Foto: Unsplash

Rock A Field Festival 2016

Vorbei09.07.2016 - 10.07.2016 / RoeserLU
Rock A Field ist ein Rock, Pop und Indie Festival, das vom 09.07.2016 bis 10.07.2016 in Roeser in der Nähe von Luxemburg (LU) stattgefunden hat. Das Festival wurde von ca. 25.000 Zuschauern besucht. Tickets kosteten ab EUR 96,85. Die Top-Acts waren Deichkind, Pixies und Steve Aoki. Darüber hinaus waren Gogol Bordello, Oh Wonder, Freshdax, When Airy Met Fairy, Broken Back, Tuys und viele mehr gebucht.

Rock A Field fand 2016 zum letzten Mal statt.

Line Up Rock A Field Festival 2016

Deichkind Pixies Steve Aoki Bring Me The Horizon

Austinn
Bilderbuch
Broken Back
De Läbbel Session
Freshdax
Ghinzu
Gogol Bordello
Oh Wonder
Parov Stelar
Prinz Pi
Puggy
The 1975
Tommek
Tuys
Tyler The Creator
Vitalic
When Airy Met Fairy

Kommentare

In der Festivals United Community wird aktuell über Rock A Field diskutiert. Insgesamt gibt es 762 Kommentare in 11 Diskussionen. Als Teil der Community kannst du Fragen stellen oder dich mit anderen Fans austauschen. Warst du schon mal bei Rock A Field? Was fandest du besonders gut?

Diskussion zu Rock A Field 2024

RingPenishans-maulwurf-rocktbumbangcrash
bumbangcrash und mehr als 40 Nutzer sprechen darüber
#RAF2016

ironman hat kommentiert

05.10.2018 11:14 Uhr

Das hab ich mich auch gefragt. Aber es sieht ganz danach aus. Bei der M&S Ankündigung hieß es "Glad to have the boys back!" was ja zu dem "Guess who's back?" aus dem Teaser passt. Und auf den Kanälen vom Rock-A-Field herrscht hingegen nach wie vor Totenstille.

runnerdogefällt das

ironman hat kommentiert

04.10.2018 11:06 Uhr·  Bearbeitet·

Oha, damit hätte ich ja nicht gerechnet. Da bin ich mal gespannt wieviele Tage man das Festival nach 3 Jahren Pause plant


runnerdo schrieb:
Wie ist denn da die Location und die Preise vor Ort (Essen,trinken usw) ?
Ich tippe schwer auf Mumford & Sons beim Rock a Field.

Zitat


Das Gelände an sich ist toll. Ist ne Lichtung mitten im Wald, leicht abschüssig so dass man wirklich von überall gute Sicht hat. Früher war das mal größtenteils Rasen (ja Rasen, keine Wiese), allerdings sieht das bei Google Maps jetzt nicht mehr danach aus. Keine Ahnung was die da gemacht haben (Landwirtschaftliche Nutzung?). Atmosphäre war immer sehr chillig dort. Edit: Hier mal ein Luftbild vom Gelände. Das helle Zelt im Hintergrund ist die 2. Bühne.

Allerdings liegt das Gelände in the middle of nowhere und es gibt keine Parkplätze in unmittelbarer Nähe zum Gelände. Auch die umliegenden Ortschaften werden afaik für den Verkehr gesperrt damit dort nicht alles zugeparkt wird. Zuletzt gab's nen Parkplatz in der Nähe vom Autobahnkreuz Bettembourg und von dort aus nen kostenlosen Bus-Shuttle zum Festival (früher vom P+R Bouillon in Luxembourg Stadt). Da muss man abwarten wie das geregelt wird. Camping war iirc bis zuletzt möglich, aufgrund der Gegebenheiten allerdings stark limitiert und auch eingeschränkt (z.B. kein Grillen).

Preise für Getränke und Essen hab ich von 2015 zwar keine mehr im Kopf, war aber Luxembourg typisch ziemlich teuer. Es gab für's Essen nen extra Food Court mit mehreren Food Trucks aus ganz Luxembourg, "einfaches" Essen à la Pizza Mario gab es glaub ich gar nicht. Qualitativ war das daher natürlich alles sehr gut, aber Food Trucks sind grundsätzlich jetzt nicht gerade die günstigste Variante...

  • zuletzt am 05.10.2018 11:14 Uhr von ironman
    in Festivals in Europa
  • zuletzt am 03.07.2015 13:28 Uhr von Daddl
    in Festivals in Europa
  • zuletzt am 27.05.2014 16:21 Uhr von Kuchenbaeckerin
    in Festivals in Europa
Icon

Diese Seite wurde teilweise automatisiert erstellt. Sie wurde aus öffentlich zugänglichen Quellen zusammengestellt und kann Inhalte und subjektive Meinungen von Nutzern aus unserer Community beinhalten. Diese Seite wird derzeit weder von Rock A Field oder dem Veranstalter verwaltet oder empfohlen noch ist sie mit Rock A Field assoziiert.

Die Veröffentlichung von Festivalinformationen impliziert keine Zugehörigkeit zu den Festivals und/oder Veranstaltern. Alle Festivalnamen, Markenzeichen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Festivals United ist kein Veranstalter und nicht verantwortlich für den Inhalt externer Websites.

Auf dieser Seite sind sogenannte Affiliate-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum jeweiligen Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!