechend sind alle Leute, die sich Metallica solo zu hohen Preisen angucken gewissermaßen "mitschuld", wenn sie für den Ring zu teuer werden. (So wie bei jedem anderen Künstler auch)

Nicht falsch verstehen, ich hab da gar nichts gegen, man sollte sich dessen nur immer bewusst sein

Zitat


Der berühmte Teufelskreis.

Ich finde durchaus, dass Künstler sich auch mal überlegen sollten
was sie da tun, ebenso auch wir als Käufer.
Das hat vollkommen wahnsinnige dimensionen erreicht

Zitat


So schön es vor Ort wäre bin ich angesichts dieser Dimensionen froh, wenn man Coldplay und Metallica nicht bucht. Das ist einfach nur krank.

Zitat


Ich glaube wir sollten da nicht vergesse, dass Bands, die in regelmäßigen Abständen gebucht werden, durchaus in ähnlichen Ligen spielen, wie Colplay und Metallica. Zumindest laut ChatGPT:

"The payment bands like Muse receive for festival performances can vary significantly depending on the size and prominence of the festival. Typically, Muse earns between $1 million and $2 million per festival gig. This estimate aligns with their status as one of the top-tier rock bands known for their elaborate live shows and large fanbase??."

  • zuletzt von MagnetPull
    in Festivals in Deutschland
  • zuletzt von eliwin
    in Festivals in Deutschland
Icon

Diese Seite wurde teilweise automatisiert erstellt. Sie wurde aus öffentlich zugänglichen Quellen zusammengestellt und kann Inhalte und subjektive Meinungen von Nutzern aus unserer Community beinhalten. Diese Seite wird derzeit weder von Rock am Ring oder dem Veranstalter Marek Lieberberg Konzertagentur verwaltet oder empfohlen noch ist sie mit Rock am Ring assoziiert.

Die Veröffentlichung von Festivalinformationen impliziert keine Zugehörigkeit zu den Festivals und/oder Veranstaltern. Alle Festivalnamen, Markenzeichen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Festivals United ist kein Veranstalter und nicht verantwortlich für den Inhalt externer Websites.

Auf dieser Seite sind sogenannte Affiliate-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum jeweiligen Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!